Sony VPL-HW40ES Bewertung

Unser Bewertungspreis bei Überprüfung 1.846 inkl. MwSt

Der VPL-HW40ES ist teuer, aber seine Bildqualität sowie seine Software zur Erstellung von Rahmen und Details sind für den Preis hervorragend

Werbung

Spezifikationen

Projektortyp:SXRD,Native Auflösung:1.920 x 1.080,Videoeingänge:HDMI x2, VGA, Komponente,Lampenlebensdauer:3.000h,Lampenhelligkeit:1.700 Lumen,Größe:407x179x464mm

www.projectorpoint.co.uk

Der Sony VPL-HW40ES ist ein Full-HD-Heimkinoprojektor und eines der High-End-Modelle 2014 von Sony. Der VPL-HW40ES verwendet das SXRD-System von Sony, das für Silicon X-tal Reflective Display steht. Es handelt sich um die Sony-Version von LCoS (Liquid Crystal On Silicon), einem Hybrid aus DLP- und LCD-Technologien, bei dem reflektierende Oberflächen mit einer Flüssigkristallschicht anstelle eines Spiegels auf einer Silizium-Backplane kombiniert werden. Der Vorteil von LCoS ist, dass Sie keinen der Regenbogeneffekte sehen, die manchmal von Ein-Chip-DLP-Projektoren erzeugt werden.



Die SXRD-Technologie von Sony soll außerdem ein viel höheres Kontrastverhältnis und tiefere Schwarzwerte erzeugen als DLP- und LCD-Projektoren. Auf diese Weise werden Bilder mit einer größeren Detailgenauigkeit angezeigt als bei Projektoren mit niedrigeren Kontrastverhältnissen.

Die Bildqualität der HW40ES war sicherlich sehr beeindruckend. Die 1.700 ANSI-Lumen-Lampe liefert möglicherweise nicht das hellste Bild, das wir je gesehen haben, aber in unserem Star Trek-Testmaterial sahen die Farben hervorragend aus, unabhängig davon, ob das Licht an oder aus war. Sie möchten jedoch das Licht ausschalten, um ein optimales Bild zu erhalten, da der Kontrast nachgelassen hat, als wir das Licht eingeschaltet haben. Dunkle Nachtszenen haben in unserem hell beleuchteten Testraum fast alle Details verloren. Dies ist jedoch angesichts der etwas niedrigen Helligkeit des HW40ES nicht verwunderlich.

Mit einem Weitwinkelverhältnis von 1,36: 1 bis 2,16: 1 empfehlen wir, den VPL-HW40ES auch im hinteren Bereich eines Raums zu installieren, um ein Bild mit guter Größe zu erzeugen. Aus einer Entfernung von einem Meter erhalten Sie jedoch immer noch eine große Diagonale von 71 Zoll, und Sie müssen sich auch keine Gedanken über Lüftergeräusche machen, da der VPL-HW40ES nur 21 dB (A) produziert. Dies ist eine beeindruckende Leistung für einen so großen Projektor, und wir haben kaum bemerkt, dass er eingeschaltet war, auch wenn wir direkt daneben saßen.

Die Anschlüsse befinden sich an der Seite des Projektors und es gibt zwei HDMI-Eingänge, VGA- und Komponenteneingänge, Anschlüsse für externe Infrarot- und 3D-Sender sowie einen RS-232C-Anschluss für den Anschluss des Projektors an ein automatisiertes Heimkinosystem. Es gibt auch ein paar Menütasten, aber die beleuchtete Fernbedienung des VPL-HW40ES ist viel einfacher zu bedienen, wenn Sie durch die zahlreichen Menüoptionen des VPL-HW40ES navigieren. Beachten Sie jedoch, dass der VPL-HW40ES keine internen Lautsprecher oder Audioausgänge hat. Sie müssen ihn daher an einen AV-Verstärker anschließen, um Audio zu hören.

Der VPL-HW40ES verfügt auch nicht über eine elektronische Objektivsteuerung. Sie müssen daher Zoom, Fokus und Objektivverschiebung manuell mit den Einstellrädern einstellen. Der 1,6-fache optische Zoom ist nicht so großzügig wie der 2,1-fache Zoom des vergleichbar teuren Epson EH-TW7200, aber mit einer vertikalen Verschiebung von +/- 71 Prozent und einer horizontalen Verschiebung von +/- 25 Prozent hatten wir keine Probleme den VPL-HW40ES, um unsere Projektionsfläche zu füllen.

Mit neun anpassbaren Bildmodi, darunter drei dedizierten Kinomodi, sollten Sie keine Probleme haben, eine Einstellung zu finden, die zu Ihrem Raum passt. Wir haben den Cinema Film 1-Bildmodus zum Testen verwendet, da wir der Meinung waren, dass dies die natürlichsten Farben ergibt. Aufgrund der höheren Helligkeit ist Game jedoch auch eine gute Wahl.

Das Kalibrieren des Projektors ist unglaublich einfach. Neben den grundlegenden Einstellungen für Kontrast, Helligkeit, Farbe, Farbton, Schärfe und Farbtemperatur stehen Rauschunterdrückung, Kontrastverstärkung, Gammakorrektur und vier verschiedene Farbräume zur Auswahl. Die Cinema Black Pro-Einstellung kann auch die Intensität der Lampe des VPL-HW40ES ändern, um noch tiefere Schwarztöne zu erzielen, während Motionflow die Bildinterpolationsfunktion von Sony ist. Motionflow fügt künstliche Bilder ein, um Filme flüssiger erscheinen zu lassen, und kann bis zu doppelt so viele Bilder pro Sekunde produzieren wie der Originalinhalt. So werden aus normalen 24-fps-Filmen möglicherweise schnelle 48-fps-Brillen.

In der Praxis ist Motionflow in zwei Optionen unterteilt: Filmprojektion und Motion Enhancer. Wir mussten die Filmprojektion ausschalten, da dies einen widerlichen Flickereffekt hervorrief, vermutlich um das Gefühl eines alten Filmrollenprojektors wiederherzustellen. Motion Enhancer hingegen war viel angenehmer. Die beiden Glättungsoptionen waren recht stark, aber wir fanden, dass Low am besten für Action-Sequenzen und ruhigere Konversationsszenen geeignet war. Es war immer noch ein bisschen Ruckeln vorhanden, aber die Einstellung von Motion Enhancer auf Hoch wirkte weitaus unnatürlicher, da alle aussahen, als würden sie auf Butter herumgleiten.

Der HW40ES verfügt auch über die Reality Creation-Technologie von Sony. Früher waren sie auf die 4K-Projektoren von Sony beschränkt. Dadurch können Texturen und Farben reproduziert werden, die möglicherweise verloren gegangen sind, wenn Filme zu Discs verarbeitet wurden, und Sie sollen gestochen scharfe Full-HD-Bilder erhalten. Reality Creation ist wie Motionflow in zwei Kategorien unterteilt: Rauschfilter und Auflösung. Ersteres hatte wenig Einfluss auf die allgemeine Klarheit unseres Testmaterials, aber die Auflösung war überraschend effektiv. Gesichter und Objekte waren viel schärfer und detaillierter als bei Deaktivierung der Auflösung, und Texturen sahen nie zu hart oder künstlich aus.

Der einzige etwas enttäuschende Teil des VPL-HW40ES war der 3D-Modus. Da im Lieferumfang keine 3D-Brille enthalten ist, müssen Sie die Aktiv-Shutter-Brille TDG-PJ1 von Sony kaufen (ein Paar kostet £ 70, -) www.projectorpoint.co.uk), aber wir bemerkten einen abstoßenden Flickereffekt während unseres Avatar-Test-Filmmaterials, den wir niemals loswerden konnten. Wir vermuten, dass dies auf eine Lichtstörung in unserem Testraum zurückzuführen ist, da der Effekt bei eingeschalteter Beleuchtung stärker war, aber wir konnten ihn auch in helleren Szenen wie dem ersten Einsatz in Pandora sehen, selbst wenn wir die drehten Lichten aus.

Dies ist eine Schande, da die Projektoren von Sony traditionell über hervorragende 3D-Modi verfügen. Wir waren jedoch erfreut zu sehen, dass wir die Helligkeit der 3D-Brille ändern und die Schärfentiefe im 3D-Einstellungsmenü anpassen konnten, was eine weitaus bessere Kontrolle bietet als das EH-TW7200 von Epson.

Der einzige andere Projektor, der mit dem Sony VPL-HW40ES in dieser Preisklasse mithalten kann, ist der mit knapp 1.850 GBP Epson EH-TW7200Wir sind jedoch der Meinung, dass der VPL-HW40ES dank seiner extrem leisen Lüfter und der hervorragenden Funktionen für Reality Creation und Motion Enhancer, die beim Epson nicht zur Verfügung stehen, direkt vor der Tür steht. Der einzige Nachteil ist das glanzlose 3D des Sony VPL-HW40ES, aber bei diesem Preis wird es Ihnen schwer fallen, einen besseren 2D-Full-HD-Projektor zu finden.

Hardware
ProjektortypSXRD
3D-UnterstützungJa
KontrastverhältnisN / A
Native Auflösung1.920 x 1.080
Natives Seitenverhältnis16: 9
Wurf-Verhältnis1,36: 1 - 2,16: 1
Maximale Diagonale bei 7ft Abstand71in
Projektionsabstand1,16 m - 7,62 m
Optischer ZoomHandbuch 1-1.6x
SpiegelbildJa
Bild umkehrenJa
LinsenverschiebungManuell vertikal 71%, horizontal 25%
VideoeingängeHDMI x2, VGA, Komponente
AudioeingängeN / A
VideoausgängeN / A
AudioausgängeN / A
Lärm (bei normalem Gebrauch)21 dB (A)
Interner Lautsprecher (Stromversorgung)Nein
KartenleserNein
Bildformate gelesenN / A
Dokumentformate gelesenN / A
Lampenlebensdauer3.000h
Lampenlebensdauer im Sparmodus3.000h
Lampenhelligkeit1.700 Lumen
Größe407x179x464mm
Gewicht10kg
Informationen kaufen
Preis inkl. MwSt£ 1,847
GarantieDrei Jahre sammeln und zurückgeben (Lampe ein Jahr)
Lieferantwww.projectorpoint.co.uk
Einzelheitenwww.sony.co.uk
ArtikelcodeVPL-HW40ES
Lampenkosten (inkl. MwSt.)£ 228
Lampenkosten pro Betriebsstunde£ 0.07
Lampenkosten pro Betriebsstunde (Economy)£ 0.07
Lampenlieferantwww.ebuyer.com

Sprachen

Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese