Razer Nommo Chroma Test: Zylindrische 2.0-PC-Lautsprecher mit RGB-Beleuchtung

Bild 1 von 13

Unser Bewertungspreis bei Überprüfung 150 inkl. MwSt

Diese zylindrischen Computerlautsprecher bieten anpassbare RGB-Beleuchtung für die Beleuchtung Ihres Schreibtisches

Hervorragende Integration von RGB-Blitzen Design und Verarbeitungsqualität insgesamt Gleichzeitige Wiedergabe von USB- und 3,5-mm-Quellen Nachteile Schlechte Sub-Bass-Erweiterung Geschlossene Klangbühne Keine Bluetooth-Verbindung Werbung

Razer ist ein Unternehmen, das vor allem für seine farbenfrohen PC-Peripheriegeräte bekannt ist. In letzter Zeit hat es sich auf Laptops und sogar die Smartphone-Produktion spezialisiert. Überraschenderweise hat es sich jedoch nicht (in großem Umfang) mit dem Bereich der Sprecher befasst. Die Firma hatte die Leviathan-Soundbar im Sortiment und eine kleinere Bluetooth-Einheit, aber der Schwerpunkt auf der Audio-Front lag auf Gaming-Headsets. Das Nommo-Lautsprechersortiment, aus dem wir die Chroma hier zusammengestellt haben, ändert dies und erweitert die Auswahl an PC-Lautsprechern des Unternehmens von einem auf vier mit einem Schlag.



NÄCHSTES LESEN: Creative Sound BlasterX Katana Review - eine Soundbar für Desktops

Razer Nommo Chroma review: Was Sie wissen müssen

Siehe verwandte Beste PC-Lautsprecher 2019: Das beste Computer-Audio für Spiele und Musik Creative Sound BlasterX Katana-Test: Unterstützt jetzt USB-Audio auf allen Sony PS4-Konsolen

Wie Sie vielleicht von Razer erwarten, sind dies Lautsprecher, die sich an Gamer und PC-Benutzer richten. Sie sind für die Verwendung auf Ihrem Schreibtisch konzipiert und befinden sich links und rechts von Ihrem Bildschirm und Ihrer Tastatur. In Bezug auf das Audio-Setup handelt es sich um eine recht unkomplizierte Stereopaarung, da es keinen Subwoofer gibt, der den Bass verstärkt.

Sie sind jedoch nicht so einfach, wie sie aussehen. Wie der Name schon sagt, erhalten Sie eine Reihe von farbigen Lichtern, um die Lautstärke und den Basspegel anzuzeigen. Außerdem werden die Lautsprecher über eine digitale USB-Verbindung mit Ihrem PC oder Laptop verbunden. Dies bedeutet, dass die Digital-zu-Audio-Konvertierung von den Lautsprechern und nicht von dem Gerät übernommen wird, an das sie angeschlossen sind.

Bild 12 von 13

NÄCHSTES LESEN: Beste PC-Lautsprecher 2018

Razer Nommo Chroma review: Preis und Wettbewerb

Das Razer Nommo Chroma ist für ca. £ 150 erhältlich. Das Nicht-Chroma-Nommo-Variante, die die gleiche ist, aber ohne die Beleuchtung, ist £ 100. Ansonsten sind die engsten Wettbewerber die £ 130 Logitech Z625 und Kreativer Sound BlasterX Kratos S5, die beide mit einem Subwoofer und einer ganzen Reihe von Eingängen ausgestattet sind, obwohl das Logitech-System keine RGB-Beleuchtung hat - der Horror.

Erhöhen Sie den Preis und für ca. 200 GBP gibt es das brandneue Logitech G560, mit anpassbarer RGB-Beleuchtung und speziellem Subwoofer. Wenn Sie ein Audiophiler sind, haben Sie von dem Beeindruckenden gehörtAudioEngine A2 +und für etwas anderes gibt es das Creative Katana Soundbar für rund £ 240, die unter Ihrem Desktop-Monitor sitzt.

Razer Nommo Chroma Test: Design und Funktionen

Die Nommo Chroma-Lautsprecher sehen auffällig aus. Sie haben ein zylindrisches Kunststoffgehäuse mit einer Länge von 170 mm und einem Durchmesser von 107 mm. Die Treiber werden von einer Kunststoffstütze gehalten, die die Lautsprecher auf eine Höhe von ca. 215 mm anhebt. Unter dem Lautsprecherfuß befindet sich ein kreisförmiger RGB-Streifen, den Sie per Software anpassen können.

Bild 8 von 13

Auf dem rechten Lautsprecher befinden sich Bass- und Lautstärkeregler, und Sie können die Lautsprecher ausschalten, indem Sie auf den letzteren drücken. Auf der Rückseite befinden sich ungünstig platzierte 3,5-mm-Eingangs- und Kopfhörerausgangsbuchsen, über die Sie analoge Quellen und Headsets anschließen können.

Bild 10 von 13

Beeindruckend ist, dass das Nommo Chroma zwei verschiedene Quellen gleichzeitig wiedergeben kann. Eine nützliche Funktion, wenn Sie Musik von Ihrem Smartphone hören und gleichzeitig Spielgeräusche von Ihrem PC hören möchten. Leider gibt es keine Bluetooth-, koaxialen oder optischen S / PDIF-Eingänge.

NÄCHSTES LESEN: Alle Soundbar-Bewertungen

Razer Nommo Chroma Bericht: Software

Wie bei den mehrfarbigen Tastaturen des Unternehmens können Sie die Funktionsweise der Lichter des Nommo Chroma mithilfe der Razer Synapse 3-Software anpassen.

Hier können Sie das Verhalten der Lautsprecher anpassen. Sie können bestimmte Bereiche der Lautsprecher manuell auswählen, um sie zu beleuchten, verschiedene Muster festzulegen und die Lautsprecher mit anderen Razer Chroma-fähigen Produkten zu synchronisieren. Die Anpassungen der RGB-Beleuchtung sind gut, aber ich habe keine Möglichkeit gefunden, die Lichter mit dem ausgegebenen Sound zu synchronisieren.

Bild 13 von 13

Die Synapse-Software wird auch verwendet, um den Klang der Lautsprecher zu optimieren. Es ist jedoch etwas überraschend, dass es keinen benutzerdefinierten EQ gibt. Stattdessen müssen Sie sich auf die vordefinierten Standard-, Spiel-, Musik- und Filmprofile verlassen. Standard hat die umfassendste Sound-Signatur. Das Spiel ist zu bassig. Musik ist ein bisschen zu zischend und hat keinen Bass, und Film hat ein bisschen zu viel Hall für meinen Geschmack.

Razer Nommo Chroma Test: Klangqualität

Die Razer Nommo Chroma ist eine unkomplizierte Stereoanlage ohne Subwoofer und mit zwei 3-Zoll-Vollbereichstreibern. Wenn Sie einen donnernden Bass auf einem Razer-System haben möchten, müssen Sie die £ 500 Nommo Pro oder kaufen Sie eines der oben genannten Konkurrenzsysteme.

Lassen Sie uns zunächst über die Lautstärke sprechen. Ich hatte keine Probleme, die Lautsprecher auf Maximum zu drehen. Es gibt keine hörbaren Verzerrungen und bei maximaler Lautstärke sind die Lautsprecher laut genug, um ein Schlafzimmer zu füllen. Aber das ist ihre Grenze. Sie sind speziell für ein Desktop-Setup konzipiert und haben Probleme, größere Räume zu füllen. Dafür sind sie jedoch konzipiert, sodass ich in dieser Hinsicht keine Beschwerden habe.

Bild 5 von 13

Die Klangqualität ist problematischer, und das Fehlen eines Subwoofers und der 50-Hz-Cut-Off beweisen, dass der Nommo nicht mehr funktioniert. Zum Vergleich: Die Logitech Z625 und Kreativer Sound BlasterX Kratos S5 bieten donnernden Bass.

Dies beeinträchtigt natürlich auch die klanglichen Möglichkeiten der Lautsprecher für Musik. Im WeekndOft (Kygo Remix) und Kanye WestBlinkende Lichter (TWRK Remix), Es gibt eine kleine Bass-Erweiterung. Tatsächlich schaltet es ziemlich abrupt ab, was eine Schande ist, da die Mid-Bass-Wiedergabe genau ist, nicht übersteuert und einigermaßen gut gesteuert wird. In meinen Tests stellte ich fest, dass die Einstellung des Basses auf ungefähr 50% die beste Gesamtbalance ergab.

Bild 4 von 13

Die Mitten sind leicht zurückgesetzt, überwiegend in den oberen Mitten. In Michael JacksonsP.Y.T. (Ziemlich junges Ding)wird die Stimme des Sängers zurückgedrängt und im Vergleich zu anderen PC-Lautsprechern ist das Nommo Chroma nicht so ansprechend.

Die Höhen reichen relativ gut aus, leuchten jedoch nur, wenn die Lautsprecher über die Synapse 3-Software auf Musikmodus eingestellt sind, obwohl Personen mit empfindlichen Ohren das Geräusch möglicherweise als durchdringend und zischend empfinden. In dieser Einstellung ist auch der Mittenbass des Nommo etwas reduziert.

Für mich ist das größte Manko der Lautsprecher die Klangbühne, der es sowohl an Breite als auch an Tiefe mangelt. Dies ist wichtig, da die Nommos große Schwierigkeiten haben, Positionshinweise genau wiederzugeben, insbesondere in Spielen. Ich empfehle, an Ihren Kopfhörern festzuhalten, wenn Sie sich auf Ihre Ohren verlassen, um Sie zu warnen, wenn sich jemand von hinten an Sie heranschleicht.

NÄCHSTES LESEN: AudioEngine A2 + Test: Kompakt, druckvoll, erschwinglich

Razer Nommo Chroma Bewertung: Urteil

Ich möchte nicht düster über die Razer Nommo Chroma sein, aber für etwa 150 GBP gibt es PC-Lautsprecher, die einen besseren Klang bieten und weder an den Funktionen noch an der Designfront leiden.

Für ungefähr £ 130 können Sie sich das schnappen Kreativer Sound BlasterX Kratos S5 oder der Logitech Z625, die beide einen viel besseren Bass und eine breitere Klangbühne bieten. Die Kratos S5 haben sogar RGB-Beleuchtung. Und wenn Sie das Budget ein wenig weiter strecken können, die AudioEngine A2 + ist auch eine gute Wahl.

Sprachen

Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese