Sony Bravia VPL-HW15 Bewertung

Unser Bewertungspreis bei Überprüfung 1.995 inkl. MwSt

Ein herausragender Projektor mit einer Bildqualität, die so eingestellt werden kann, dass sie mit der besten auf dem Markt mithalten kann - wir hätten uns aber auch eine Frame-Interpolation gewünscht.



Werbung

Spezifikationen

Auflösung 1.920 x 1.080, 1.000 ANSI-Lumen, 179 x 407 x 463 mm, 10,0 kg

https://www.stoneaudio.co.uk

Sony hat mit seinem Bravia VPL-HW15-Projektor einige ungewöhnliche Designentscheidungen getroffen. Das eckige Chassis ist länger als breit und sieht vage aus wie ein Raumschiff aus einer Science-Fiction-Serie der 70er Jahre.





Alle Eingänge befinden sich an der unteren linken Seite des Projektors. Dort befinden sich zwei HDMI-Eingänge sowie Komponenten-, Composite-, VGA- und S-Video-Anschlüsse. Das Verlegen von Kabeln zu diesen Anschlüssen ist von Natur aus nicht schwieriger, obwohl die Anschlüsse an der Rückseite in der Regel sauberer sind, wenn Sie Kabel hinter einem Schreibtisch oder einer Regaleinheit verlegen.

Obwohl der HW15 alles andere als billig ist, handelt es sich um ein Einsteigermodell für die Heimkinoprojektoren von Sony. Dies kann einige unerwartete Einschränkungen erklären, z. B. den 1,6-fachen Zoom und die Objektivverschiebung von nur 65 Prozent auf der vertikalen Achse und 25 Prozent auf der horizontalen Achse. Dies kann Ihre Möglichkeiten bei der Positionierung dieses sperrigen Projektors im Vergleich zu Projektoren mit größerer Linsenverschiebung einschränken.



Der Projektor verwendet das von Sony entwickelte Silicon X-tal Reflective Display (SXRD) - eine Form von Liquid Crystal on Silicon (LCoS). LCoS ähnelt weitgehend der LCD-Technologie und ist im Allgemeinen für hervorragende Farben und Kontraste sowie kleine Pixelgrößen bekannt. Dies wird durch eine hervorragende Bildqualität bestätigt.

Wie üblich haben wir zuerst die eingebauten Bildvoreinstellungen des Projektors getestet. Davon gibt es drei: Dynamic bietet die höchsten Kontrastverhältnisse, indem die Blende am Objektiv an den Bildmodus angepasst wird. Standard ist etwas weniger intensiv, weist jedoch eine natürlichere Farbbalance auf, während Cinema etwas gedämpfter ist. wärmere Farbtemperatur.



Die Bildqualität ist brillant. Es waren keine Anpassungen erforderlich, um unseren bevorzugten Kinomodus zu verbessern, der eine nahezu perfekte Kombination aus warmen, natürlichen Hauttönen, satten Schwarztönen und Schattenabstufung ergab, die so gut ist wie bei jedem anderen Projektor in dieser Preisklasse. Der VPL-HW15 zeichnet sich außerdem durch eine gleichmäßige, natürlich wirkende Farbbalance aus.

Wenn überhaupt, waren die Farben etwas zu gedämpft, dies konnte jedoch leicht durch leichtes Erhöhen der Einstellung für die Farbdichte im Menü Bild verbessert werden, um ein gesättigteres Bild zu erhalten. Der Projektor läuft auch bei höchsten Helligkeitseinstellungen leise.

Die Bildeinstellungen umfassen die üblichen Steuerelemente für Farbe, Helligkeit und Kontrast, während Sie mit den Cinema Black-Einstellungen das Verhalten der Blende für die dynamische Helligkeitssteuerung steuern können. Über ein Expertenmenü können Sie den Farbraum zwischen sRGB und x.v.Color umschalten, das Gamma anpassen oder die Rauschunterdrückung aktivieren. Auf individuelle Anpassungsoptionen für jede Farbe kann über die Einstellungen für die Echtfarbverarbeitung im Menü 'Erweitertes Bild' zugegriffen werden.

Wir mochten die Fernbedienung nicht, obwohl alle Bedienelemente, die Sie wahrscheinlich benötigen, vorhanden sind, gibt es eine Hintergrundbeleuchtung und die Tasten sind nicht überfüllt. Leider war es aufgrund der übergroßen Länge und des gerillten Rückens unangenehm zu halten. Zusätzliche Tasten zur Steuerung anderer Sony Bravia-Produkte sind für Benutzer ohne kompatibles Gerät nutzlos. Wir hätten uns ein Bildschirmdisplay gewünscht, das angibt, welche Taste wir gerade gedrückt haben.

Der VPL-HW15 bietet nicht so viele Funktionen wie viele andere Projektoren für etwa 2.000 GBP. Insbesondere die Frame-Interpolation fällt durch ihre Abwesenheit auf. Die Bildqualität ist jedoch hervorragend und macht ihn zu einem der besten Projektoren, die Sie in seiner Preisklasse kaufen können.

Einzelheiten

Preis£ 1,995
Einzelheitenwww.sony.co.uk
Bewertung*****

Spezifikationen

ProjektortechnikLCD
Lampenhelligkeit1.000 ANSI-Lumen
Lampenlebensdauer3.000
Lampenlebensdauer im Sparmodus4.000
Kontrastverhältnis60.000: 1

Bild

Native Auflösung1.920 x 1.080
Max komprimierte Auflösung1.920 x 1.080
Seitenverhältnis16: 9
Andere Seitenverhältnisse4: 3
Max Diagonale bei 7ft56in
Wurf-Verhältnis1,47: 1 bis 2,18: 1
Optischer Zoom1,6x
Projektionsabstand1,4 m bis 14,3 m
SpiegelbildJa
Bild umkehrenJa
Linsenversatz horizontal25%
Linsenversatz vertikal65%
HD fähigJa
Spezielle AnsichtsmodiDyanmic, Standard, Kino, Benutzer

Eingänge Ausgänge

VGA-EingangJa
DVI-EingangNein
Toneingängekeiner
Zusammengesetzte EingabeJa
S-VideoeingangJa
HDMI EingangJa
PAL-UnterstützungJa
SECAM-UnterstützungJa
NTSC-UnterstützungJa
Audioausgangkeiner
Video-Ausgangkeiner
Andere Ein- / Ausgängezweiter HDMI-Eingang, RS232, auslösen

Andere

Lärm (bei normalem Gebrauch)22 dB (A)
Größe179x407x463mm
Gewicht10,0 kg
Interne Lautsprecherkeiner
ExtrasFernbedienung, Kabel (Strom)
Remote-SonderfunktionenBravia-Synchronisierungssteuerung
Leistungsaufnahme Standby0W
Leistungsaufnahme ein246W

Lampe

Lampenkosten (inkl. MwSt.)£ 300
Lampenlieferantwww.stoneaudio.co.uk
Lampenkosten pro Betriebsstunde£ 0,10
Lampenkosten pro Betriebsstunde (Economy)£ 0,08

Informationen kaufen

Preis£ 1,995
Lieferanthttps://www.stoneaudio.co.uk
Einzelheitenwww.sony.co.uk
Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese