Erscheinungsdatum des Samsung Galaxy Note 11: Alles, was wir über das nächste Phablet von Samsung wissen

Werbung

Nach dem Start des Note 10 erkunden wir alles, was das Galaxy Note 11 im nächsten Jahr auf Lager hat

Da die Sonne sicherlich dem Mond folgt, ist das Samsung Galaxy Note 11 unvermeidlich. Obwohl das Galaxy Note 10 gerade erst in den Läden erhältlich ist, hält das die Gerüchteküche nicht davon ab, eine lange Liste von Funktionen zu sammeln, die wir vom kommenden Samsung-Phablet erwarten können.



Wenn Sie neugierig sind, was Sie vom Galaxy Note 11 erwarten können, sind Sie hier genau richtig. Nachfolgend haben wir alle Informationen zusammengestellt, die uns bisher bekannt waren, einschließlich Veröffentlichungsdatum, Preis und Spezifikationsdetails. Lesen Sie weiter für alles, was Sie über das (derzeit hypothetische) Samsung Galaxy Note 11 wissen müssen.

NÄCHSTES LESEN:Samsung Galaxy Note 10 Angebote





Erscheinungsdatum von Samsung Galaxy Note 11: Wann wird es veröffentlicht?

Samsung ist vorhersehbar konsequent, wenn es um die Veröffentlichung seiner neuesten Mobiltelefone geht. Wenn die Nächte beginnen, veranstaltet Samsung normalerweise im August das große Produkt-Enthüllungsereignis namens „Galaxy Unpacked“, bei dem die letzten fünf Notes-Generationen in dieser Zeit auftauchen.

Daher können wir im August 2020 mit dem ersten Blick auf das Samsung Galaxy Note 11 rechnen. Einige Wochen später wird es veröffentlicht.



Das Galaxy Note 11 erblickt möglicherweise nicht das Licht der Welt

Es ist jedoch möglich, dass das Galaxy Note 11 - zusammen mit dem Galaxy S11 - überhaupt nicht veröffentlicht wird. Wenn Sie bereit sind, die Spekulation zu glauben, deuten eine Reihe von Lecks darauf hin, dass Samsung stattdessen etwas ganz anderes in der Pipeline hat.

Siehe verwandte Samsung Galaxy Note 10 Plus Test: Größer, besser, teurer Samsung Galaxy Note 9 Test: iPhone X Rivale ist makellos, aber teuer

Der angesehene Leaker Evan Blass veröffentlichte kürzlich auf seiner Twitter-Seite, dass eine „Markenumstellung“ im Unternehmen diskutiert wurde und dass sich dies „auf unterschiedliche Weise manifestieren könnte“. Die Informationen, die offenbar von einer „vertrauenswürdigen Quelle“ stammen, zeigen, dass Samsung möglicherweise plant, die besten Teile der Note- und S-Serie in einem brandneuen Hybrid-Smartphone zusammenzuführen.



Angesichts der Ähnlichkeit von Note und S ist dies sicherlich keine Überraschung, zumal Samsung die nächste Iteration seiner Kameras laut dem bekannten Leaker Ice Universe bereits als 'Neuanfang' bezeichnet hat.


Note10 verwendet die gleiche Hauptkamera S5K2L4 wie das Galaxy S10, aber mit dem Vorjahr wird Samsung neue Funktionen hinzufügen (es gibt eine sehr technische Funktion). Note10 ist das Ende der 1,4% -igen u03BCm-Kamera, beginnend mit S11 von Samsung Kamera wird ein Neuanfang sein. pic.twitter.com/Xc36rEalqB

- Eisuniversum (@UniverseIce) 16. Juli 2019

Es versteht sich von selbst, dass diese Informationen nicht endgültig sind, und Evan Blass hat gewarnt, dass die internen Diskussionen bei Samsung sich derzeit in einem frühen Stadium befinden. Dies wäre auch nicht das erste Mal, da Samsung bereits vor dem Start des Galaxy Note 9 im vergangenen Jahr Diskussionen über mögliche Änderungen geführt hat.

NÄCHSTES LESEN: Galaxy Note 10 gegen Galaxy S10

Erscheinungsdatum von Galaxy Note 11: Wie viel wird es kosten?

Es ist noch zu früh, um zu sagen, wie viel das Galaxy Note 11 kosten wird, aber frühere Note-Starts bieten eine gewisse Anzeige. Das Note 10 startete für das 256-GB-Modell bei £ 869, und das Note 10 Plus kostete stolze £ 999.

Wenn Samsung sich für eine ähnliche Preisstruktur für das Note 11 entscheidet, ist damit zu rechnen, dass es für die Einstiegsmodelle fast vierstellig kostet, wobei die höheren Speichervarianten einen noch höheren Preis erzielen.

Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese