RIP iTunes: Apple tötet iTunes im Rahmen seiner zahlreichen Ankündigungen auf der WWDC 2020

Werbung

Die erste Liste von iOS 13-Funktionen sowie Updates für macOS, watchOS und tvOS und ein neuer Mac Pro wurden auf der WWDC 2019 angekündigt

Siehe verwandte Erscheinungsdatum und Funktionen von Apple iOS 13: iOS 13.3 ist live, Sie sollten dies jedoch vor dem Update lesen Apple iPhone XR Test: Jetzt 120 € billiger nach dem Start des iPhone 11 Apple iPhone Xs Max Test: Apples High Roller gibt es nicht mehr iPhone Xs Farben: Apple geht mit dem iPhone Xs und dem Xs Max in den Luxus

Die weltweite Entwicklerkonferenz 2019 von Apple hat mit der Keynote der WWDC 2019 begonnen.



CEO Tim Cook und sein Team haben das iPhone- und iPad-Betriebssystem der nächsten Generation vorgestellt. iOS 13Neben macOS Catalina, watchOS 6 und tvOS 13 haben wir im Abschnitt tvOS 13 auch mehr darüber erfahrenApple Arcade und Apple TV Plus - Die beiden Abonnement-Pläne, die der Tech-Riese im März angekündigt hat - und Apple hat angekündigt, dass es endlich seine iTunes-Software tötet.

Während sich die Ankündigungen der WWDC 2019 auf Software konzentrierten, sahen wir auch die neuer Mac Prosowie ein $ 5.000 Pro Display XDR.





Lesen Sie weiter, um mehr über die Ankündigung zu erfahren, die für die heutige Keynote der WWDC 2019 erwartet wird.

WWDC 2019 Ankündigungen

Die WWDC 2019 findet in San Jose statt und Apples CEO Tim Cook betrat die Bühne, um die Keynote der WWDC 2019 Ankündigungen am 3. Juni um 18 Uhr (MEZ). Es verpasst? Du kannst siehe WWDC 2019online hier.



Die vollständige WWDC 2019 läuft vom 3. bis zum 5. Juni, die späteren Daten beziehen sich jedoch auf Entwicklersitzungen. Die Keynote der WWDC 2019 war, als die Hauptankündigungen gemacht wurden.

WWDC 2019: iOS 13

Die Enthüllung der iOS 13 Beta war die Schlagzeile der Keynote der WWDC 2019.



Wie bei früheren iOS-Updates und -Updates ist die neue Software schneller und effizienter als frühere Builds. Bei Verwendung mit Apples iPhone-Flaggschiffgeräten, die im September auf den Markt kamen, ist dies der Fall iPhone XS, iPhone XR - iOS 13 wird die Akkulaufzeit verbessern.

NÄCHSTES LESEN: Erscheinungsdatum von iOS 13, Funktionen und mehr

Zu den weiteren Funktionen von iOS 13 gehört der lange gerüchteweise Dark Mode, der das Betriebssystem für das Auge einfacher machen soll. Es gibt auch Updates für die Apps 'Gesundheit', 'Nachrichten', 'Bücher', 'Mein iPhone suchen' und 'Meine Freunde finden'. Sie können mehr über das lesen iOS 13 Funktionen hier.

An anderer Stelle sollen weitere Emoji und Animoji in die Liste der iOS 13-Funktionen aufgenommen werden. Siri bekommt auch ein dringend benötigtes Update, um es nützlicher zu machen.

WWDC 2019: iPadOS

Apple hat sich speziell für das iPad von iOS verabschiedet und iPad OS eingeführt - ein spezielles Betriebssystem, mit dem Tablets eher wie Desktops ausgeführt werden können. Zu den Funktionen des iPad OS gehören ein neu gestalteter Startbildschirm, Unterstützung für externe Laufwerke und stapelbare Fenster.

Sie können mehr über das lesen iPadOS-Funktionen Hier.

WWDC 2019: WatchOS 6

Die Apple Watch-Reihe wird mit WatchOS 6 aktualisiert. Zu den herausragenden Funktionen gehört eine neue Cycle Tracking-App, mit der Frauen ihre Menstruationszyklen nachverfolgen können. Dies kann auch ihren Eisprung und ihre fruchtbaren Datteln offenbaren. Diese Cycle-Tracking-Funktion ist auch in der Health-App auf dem iPhone mit iOS 13 verfügbar.

WatchOS 6 kann über die Noise-App beispielsweise bei Auftritten oder Sportveranstaltungen den Geräuschpegel überwachen und den Träger warnen, wenn der Dezibelpegel 90 Dezibel erreicht oder überschreitet. Dies ist der Pegel, bei dem laut Weltgesundheitsorganisation nach einer Exposition von vier Stunden pro Woche Schall das Gehör beeinträchtigen kann.

Nach dem Start der Mobilfunkverbindung auf der Apple Watch macht es WatchOS 6 noch einfacher, Ihr iPhone zu Hause zu lassen, indem der App Store zum ersten Mal auf die Watch gebracht wird. Träger können Apps von Drittanbietern installieren und mithilfe von Siri, Diktat oder Scribble nach Apps suchen.

Andere WatchOS 6-Updates umfassen neue Zifferblätter, die Voice Memos-App, Hörbücher, die in Apple Books gekauft wurden, können jetzt über die neue Watch Audiobooks-App angehört werden, und (endlich) Siri-Suchanfragen können Webseitenergebnisse in voller Länge in Apple Watch anzeigen.

WWDC 2019: Neuer Mac Pro

In einer Abkehr von den Software-Ankündigungen enthüllte Apple die neuer Mac Prosowie das Apple Pro Display XDR, ein separates Display, das der Technologiegigant als 'bestes Pro-Display der Welt' bezeichnet hat.

Der neue Mac Pro läuft auf einem Intel Xeon-Prozessor mit bis zu 28 Kernen mit bis zu 300 W Leistung und Kühlung.

Das Pro Display XDR verfügt über ein 32-Zoll-Retina 6K-Display mit P3-Breite und 10-Bit-Farbe, bis zu 1.600 Nits Spitzenhelligkeit und einem superweiten Betrachtungswinkel.

Lesen Sie mehr über die neuer Mac Pro hier, oder erfahren Sie mehr über die Pro Display XDR.

WWDC 2019: MacOS Catalina und RIP iTunes

Als Teil der Enthüllung von macOS Catalina bestätigte Apple, dass es iTunes tötet. Gerüchten zufolge wird iTunes durch separate Apps für Apple Music, Apple Podcasts und die Apple TV-App ersetzt. Dies geschah Berichten zufolge, um die Art und Weise, wie Mac-Benutzer ihre Lieblingsmusik, Fernsehsendungen, Filme und Podcasts entdecken und genießen, zu vereinfachen und zu verbessern.

Mit der neuen Musik-App können Benutzer auf ihre Musikbibliothek zugreifen, unabhängig davon, ob sie die Songs heruntergeladen, gekauft oder von einer CD gerippt haben. Sie können weiterhin Musik im iTunes Music Store kaufen.

Das neue Apple TV bietet Apple TV-Kanäle, personalisierte Empfehlungen und mehr als 100.000 iTunes-Filme und Fernsehsendungen zum Durchsuchen, Kaufen oder Ausleihen. Im Abschnitt Jetzt ansehen wird Up Next angezeigt, in dem die Zuschauer auf jedem Bildschirm verfolgen können, was sie gerade ansehen und fortsetzen. Apple TV PlusApple, der ursprüngliche Video-Abonnementdienst von Apple, wird in der Apple TV-App verfügbar sein.

MacOS Catalina wird zusätzlich mit einer Sidecar-Funktion geliefert, mit der ein iPad als erweitertes Display für Mac und ein Zeichentablett für unterstützte Mac-Apps verwendet werden kann.

Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese