Viewsonic VA2248-LED Bewertung

Bild 1 von 2



Unser Bewertungspreis bei Überprüfung 91 inkl. MwSt

Trotz der dynamischen Kontrastoptionen für dunklen sRGB-Sand bietet dieser Monitor eine hervorragende Bildqualität, die Sie jedoch für den Preis etwas verbessern können

Werbung

Spezifikationen

21,5-Zoll-Bildschirmgröße, Auflösung 1.920 x 1.080, DVI: ja, VGA: ja, HDMI:





Der neue VA2248-LED von Viewsonic ist ein Full-HD-Monitor mit LED-Hintergrundbeleuchtung und analogen VGA- und digitalen DVI-Eingängen. Es unterstützt den HDCP-Kopierschutz über den DVI-Anschluss, sodass Sie mit einem billigen HDMI-zu-DVI-Adapter kopiergeschützte Inhalte wie Blu-ray-Filme ansehen können. Der Monitor hat keine Lautsprecher, daher benötigen Sie ein externes Audiogerät.

Bei diesem Preis würden wir nicht viele Schnickschnack erwarten, daher ist das Fehlen eines HDMI-Anschlusses keine Überraschung. Ebenso ist das Menüsystem ziemlich einfach und gibt nur Kontrolle über Helligkeit, Kontrast und Farbtemperatur. Die Farbtemperatur reicht von kühlen, blau getönten 9300K bis zu warmen 5000K mit separaten Einstellungen für sRGB und Benutzer.



Seltsamerweise war die sRGB-Einstellung viel zu dunkel und da sie die Helligkeits- und Kontrasteinstellungen deaktiviert, können Sie nichts tun, um dies zu korrigieren. Wir haben die neutrale 6500K-Einstellung beibehalten, was auf vielen Monitoren der sRGB-Einstellung entspricht. Dank einer hellen und gleichmäßigen Hintergrundbeleuchtung waren die Farben natürlich und zeigten keine Anzeichen eines Farbstichs. Es gibt auch eine dynamische Kontrasteinstellung, aber wir haben festgestellt, dass sie dazu tendiert, das Bild einfach abzudunkeln.

Tatsächlich ist die Bildqualität der VA2248-LED ausgezeichnet, aber verglichen mit dem vergleichbaren Philips 221V2SB stellten wir fest, dass die Farben nicht ganz so hell und lebendig waren. In unserem Blu-ray-Test von Casino Royale fehlte Ms Gesicht im karibischen Sonnenschein der rosige Schimmer des Philips 221V2SB gab es. In der Szene, in der Bonds Zug durch die dunkle montenegrinische Landschaft fuhr, sahen Gras und Bäume nicht ganz so grün aus, und doch schienen die Schatten weniger ahnungsvoll als auf dem Monitor des Philips.



Es gibt andere Gründe, den etwas teureren Philips vorzuziehen. Die glänzende, eckige Lünette der VA2248-LED lenkt vom Bild ab, und ihr Design sieht im Vergleich zum normalen Philips-Monitor grell aus. Letztendlich sind zwar beide Monitore sehr gleichmäßig aufeinander abgestimmt und kosten in etwa gleich viel, die Philips 221V2SB hat eine etwas bessere Bildqualität, was es zur besseren Wahl macht, obwohl es geringfügig mehr Strom verbraucht.

Grundlegende Spezifikationen

Bewertung****

Körperlich

Sichtbare Größe21,5 in
Native Auflösung1.920 x 1.080
Kontrastverhältnis1.000: 1 (10.000.000: 1 dynamisch)
Helligkeit250 cd / m²
Horizontaler Betrachtungswinkel170 °
Vertikaler Betrachtungswinkel160 °
Reaktionszeit5ms
Art der Antwortzeitgrau zu grau
Bildschirmtiefe40mm
Basis (BxT)228 x 228 mm
Bildschirmhöhe108mm

Eigenschaften

Mode-Porträtnein
Option zur WandmontageJa
Höhenverstellbarnein
Interne Lautsprecherkeiner
Abnehmbare KabelJa
USB-Hubkeiner
Integriertes NetzteilJa
Kensington-SchlossfahneJa
Extras anzeigenkeiner
VGA-EingangJa
DVI-EingangJa
S-Videoeingangnein
Komponenteneingangnein
Zusammengesetzte Eingabenein
HDCP-UnterstützungJa
AudioeingängeN / A

Umwelt

Leistungsaufnahme Standby0W
Leistungsaufnahme ein20W

Informationen kaufen

Preis£ 91
Lieferant
Einzelheitenwww.viewsoniceurope.com
Garantiedrei Jahre vor Ort
Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese