Siberia V3 Prism Bewertung

Unser Bewertungspreis bei Überprüfung 120 inkl. MwSt

Bequem, Blickfang und mit präzisem Audio, ist das Sibirien V3 Prism ein hervorragendes Gaming-Headset



Werbung

Die Sibirien-Reihe muss eines der langlebigsten Gaming-Headsets aller Zeiten sein und befindet sich nun in der dritten Iteration. Das V3-Prisma ist der Höhepunkt von fast zehn Jahren Spielerfeedback, mit denen Steelseries bei der Verfeinerung des Designs viel zu tun hat.

DESIGN & BAUQUALITÄT





Das Ergebnis ist allen bekannt, die das Original- oder V2-Modell mit einem Federungssystem verwenden, das sich an Ihren Kopf anpasst und das Gewicht des Headsets gleichmäßig verteilt. Die Kunstleder-Band ist bei weitem nicht so flauschig wie die V2, was bedeuten soll es einfacher ist, sauber zu halten.

Siehe verwandte Bestes PC-Gaming-Headset 2019: Die besten Gaming-Headsets ab 30 €

Es ist viel komfortabler als einige der in der Vergangenheit verwendeten Headsets mit festem Kopfbügel. Bei weniger als 300 g belastet es Ihren Kopf kaum, was bedeutet, dass Sie eine Marathonsitzung bestehen können, ohne sich unwohl zu fühlen.



Leatherette Ohrmuschel ganz Ohr umschließen und eine angemessene Arbeit tun Außengeräusche bei Ausblocken. Steel hat jede Tasse mit Memory-Schaum gefüllt, die dazu beitragen, eine dichtere Abdichtung um die Ohren zu schaffen. Sie haben nicht vollständig isolieren Sie von der Außenwelt, aber wenn man in der Mitte von einem hektischen Spiel ist sie ist wahrscheinlich nicht alles um dich herum zu hören. Bei den 50-mm-Treibern tritt eine geringe Geräuschemission auf, jedoch nur bei hohen Lautstärken. Bei angemessenen Lautstärken sollten Sie niemanden in der Nähe stören.

Der Rest des Headsets besteht aus festem Kunststoff, der das Gewicht niedrig hält, sich aber trotzdem stabil anfühlt. Wir waren auch nicht so scharf auf dem leichteren grau, jedoch; Das Headset sieht wahrscheinlich ein wenig billig aus, und wir hätten ein rein schwarzes Farbschema vorgezogen.



Wir vermissen auch jede Art von in-line Lautstärkeregler. Sie können das integrierte Boom-Mikrofon zwar stummschalten, aber es ist zunächst etwas schwierig zu finden. Nach ein paar Stunden Spiel hatten wir seine Position gelernt und konnten das Mikrofon viel schneller ein- und ausschalten.

Das Mikrofon selbst gleitet bei Bedarf aus der linken Ohrmuschel, wird jedoch eingefahren, wenn Sie keine Sprachkommunikation verwenden. Es war vollkommen klar, während unsere Mittagszeit Gaming-Sessions, obwohl es eine angemessene Menge an Hintergrundrauschen hat abholen und hat eine begrenzte Menge an Rauschunterdrückung.

V3 PRISM

Das Sibirien V3 ist als billiger, Standardmodell oder als die Prism-Variante hier überprüft. Die beiden Headsets sind identisch in Bezug auf Klang und Verarbeitungsqualität, aber die Prism gewinnt Hörmuscheln beleuchtet, die die Steel Software-Suite gesteuert werden können. Sie können die Farbe anpassen, um die LEDs, um zwischen den verschiedenen Farben oder Phasen die Lichter an und aus in einem Muster gesetzt. Es ist ein schöner Effekt, aber wenn Sie nicht über LEDs die reguläre V3 fussed sind kostet weniger deutlich.

Über das Bedienfeld der Steelseries Engine können Sie auch die Mikrofonlautstärke anpassen, die Mikrofonoptimierung aktivieren und die Audiosignatur anpassen - entweder mit einer Reihe von Voreinstellungen oder einem Fünfkanal-EQ. Sie können Ihre benutzerdefinierten Voreinstellungen auch speichern und beim Starten bestimmter Anwendungen automatisch aktivieren, falls Sie unterschiedliche Klangeigenschaften für verschiedene Spiele wünschen.

Schließlich verbindet Steelseries Engine mit anderen Steelperipheriegeräten an den PC angeschlossen, können Sie alles von einem Ort optimieren lassen - das ist viel besser als für jeden peripheren separate Programme mit, die noch bei anderen Herstellern.

TONQUALITÄT

Die V3 Prism verwendet eine integrierte USB-Soundkarte statt 3,5 mm Audio-Buchsen, was bedeutet, Sie werden es nicht mit einem eigenen Soundkarte nutzen können. Sie können jedoch stecken Sie es in eine PS4 und verwenden Sie es als Headset mit Stimme für Spiele. Es funktionierte perfekt, wenn wir es in einem Schicksalsschlag versucht, wenn Sie also zwischen PC wechseln und trösten Sie nicht zwei Headsets kaufen müssen.

Die 50mm-Treiber haben einen 10 - 28000Hz Frequenzbereich und erzeugen dynamischen, warmer Ton. Der obere Mittenbereich war präzise und druckvoll mit einer überraschend breiten Klangbühne. Das Zerbrechen von Glas und Gesang war beeindruckend klar, ohne zu hart zu werden.

Kaufen Sie jetzt bei Amazon

Davon abgesehen ist die Sound-Signatur zweifellos basslastig. Dies ist der Fall bei fast allen Headsets Gaming, was enorme Präsenz Schüsse, Explosionen und anderen Low-End-Audio, aber es kann ein unaufdringlich sein, wenn Sie Musik hören möchten. Zum Glück können Sie diesen Ton der Software-Equalizer nach unten verwenden, und als Ergebnis konnten wir es gerne mit Multimedia ganzen Tag nutzen sowie Spiele.

Leider gibt es hier keinen virtuellen Surround-Sound, so dass Sie sich in Spielen auf Stereo-Audio beschränken. Dies kann Ego-Shooter-Fans abschrecken, wie wir es etwas härter gefunden zu erkennen, wo unsere Feinde in Counter Strike waren als bei anderen Headsets.

FAZIT

Das Siberia V3 hat einige willkommene Verbesserungen gegenüber dem V2, und die Prism Edition wird sicher die Aufmerksamkeit der Leute auf sich ziehen, während Sie spielen, aber wir können nicht anders, als das Gefühl zu haben, dass es ein paar Funktionen fehlen, die wir für andere Gaming-Headsets wie z Inline-Lautstärkeregler. Die Audioqualität ist hervorragend, vor allem für Spiele, und arbeitet gut mit Musik und Video mit einem wenig Feintuning. Wenn Sie nicht die Lichtshow benötigen, QPads QH-85 kostet um die £ 15 weniger und hat einen ausgewogeneren Klang, aber wenn Sie mit Ihrer Gaming-Ausrüstung ein Statement abgeben möchten, ist dies garantiert.

Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese