Testbericht zu Petcube Bites 2 und Petcube Play 2: Die auf Haustiere ausgerichteten Smart-Kameras

Bild 1 von 17



Unser Rating $ 199 für Petcube Play 2; 250 US-Dollar für Petcube Bites 2 (Preis für TBC in Großbritannien)

Die Petcube-Kameras sind ein großer Spaß für Tierliebhaber, bieten jedoch im Vergleich zu anderen Kameras keinen großen Nutzen

Vorteile Das Abfeuern von Leckerbissen für Ihre Haustiere ist brillant. Clever, Abonnement-Modell mit Rabatten und Werbegeschenken. Das Bündeln von Alexa ist eine clevere Idee. Nachteile Teuer. Einige kostenpflichtige Funktionen sollten kostenlos sein. Nicht die beste Video-Werbung

Irgendwie, und ich bin mir nicht ganz sicher, wurde ich zum Experten für Sicherheitskamerakontrollen. Es genügt zu sagen, dass dies kein Ehrgeiz war, aber wir sind da.





Aber es hat sich gelohnt, als ich zwei interessant aussehende Kisten erhalten habe: die Petcube Bites 2 und die Petcube Play 2. Dies sind intelligente Kameras, die speziell für Haustiere entwickelt wurden, und meine beiden Rettungskatzen - Humphries, ein klobiger, mürrischer grauer Tabby und Hamilton, ein 55-jähriger Mann, gefangen in einem schwarz-weißen Katzenkörper - hätte nicht aufgeregter sein können, als er bereits behandelt wurde eine kluge Katzenklappe und intelligente Feeder.

Testbericht zu Petcube Bites 2 und Petcube Play 2: Was Sie wissen müssen

Bild 2 von 17



Warum um alles in der Welt brauchen Sie eine intelligente Kamera, die speziell für Haustiere entwickelt wurde? Wie jeder, der meine anderen Bewertungen zu Überwachungskameras gelesen hat, weiß, tauchen Katzen häufig auf, und viele der Hauptmerkmale werden zwischen den Produktkategorien geteilt. Wie die besten Sicherheitskameras bieten beide Petcube-Produkte 1080p-Livestreams und informieren Sie, wenn sie Bewegungen oder Geräusche erkennen, bieten kostenpflichtigen Cloud-Speicher für aufgenommene Clips, die durch Bewegungen ausgelöst werden, und bieten bidirektionales Audio, sodass Sie mit Ihren Haustieren chatten können entfernt.



Aber sie haben auch ein paar Tricks im Ärmel. Erstens gibt es die haustierspezifischen Merkmale, die je nach Produkt variieren. Der Petcube Bites 2 hat oben einen großen Behälter, der mit Leckereien gefüllt werden kann, die von der Vorderseite des Geräts aus entweder manuell über die App oder nach einem festgelegten Zeitplan abgefeuert werden. Der Petcube Play 2 ist ein kleineres Gerät mit integriertem Laser, mit dem Sie auch dann mit Katzen spielen können, wenn Sie nicht in der Nähe sind. Da beide auch Kameras sind, können diese glücklichen Momente für die Nachwelt live aufgezeichnet werden, egal wo Sie sind.

Zweitens hat die zweite Generation von Petcube-Produkten Amazon Alexa in den Mix aufgenommen. Ich meine nicht, dass sie mit Ihrem aktuellen Echo in Verbindung stehen. Ich meine, sie können buchstäblich selbst zu Echos werden, Musik abspielen und Ihr Smart Home bedienen.

Petcube Bites 2 und Petcube Play 2 Bewertung: Preis und Wettbewerb

Bild 3 von 17

Der Petcube Bites 2 kostet 199 US-Dollar, während der Petcube Play 2 für 250 US-Dollar etwas billiger ist. Die Preise für Großbritannien wurden noch nicht bekannt gegeben, aber Sie können sich vorstellen, dass sie zwischen 170 und 199 GBP für das Stück und zwischen 220 und 250 GBP für die Bites liegen. Wir aktualisieren die Überprüfung, sobald die Preise in Großbritannien bestätigt wurden.

Das heißt, Sie können etwas Billigeres bekommen, wenn Sie Ihre Haustiere nur mit minimaler Interaktion im Auge behalten möchten. Amazon hat habe gerade den Blink XT2 veröffentlicht - Kann auch im Freien verwendet werden und bietet eine Batterielaufzeit von zwei Jahren und kostenlosen Cloud-Speicher - Für 99 GBP. Und wenn Sie etwas wirklich Billiges für den Innenbereich wollen, dann ist es schwer, die Schuld daran zu geben Neos intelligente Kamera bei £ 20.

Das heißt nicht, dass die Petcubes-Produkte notwendigerweise überteuert sind. im tierzentrierten Kameraraum sind sie ungefähr gleichwertig mit dem Furbo-Hundekamera zum Herumwerfen Verkauf für £ 180.

Bewertung von Petcube Bites 2 und Petcube Play 2: Optionales Abonnement

Dieser Preis kann höher werden, wenn Sie es wollen. Wie viele normale Smart-Kameras bietet Petcube Abonnements zur Nutzung seiner Server für erweiterten Cloud-Speicher an, bietet jedoch auch ein kleines Extra für Tierhalter mit Werbegeschenken, Rabatten und Angeboten von tierfreundlichen Partnern.

Um klar zu sein, ist dies optional. Wenn Sie nicht mehr bezahlen möchten, müssen Sie das nicht, und die Funktionalität wird nur geringfügig beeinträchtigt. Ohne etwas zu bezahlen, erhalten Sie immer noch Cloud-Speicher, aber die Clips verfallen nach vier Stunden und können nicht heruntergeladen werden (Sie können aber trotzdem direkt aus der App aufnehmen, wenn Sie möchten - allerdings nur so lange, wie Sie sie geöffnet lassen. )

Es gibt zwei bezahlte Schichten von Petcube Care: Optimal (5,99 USD pro Monat oder 47,88 USD pro Jahr) und Premium (14,99 USD pro Monat oder 99 USD pro Jahr). Mit diesen Abonnements erhalten Sie längere 30-Sekunden-Clips, eine intelligente Filterung (bei der die App beispielsweise nur auf Bellen hinweist) und eine zusätzliche Garantie von einem Jahr. Mit beiden können Sie Clips herunterladen (unbegrenzt für Premium oder zehn pro Monat für Optimal). Die billigere Option hält Clips drei Tage lang, während die teurere für 90 Tage.

Bild 4 von 17

Beide Pakete bieten auch 'Pet Care Perks', was ein interessantes Extra ist. Nicht alle davon sind außerhalb der USA erhältlich, aber sie sind auf jeden Fall auf Tierhalter zugeschnitten. Sie bieten einen kostenlosen Chat mit einem Tierarzt über Veted, zwei kostenlose Spaziergänge mit Hunden über Wag sowie verschiedene Ermäßigungen für Lebensmittel, Gesundheit und Gesundheit Spielzeuge. Es gibt sogar Gutscheine für Dogs TV (!) Und Hörbücher für Hunde (!!) in der Mischung, wenn das nicht zu durchgeknallt klingt.

Momentan muss für jede Kamera ein Abonnement abgeschlossen werden. Mir wurde jedoch mitgeteilt, dass das Unternehmen daran arbeitet, den Support für mehrere Kameras in die Premium-Preisstufe aufzunehmen.

Mit jeder Kamera erhalten Sie eine 14-tägige Testmitgliedschaft bei Petcube Care. Sie haben also etwas Zeit, um zu prüfen, ob Sie die Extras benötigen oder nicht. Sie müssen jedoch Ihre Kartendaten eingeben, um die Karte zu erhalten.

Petcube Bites 2 und Petcube Play 2 Bewertung: Design

Bild 5 von 17

Beide Petcube-Kameras sehen so stylisch aus, wie Sie es sich nur wünschen können. Der Petcube Play 2 ist der kompaktere der beiden: ein kleiner, silberner und schwarzer Würfel, der auf ein Stativ oder flach in ein Regal gestellt werden kann.

Der Petcube Bites 2 sieht dagegen ein bisschen wie ein übergroßer aus Klingeln Türklingel, nur mit der Kamera im unteren Bereich. Es steht aufrecht und die gesamte obere Hälfte ist hohl für die Lagerung von bis zu 1,5 kg Leckereien. Diese können dann von einem kleinen Loch in der Vorderseite neben der Linse bis zu 1,80 m quer durch den Raum abgefeuert werden. Der Leckerbissenbehälter ist zum Reinigen abnehmbar und vollständig spülmaschinenfest. Der Deckel lässt sich auch nicht leicht abnehmen, was bedeutet, dass Ihre Haustiere nicht in den kostbaren Vorrat eindringen können, wenn Sie sich umdrehen.

Beide werden über USB-Kabel des Typs C mit Strom versorgt, die an die mitgelieferten Netzadapter angeschlossen sind. Meins wurde nicht mit UK-Steckern geliefert, aber sie scheinen mit jedem USB-Ladegerätadapter problemlos zu funktionieren. Während die ursprünglichen Petcube-Kameras nur mit 2,4 GHz Wi-Fi-Spektrum arbeiteten, unterstützen die Modelle der zweiten Generation auch 5 GHz. Weder enthält einen SD-Kartensteckplatz, was enttäuschend ist: Es wäre eine schöne Alternative für diejenigen, die den ständigen Verlust eines kostenpflichtigen Abonnements vermeiden möchten.

Mit dem physischen Design, das angemessen modern und stilvoll aussieht, lässt sich allerdings nicht wirklich streiten. Wenn sich die Moden ändern, sehen sie vielleicht fehl am Platz aus, aber im Moment fügen sie sich perfekt in die moderne Technologie ein. Aber Sie sollten auf die Größe der Bites 2 vorbereitet sein; Während die Play 2-Kamera ein kompakter 3,6 x 3,2 x 3,6 Zoll-Würfel ist, ist die Bites 2 10,6 Zoll groß und 5,7 Zoll breit.

Petcube Bites 2 und Petcube Play 2-Rezension: Purrformance

Bild 6 von 17

Die Petcube-Kameras verhalten sich genau so, wie Sie es sich vorstellen. Richten Sie sie ein und Sie werden benachrichtigt, wenn etwas in Sicht kommt oder ein Ton ertönt. Sie können jederzeit zu einem Live-Feed der Kamera gehen, wo Sie ein Mikrofon einschalten können, um direkt mit Haustieren zu sprechen, wenn Sie dies wünschen.

Dann gibt es die besonderen Fähigkeiten jeder Kamera. Beim Petcube Play 2 müssen Sie dazu Ihren Finger über den Live-Feed bewegen. Wenn Sie eine Linie nachzeichnen, folgt ein Laser, wenn auch nicht so reibungslos, wie er auf dem Bildschirm angezeigt wird. Wenn Ihre Katze von Lasern verliebt ist, wird sie damit sehr zufrieden sein, obwohl meine deutlich unterfordert waren - auch wenn sie hoch auf Katzenminze ist. Das ist jedoch keine Reflektion des Lasers selbst - meine Katzen sind einfach keine großen Laserfans. Ihr Kilometerstand kann variieren.

Was sie jedoch sehr mögen, sind Leckerbissen, und aus diesem Grund ist der Petcube Bites 2 für mich der klare Gewinner. Wenn Sie diese Kamera laden, wird unten links im Live-Feed der App ein kleines knochenförmiges Symbol angezeigt. Tippe darauf, und mit einem Wisch nach oben erwacht der Petcube zum Leben. Er lässt es regnen und schießt einen Leckerbissenregen in einem Bogen nach oben und außen.

Bild 8 von 17

Es gibt drei Abstände, die Sie abfeuern können, abhängig von der Länge des Wischs, aber die Anzahl der ausgeworfenen Leckereien scheint ziemlich zufällig zu sein. Manchmal war es eine einzige Belohnung, andere Male feuerten fünf oder sechs auf einmal. Die Katzen lieben es und ich kann Ihnen sagen, dass es ziemlich unterhaltsam ist, den Menschen auch einen Streich zu spielen.

Aber als Kamera? Es ist leider nicht das Beste, was ich je gesehen habe. Obwohl es sich technisch gesehen um eine 1080p-Kamera handelt, habe ich noch nie etwas höheres als 720p aufgenommen. Mir wurde mitgeteilt, dass dies mit variablen Netzwerkbedingungen zusammenhängt und dass 720p die am häufigsten verwendete adaptive Auflösung ist, ich jedoch über eine ziemlich stabile 100-Mbit / s-Glasfaserbreitbandverbindung verfüge, sodass sich das nicht ganz summiert.

In jedem Fall können Sie anhand des oben aus der Cloud-Speicher-Testversion heruntergeladenen Videos feststellen, dass dies nicht die beste Qualität ist, die wir je gesehen haben. Die Ränder sind verschwommen, die Dinge sind körnig und die Framerate ist auf sprunghafte 14 fps begrenzt. Trotzdem ist es in Ordnung, nur Ihren Haustieren Guten Tag zu sagen, was, wenn wir nicht vergessen, der Hauptzweck der Kamera ist. Sie möchten keinen Palm D’Or-Gewinnerfilm darauf aufnehmen.

Bei Zweiwege-Audio ist dies in Ordnung. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Sie die Sprache in der App ziemlich deutlich hören können, obwohl die Audiodaten beider Kameras uneinheitlich sind und leicht ausfallen. Es ist ziemlich schwierig, klare Sätze zu hören. Hoffen wir also, dass Ihre Tiere nur ein gelegentliches Verständnis von Konversationsenglisch haben.

Einer der großen Vorteile der zweiten Generation von Petcubes ist Amazon Alexa. Ich spreche nicht nur von einer Alexa-Fähigkeit - obwohl es auch eine gibt - beide Versionen von Petcube 2 können Amazon Echos ersetzen, indem Sie das Mikrofon und den Lautsprecher verwenden, um auf Ihre Stimme zu hören und auf Ihre Fragen zu antworten. Oh und nach Petcube'Unterstützung für andere Sprachassistenten als Amazon Alexa wird möglicherweise in Zukunft mit einem Software-Update angeboten.'

Bild 9 von 17

Es ist eine nette Funktion, aber nicht unbedingt erforderlich. Die Klangqualität ist nicht gut genug, um das Abspielen von Musik über die Kamera zu empfehlen. Als zusätzlicher Punkt für die Steuerung von Smart-Home-Inhalten ist dies jedoch zu begrüßen. Und wenn Sie keine anderen intelligenten Lautsprecher besitzen, erhalten Sie eine gottähnliche Qualität für Ihre Haustiere, wenn Sie auf die Kraft Ihrer Stimme verzichten können. Sagen Sie einfach 'Alexa, bitte Petcube, Leckereien zu schleudern' oder 'Alexa, bitte Petcube, mit meinem Haustier zu spielen', und es wird zum Leben erweckt, wenn der Sprachassistent Dinge wie 'Guten Appetit' oder 'Spielzeit!' Sagt.

Wenn Sie bereits ein anderes Amazon Echo im selben Raum haben, können Sie dem besseren Sprecher dieselbe Anweisung erteilen, und die Ergebnisse sind dieselben, solange die Fähigkeit aktiviert ist.

Petcube Bites 2 und Petcube Play 2 Bewertung: App und Community

Hier ist ein weiterer Bereich, in dem sich Petcube von herkömmlichen, langweiligen, intelligenten Sicherheitskameras unterscheidet: Es wird versucht, eine Art Instagram für Tierliebhaber zu erstellen. Es gibt Probleme damit - am offensichtlichsten, dass Instagram bereits ein Instagram für jeden Liebhaber ist - aber Sie können dem Ehrgeiz nichts vorwerfen.

Das bedeutet, dass Sie in der App einen Abschnitt mit der Bezeichnung 'Feed' finden. Verwirrenderweise hat dies nichts mit der Verwaltung von Leckereien und eher mit einem Newsfeed Ihrer Freunde zu tun, in dem Sie die neuesten niedlichen Haustierfotos sehen können, die Sie mögen und kommentieren können. Es ist wirklich wie bei Instagram, nur ohne den Vorwand, dass es alles andere als süße Katzen und Hunde gibt.

Interessanterweise gibt es auch einen Abschnitt mit der Bezeichnung 'Spielen', in dem Sie die Petcubes anderer Völker in Form eines Live-Streams abrufen können. Dies ist selbstverständlich und Ihre Kamera ist standardmäßig privat, aber es ist auf jeden Fall interessant. Die App verfügt über einen Abschnitt mit der Bezeichnung „adoptierbar“, in dem Tierhandlungen und Tierheime die Tiere, die sie zur Adoption zur Verfügung haben, live übertragen können. Die meisten der regulären Live-Kameras, die ich angetippt habe, waren jedoch leere Haustierbetten. Wenn Sie also nur für den tierischen Voyeurismus da sind, ist das ein Glücksspiel.

Schließlich gibt es noch das Wichtigste in der App: eine Zeitleiste für jedes Ereignis, das Ihre Kamera erfasst hat. Diese werden in einem leicht verdaulichen Format angeboten, das vom jüngsten bis zum ältesten Format reicht, und können mit dem kostenlosen Plan bis zu vier Stunden und mit den teureren drei bis 90 Tage lang angesehen werden. Sie müssen das Herunterladen von Videos abonnieren, was sich ein bisschen böse anfühlt. Es würde sie nichts extra kosten, wenn Sie Clips herunterladen würden, wie dies bei den meisten anderen intelligenten Überwachungskameras der Fall ist. Sie können Videos live über die App aufnehmen, aber wie Sie unten sehen können, ist die Qualität nicht besonders gut und funktioniert nur, wenn Sie die App geöffnet lassen.

Petcube Bites 2 und Petcube Play 2 Bewertung: Urteil

Es gibt zwei Arten, die Petcube Bites 2 und Petcube Play 2 zu betrachten.

Das erste ist zu sagen, dass dies eine teure Art ist, für eine ziemlich durchschnittliche intelligente Überwachungskamera zu bezahlen. Sie können Filmmaterial in besserer Qualität und großzügigeren kostenlosen Cloud-Speicher an anderer Stelle erhalten, wenn Sie in der Nähe shoppen. Tatsächlich sind einige der Dinge, die Petcube hinter eine Paywall für Abonnements stellt - die Möglichkeit, Videos herunterzuladen und die Empfindlichkeit von Clips anzupassen - für andere häufig kostenlos, und das hinterlässt nur einen schlechten Geschmack im Mund.

Bild 10 von 17

Wenn Sie jedoch eine normale Überwachungskamera in Ihrem Haus anbringen, kann es sein, dass Ihr Haustier diese einfach ignoriert. Wenn Sie Ihre Tiere regelmäßig beobachten müssen, ist es auf jeden Fall ein Plus, wenn Sie sie mit dem Versprechen von Leckereien oder Spielzeit in die Kamera locken können.

Ja, es ist teuer und richtet sich eindeutig an wohlhabende - oder zumindest komfortable - Tierhalter. Aber für den Katzen- oder Hundefan, der alles hat, könnte man es sicherlich noch schlimmer machen.

Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese