Philips Brilliance BDM3490UC Bewertung

Unser Bewertungspreis bei Überprüfung: 670 inkl. MwSt

Der Philips BDM3490UC ist teuer, aber dieser gekrümmte Monitor bietet eine hervorragende Bildqualität



Werbung

Gebogene Fernseher gibt es schon seit über einem Jahr, aber der Philips Brilliance BDM3490UC ist der erste gebogene Monitor, den ich zur Überprüfung hatte. Es handelt sich um ein 34-Zoll-Display mit einem Seitenverhältnis von 21: 9, einer Auflösung von 3.440 x 1.440 und einem sehr sanften Krümmungsradius von 3800 mm (Sie benötigen also einen Monitor wie diesen mit einem Durchmesser von 38 m, um einen vollständigen Kreis zu erstellen). Dies ist ungefähr so ​​flach wie gekrümmte Bildschirme. Je kleiner der Krümmungsradius, desto enger die Krümmung. Der Gesamteffekt ist also sehr subtil, wenn Sie ihn erst einmal auf Ihrem Schreibtisch haben. Für die Verwendung des BDM3490UC ist jedoch ausreichend Platz erforderlich, da der enorme Platzbedarf von 53 cm einer der größten ist, den ich je gesehen habe.

Siehe verwandte Bester Monitor 2019: Die besten 1080p-, 1440p-, 4K-, 5K- und Ultrawide-Monitore, die es zu kaufen gibt, ab £ 126 Die besten Monitor-Angebote für 2020: Schnappen Sie sich einen billigen Gaming-Monitor von Acer, BenQ, Asus und mehr

In der Mitte des geschwungenen, zangenartigen Ständers des Monitors befindet sich die andere Schlagzeile: ein integriertes 7-W-Stereolautsprecherpaar nach vorne, das sich hinter einem grauen Metallgitter verbirgt. Diese sind jedoch nicht so gut, wie ihre prominente Lage vermuten lässt. Sie sind vollkommen anständig, aber man könnte mehr erwarten, wenn man bedenkt, wie viel der Monitor kostet. Sie sind größtenteils laut und klar und Sie können den Ton auch über die DTS-Audio-Einstellungen in den Bildschirmmenüs einstellen, aber ich konnte keine Einstellung finden, die die Leistung des Geräts im Auslieferungszustand verbessert.





Gebogene Bildschirme teilen die Meinung. Ich denke, dass sie auf sehr großen Fernsehgeräten gut funktionieren, weil sie den Betrachter umgeben und so ein intensiveres Erlebnis schaffen. Ich bin jedoch weniger von ihrem Wert auf kleineren Fernsehgeräten überzeugt, und das in doppelter Hinsicht, wenn es um Monitore geht. Glücklicherweise haben gekrümmte ultrabreite Displays in diesem Fall den Vorteil, dass Ihre Augen in den Bildschirm gelenkt werden und die Ränder eines sehr großen Displays besser erkennbar sind, unabhängig davon, wie flach die Kurve ist. Es ist kein lebensverändernder Effekt, aber es wird immer noch geschätzt.

Auf der Rückseite des Monitors befinden sich vier USB3-Anschlüsse (von denen einer das Schnellladen unterstützt und größere Geräte wie tragbare Festplatten mit Strom versorgt), ein DisplayPort-Anschluss und drei HDMI-Anschlüsse. Einer dieser Standards unterstützt den neueren HDMI 2.0-Standard, sodass 4K-Inhalte mit 60 fps ausgegeben werden können. Bei den anderen handelt es sich jedoch nur um HDMI 1.4, wobei einer MHL-Unterstützung für Ihr Smartphone bietet (damit Sie es wieder aufladen können). Es gibt auch zwei 3,5-mm-Audiobuchsen, einen Eingang und einen Ausgang. Wenn Sie mehr Ports als all diese benötigen, wäre ich erstaunt und beeindruckt.




Auch die Auflösung 3.440 x 1.440 ist sehr willkommen. Teilen Sie den Bildschirm in der Mitte auf und Sie erhalten zwei angenehm große Fenster mit einer Größe von 1.720 x 1.440, die fast so breit sind wie ein Full-HD-Bildschirm, ganz zu schweigen davon, dass sie wesentlich größer sind. Für die meisten produktiven Aufgaben haben wir ohnehin lieber diese etwas quadratischeren Fenster, damit Sie vertikaler sehen können, z. B. ein Dokument oder einen Posteingang mit E-Mails. Mit dieser Art von Platz zum Arbeiten ist es eine weitaus bessere Alternative zu einem Paar Full-HD-Monitoren.



Es gibt auch gerade genug Platz, um drei Fenster nebeneinander zu platzieren, aber leider enthält der Monitor keine mitgelieferte Software, mit der Sie über die effektive, aber vereinfachte Fensterverwaltung von Window 10 hinausgehen können. Party-Software wie DisplayFusionum den verfügbaren Platz optimal zu nutzen, wenn Sie Ihre Fenster kreativer organisieren möchten.

Es überrascht nicht, dass die Bildqualität die stärkste Farbe dieses Displays ist. In unseren Farbdeckungstests deckte es beeindruckende 98,7% des sRGB-Farbraums ab und erreichte einen fantastischen Delta-E-Wert von nur 1,49. Delta E bedeutet Farbgenauigkeit und je niedriger die Punktzahl, desto geringer ist der Unterschied zwischen der idealen Farbe und der Farbe, die der Monitor anzeigen konnte. Mit einer Punktzahl von 1,49 ist er also in sehr guter Gesellschaft.

Es gab nur ein paar Farben, bei denen der BDM3490UC Probleme hatte. Die Rottöne waren etwas zu dunkel und die Grüntöne etwas übersättigt, aber insgesamt sahen die Fotos und Videos hell und lebendig aus. Im Auslieferungszustand ist der Monitor auf 309,6 cd / m2 Weißpegel eingestellt, was für lange Zeiträume zu hoch ist, aber ich stellte fest, dass das Umschalten auf die Office-Bildvorgabe die Helligkeit auf ein angenehmeres Niveau senkte. Wenn Ihre Helligkeitseinstellungen jedoch hoch sind, sollten Sie berücksichtigen, dass dies die Schwarzwerte des Monitors beeinflusst, da ich einen Wert von 0,34 cd / m2 ohne Verpackung gemessen habe. Dies hat sich leicht auf 0,31 cd / m2 verbessert, als ich auf die Office-Image-Voreinstellung umgestiegen bin, aber sie ist immer noch nicht so niedrig, wie ich es mir angesichts des Preises gewünscht hätte.

Betrachtungswinkel werden durch das konkave Design des Bildschirms unterstützt, aber seine extreme Breite führt zu einem merkwürdigen Effekt, bei dem die unteren Ecken des Bildschirms dunkler erscheinen als der Rest des Bildschirms. Glücklicherweise ist dies nur sichtbar, wenn Sie in der Nähe des Monitors sitzen, und verschwindet ab der 75-cm-Marke vollständig. Solange Sie den Monitor an der Rückseite Ihres Schreibtisches platzieren, sollte er einwandfrei funktionieren. Die Eingangsverzögerung von 10,5 ms ist auch für ein IPS-Display unglaublich niedrig, sodass es sowohl für PC- als auch für Konsolenspieler ein guter Bildschirm zum Spielen ist.

Suchen Sie etwas günstigeres? Lesen Sie unseren Best Monitors Guide

Der Philips Brilliance BDM3490UC ist ein sehr teurer Monitor, und gekrümmte Designs sind untrennbar miteinander verbunden, aber die Bildqualität insgesamt ist ausgezeichnet und der große hochauflösende Bildschirm eignet sich hervorragend für Multitasking. Ich bin jedoch nicht davon überzeugt, dass die Kurve wirklich einen ausreichenden Unterschied macht, um ihren Premium-Preis zu rechtfertigen, insbesondere, wenn Sie noch viel praktischer werden könnenAOC 3477PQUfür £ 120 weniger, das immer noch einen ultrabreiten 34-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 3.440 x 1.440 hat, sich jedoch für ein flaches, höhenverstellbares Panel anstelle eines kurvigen Panels mit fester Höhe entscheidet.

Hardware
Bildschirmgröße34in
Auflösung3,440 x 1,440
BildschirmtechnologieIPS
Angebliches Kontrastverhältnis1000: 1
Behauptete Helligkeit300 cd / m2
Aktualisierungsrate60Hz
Angebliche Antwortzeit14ms
Art der Antwortzeitgrau zu grau
Horizontaler Betrachtungswinkel172 grad
Vertikaler Betrachtungswinkel178 Grad
Bildschirmtiefe19mm
Basis (BxT)530 x 220 mm
Bildschirmhöhe105mm
Mode-PorträtNein
Interner Lautsprecher (Stromversorgung)2x 7W
Abnehmbare KabelJa
USB-Hub4-Port USB3
Integriertes NetzteilNein
VideoeingängeDisplayPort, 3x HDMI (1x HDMI2.0)
Audioeingänge3,5 mm Audioeingang
Informationen kaufen
Preis inkl. MwSt£ 670
GarantieDrei Jahre RTB
Lieferantwww.laptopsdirect.co.uk
Einzelheitenphilips.co.uk
ArtikelcodeBDM3490UC
Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese