Sony Cyber-shot DSC-H20 Bewertung

Unsere Bewertung Preis bei Überprüfung 215 inkl. MwSt. Werbung

Spezifikationen

1 / 2,3 Zoll 10,0-Megapixel-Sensor, 10,0-facher Zoom (38-380 mm Äquivalent), 250 g



Der Kunststoffkörper des H20 ist der größte und schwerste in diesem Labortest, aber nicht bei weitem.

Für uns ist der externe Objektivdeckel eher ein Problem. Diese Kappen können beim Aufhängen an der Kamera durch das mitgelieferte Kabel stören, aber es kann noch ärgerlicher sein, wenn Sie das Kabel nicht verwenden und die Kappe verlieren.





Auf der Oberseite befindet sich ein 3-Zoll-Bildschirm, und das große Objektiv hat hier die längste Tele-Reichweite, mit einem Äquivalent von 35 mm zu 380 mm. Dies geht jedoch zu Lasten der Weitwinkelaufnahme. 38 mm am breiten Ende sind einschränkend.

Leider hat Sony nicht genug Platz für viele Tasten gefunden. Das einzige Extra, abgesehen von den üblichen Verdächtigen, aktiviert die Lächelnerkennung und nimmt automatisch ein Foto auf, wenn das Motiv lächelt. Dies scheint reaktionsschneller zu sein als bei früheren Sony-Kameras, aber es ist immer noch nichts anderes als ein Partytrick. Daher erscheint es extravagant, ihm eine eigene Taste zuzuweisen, insbesondere wenn nützlichere Optionen wie die Belichtungskorrektur und die ISO-Empfindlichkeit das Aufrufen des Menüs erfordern. Wir hatten jedoch wenig Grund, auf diese Funktionen zuzugreifen, da der Automatikmodus mit schwierigen Lichtverhältnissen gut umgehen konnte. Es gibt auch einen manuellen Belichtungsmodus, jedoch keine Prioritätsmodi, und der manuelle Fokus ist auf vier voreingestellte Entfernungen beschränkt.



Die Bilder der H20 gehören zu den besten hier. Die Details waren beeindruckend scharf bis in die Ecken der Rahmen, mit viel Definition in subtilen Texturen. Es gab Hinweise auf chromatische Aberrationen, bei denen die roten, grünen und blauen Elemente des Bilds nicht perfekt ausgerichtet waren, das Problem jedoch geringfügig und selten erkennbar war. Der Geräuschpegel war nicht besonders hoch, aber im Vergleich zu den anderen Kameras in diesem Test gehörten sie zu den niedrigsten. Das Video wurde mit einer Auflösung von 1.280 x 720 aufgenommen und sah ausgezeichnet aus.

Wir würden ein Weitwinkelobjektiv bevorzugen, aber wenn Sie wild lebende Tiere, aber keine Gebäude und weitläufigen Ausblicke aufnehmen möchten, hat dieses Objektiv einen Vorteil und die Kamera ist auf dem neuesten Stand.



Grundlegende Spezifikationen

Bewertung***
CCD-effektive Megapixel10,0 Megapixel
CCD-Größe1 / 2.3in
Sucherkeiner
LCD-Bildschirmgröße3.0in
LCD-Bildschirmauflösung230.400 Pixel
Optischer Zoom10.0x
Zoom 35mm Äquivalent38-380mm
Bildstabilisierungoptisch, objektivbasiert
Maximale Bildauflösung3,648x2,736
Maximale Filmauflösung1280 x 720
Filmbildrate bei maximaler Qualität30fps
DateiformateJPEG; MPEG-4

Körperlich

SpeichersteckplatzMemory Stick Pro Duo
Mermory versorgt11MB intern
Batterietyp3,4 W 1000 mAh Li-Ion
Batterielebensdauer (getestet)290 Schüsse
KonnektivitätUSB, AV
KörpermaterialPlastik
ZubehörKombiniertes USB / AV-Kabel
Gewicht250 g
Größe69 x 107 x 47 mm

Informationen kaufen

Preis£ 215
Lieferant
Einzelheitenwww.sony.co.uk

Kamerasteuerung

BelichtungsmodiProgramm, Handbuch
Verschlusszeit30 bis 1 / 2.000 Sekunden
Öffnungsbereichf / 3.5 bis f / 4.4
ISO-Bereich (bei voller Auflösung)80 bis 3200
Belichtungsausgleich+/- 2 EV
WeißabgleichAuto, 7 Voreinstellungen, manuell
Zusätzliche BildsteuerelementeKontrast, Schärfe, Dynamikumfang
Manueller FokusJa
Nächstgelegener Makrofokus2cm
Autofokus-ModiMulti, Center-Weighted, Center, Gesichtserkennung
MessmodiMulti, Center-Weighted, Center, Gesichtserkennung
Blitzautomatische, erzwungene, unterdrückte, langsame Synchronisation, Reduzierung roter Augen
FahrmodiSingle, kontinuierliche, Selbstauslöser, Lächeln erkennen
Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese