Sony Cyber-Shot DSC W380 Bewertung

Unsere Bewertung Preis bei 200 MwSt Bewertung

Einige vielversprechende Funktionen, darunter ein Weitwinkelobjektiv mit großer Apertur, aber der 14-Megapixel-Sensor trübt jede Chance auf eine hohe Bildqualität



Werbung

Spezifikationen

1,0-Megapixel-Sensor mit 1 / 2,3-Zoll, 5,0-fachem Zoom (24-120 mm-Äquivalent), 108 g

https://www.play.com

Es wird schwierig, zwischen den praktisch identischen ultrakompakten Kameras zu unterscheiden, die unsere Aufmerksamkeit erregen. Die neueste Version von Sony bietet alle obligatorischen Spezifikationen: einen absurd hochauflösenden Sensor, ein 5-fach-Zoomobjektiv, eine optische Stabilisierung, einen 2,7-Zoll-Bildschirm und einen Li-Ionen-Akku. Es ist auch mit einem SDHC-Steckplatz ausgestattet - eine Premiere für einen Sony Compact - obwohl auch Memory Stick Pro Duo-Karten unterstützt werden. Das Objektiv ist weniger gewöhnungsbedürftig und verfügt über eine helle Blende von 1: 2,4, die viel Licht bei einer 24-mm-Zoomeinstellung mit extrem weitem Winkel einfängt. Die Blende 1: 5,9 für Teleaufnahmen ist jedoch weniger bemerkenswert.





Wir lieben die Szenenvoreinstellung „Schwenkpanorama“, die automatisch ein Panoramabild aufnimmt, indem die Kamera langsam gedreht wird. Es gibt auch eine Gesichts- und Lächelnerkennung, aber die herkömmlichen Fotomöglichkeiten sind ziemlich begrenzt. Auch 720p-HD-Video wird immer häufiger verwendet, ist hier jedoch besonders gut implementiert. Die AVC-Komprimierung hält die Dateigröße niedrig und der Autofokus und Zoom arbeiten während der Aufnahme weiter. Die Videos waren jedoch auch bei Tageslicht sehr laut.

Letztendlich wird der W380 von seinem 14-Megapixel-Sensor bestimmt. Die Leistung war mit 3,7 Sekunden zwischen den Aufnahmen gering, hauptsächlich weil die Kamera so lange gebraucht hat, um jedes Foto zu speichern. Serienaufnahmen erlebten ein ähnliches Schicksal: Sie begannen bei 1,4 Bildern pro Sekunde und verlangsamten sich nach vier Aufnahmen auf 0,5 Bilder pro Sekunde. Mit 14 Millionen Fotostellen, die in einen Sensor mit einem Durchmesser von nur 11 mm gepackt sind, trifft nur sehr wenig Licht auf jeden einzelnen. Infolgedessen erzeugt die miniaturisierte Elektronik viele Fehler, die sich als Rauschen äußern.



Die Rauschunterdrückung war bei Aufnahmen bei hellem Licht weitgehend erfolgreich, aber auch subtile Texturen wie Gras wurden mit Rauschen verwechselt und geglättet. Bei trüben Bedingungen überlebten nur die kühnsten, kontrastreichen Details den Zorn der Rauschunterdrückung, die darauf abzielte, körnige Bilder zu vermeiden. Ansonsten zeigten unsere Testaufnahmen lebhafte Farben, aber der Fokus war etwas weich, insbesondere in den Ecken der Rahmen.

Hier gibt es einige nette Features, aber insgesamt fällt das W380 nicht auf. Fujifilms F200EXR ist eine ähnliche aber weitaus bessere Kamera.



Grundlegende Spezifikationen

Bewertung***
CCD-effektive Megapixel14,0 Megapixel
CCD-Größe1 / 2.3in
Sucherkeiner
Suchervergrößerung, AbdeckungN / A
LCD-Bildschirmgröße2.7in
LCD-Bildschirmauflösung230.400 Pixel
GelenkleinwandNein
LiveübertragungJa
Optischer Zoom5,0x
Zoom 35mm Äquivalent24-120mm
Bildstabilisierungoptisch, objektivbasiert
Maximale Bildauflösung4.320 x 3.240
Maximale Filmauflösung1280 x 720
Filmbildrate bei maximaler Qualität30fps
DateiformateJPEG; AVI (MPEG-4)

Körperlich

SpeichersteckplatzMemory Stick Pro Duo, SDHC
Mermory versorgt45MB intern
BatterietypLi-Ion
Batterielebensdauer (getestet)220 Schüsse
KonnektivitätUSB, AV
HDMI-AusgabeauflösungN / A
KörpermaterialAluminium
ObjektivfassungN / A
Brennweitenvervielfacher5.6x
Modellbezeichnung des Kit-ObjektivsN / A
ZubehörUSB- und AV-Kabel
Gewicht108 g
Größe52x92x20mm

Informationen kaufen

Garantieein Jahr RTB
Preis£ 200
Lieferanthttps://www.play.com
Einzelheitenwww.sony.co.uk

Kamerasteuerung

BelichtungsmodiAuto
Verschlusszeit2 bis 1 / 1.600 Sekunden
Öffnungsbereichf / 2.4 (breit) bis f / 5.9 (tele)
ISO-Bereich (bei voller Auflösung)80 bis 3200
Belichtungsausgleich+/- 2 EV
WeißabgleichAuto, 7 Voreinstellungen, manuell
Zusätzliche BildsteuerelementeDynamikbereich
Manueller FokusNein
Nächstgelegener Makrofokus5cm
Autofokus-ModiMulti, Center, Gesichtserkennung
MessmodiMulti, Center-Weighted, Center, Gesichtserkennung
Blitzautomatische, erzwungene, unterdrückte, langsame Synchronisation
FahrmodiEinfacher, kontinuierlicher Selbstauslöser
Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese