Panasonic HC-V500 Bewertung

Bild 1 von 4



Unser Bewertungspreis bei Überprüfung 400 inkl. MwSt

Eine Verbesserung gegenüber der HDC-SD80 im letzten Jahr, insbesondere bei schlechten Lichtverhältnissen, aber die Gesamtbildqualität des kleinen Sensors ist nicht spektakulär

Werbung

Spezifikationen

1 / 5,8-Zoll-CMOS-Sensor, 1.920 x 1.080, 38,0-facher Zoom, 288 g





https://www.panasonic.co.uk

Panasonic nennt den HC-V500 einen 'Intermediate' -Camcorder, der sich in der Mitte der Single-Sensor-Camcorder von Panasonic befindet, direkt unterhalb des bevorstehenden HC-V700. Allein aufgrund seiner Sensorgröße ist es der Nachfolger des Vorjahres Panasonic HDC-SD80.

Neben dem V500 befindet sich der im Wesentlichen identische HC-V500M. Diese Variante fügt neben dem üblichen SDXC-Kartensteckplatz 16 GB internen Speicher für einen zusätzlichen Preis von 50 GBP hinzu.



Obwohl der HC-V500 nur einen 1 / 5,8-Zoll-Sensor hat, verglichen mit dem 1 / 2,33-Zoll-Sensor des HC-V700 - oder den separaten roten, grünen und blauen Sensoren bei High-End-Modellen wie dem HC-X900 -, weist der HC-V500 eine ansonsten beeindruckende Spezifikation auf Mit Funktionen wie optischer Bildstabilisierung, intelligentem Zoom und 3D-Unterstützung.

Der HC-V500 ist leicht, vielleicht zu leicht, um eine gleichmäßige Aufnahme zu erzielen, aber Komponenten wie das Touchscreen-Scharnier und die Zoomsteuerung haben das Gefühl, dass sie lange halten. Der Nachteil dabei ist, dass einige Tasten, wie z. B. die auf der E / A-Leiste, einen soliden Druck erfordern, der Camcorder jedoch als Ganzes kindersicher und alltagstauglich ist.



Der 3-Zoll-LCD-Touchscreen ist möglicherweise einen halben Zoll kleiner als der High-End-Bildschirm Panasonic HC-X900Es ist jedoch mehr als ausreichend groß, um die Aktion anzuzeigen und aufzuzeichnen. Es ist jedoch nicht besonders ansprechend und die relativ geringe Größe macht es schwierig, einige der kleineren Menüsymbole zu treffen.

Im Vergleich zu den drei 1 / 4.1-Zoll-Sensoren des HC-X900 verfügt der HC-V500 nur über einen einzigen, kleineren 1 / 5.8-Zoll-Sensor. Dies bedeutet, dass der Camcorder Details oder Farbinformationen nicht so genau erfassen kann. Bei Aufnahmen bei Tageslicht mit der HC-V500 können helle Farben (z. B. Weiß- und sehr helle Blautöne) in einem Abstand von ein bis zwei Metern zum Objektiv etwas frech wirken, da die erwarteten scharfen, präzisen und naturgetreuen Farben fehlen sehen. Es gibt immer noch Details, aber große Farbbereiche sehen in der Regel einheitlich aus und weisen nicht die subtilen Farbunterschiede auf, die wir von High-End-Camcordern erwarten.

Wir bemerkten einige Komprimierungsartefakte am linken und rechten Ende des Filmmaterials, und während Objekte aus der Nähe viele Details zeigten, waren weiter unten im Feld weitaus weniger Details zu erkennen als beim HC-X900. Es gab auch das geringste Rauschen in Aufnahmen, die am helllichten Tag aufgenommen wurden. Die Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen waren angesichts des Preises beeindruckend und auf jeden Fall viel besser als die HDC-SD80 des Vorjahres, obwohl das diesjährige Modell über den gleichen Sensor verfügt. Es gibt auch eine Videolampe für den Einsatz in sehr dunklen Umgebungen. Durch die optische Bildstabilisierung des Camcorders hatten wir keine Probleme mit der Aufnahme von Handheld-Filmmaterial. Das Video war während unserer Bildstabilisierungstests, bei denen wir die Kamera an eine vibrierende Plattform anschrauben und das aufgezeichnete Video mit aktivierter und deaktivierter Bildstabilisierung vergleichen, absolut stabil.

Es fällt uns schwer, eine definitive Empfehlung für oder gegen die neue Camcorder-Reihe von Panasonic abzugeben, da wir die Hauptkonkurrenz von Canon und Sony nicht gesehen haben. Obwohl die Bildqualität des HC-V500 nicht mit dem High-End-Dreisensormodell von Panasonic mithalten kann, sind die Verarbeitungsqualität des Camcorders, das detaillierte Nahbild und die hervorragende Bildstabilisierung ein deutlicher Fortschritt gegenüber der HDC-SD80 des Vorjahres. Sie können jedoch derzeit im vergangenen Jahr kaufen Panasonic HDC-SD800 für £ 400 von www.amazon.de, einem dem HC-V500 weit überlegenen Camcorder. Schnappen Sie sich stattdessen einen dieser Camcorder, wenn Sie dies noch können.

Grundlegende Spezifikationen

Bewertung****

Aufzeichnung

Optischer Zoom38,0x
Digitaler Zoom2.500x
Sensor1 / 5.8in CMOS
Sensorpixel3,320,000
Breitbildmodusgebürtig
LCD-Bildschirmgröße3.0in
Suchertypkeiner
VideolampeJa
VideoaufnahmeformatAVCHD
VideoaufzeichnungsmedienSD / SDHC / SDXC
KlangDolby Digital Stereo
Videoauflösungen1.920 x 1.080
Maximale Bildauflösung2.304 x 1.296
SpeichersteckplatzSD. SDHC, SDXC
Mermory versorgtkeiner
Blitzkeine

Körperlich

Digitale Ein- / AusgängeMini-HDMI-Ausgang, Mini-USB
Analoge Ein- / AusgängeA / V aus
Andere VerbindungenStromanschluss
BatterietypLi-Ion
Batterielebensdauer2h 18m
Position zum Laden des AkkusCamcorder
Größe63x51x119mm
Gewicht288 g

Informationen kaufen

Garantieein Jahr RTB
Preis£ 400
Lieferanthttps://www.panasonic.co.uk
Einzelheitenshop.panasonic.co.uk
Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese