Steinberg Cubase Artist 8 Bewertung

Unser Bewertungspreis bei Bewertung 244 inkl. MwSt

Mit einer enormen Leistungssteigerung und vielen neuen Tricks und Spielsachen ist Cubase Artist 8 ein großartiges Update



Werbung

Spezifikationen

OS-Unterstützung: Windows 7/8 / 8.1, Mac OS X 10.9 / 10.10, Minimale CPU: Intel Core oder AMD Dual Core, Minimale GPU: DirectX 10, Minimaler RAM: 4 GB (8 GB empfohlen), Festplattenspeicher: 15 GB

Steinberg

Cubase Artist ist die Mid-Price-Edition von Steinbergs professioneller Musikproduktionssoftware Cubase-Elementeund die Flaggschiff-Version, jetzt bekannt als Cubase Pro, die auch auf Version 8 übergegangen ist.





Steinberg behauptet, den Motor komplett überarbeitet zu haben, um ihn schneller und flüssiger zu machen, und dies hat große Konsequenzen. Die Aufnahmesoftware verwendet in der Regel Dutzende oder sogar Hunderte von Effektmodulen, virtuellen Instrumenten und Mixerkanälen in Echtzeit. Es ist ein großes Ärgernis, wenn die Hardwareressourcen des Computers überschritten werden und während der Wiedergabe Störungen auftreten. Es ist jedoch ein viel größeres Problem, wenn diese während der Aufnahme auftreten. In der Vergangenheit mussten wir viel Zeit darauf verwenden, die Ressourcen sorgfältig zu verwalten, prozessorintensive Tracks und manchmal das gesamte Projekt abzuspielen, um eine fehlerfreie Aufnahme zusätzlicher Tracks zu gewährleisten.

Cubase 8 ist nicht nur effizienter, sondern auch widerstandsfähiger gegen gelegentliche Störungen, bei denen ein Aktivitätsschub eines virtuellen Instruments zu einem Anstieg der Verarbeitungsanforderungen führen kann. Projekte mit vielen Plug-Ins, die in Version 7.5 unter häufigen Störungen litten, wurden in Version 8 reibungslos wiedergegeben, und wir konnten viele weitere Plug-Ins hinzufügen, bevor die Störungen wieder auftraten. Dies ist bei einem Upgrade auf einen brandneuen PC zu erwarten - ein Upgrade auf Cubase 8 ist deutlich günstiger. Diese verbesserte Belastbarkeit bedeutet, dass weniger Zeit für die Fehlerbehebung aufgewendet wird und mehr Zeit für das Musikmachen bleibt.



^ Durch das angedockte Bedienfeld für VST-Instrumente passt Cubase besser auf Bildschirme

Die anderen neuen Funktionen scheinen im Vergleich unwichtig zu sein, aber wir werden sie alle gleich haben. Mit dem Befehl „An Ort und Stelle rendern“ können Sie Projekte viel einfacher an andere Software oder Personen übertragen, indem Sie Rohaufnahmen, Insert-Effekte oder alle Mixer-Einstellungen auswählen. In einem neuen angedockten Bereich rechts auf dem Bildschirm können entweder die aktiven virtuellen Instrumente oder der MediaBay Asset Manager angezeigt werden. Wenn Sie einen zweiten Monitor für das Mischpult verwenden, fühlt sich die Benutzeroberfläche von Cubase endlich an, als würde sie passen, ohne dass mehrere Fenster um den Bildschirmplatz konkurrieren. Es ist auch einfacher, Fensterlayouts über das neue Menü 'Arbeitsbereiche' zu speichern und abzurufen.



VST-Plug-Ins sind jetzt besser organisiert und können nach Effekttyp oder Herausgeber gruppiert und benutzerdefinierte Listen erstellt werden. Dies ist ideal zum Erstellen von Plug-In-Gruppen für bestimmte Zwecke und zum Ausblenden alter Plug-Ins, die Sie selten verwenden, aber nicht deinstallieren möchten, da sie von alten Projekten benötigt werden.

^ Die Acoustic Agent-Soundbibliothek verleiht den virtuellen Drum-Kits von Cubase ein neues Maß an Realismus

Die mitgelieferten Plug-Ins sind besser als je zuvor. Groove Agent SE 4 ist ein hochentwickeltes Sample-basiertes Drum-Modul, das ursprünglich in Cubase 7.5 eingeführt wurde, jetzt aber zusätzlichen Sample-Inhalt enthält. In Accoustic Agent besteht jede Trommel aus Dutzenden von Samples, die in unterschiedlichen Lautstärken und Mikrofonpositionen aufgenommen wurden. Die relative Lautstärke von Overhead- und Raummikrofonen kann für jeden Teil des Drum-Kits angepasst werden, und es ist sogar möglich, die Höhe des Anschnittes von einem virtuellen Drum-Mikrofon zum anderen zu variieren. Ein anderes Steuerelement definiert, um wie viel die Hi-Hat geöffnet und geschlossen wird. Es variiert normalerweise von einem engen Häkchen bis zu einem spritzigen Rasseln, aber eine Begrenzung der Reichweite kann die Tendenz zum einen oder anderen Extrem verschieben. Dies kommt der Aufnahme mit einem Live-Schlagzeug viel näher als mit einem Drumcomputer. Das Plug-In verfügt über Mischfunktionen. Durch die Aktivierung mehrerer Ausgänge im VST Instruments Rack können Sie den Hauptmixer von Cubase für jedes virtuelle Schlagzeugmikrofon optimal nutzen.

VST Bass Amp macht für Bassgitarren das Gleiche wie das vorhandene VST Amp Rack für E-Gitarren. Es gibt eine Reihe von Verstärkern, Boxen, Effekten und Mikrofonpositionen, um eine breite Palette von Bassgitarrensounds von einer Live-Aufnahme zu erzeugen. Quadrafuzz V2 ist ein Neustart eines alten Favoriten mit vier Frequenzbändern mit jeweils eigenen Verzerrungs-, Gate- und Verzögerungseffekten. Es ist leicht, Klänge in einen unangenehmen Brei zu verwandeln, aber nach einer Weile bekamen wir ein paar herrlich düstere Töne. Dies ist besonders nützlich für Klänge, die normalerweise nicht zu Verzerrungen neigen, z. B. Streicher und Klavier. Die Multiband Compressor-, DeEsser- und Tuner-Effekte wurden ebenfalls aktualisiert, mit ähnlichen Steuerelementen wie zuvor, jedoch verbesserter Verarbeitungsqualität.

^ VST Bass Amp bietet eine Auswahl an Verstärkern, Boxen, Effekten, Mikrofonen und sogar Mikrofonpositionen für den perfekten Bass

Mit einem Preis von £ 244 ist Cubase Artist in Reichweite begeisterter Amateure, die möglicherweise nicht in der Lage sind, die Zahlung von £ 448 für Cubase Pro zu rechtfertigen. Upgrades beginnen bei £ 41 und es gibt Rabatte für Studenten. Einige frühere Cubase-Updates haben die besten neuen Funktionen für die teuerste Version gespeichert, diesmal ist dies jedoch nicht der Fall. Mit Unterstützung für 64 Audio- und 128 MIDI-Spuren sowie der überwiegenden Mehrheit der hervorragenden Aufnahme-, Bearbeitungs- und Mischwerkzeuge von Cubase Pro ist dies eine hervorragende Investition für Musiker, die nach höchsten Standards streben. Die Lernkurve könnte sicherlich flacher sein, aber die Aussicht von oben ist eine Reise wert.

System Anforderungen
OS-UnterstützungWindows 7/8 / 8.1, Mac OS X 10.9 / 10.10
Minimale CPUIntel Core oder AMD Dual Core
Minimale GPUDirectX 10
Minimaler RAM4 GB (8 GB empfohlen)
Festplattenspeicher15 GB
Informationen kaufen
Preis inkl. MwSt0 ', 1]'> £ 244
Lieferantwww.steinberg.net
Einzelheitenwww.steinberg.net
Produktcode45550
Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese