Touch ID funktioniert nicht? Hier finden Sie eine Kurzanleitung zur Fehlerbehebung

Werbung

Was tun, wenn Touch ID Ihre Fingerabdrücke nicht erkennt?

Wenn Sie ein neueres Apple-Gerät besitzen, haben Sie wahrscheinlich Touch ID verwendet, den Namen des Unternehmens für das Fingerabdruck-Sensorsystem. Die Technologie ist in alles eingebettet iPhones seit dem iPhone 5s alle iPads seit dem iPad Air 2und auch die MacBook Pro 2016.



Wenn es funktioniert, ist Touch ID so praktisch, dass es Teil des alltäglichen Rhythmus des Entsperrens, Anmeldens bei Apps oder des Kaufens ist. Wenn dies nicht der Fall ist, können Ihre Klopfgeräusche schnell zu einem frustrierten Druck werden, der von Wehklagen, Fluchen, Zerren der Haare, zerbrochenen Bildschirmen und zerbrochenen Beziehungen begleitet wird. Einige davon können übertrieben sein oder auch nicht.

Wenn Ihre Touch ID nicht mehr funktioniert, können Sie versuchen, sie wieder in Betrieb zu nehmen. Hier ist die Übersicht.





Wie funktioniert die Touch ID?

Sehen Sie den dünnen Kreis um Ihren Touch ID-Sensor? Dies ist ein kapazitiver Edelstahlring, der Ihren Finger erkennt, wenn er dagegen gedrückt wird, und den Rest der Touch ID-Baugruppe auslöst. Unter einer Schicht Saphirglas scannt ein 170 µm dünner Sensor ein Bild Ihres Fingerabdrucks mit einer sehr hohen Auflösung (500ppi). Dieses Bild wird dann zur Analyse vorübergehend in einer sicheren Enklave gespeichert. Dabei werden nur die grundlegenden Aspekte Ihres Fingerabdrucks gemessen, die ihn zu einem eindeutigen Schlüssel machen. Wenn der Schlüssel mit der in der Enklave gespeicherten mathematischen Darstellung übereinstimmt, wird Ihr Fingerabdruck akzeptiert.

So beheben Sie Touch ID, wenn es nicht funktioniert

Reinigen Sie das Glas ... und Ihren Finger

Der häufigste Grund dafür, dass eine Touch ID einen Fingerabdruck nicht erkennt, ist Schmutz. Da der Touch ID-Sensor ein hochauflösendes Bild Ihrer Haut aufnimmt und dieses dann in seine grundlegenden, einzigartigen Aspekte zerlegt, kann es das System durch fettige Verschmierungen erschweren, Ihre Abzüge zu erkennen. Verwenden Sie ein fusselfreies Tuch, um das Sensorglas abzuwischen, und reinigen Sie Ihre Hände, während Sie gerade dabei sind.



Aktualisieren Sie iOS oder macOS

Immer eine nützliche Aktion, wenn auf Ihrem Apple-Gerät ein Fehler auftritt: Gehen Sie zu 'Einstellungen'> 'Allgemein'> 'Software-Update' und überprüfen Sie, ob ein iOS- oder MacOS-Update zum Herunterladen bereitsteht. Apple veröffentlicht häufig kleinere Korrekturen in seinen Software-Updates, und es kann vorkommen, dass die Touch ID-Software geändert werden muss.

Stellen Sie sicher, dass die Touch ID-Entsperrung aktiviert ist

Das hört sich vielleicht ganz einfach an, aber Sie müssen Touch ID aktivieren, um es zu verwenden. Gehen Sie zu Einstellungen> ID und Passcode berühren. Sie werden aufgefordert, Ihren Passcode einzugeben. Anschließend können Sie überprüfen, ob Touch ID zum Entsperren aktiviert wurde, um Apple Pay, iTunes und den App Store zu autorisieren. Wenn bei der Verwendung von Touch ID für beispielsweise Apple Pay bestimmte Probleme auftreten, ist dies wahrscheinlich die Ursache für das Problem.



Überprüfen Sie Ihren Fall

In einigen Fällen für iPhones und iPad ist der Touch ID-Sensor verstopft oder er ist so dick, dass ein Benutzer nur schwer mit dem Finger gegen das Glas drücken kann. Es kann sinnvoll sein, die Reaktionsfähigkeit von Touch ID zu überprüfen, um festzustellen, ob dies das System in irgendeiner Weise behindert.

Touch ID neu trainieren

Wenn Sie wiederholt versucht haben, Ihre Fingerabdrücke ohne Erfolg für Touch ID zu erkennen, ist es am besten, wenn Sie das Gerät neu trainieren. Gehen Sie zu Einstellungen> ID und Passcode berühren, um den Vorgang zu starten oder um neue Fingerabdrücke zu den bereits gespeicherten hinzuzufügen. Gelegentlich können die Umgebungsbedingungen Ihre Hände strapazieren, insbesondere im Winter. Daher kann es zu bestimmten Jahreszeiten vorkommen, dass Touch ID Probleme hat, Ihre Abzüge zu erkennen.

Beachten Sie auch, dass Ihr Apple-Gerät unter bestimmten Bedingungen automatisch nach Ihrem Passwort fragt, z. B. wenn Sie gerade neu gestartet wurden oder wenn Sie Ihr Konto in mehr als 48 Stunden nicht entsperrt haben. Es wird auch wieder nach einem Passcode gefragt, wenn Ihre Abzüge fünf Mal hintereinander nicht erkannt werden.

Wenn keine dieser Lösungen Abhilfe schafft und Sie Touch ID nicht mit neuen Fingerabdrücken trainieren können, liegt möglicherweise ein Problem mit der Hardware vor. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, einen Termin in einem Apple Store in Ihrer Nähe zu vereinbaren.

Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese