Yoyotech Warbird X2 Test: Schnell, elegant und leise

Bild 1 von 5



Unser Bewertungspreis bei Bewertung 2.600 inkl. MwSt

Ein immens leistungsfähiges und dennoch gedämpftes Core i9-9900K-System, das jedoch seine Grenzen hat

Vorteile Leise, lächerlich schnell Fantastische 4K-Gaming-Leistung Nachteile Motherboard-Werbung für Einsteiger

Dies ist das zweite System, auf dem Intel Core i9-9900K mit einer GeForce RTX 2080-Grafikkarte zusammenarbeitet das Asus ROG Strix GL12CX.



Wie das Sprichwort schon sagt, kommen diejenigen, die warten, zu guten Dingen - und in diesem Fall sparen Sie nicht nur 400 Pfund, sondern haben auch ein viel leiseres und angenehmeres System.

Das sind gute Neuigkeiten. Wenn Sie mitten in einem Spiel sind und zweifellos gleichzeitig an Ihre treuen Twitch-Fans senden, sind Fans, die leise laufen, wenn das System gedrückt wird, sehr willkommen.



Kaufen Sie jetzt bei GAME

Yoyotech Warbird X2 Test: Funktionen und Leistung

Und hier erringt der Warbird X2 einen großen Sieg: Während Sie die ganze Zeit über ein leises Lüftergeräusch hören, wird das Geräusch nur geringfügig lauter, wenn das Fell voll ist. Um eine Auto-Analogie zu verwenden, bei der der Asus das Gefühl hatte, im dritten Gang einen fiesen Hügel zu bewältigen, fährt der Warbird X2 als Sechster reibungslos über eine Autobahn und fällt gelegentlich auf den fünften Platz ab, wenn es schwierig wird.



Bild 3 von 5

Ein Teil des Spaßes daran, eine Maschine wie diese zu besitzen, ist zu sehen, wie schnell sie fahren kann, und die gute Nachricht ist, dass sie genauso viel Potenzial hat wie das Asus. Yoyotech liefert es mit 4,7 GHz, aber alle Core i9-9900K-Chips, die wir bisher gesehen haben, können 5 GHz erreichen.

Siehe verwandte Bester Gaming-PC 2019: Die besten Gaming-PCs, die Sie kaufen können, ab £ 833 Bester PC 2019: Leistungsstarke, erweiterbare Desktop-PCs ab £ 479

Der beliebte MasterLiquid Lite 120-Wasserkühler von Cooler Master hilft bei solchen Experimenten. 5,2 GHz erwiesen sich zwar als zu weit fortgeschritten, das System erwies sich jedoch als stabil bei 5 GHz. Natürlich ist jede CPU anders, sodass Sie Ihre eigenen Grenzen finden.

Das Asus wurde auf 4,8 GHz vorgetaktet und mit einer 512 GB Optane-SSD sowie einem geringfügig überlegenen DDR-RAM mit 2,666 MHz unterstützt. Das Yoyotech verfügt über 2.400 MHz DDR4-RAM und eine solide Samsung Evo 970-SSD mit 512 GB.

Bild 4 von 5

Laut den A5-SSD-Tests ist das Samsung eine schnellere Festplatte für sequentielle Lesevorgänge, die beim Schreiben 2,4 GB / s und beim Lesen 2,6 GB / s erreicht. Die Asus Optane-Festplatte verwaltete beim Schreiben 2,7 GB / s, beim Lesen 1,5 GB / s.

Ist das wichtig? Ich bin nicht überzeugt. Auch spielt es keine Rolle, dass sich das Asus in unseren Benchmarks als geringfügig schneller erwies und im Vergleich zum Yoyotech 327 insgesamt einen Wert von 351 erreichte. Als ich das Yoyotech auf 5 GHz übertaktete (wobei zugegebenermaßen die CPU-Temperatur während des Benchmarks einen Durchschnitt von 95 ° C erreichte), erreichte es diesen Wert 344. Es gibt unglaublich wenige Aufgaben, bei denen Sie den Unterschied zwischen diesen Maschinen bemerken werden.

Kaufen Sie jetzt bei GAME

Yoyotech Warbird X2 Test: Gaming

Ähnlich verhält es sich mit Spielen, bei denen die 4K-Leistung beider Computer nicht zu übertreffen ist. Diesmal übernimmt jedoch der Warbird die Führung.

Im Die U-Bahn in der letzten Nachterzielte das Yoyotech bei sehr hohen Einstellungen 65,4 fps gegenüber dem Asus mit 60,1 fps und 72,2 fps Aufstieg des Tomb Raiders bei 4K (versus 60.5fps) und 117fps in unserem robusten Benchmark Schmutz: Showdown bei 4K (gegenüber 116fps). Wir haben bei Nvidia nachgefragt, warum es einen so großen Unterschied geben könnte Aufstieg des Tomb Raiders, aber die beste Theorie, die wir entwickeln konnten, waren Treiber-Updates in den letzten drei Monaten.

Bild 2 von 5

Wie immer ist es nie eine gute Idee, sich von Benchmark-Ergebnissen festsetzen zu lassen. Der springende Punkt ist, dass der Warbird ein exzellentes 4K-Spielesystem ist, genau wie das vorherige Asus, und dank der Unterstützung der Ray-Tracing-Technologie von Nvidia kompatible Spiele auch realistischer aussehen lässt.

Die größte Einschränkung ist, dass Raytracing für eine Handvoll Spiele vorgesehen ist. Die andere Technologie der RTX-Familie, DLSS (Deep Learning Super Sampling), ist kurzfristig wichtiger, da hierdurch schärfere Bilder mit höherer Auflösung erzeugt werden können und weitaus mehr Spiele davon profitieren.

Kaufen Sie jetzt bei GAME

Yoyotech Warbird X2 Test: Design, Konnektivität und Speicher

Yoyotech wählt das Prime Z370-P II-Motherboard von Asus als Basis. Es handelt sich um eine Einstiegsplatine mit nur zwei PCIe 3 x16-Steckplätzen voller Länge und ohne SLI-Unterstützung, während der Speicher mit nur vier SATA-Ports relativ begrenzt ist.

Das heißt, es gibt zwei M.2-Steckplätze und mit einem belegten und einem belegten SATA-Port sowie drei im NZXT-Fall vorbereiteten Laufwerksschächten gibt es immer noch Möglichkeiten, die RAID0, 1, 5 und 10 des Intel-Chipsatzes zu nutzen Fähigkeiten. Wir freuen uns, dass sich im untersten PCIe x16-Steckplatz auch eine Wi-Fi-Karte befindet, selbst wenn es sich nur um eine 802.11n-Karte handelt.

Siehe verwandte Bester Gaming-PC 2019: Die besten Gaming-PCs, die Sie kaufen können, ab £ 833 Bester PC 2019: Leistungsstarke, erweiterbare Desktop-PCs ab £ 479

Diejenigen, die viel Bling suchen, können von den schlichten schwarzen Fans enttäuscht sein. In Bezug auf die Beleuchtung erhalten Sie lediglich einen Streifen von oben montierten weißen LEDs, die konfigurierbaren RGB-Lichter auf dem G.Skill Trident Z-Speicher, das hintergrundbeleuchtete Cooler Master-Logo des Wasserkühlers und einen Farbstreifen auf der Grafikkarte.

Natürlich verfügt das NZXT H700-Gehäuse über ein Fenster aus gehärtetem Glas, durch das Sie hindurchblicken können. Das Gehäuse ist gut verarbeitet und verfügt über vier USB-A-Anschlüsse (zwei USB-2- und zwei USB-3.1-Anschlüsse) sowie Mikrofon- und Kopfhöreranschlüsse.

Yoyotech Warbird X2 Test: Urteil

Alles zusammen ergibt eine schnelle und elegante Maschine, deren Hauptvorteil der geräuscharme Lauf von Asus ist.

Begeisterte Upgrades und diejenigen, die in den Himmel übertakten möchten, sollten Yoyotech bitten, ein höherwertiges Motherboard zu installieren. Beachten Sie auch die einjährige Garantie für die Rückkehr zur Basis. Das fertige System Yoyotech Warbird X2 ist eine gute Wahl.

Kaufen Sie jetzt bei GAME

Schlüsselspezifikationen
ProzessorIntel Core i7-9900K (getaktet mit 4,7 GHz)
HauptplatinePrime Samsung Z370 P-2
RAM16 GB 2.400 MHz G.Skill Trident Z DDR4
Grafikkarte8 GB Nvidia GeForce RTX 2080
WasserkühlenCoolerMaster MasterLiquid Lite 120
SSD512 GB Samsung 970 Evo M / 2 PCIe SSD
Festplatte2 TB
WLAN-Karte802.11n
BetriebssystemWindows 10-Startseite
ChassisNZXT H700
Netzteil650W
Garantie1 Jahr RTB
Maße230 x 494 x 516 mm (BTH)
Preis£ 2,600 inkl. MwSt
Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese