Erscheinungsdatum von Surface Neo: Alles, was wir über das Dual-Screen-Tablet von Microsoft wissen

Werbung

Das neue Falttablett von Microsoft ist mit nichts zu vergleichen, was wir bisher gesehen haben

Siehe verwandte Microsoft Surface Pro 7: Mehr vom selben, aber schneller Microsoft stellt Surface Earbuds für Produktivität und Komfort vor

Mit dem Surface Neo hat Microsoft die Tablet-Branche neu erfunden. Enthüllt auf der jährlichen Oktober-Veranstaltung der Kanzlei - neben der Surface Pro 7, Oberflächenlaptop 3, Surface Pro X und die Oberflächenohrhörer - Das Dual-Screen-Hybridgerät ist nahezu einzigartig, abgesehen von einem kleineren, aber ansonsten identischen Geschwister, dem Surface Duo.



Ehrlich gesagt, möchten wir unbedingt mehr wissen, vor allem nachdem Microsoft eine so detailarme Ankündigung gemacht hat. Obwohl das Erscheinungsdatum in unseren Augen nur ein Schimmer ist, haben wir die wenigen Informationen zusammengefasst, die wir kennen, um Ihnen einen Überblick über das Microsoft Surface Neo zu geben.

Surface Neo: Alles was wir bisher wissen

Erscheinungsdatum von Surface Neo: Wann wird es veröffentlicht?

Der Chief Product Officer Panos Panay hat erklärt, dass das Gerät erst im „Holiday 2020“ -Laden erhältlich ist. Halten Sie also nicht den Atem an. Auf Englisch der Königin bedeutet dies Weihnachten im nächsten Jahr.





Surface Neo Preis: Wie viel kostet es?

Da wir noch nicht einmal einen Hinweis auf die Preisgestaltung hatten, müssen wir uns von der nächstbesten Sache, dem neuen Surface Pro X, inspirieren lassen. Ebenfalls auf der Veranstaltung vorgestellt, startet der Pro X bei 999 USD (810 GBP) und fungiert als Art Premium-Version des Surface Pro 7.

Obwohl wir aufgrund des Tablet-Stils Vergleiche zwischen den beiden Geräten ziehen können, ist das Surface Neo immer noch das einzige seiner Art. Es ist wahrscheinlich, dass es aufgrund seines doppelten Bildschirmdesigns und des neuen Windows-Betriebssystems erheblich mehr kostet als das neue Pro X.



Surface Neo Design: Wie wird es aussehen?

Was wir haben, ist eine solide Vorstellung davon, wie der Neo aussehen wird. Die zwei 9-Zoll-LCD-Bildschirme sind über ein 360-Grad-Scharnier miteinander verbunden und wirken so wie ein Buch. Das gesamte Gerät ist mit Gorilla Glass beschichtet.

Das Neo hat eine minimale Breite von 5,6 mm, was verdammt nochmal schlanker ist als das Surface Pro X (7,3 mm). Es wiegt relativ magere 655 g, was dem iPad Pro (2019) im Großen und Ganzen ähnelt - nicht schlecht für ein Gerät mit zwei Displays.



Surface Neo Funktionen und Spezifikationen: Was wird es anders machen?

Batterie

Wir wissen nicht genau, wie lange der Neo mit einer einzelnen Ladung aushält, können jedoch aufgrund der für vergleichbare Geräte angegebenen Akkuinformationen eine Vermutung anstellen. Das Surface Pro X liegt beispielsweise zwischen 13 und 13,5 Stunden, basierend auf der „typischen Nutzung von Surface-Geräten“. Es ist zu erwarten, dass das Neo aufgrund seines Dual-Screen-Designs und des relativ kleinen Formfaktors etwas schlechter abschneidet als das Pro X.

Prozessor

Das Gerät wird einen brandneuen 'hybriden' Intel Lakefield-Prozessor der 11. Generation enthalten, von dem Microsoft behauptet, er sei speziell für Geräte mit zwei Bildschirmen entwickelt worden. Es ist halb so groß wie seine Vorgänger der zehnten Generation und verwendet einen 10-Nanometer-Herstellungsprozess, der dem Neo mehr Leistung als den meisten anderen Geräten seiner Größe ermöglicht.

Betriebssystem

Dann gibt es die Einführung von Windows 10X, einer neuen Dual-Screen-Version von Windows. Es ist nicht viel über dieses neue Betriebssystem bekannt, abgesehen davon, dass es sich leichter an die vielen 'Stellungen' anpassen lässt, die Neo einnehmen kann. Zum Beispiel werden neue Fenster auf der gegenüberliegenden Anzeige kontextbezogen geöffnet.

Peripheriegeräte

Auf einer oder beiden Rückseiten befinden sich Magnete, an denen Sie den neuen Surface Slim Pen und eine maßgeschneiderte Abdeckung anbringen können. Diese Peripheriegeräte verleihen dem Surface Neo eine zusätzliche Funktionalität und werden aufgeladen, während sie mit ihren Magnetdocks verbunden sind. Die Demonstrationsvideos zeigen, wie das Type Cover sehr gut über eines der beiden Displays des Neo gleitet. Ab diesem Zeitpunkt reagiert Windows 10X und erzeugt entweder ein virtuelles Trackpad oder eine Emoji-Tastatur.

Kamera

In Bezug auf die Kamera wurde nichts bestätigt. Auf der Grundlage von Nahaufnahmen des Surface Neo sieht es jedoch so aus, als ob sich auf der Rückseite des Geräts eine kreisförmige Kamera befindet. Wahrscheinlich wird es auch eine nach vorne gerichtete Kamera geben.

Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese