Windows 10. April 2020 Update-Bewertung: Ein Bündel von Updates, die das Betriebssystem nur ein bisschen schlankeres macht

Unsere Bewertung

Die neuen Features sind nicht alle so groß, wie sie sein könnten, aber insgesamt ein ganz positives Upgrade



Pros Windows Update bekam nur weniger ärgerlich Subtile visuelle Verbesserungen Flashy neue Timeline-Funktion Cons Focus Assist und in der Nähe von Teilen wäre nützlicher, wenn sie Smartphones unterstützt Nein Diktat für Großbritannien noch Werbung

Die letzte größere Update für Windows 10 - die fünfte seit seiner ursprünglichen Version im Jahr 2015 - ist hier. Offensichtlich setzt Microsoft ernsthaft ihr Versprechen zu nehmen, dass 10 Windows ist eine sich ständig weiterentwickelnde Plattform sein wird, mit neuen kostenlosen Features in regelmäßigen Abständen entlang kommen.

Siehe verwandte Microsoft Windows 10 Bewertung: April 2018 Update auf dem Weg Bester Laptop UK 2020: Die besten Windows-, Apple- und Chrome-Laptops, die Sie kaufen können

Der Name „April 2018 Update“ macht keine großen Ansprüche, aber es ist zumindest mehr eindeutig als einige der luftigen früheren Namen wie die „Anniversary Update“ und die „Creators Update“. Es wäre nicht Microsoft, wenn es nicht ein wenig von einem Fang ist, aber: Sie später heute die neue Version von der Microsoft-Website herunterladen können, aber es wird nicht über Windows Update erst nächste Woche ausgerollt werden - was bedeutet, dass die wiegende Mehrheit der Nutzer den April 2018-Update Mai bekommen. Naja.





Kaufen Sie jetzt von Microsoft

Windows 10. April 2018 Update-Bewertung: Timeline

Die große Neuerung im April 2018-Update ist „Timeline“. Wenn das klingt vertraut, dann ist es, weil es ursprünglich im Herbst Creators Update veröffentlicht im Oktober letzten Jahres sein sollte, wurde aber zurück zum Endpolieren gehalten.



Der Zugriff auf Timeline von Win + Tab drücken, oder das entsprechende Symbol klicken - die die alte Task View-Symbol neben der Suchleiste ersetzt. So oder so, werden Sie mit einem Vollbild-Kalenderansicht begrüßt zeigt die Anwendungen und Dokumente, die Sie haben heute benutze, gestern und in der ferneren Vergangenheit. Klicken Sie auf einen und Windows wird wieder öffnen das Dokument, für Sie bereit, Arbeit wieder aufzunehmen.

Es scheint wie eine gute Idee: Wenn ich an meinem Computer sitze, meine Meinung zu dem Projekt geht mag ich auf arbeiten, anstatt welcher Anwendung ich öffnen müssen. Und die Umsetzung ist glatt, mit schönem großem visuellem Thumbnails und grafischer Vorschau der zuletzt aufgerufenen Dateien (einschließlich Office 365 Dateien, die Sie auf anderen Geräten geöffnet haben).



Es bleibt abzuwarten, ob Timeline ein Spiel-Wechsler sein wird, aber. Zumindest geht es etwas gewöhnungsbedürftig nehmen: mir fühlt es sich schrill und unnatürlich, wenn eine Schnittstelle mich vollständig aus dem Desktop nimmt - erinnern Sie Windows 8, anyone?

Im Moment gibt es auch das Problem, dass nicht alle Anwendungen mit Timeline arbeiten: Entwickler müssen ihre Anwendungen aktualisieren, um sie kompatibel zu machen. Derzeit kann ich einfach in der Bearbeitung von gestern Word-Dokument springen zurück, aber die Audio-Projekte, die ich in PreSonus Studio One gearbeitet habe mich nicht zeigen.

Es gibt auch die kleine Tatsache, dass ein zunehmender Anteil der Arbeit meines Tages in einem Web-Browser ausgeführt wird. Timeline hat eine gute bash auf erraten, welche Seiten Sie könnten wieder zu, gehen wollen, aber es nicht gelungen, eine komplette Aufzeichnung aller verschieden Google Docs ich Bearbeitung gewesen war, zu erfassen. Dennoch gibt deshalb keinen Grund, dass in Zukunft nicht mehr angesprochen werden kann.

Windows 10. April 2018 Update-Überprüfung: Produktivitätsverbesserungen

„Focus Assist“ klingt wie eine Funktion, die Sie auf eine Kamera bekommen würde; Eigentlich ist es eine Erweiterung von Windows 10 die „Quiet Hours“ -Funktion. Sie können nun engagieren Focus Assist, wenn Sie fertig ein bestimmtes Stück Arbeit bekommen müssen, oder legen Sie es automatisch zwischen bestimmten Zeiten zu kommen, oder wenn Sie Ihren Bildschirm oder Spielen Spiegelung.

Wenn der Fokus-Assistent aktiviert ist, werden Benachrichtigungen vorübergehend stummgeschaltet. Sie können jedoch auch vorrangige Personen benennen, deren Kommunikation weiterhin funktioniert. Und wenn Sie aus Fokus drehen Assist, erhalten Sie eine Übersicht über alle Mitteilungen erhalten, die unterdrückt wurden.

Kaufen Sie jetzt von Microsoft

Es ist keine schlechte Idee: das einzige Problem, das heißt, während es E-Mails und Slack-Benachrichtigungen von Aufspringen auf meinem Desktop stoppen kann, kann sie nichts tun, die gleichen Warnungen auf meinem Android-Smartphone Aufspringen zu stoppen. Wenn Microsoft es geschafft hatte, einen Erfolg von Windows 10 Smartphones zu machen, und bauen die integrierte Plattform es ursprünglich vorgesehen, Assist Fokus könnte viel mächtiger gewesen. Das Unternehmen musste sich jedoch damit begnügen, die Cortana-App für Android und iOS als Brücke zwischen der Desktop- und der mobilen Welt zu nutzen. Vielleicht ist die Android App wird mit Fokus auf Integration aktualisiert Assist; Ich vermute, dass nicht auf iOS sein wird.

Es ist eine ähnliche Situation mit „Near-Aktie“, eine neuen Funktion, die Sie Strahl-Dateien direkt auf und von kompatibelen Windows 10 Clients kann. Es ist eine ziemlich offensichtliche Kopie AirDrop-Funktion von Apple, aber es ist keine Schande, dass: es ist eine nette, einfache Möglichkeit, schnell die ungeraden Datei von einem Desktop auf einen Laptop zu bewegen. Wieder einmal, was fehlt, ist die Unterstützung für mobile Geräte - das ist enttäuschend, weil die Ungeschicklichkeit von Dateien von Ihrem Smartphone auf Ihren PC bekommen ist sicherlich eine allgemeinere Frustration.

Ein abschließendes interessantes Merkmal ist ein neues freihändiges Diktieren Modus: Drücken Sie Win + H und ... na ja, für die meisten von uns wahrscheinlich nichts passieren wird. Aber wenn Sie die US-englische Version von Windows laufen lassen, wird es ein Diktat-Fenster auftauchen, die Sie direkt in Anwendungen statt Tippen sprechen können.

Die Technologie wird kommen, wahrscheinlich bald genug nach Großbritannien, aber noch einmal, ich frage mich, ob es wirklich sinnvoll sein würde. Sprachsteuerung ist ideal für kurze Aufträge bei Alexa bellen, aber wenn es mehr zu etwas kommt, laut ist eigentlich Komponieren aus ziemlich anspruchsvoll - und das ist vorausgesetzt, Sie haben keine Sorgen zu machen über Hintergrundgeräusche oder leicht gestört Kollegen.

Windows 10. April 2018 Update-Überprüfung: Aussehen und Einstellungen

Sie könnten nicht sofort bemerken es, aber Windows 10 bringt einige subtile Änderungen an der Darstellung des Desktops. Das Konzept ist Fluent Entwurf genannt, und was es am deutlichsten sichtbar bedeutet, dass einige Fenster leicht durchscheinend geworden, so dass Sie weichen Nuancen von den Farben und den Inhalt unter ihnen sehen. Neue Design-Richtlinien fördern auch die Verwendung von Beleuchtung und Tiefeneffekten zu helfen, die Beziehungen zwischen den Kontrollen zu vermitteln. Ganz offen zu sagen, es ist ein Schritt weg von den flachen, gesicht Windows 8 Stil und zurück in Richtung der glänzendere Windows 7 Aero Art und Weise, Dinge zu tun - und ich für eine nicht unglücklich ist, dass über alle.

Die visuelle Überarbeitung ist besonders auffällig in den App Einstellungen, die schließlich wie ein reifen und kohärenten Nachfolger des Control Panel zu sehen und zu fühlen beginnen. Die verschiedenen Seiten haben jetzt ein geschmackvolles zweifarbigen Design, mit einem grauen Kasten, und mehr Funktionen, die zuvor über die OS verstreut wurden, sind nun in die App verschiedene Seiten migriert. Dazu gehören Toneinstellungen, die Disk Clean-Up-Tool, das Startup Items Manager, Schriftoptionen und neue pro-App-Grafik-Optionen, die Besitzer von Dual-GPU-Systeme ermöglichen festlegen, welche Programme sollten Verwendung des dedizierten Grafikchip machen sollten und welche immer verwenden CPU-Grafik.

Es gibt eine Seite, die Sie vergeblich suchen werden, aber: die Homegroup-Funktion wurde schließlich aus dem Windows entfernt. Das fühlt sich wie eine Schande, denn es gibt sicherlich mehr Haushalte als je zuvor eine einfache Möglichkeit, gemeinsame Nutzung von Dateien über ihre Heim-Netzwerke wollen. Aber vielleicht war es ein Anachronismus in diesen Tagen, wenn die Geräte in diesen Netzwerken sind als wahrscheinlich Android oder Chrome OS als Windows ausgeführt werden.

Kaufen Sie jetzt von Microsoft

Windows 10. April 2018 Update-Bewertung: Cortana und Edge-

Ich habe noch nie von jemand gehört ernsthaft entweder Cortana oder Edge für mehr als experimentelle Zwecke verwendet, aber sie sind Kernteile von Windows 10, und sie schon gar nicht in der neuesten Update vergessen worden sind.

Zum Beispiel hat Cortanas Notebook-Seite überarbeitet: Sie jetzt zwischen dem Organizer Register wechseln können, die Ihre sofortigen Listen und Erinnerungen zeigen, und das Verwalten von Fähigkeiten Registerkarte, die Angebote schnelle Links zu verbundenen Dienstleistungen, Kalender und vieles mehr.

Der Edge-Browser, inzwischen unterstützen Gewinne für „Progressive Web Apps“. Grundsätzlich sind diese Anwendungen, die im Browser laufen, aber verhalten sich mehr oder weniger wie native Programme, und müssen nicht unbedingt eine always-on Internet-Verbindung. Microsoft sieht diese als ein großes up-and-coming Geschäft, und es wird auch bald anfangen, sie im Windows Store neben UWP Apps Hosting - obwohl ein Teil des Punktes von PWAs ist, dass sie auf jeder Plattform laufen sollen, und in jedem kompatibelen Browser .

Rand weiterhin auch mit anderen etablierten Browsern mit dem Zusatz von Auto-Ausfüllen von Formularen Fähigkeiten und die Fähigkeit, zu Mute Registerkarten, um aufzuholen, die auf zu spielen laut Audio-Inhalten bestehen. Es gibt auch ein willkommene „Clutter-Free“ Druckoption, das Papier spart, indem über Anzeigen zu überspringen. Es wäre schön gewesen, wenn Ränder diese Funktionen hatten, wenn Windows 10 zum ersten Mal vor über 3 Jahre gekommen, aber sie sind jetzt hier.

Windows 10. April 2018 Update-Überprüfung: Windows Update

Schließlich erwähnt, es ist erwähnenswert, dass dieses neueste Windows-Update aktualisiert Windows Update. Oder, um, dass eine andere Art und Weise, die April 2018-Update einige Änderungen an der Art und Weise bringt, dass Windows 10 herunter und installiert Updates.

Für den Anfang hat Microsoft Benutzer Frustration mit der Art und Weise festgestellt, dass Updates zu unvorhersehbaren Zeiten zu erscheinen scheint, und die aufdringliche Art und Weise, in der das Betriebssystem dann versucht, Sie zu zwingen, zu aktualisieren. Ab dem Update-2018 April, werden Sie ein Symbol in der Taskleiste sehen Sie die Beratung, wenn Sie bereit ein Update gibt es installiert werden - eine weitere willkommene Rückkehr zu Windows 7 - und wenn Sie nicht bereit sind, es zu entfalten dort und Sie dann kann nun eine bestimmte Zeit für die Installation nominieren. Viel mehr zivilisiert.

Noch besser ist, hat Microsoft zusammengearbeitet, um sicherzustellen, dass, wenn ein großes Update kommt auf die ganzen Linie, viel mehr von der Installation im Hintergrund nehmen kann, während das Betriebssystem noch in Betrieb ist. Also, wenn Sie als nächstes gehen Sie Ihren PC neu zu starten und feststellen, dass es ausstehende Updates sollte die Unterbrechung nur ein paar Minuten, bevor Sie sind wieder auf dem Desktop dauern.

Windows 10. April 2018 Update-Bewertung: Verdict

Neben die wichtigsten Merkmale, die oben diskutiert wird, bringt der April 2018-Update eine Prise von kleinen Verbesserungen an Windows 10: Diese Bandbreite Steuerelemente für Windows Update enthält, und ein neues Diagnosedatum-Viewer-Tool, das Sie überprüfen kann, was an Microsoft gesendet werden wird. Benutzer von Windows 10 Professional auch Gewinn Zugriff auf Windows Defender Programm-Wächter - ein Merkmal, das bisher nur mit der Enterprise Edition enthalten, die effektiv läuft durch den Edge-Browser in einer virtuellen Maschine einen zusätzlichen Schutz gegen Online-Angriffe zu bieten.

Für die meisten von uns aber, was wir meist Mitteilung über den April 2018-Update ist sein etwas schlankeres Aussehen, desto umfassenden App Einstellungen und - hoffentlich - die Tatsache, dass Windows Update nicht mehr ganz so aufdringlich.

Das sind alles positive Dinge; doch es muss gesagt werden, gibt es hier nicht viel, um wirklich zu begeistern. Vielleicht Timeline oder die neuen Diktat Funktionen wirklich revolutioniert die Art und Weise Sie arbeiten, aber ich vermute, werden sie Minderheit Appell besten finden. Vielleicht war es klug von Microsoft dieses Update nicht eine Anmaßung Namen zu geben.

Dennoch ist der April 2018-Update ein weiterer Schritt auf einer Reise, durch die Windows-besser und besser hält nur immer - und jede Verbesserung und Innovation bisher völlig frei gewesen ist. Was ist nicht zu mögen?

Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese