Xiaomi Mi 8 Lite Test (hands on): Der Moto G6-Killer?

Bild 5 von 9



Xiaomi Mi 8 Lite Test: Design und Hauptmerkmale

Ein kurzer Blick auf die technischen Daten lässt vermuten, dass Motorola hier etwas zu befürchten hat. Im Xiaomi Mi 8 Lite befindet sich ein 2,2 GHz Qualcomm Snapdragon 660-Prozessor, der von einem Adreno 512-Grafikchip, 4 GB oder 6 GB RAM und 64 GB oder 128 GB Speicher begleitet wird.





Siehe verwandte Bestes Budget-Smartphone 2019: Die besten günstigen Telefone, die Sie in Großbritannien kaufen können Bestes Smartphone 2019: Die besten Android- und Apple-Handys, die Sie in Großbritannien kaufen können Beste Akkulaufzeit des Telefons 2019: Die Smartphones mit der längsten Lebensdauer werden eingestuft

Dieser Octa-Core-Chipsatz befindet sich im oberen Mittelfeld der Qualcomm-Produktpalette. Es ist die Art von Prozessor, die wir normalerweise in Sub-Premium-Handys wie dem finden Nokia 7 Plus und die BlackBerry Key2 In der Vergangenheit war es schon bemerkenswert, es in einem Budget-Telefon wie dem Mi 8 Lite zu finden. Dies ist sicherlich eine bedeutende Verbesserung des Snapdragon 450 im G6, wie Sie aus der folgenden Tabelle ersehen können.

Trotzdem hat Xiaomi anderswo keine Kürzungen vorgenommen. Insbesondere das Mi 8 Lite fühlt sich nicht besonders billig an und sieht auch nicht besonders billig aus. Es ist in einem ansprechenden Blauton gehalten, vorne und hinten mit Glas verkleidet und das Ganze sieht und fühlt sich ziemlich attraktiv an. Das Glas auf der Vorderseite ist ebenfalls Gorilla Glass 3, so dass es sich unter dem Finger glatt anfühlt.



Bild 6 von 9



Machen Sie eine Spritztour durch das restliche Chassis und Sie werden viel mehr zu mögen finden. Auf der Rückseite befindet sich mittig ein Fingerabdruckleser. Der Ladeanschluss ist USB Typ C, und genau wie viele andere teure Konkurrenten hat Xiaomi auf den 3,5-mm-Kopfhöreranschluss verzichtet.

Drehen Sie es um und schalten Sie es ein und es beeindruckt weiterhin. Das Display misst über die Diagonale gewaltige 6,26 Zoll und füllt den größten Teil der Vorderseite des Telefons mit minimalen Einfassungen oben und unten. Es ist eher IPS als AMOLED, aber wer beschwert sich bei diesem Preis?

Sie erhalten auch eine Doppelkamera-Konfiguration auf der Rückseite, wobei die Primärkamera 12-Megapixel-Bilder mit einer Blende von 1: 1,9 und die Sekundärkamera mit fünf Megapixeln mit einer Blende von 1: 2,0 aufzeichnet.

Bild 8 von 9

Das Einzige, was die Tatsache verrät, dass Sie bei dem Ding nicht um die 500 Pfund gestürzt sind, ist, dass es sich bei der zweiten Kamera nicht um eine 2x-Tele-Kamera handelt, wie Sie sie beim Xiaomi Mi 8 Pro erhalten. Stattdessen wird es nur für die Tiefenkartierung verwendet. Fügen Sie Fotos zusätzliche Daten hinzu, damit Sie den Hintergrund effektiver verwischen können. Oh, und es gibt keine 4K-Aufnahme. das beste was du bekommst ist 1080p bei 30fps.

Und ja, es gibt andere, nicht sichtbare Kompromisse. Das sollte bei diesem Preis nicht überraschen, aber einige der Auslassungen sind etwas seltsam. Es gibt beispielsweise keine Einstufung für Staub- oder Wasserbeständigkeit und vor allem keine microSD-Erweiterung oder NFC, sodass Sie an kontaktlosen Terminals nicht mit Google Pay mit Ihrem Telefon bezahlen können.

Ein weiteres Problem ist das Vorhandensein von MiUI, Xiaomis anmaßender Launcher-Software. Es befindet sich hier neben Android 8 Oreo und ich bin wirklich kein Fan. Wie beim Huawei EMUI speichert MiUI den Android App Drawer, um alle Ihre App-Symbole direkt auf dem Desktop abzulegen. Im Gegensatz zu EMUI ist es jedoch nicht möglich, dies in den Einstellungen des Telefons wiederherzustellen. Wenn Sie dies tun und das in Bonbonfarben neu gestaltete Xiaomi-Icon-Set ersetzen möchten, müssen Sie einen Launcher eines Drittanbieters wie Nova herunterladen.

Xiaomi Mi 8 Lite Bewertung: Frühes Urteil

Das Xiaomi Mi 8 Lite ist ein ernstzunehmender Konkurrent für die Krone des Motorola Moto G6 als bestes Budget-Smartphone, wenn man die Mängel im Moment ignoriert und sich auf den Preis konzentriert.

Wir wissen, dass es schneller sein wird als das Moto. Die großen Fragen sind, ob die Kamera gut ist und wie lange der Akku im täglichen Gebrauch hält. Wenn es in beiden Punkten mit dem G6 mithalten oder es übertreffen kann - und letzteres sollte nicht zu schwierig sein -, haben wir einen neuen König der günstigen Smartphones in der Hand.

Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese