Batterielebensdauer von Windows 10 - Verwendung von Battery Saver

Werbung

Unsere Benchmarks zeigen, wie lange Windows 10 hält und wie Sie seine Einstellungen anpassen können

Microsoft Windows 10 hat viele Vorteile gegenüber früheren Versionen des Betriebssystems, aber die Akkulaufzeit ist wahrscheinlich keine der wichtigsten, über die Sie nachdenken würden. Microsoft hat jedoch viel Arbeit mit seiner Akku-Spartechnologie geleistet, die Ihren Laptop effizienter und langlebiger macht. Die Haupteinstellung 'Battery Saver' ist standardmäßig aktiviert, sodass Sie nichts tun müssen. In diesem Artikel werde ich Ihnen jedoch zeigen, wie Sie die Akkuoptionen von Windows ändern und wie sich ein Upgrade auf Windows 10 auf die Akkulaufzeit auswirkt Laptops.



Batteriesparmodus

Der erste Startpunkt ist der Batteriesparmodus, eine neue Option in den Systemeinstellungen. Es wurde entwickelt, um die Bildschirmhelligkeit zu verringern, die Hintergrundaktivität zu verringern und Push-Benachrichtigungen zu stoppen, wenn Ihr Akku einen bestimmten Punkt erreicht (standardmäßig 20%), wodurch die Belastung des Akkus verringert wird. Während die Standardeinstellungen für die meisten Benutzer ausreichend sind, können Sie die Einstellungen detaillierter steuern.

Siehe verwandte Beste Fotobearbeitungssoftware 2018: Die beste Windows- und Mac-Software, um Ihre Fotos zum Strahlen zu bringen, ab £ 49 Bester Laptop UK 2020: Die besten Windows-, Apple- und Chrome-Laptops, die Sie kaufen können

Um darauf zuzugreifen, klicken Sie auf das Startmenü, geben Sie Battery Saver ein und wählen Sie die Option aus. Sie befinden sich jetzt im Dialogfeld 'Akku sparen', in dem Sie einen Überblick über die Akkulaufzeit Ihres Laptops sowie den verbleibenden Prozentsatz und die geschätzte verbleibende Zeit erhalten.





Sehen Sie sich unsere neuesten Dell-Rabattcodes an

Batterienutzung

Sie können auf den Link 'Batterieverbrauch' klicken, um zu einem Bildschirm zu gelangen, in dem angezeigt wird, wie viel Zeit Ihre Batterie verbraucht hat. Auf diesem Bildschirm können Sie sehen, wie viel Zeit für die wichtigsten Laptop-Komponenten aufgewendet wurde: System (CPU, Festplatte, Apps usw.), Display und Wi-Fi. Dies ist eine nützliche Information, da Sie die Bildschirmhelligkeit möglicherweise standardmäßig verringern möchten, wenn viel Strom verbraucht wird. Als Nächstes sehen Sie eine Liste der Anwendungen und deren Nutzungsdauer. Dies wird als Prozentsatz des gesamten Anwendungsverbrauchs dargestellt, nicht als Prozentsatz des Batterieverbrauchs.



Klicken Sie auf eine beliebige App in dieser Liste und klicken Sie auf Details, um weitere Informationen anzuzeigen, einschließlich der Anzahl der von der App verwendeten System-, Anzeige- und WLAN-Zeiten. Außerdem gibt es einen Block, in dem angegeben wird, wie viel Zeit die App verwendet hat (im Vordergrund) und wie viel Zeit sie im Hintergrund verwendet hat. Abhängig von der App können Sie mit den Schiebereglern steuern, ob sie im Hintergrund ausgeführt werden können und ob sie immer im Hintergrund ausgeführt werden dürfen, auch wenn der Batteriesparmodus aktiviert ist. Nur Windows 10-Apps im Vollbildmodus (keine Standard-Desktopanwendungen) verfügen über diese Optionen, und selbst dann sind die Optionen nur auf einige Apps beschränkt.

Um einfacher zu sehen, welche Apps im Hintergrund ausgeführt werden können, kehren Sie zum Dialogfeld 'Akkuverbrauch' zurück und klicken Sie auf 'Einstellungen für Hintergrund-Apps ändern'. Sie können jetzt alle Apps anzeigen, die im Hintergrund ausgeführt werden können, und die Schieberegler neben ihren Namen verwenden, um diese Funktion zuzulassen oder zu deaktivieren.



Einstellungen für den Batteriesparmodus

Zurück im Hauptbildschirm von Battery Saver können Sie den Modus mithilfe des Schiebereglers ein- und ausschalten, wenn Sie ihn manuell aktivieren möchten. Wenn Sie jedoch nicht wissen, dass Sie längere Zeit nicht an einer Steckdose arbeiten, gibt es wenig Grund dafür um dies zu tun. Um die Einstellungen weiter zu optimieren, klicken Sie unten auf der Seite auf den Link Einstellungen für den Energiesparmodus.

In diesem Dialogfeld können Sie festlegen, dass der Energiesparmodus automatisch aktiviert wird, und den prozentualen Batteriestand festlegen, wenn die Funktion aktiviert wird. Die Standardeinstellung von 20% sollte für die meisten Laptops geeignet sein. Wenn der Akku jedoch ohnehin lange hält, können Sie ihn auf 15% oder 10% reduzieren. Wenn Ihr Akku hingegen nicht lange hält, können Sie die Einstellung auf 25% oder 30% erhöhen.

Die Standardeinstellung verhindert, dass Apps Benachrichtigungen senden (Prozessor und Akkulaufzeit). Sie können diese Einstellung jedoch über das Kontrollkästchen 'Push-Benachrichtigungen zulassen' außer Kraft setzen, obwohl ich dies nicht empfehle. Der Bildschirm Ihres Laptops belastet die Leistung Ihres Laptops massiv. Wenn Sie also die Helligkeit verringern, können Sie die Akkulaufzeit verlängern. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, die Option 'Niedrigere Bildschirmhelligkeit' zu aktivieren, damit Ihr Laptop das Display beim Einschalten von Battery Saver automatisch abdunkelt.

Wenn Sie eine App haben, die unbedingt im Hintergrund ausgeführt werden muss und von der Sie Benachrichtigungen erhalten möchten, können Sie dies im Abschnitt 'Immer zulässig' zulassen. Klicken Sie auf die Schaltfläche App hinzufügen, um eine Liste der Apps anzuzeigen, die Sie dem Abschnitt hinzufügen können. Es werden nur Vollbild-Apps (keine herkömmlichen Desktop-Anwendungen) aufgeführt, die Battery Saver unterstützen. Der Edge-Browser ist eine Option, Chrome beispielsweise nicht.

Power & Schlaf

Kehren Sie zur Haupt-App 'Einstellungen' zurück und klicken Sie auf 'Energie und Ruhezustand', um auf die traditionelleren Energiesparoptionen zuzugreifen. Über diese App können Sie in Minuten festlegen, wann Ihr Laptop den Bildschirm ausschalten und wann er in den Ruhezustand wechseln soll. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wann es eingesteckt ist und wann es mit Batteriestrom betrieben wird. Für die meisten Benutzer sollten die Standardeinstellungen in Ordnung sein. Passen Sie sie jedoch an, wenn Sie feststellen, dass sich Ihr Computer zu häufig ausschaltet.

Sie können auf Zusätzliche Energieeinstellungen klicken, um die Einstellungen der alten Systemsteuerung für Energieoptionen zu öffnen (eine der wenigen Situationen, in denen Windows 10 das alte Windows nicht vollständig in die neuen Apps integriert hat). Mit diesen Einstellungen können Sie einen Energieplan auswählen oder erstellen. Hierbei handelt es sich um eine Reihe definierter Einstellungen, mit denen die Funktionsweise Ihres Laptops festgelegt wird. Ausgewogen ist der Standardplan, und Sie können auf Planeinstellungen ändern klicken, um zu sehen, was der Plan bewirkt. Die Grundeinstellungen sind die gleichen wie in Power & Sleep, nur können Sie auch eine Standard-Bildschirmhelligkeit einstellen. Es gibt auch eine Option namens 'Erweiterte Energieeinstellungen ändern', die einige wirklich erweiterte Einstellungen enthält, einschließlich der Steuerung der Prozessorfunktion. Ich rate, von diesem Abschnitt abzuweichen, es sei denn, Sie wissen wirklich, was Sie tun, und erwähnen ihn hier nur aus Gründen der Vollständigkeit.

Was macht Windows 10 für die Akkulaufzeit?

Um herauszufinden, ob der neue Batteriesparmodus die Lebensdauer der Batterie verlängern kann, haben wir beschlossen, drei alte Laptops vor dem Upgrade auf Windows 10 und nach dem Upgrade zu testen. Bei zwei unserer Laptops waren wir beeindruckt, dass sich die Akkulaufzeit beim Acer Aspire E111 nicht nur geringfügig, sondern auch um ganze 80 Minuten verbessert hat. Das Dell Inspiron 17 konnte sich in nur bescheidenen 20 Minuten verbessern, während das Acer Aspire V5 tatsächlich 24 Minuten an Ausdauer verlor. Diese Ergebnisse stimmen mit den Einzelinformationen überein, die wir gesehen haben. Einige Benutzer beklagen sich über eine deutlich verkürzte Akkulaufzeit unter Windows 10, während andere von keiner signifikanten Änderung berichten. Es lohnt sich, zu Hause eigene Tests durchzuführen, z. B. ein Video abzuspielen und zu prüfen, wie lange Ihr Laptop mit und ohne standardmäßig aktiviertem Energiesparmodus funktioniert, um festzustellen, ob sich Ihr Laptop in diesem Modus verbessert oder verringert.

Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese