Ricoh Theta S Bewertung

Unser Bewertungspreis bei Überprüfung: 299 inkl. MwSt

Der beste Weg, um 360-Grad-Fotos und -Videos aufzunehmen, aber die Freigabeoptionen müssen verbessert werden



Werbung

Spezifikationen

Sensorauflösung: 12 Megapixel, Sensorgröße: 1 / 2.3in, Sucher: Keiner, LCD Bildschirm: Keiner, Optischer Zoom (35 mm äquivalente Brennweiten): Keiner, 35mm-äquivalente Blende: 10,4, Gewicht125 g Abmessungen (HxBxT): 130 x 44 x 23 mm

www.jessops.com

Der Erste Ricoh Theta Wir waren 2013 begeistert. Die 360-Grad-Kamera hat damals gegen die Regeln der Fotografie verstoßen, aber ich finde das Konzept jetzt so ansprechend wie damals, als ich es zum ersten Mal gesehen habe. Das ist Fotografie, die sich von allen üblichen Regeln löst, Fotografie ohne Rahmen, und es ist erstaunlich, wie unterschiedlich sich das anfühlt. Das ursprüngliche Theta wurde wie das Theta m15 mit Video-Unterstützung aktualisiert, aber dieses neue Theta S-Modell verbessert die Qualität von Standbildern und Videos - und es sieht auch edler aus.





Das Gerät hat eine beruhigend leicht zu greifende gummierte Oberfläche, obwohl es leicht Fingerabdrücke aufnimmt. Eine einzelne Taste macht eine Aufnahme oder startet ein Video, wobei eine Taste an der Seite zwischen den Modi wechselt. Es gibt blau leuchtende Indikatoren für Modus und Wi-Fi. Ein Versehen ist das Fehlen eines Selbstauslösers, der es Ihnen ermöglicht, sich aus dem Bild zu befreien, bevor das Theta S ein Bild aufnimmt. Sie können es über die Smartphone-Begleiter-App aus der Ferne aktivieren. Dies bedeutet jedoch, dass Sie Ihr Telefon herausnehmen und es vor dem Aufnehmen koppeln.

Kugeln schießen

Es kann aktualisiert werden, aber die Kernattraktivität des Theta bleibt gleich. Viele lieben den Trubel der Fotografie; all das Framen, Fokussieren, Optimieren von Belichtungen und Organisieren von Personen in die richtigen Positionen (siehe Sontags Zur Fotografie über Ihre Arbeitsmoral im Urlaub). Wenn Sie all das als lästige Pflicht empfinden, ist das Theta genau das Richtige für Sie: Halten Sie es hoch, drücken Sie den großen Knopf und fahren Sie fort.



Sie möchten vielleicht nicht, aber Sie möchten wahrscheinlich immer noch gut aussehende Fotos, und die Theta S ist besser dafür gerüstet. Wie zuvor verwenden die Doppelsensoren (einer auf jeder Seite) Fischaugenlinsen, um zwei 180-Grad-Bilder aufzunehmen, die dann zusammengefügt werden, um das endgültige 360-Grad-Bild zu erhalten.

Wir haben nie herausgefunden, wie groß der Sensor des Originals oder des m15 war, aber sie hatten mit Sicherheit eine kleine Auflösung von 3,2 Megapixeln. Das neue Theta S verfügt über 1 / 2,3-Zoll-CMOS-Sensoren mit jeweils 12 Megapixeln, die sich hinter etwas helleren 1: 2,0-Objektiven befinden. Mit der Auflösung, die sich über einen großen Blickwinkel erstreckt, ist es immer noch nicht ganz scharf, aber es ist ein großer Fortschritt gegenüber dem letzten Modell, das wir gesehen haben. Was es an Qualität verliert, macht es im Engagement wieder wett.



Wir überlassen es Ihnen, die Qualität selbst zu beurteilen dieses Beispiel und dieses, Oder durchsuchen Sie die Theta-Site. Es wird kaum jemanden begeistern, aber es ist in Ordnung, online zu posten. Mit den neuen Sensoren und Objektiven können Sie an jedem Ort ansehnlich aussehende Fotos aufnehmen, an dem Sie ein modernes Smartphone erwarten - natürlich ohne Blitz.

^ Ohne Bearbeitung erhalten Sie einige sehr seltsam aussehende flache Fotos

Auf dem Gerät ist kein Bildschirm vorhanden, es ist jedoch einfach, über WLAN eine Verbindung zu Ihrem Android- oder iOS-Smartphone herzustellen. Die Bilder können dann angezeigt und auf Ihr Telefon übertragen, dann mit den üblichen Gesten gedreht und gezoomt werden. Von hier aus können Sie Ihre Bilder entweder auf Facebook oder Twitter teilen. Aus dem vollständigen 360-Grad-Bild wird ein Standbild entnommen, das auf die Theta-Website verweist, auf der Sie das Ganze sehen können. Sie können geografische Fotos auch direkt in Google Maps hochladen, was im Vergleich zu anderen Methoden der Freigabe überraschend einfach ist.

Die App ermöglicht es Ihnen auch, die Fernbedienung des Theta S zu übernehmen, um vor allem Bilder (oder Videos) aufzunehmen, ohne dass Sie Ihren Arm und Ihr Gesicht vorne und in der Mitte haben müssen. Von hier aus können Sie auch die Belichtung mit Verschlusspriorität, ISO-Priorität und manuellen Modi (Blende ist fest eingestellt) anpassen und den Weißabgleich vornehmen. Sie können auch Zeitrafferfotos einrichten, wobei Sie den Abstand zwischen den Aufnahmen und die Gesamtanzahl der Aufnahmen festlegen.


Video alles

Dies ist das erste Mal, dass ich einen Theta mit Videofunktion sehe, und er ist umwerfend. Platzieren Sie das Theta an einem Ort mit einem guten Rundumblick auf das Geschehen, sei es ein Abendessen mit Freunden, das Öffnen der Geschenke zu Weihnachten oder eine Party am Strand, und setzen Sie es in Gang. Das resultierende Filmmaterial ist unglaublich aufregend und meine Freunde haben es geliebt, sich in der Menge zu sehen. Es gibt 8 GB Onboard-Speicher, wobei die resultierenden Clips etwa 100 MB pro Minute benötigen, sodass Sie eine ganze Menge Videos aufnehmen können, bevor Sie sie auf Ihr Telefon oder Ihren PC übertragen müssen. Es gibt eine Beschränkung von 25 Minuten für Clips, aber das sollte für die meisten Verwendungszwecke ausreichen, wenn man bedenkt, dass man auch Zeitraffer-Standbilder aufnehmen kann.

Sie haben ein großartiges 360-Grad-Video aufgenommen und es Ihren entsprechend beeindruckten Freunden auf Ihrem Smartphone gezeigt. Wie können Sie es im Internet abrufen? YouTube hat kürzlich die Unterstützung für 360-Videos hinzugefügt, was es zum offensichtlichen Ziel macht, und das Theta S ist mit dem Dienst kompatibel - wenn auch mit einigem Hin und Her und einigen Problemen.

Ignoriere zunächst die Ratschläge von YouTube und das darin enthaltene Tool: Es funktioniert nicht. 360-Grad-Video bittet um eine Standardmethode, insbesondere mit VR auf dem Vormarsch. Google und Ricoh müssen hier zusammenarbeiten, da dies die verbraucherfreundlichste Hardware ist, die wir bisher gesehen haben.

Sie können derzeit keine 360-Grad-Videos direkt von Ihrem Smartphone auf YouTube hochladen. Stattdessen müssen Sie Ricohs eigenes Tool herunterladen und installieren, um der Videodatei zuerst die erforderlichen Metadaten hinzuzufügen. Es dauert nicht lange, aber es bedeutet, dass Sie keine Videos direkt von Ihrem Handy hochladen können, was enttäuschend ist.


Videos sehen ziemlich gut aus Thetas eigene Seite (Zumindest in einem Fenster), aber beim Hochladen auf YouTube ist ein erheblicher Qualitätsverlust zu verzeichnen. Dies ist insofern überraschend, als die Website gerne 4K- und 60fps-Inhalte hostet und die Dateigrößen nicht riesig sind. Auf YouTube können Sie das Video auch nicht vergrößern und verkleinern oder es in einer Fisheye-Präsentation abspielen. Der Vorteil ist, dass Sie das Video auf YouTube mit Google Cardboard anzeigen können, um die volle VR-Erfahrung zu erzielen.

Fazit

Wenn Sie einen guten Grund haben, eine 360-Grad-Video- und Standbildkamera zu besitzen, dann ist die Ricoh Theta S ein Muss. Immobilienmakler, Location-Scouts, VR-Enthusiasten und alle, die Live-Events veranstalten, werden begeistert sein und es wird auch Stammgäste ansprechen, die ihre Reisen auf eine neue Art und Weise erfassen möchten. Es ist auch unglaublich einfach zu bedienen, obwohl Sie bei 300 GBP sowieso ziemlich scharf sein müssen.

Das Problem mit der Videoqualität auf YouTube wird hoffentlich in naher Zukunft von Google behoben. Außerdem können wir nicht erkennen, warum Ricoh die YouTube-Metadaten nicht über ein Firmware-Update in jedes Video einbeziehen kann, sodass Sie sie direkt auf hochladen können die Website von Ihrem Handy. Wir würden uns auch eine Unterstützung für 360-Grad-Inhalte in Diensten wie Facebook wünschen, obwohl Ricoh nicht dafür verantwortlich gemacht werden kann.

Mit modernen Kamerasensoren ist der neue Theta S der Theta zu kaufen. Es ist nur eine Frage der Überlegung, wie die einzigartigen Funktionen voll ausgeschöpft werden können. Mit dem VR-Boom sollte das nicht zu schwer sein - es muss nur besser in Googles Vision für 360-Grad-Videos integriert werden, bevor wir es uneingeschränkt empfehlen können.

Hardware
Sensorauflösung12 Megapixel
Sensorgröße1 / 2.3in
Brennweitenvervielfacher5.2x
SucherKeiner
Suchervergrößerung (35-mm-Äquivalent), AbdeckungN / A
LCD BildschirmKeiner
ArtikuliertN / A
Berührungssensitiver BildschirmN / A
OrientierungssensorKeiner
FotodateiformateJPEG
Maximale Fotoauflösung5.376 x 2.688
Foto-SeitenverhältnisseN / A
VideokomprimierungsformatMP4
Videoauflösungen1080p bei 30fps
Zeitlupen-VideomodiN / A
Maximale Videocliplänge (bei höchster Qualität)N / A
Kontrollen
BelichtungsmodiVerschlusspriorität, ISO-Priorität, manuell
Verschlusszeitbereich
ISO-Empfindlichkeitsbereich100 bis 1600
BelichtungsausgleichEV +/- 2
WeißabgleichAuto und 8 Presets
Autofokus-ModiFester Fokus
MessmodiMulti
BlitzmodiKeiner
FahrmodiSingle, Zeitraffer
Linse
Optische StabilisierungNein
Optischer Zoom (35 mm äquivalente Brennweiten)Keiner
Maximale Blende (Weitwinkel)F2.0
35mm-äquivalente Blende10.4
Manueller FokusNein
Nahester Makrofokus (weit)10cm
Nächstgelegener Makrofokus (Tele)10cm
Körperlich
KartenschlitzKeiner
Speicher geliefert8 GB
BatterietypLi-Ion
KonnektivitätMini-HDMI, Micro-USB
KabellosWi-Fi
Geographisches Positionierungs Systemüber die Smartphone-App
Heisser SchuhKeiner
KörpermaterialPlastik
ZubehörKeiner
Gewicht125 g
Abmessungen (HxBxT)130x44x23mm
Informationen kaufen
GarantieEin Jahr RTB
Preis inkl. MwSt£ 299
Lieferantwww.jessops.com
Einzelheitenhttps://theta360.com/uk
Artikelcode5279488
Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese