Optoma HD50 Bewertung

Unser Bewertungspreis bei Überprüfung 1.000 inkl. MwSt

Mit seinem großen Objektiv und dem kleinen Gehäuse ist der HD50 ein hochflexibler Projektor, der viel tragbarer ist als die Konkurrenz



Werbung

Spezifikationen

Projektortyp: DLP, Projektortyp: DLP, Kontrastverhältnis: 50,000: 1, Linsenverschiebung: Vertikal + 15%, Dokumentformate gelesen: N / A, Lampenlebensdauer im Sparmodus: 3.500h, Lampenhelligkeit: 2.220 Lumen, Größe: 124 x 286 x 265 mm

www.richersounds.co.uk

Einer der Vorteile bei der Wahl eines Projektors mit einem großen Objektiv besteht darin, dass das Projektionsverhältnis häufig viel höher ist als bei Projektoren mit kleineren Objektiven. Dies bedeutet, dass Sie es weiter von Ihrer Projektionsfläche entfernt positionieren können, während Sie dennoch ein großes Bild erzeugen. Der einzige Nachteil ist, dass große Objektive oft nur in sehr teuren Projektoren zu finden sind, die über große, unübersichtliche Gehäuse verfügen.





Was das Optoma HD50 so bemerkenswert macht, ist, dass sein riesiges Objektiv in einem Gehäuse untergebracht ist, das nur 286 x 265 x 124 mm misst, was ungefähr der Hälfte der Breite eines typischen High-End-Projektors wie dem EH-TW6100 entspricht. Trotz seiner winzigen Abmessungen hat der Projektor immer noch ein riesiges Projektionsverhältnis von 1,39-2,09: 1, was nicht weit von dem Projektionsverhältnis des EH-TW6100 oder sogar des Sony VPL-HW40ES entfernt ist, die beide erheblich größer und größer sind teuer. Dies macht den Optoma HD50 ideal für diejenigen, die einen relativ kleinen Projektor benötigen. Die große Wurfweite des HD50 macht es auch anpassungsfähiger für verschiedene Raumgrößen. Dies ist praktisch, wenn Sie es in verschiedenen Räumen verwenden.

Ein Grund, warum der HD50 viel billiger als andere Großobjektivprojektoren ist, ist die Verwendung der DLP-Technologie. DLP verwendet ein Farbrad, um Bilder zu projizieren. Dies bedeutet, dass beim Ansehen von Filmen zwangsläufig einige Regenbogeneffekte auftreten. Ob dies Sie stört, hängt stark davon ab, wie anfällig Sie dafür sind. Wir haben jedoch festgestellt, dass dies während unserer Tests aufgefallen ist. Dies war jedoch nicht unangenehm und wurde beim Durchsuchen des Menüsystems des Projektors deutlicher. Wir sind jedoch der Meinung, dass der Effekt beim HD50 ausgeprägter war als bei Optomas billigerem HD25-LV-Projektor.



Glücklicherweise müssen Sie beim Ansehen von Filmen nicht in völliger Dunkelheit sitzen, da die helle 2.200 ANSI-Lumen-Lampe des HD50 für jede Lichtsituation eine ausreichende Helligkeit gewährleistet. Die Farben sahen satt aus, unabhängig davon, ob das Licht an oder aus war, und wir waren beeindruckt, wie viele Details wir in dunkleren Nachtszenen sehen konnten, als wir das Licht eingeschaltet ließen.

Wir waren auch erfreut zu sehen, dass der HD50 eine vertikale Linsenverschiebung von 15 Prozent aufweist. Auf diese Weise können Sie die Höhe Ihres Bildes leichter einstellen, wenn der Projektor beispielsweise auf einem niedrigen Tisch steht. Sie müssen jedoch das manuelle Einstellrad über dem Objektiv verwenden, da Sie es nicht mit der Fernbedienung einstellen können. Gleiches gilt für den 1,5-fachen Zoomring.



Sie finden auch eine Handvoll Menütasten auf dem Projektor, aber die umfassende Fernbedienung mit Hintergrundbeleuchtung ist viel einfacher zu bedienen. Unser spezielles Testgerät war jedoch etwas zu reaktionsfreudig, da durch Drücken der Navigationstasten zwei Optionen anstelle von einer übersprungen wurden. Wir mussten daher darauf achten, die Tasten leicht zu drücken, um die richtige Einstellung auszuwählen.

Der HD50 verfügt über zwei HDMI-Eingänge und einen einzigen VGA-Eingang sowie Composite- und Komponenteneingänge, einen 3D-Sync-Anschluss für das optionale ZF2100-3D-Emitter-System von Optoma, einen 12-V-Trigger und einen RS232-Anschluss für die Integration des Projektors in ein Hausautomationssystem. Es gibt auch einen USB-Serviceanschluss und einen USB-Stromanschluss.

Der HD50 verfügt über eine Vielzahl von Bildmodi, darunter Referenz, Kino, Lebendig, Hell, Spiel, Benutzer und 3D, aber fast alle sahen gleich aus. Die Referenz war ein Stück dunkler als die anderen, aber nur Bright ergab einen echten, erkennbaren Unterschied, hauptsächlich aufgrund der helleren Farben und des höheren Kontrastniveaus. Sie können jedoch alle nach Ihren Wünschen angepasst werden. Zu den grundlegenden Bildeinstellungen gehören Helligkeit, Kontrast, Farbe, Farbton und Schärfe.

Es gibt auch viele erweiterte Bildeinstellungen, darunter Rauschunterdrückung, Gamma, Brilliant Color, Optomas Pure Engine-Funktion, dynamisches Schwarz und verschiedene Farboptionen. Dazu gehören Farbtemperatur, Farbraumabdeckung, einzelne Farbwerte, RGB-Verstärkung, RGB-Kanal und Farbraum. All dies gibt Ihnen viel Spielraum, um den Projektor bis ins kleinste Detail zu kalibrieren.

Die Pure Engine-Funktion von Optoma bietet drei zusätzliche Einstellungen zur Verbesserung der Bildqualität. Das erste ist Ultra Detail, das angeblich dazu beiträgt, dass Bilder schärfer aussehen. Beim Betrachten unserer Blu-ray-Discs konnten wir keinen Unterschied feststellen, aber DVDs zeigten eine gewisse Verbesserung, insbesondere, als wir uns für die Benutzereinstellung im Ultra-Detail-Menü entschieden haben. Text und feine Details sahen aus der Nähe deutlich schärfer aus, aber wir sind uns nicht sicher, ob dies einen ausreichenden Unterschied ausmacht, um die Skalierung des Projektors erheblich zu verbessern.

Die zweite Einstellung ist die PureColour-Option, mit der die Farben satter und lebendiger erscheinen. Dies hatte einen dramatischeren Effekt auf die Farbwiedergabe, aber wir fanden, dass Filme zu übersättigt aussahen, wenn wir sie über die Mitte hinaus erhöhten.

Schließlich ist PureMotion die Frame-Interpolationsfunktion von Optoma. Wir haben diese Funktion mit Sicherheit am meisten geschätzt, da das Deaktivieren von PureMotion dazu führte, dass Filme während heißer Action-Sequenzen ziemlich ruckelig aussahen. Schnelle Kameraschwenks in Star Trek ruckelten sichtlich über den Bildschirm, als wir PureMotion ausgeschaltet hatten, aber die Einstellung auf Niedrig half dabei, dies zu glätten, ohne dass alles andere zu unnatürlich erschien. Je höher und die Rahmen begannen über die Leinwand zu reißen und waren am unteren Rand des Films besonders schlecht.

Der HD50 kann Filme auch in 3D projizieren, aber leider wird der Projektor nicht mit einer 3D-Brille geliefert und muss die Brille und das 3D-Emitter-System separat kaufen (Optoma ZF2100 E1A3E0000001, £ 80 vonwww.projectorplanet.co.uk).

Der Optoma HD50 ist ein großartiger Projektor, den Sie direkt nach dem Auspacken verwenden können. Er eignet sich besonders für diejenigen, die einen flexibleren Projektor für die Verwendung in einer Vielzahl von Räumen wünschen. Die vertikale Linsenverschiebung und die Frame-Interpolation sind ebenfalls willkommene Ergänzungen zu den günstigeren Optoma HD25-LV, aber wir waren ein wenig enttäuscht, dass das HD50 noch keine 3D-Brille hat. Trotzdem ist der Optoma HD50 ein hervorragender Projektor, der alle Vorteile eines High-End-Projektors zu einem Bruchteil des Preises bietet.

Hardware
ProjektortypDLP
3D-UnterstützungJa
Kontrastverhältnis50.000: 1
Native Auflösung1.920 x 1.080
Natives Seitenverhältnis16: 9
Wurf-Verhältnis1.39-2.09: 1
Maximale Diagonale bei 7ft Abstand69in
Projektionsabstand1,2 m - 10 m
Optischer ZoomHandbuch 1-1.5x
SpiegelbildJa
Bild umkehrenJa
LinsenverschiebungVertikal + 15%
VideoeingängeHDMI x2, VGA, Component, Composite
AudioeingängeN / A
VideoausgängeN / A
AudioausgängeN / A
Lärm (bei normalem Gebrauch)29d (B) A
Interner Lautsprecher (Stromversorgung)Nein
KartenleserNein
Bildformate gelesenN / A
Dokumentformate gelesenN / A
Lampenlebensdauer5.000h
Lampenlebensdauer im Sparmodus3,500h
Lampenhelligkeit2,220 Lumen
Größe124 x 286 x 265 mm
Gewicht2,7 kg
Informationen kaufen
Preis inkl. MwSt£ 1,000
GarantieZwei Jahre RTB (Lampe ein Jahr)
Lieferantwww.richersounds.co.uk
Einzelheitenwww.optoma.co.uk
ArtikelcodeHD50
Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese