Nikon D5 Test: Makellose Kameraqualität zu einem angemessenen Preis

Bild 1 von 21



Unser Bewertungspreis bei Überprüfung 5.999 inkl. MwSt

Zu scharf für sich, aber eine lohnende Investition, die perfekt für Profis ist

Vorteile Fühlt sich unzerstörbar an Fantastische Bildqualität Unschlagbare Akkulaufzeit Nachteile Kosten, Kosten, Kosten Kein Wi-Fi Bessere Videomodi an anderer Stelle Werbung

Nikon D5 Test: Was Sie wissen müssen

Nikons D5 ist das, was passiert, wenn ein Hersteller Vorsicht und Sparsamkeit in den Wind wirft. Was wir hier haben, ist eine schwere, 1,4 kg schwere, 160 x 159 mm große Kamera, die mit einer Geschwindigkeit von 12 fps aufnehmen kann, ohne dass ein Ende in Sicht ist, selbst in RAW. Autofokus, Verarbeitungsqualität, Speicherkartenspezifikation und Benutzerfreundlichkeit machen die Kamera zu einer Kamera, mit der Profis unter härtesten Bedingungen Bilder in hervorragender Qualität aufnehmen und wiedergeben können. Zu diesem Zweck schießt es in einem positiv begrenzten Bereich von ISOs, von 50 am unteren Ende bis zu mehr als drei Millionen. Auf dem Weg dorthin bietet es auch einen Gigabit-Ethernet-Anschluss in voller Größe und 4K-Videoaufzeichnung.





Alle Kameras haben ein Limit - einen Punkt, über den hinaus sie nicht weiter geschoben werden können, ohne auseinanderzufallen oder unterdurchschnittliche Bilder zu erzeugen. Der Headroom der Nikon D5 liegt irgendwo in der Stratosphäre.

Kaufen Sie jetzt die Nikon D5




Nikon D5 Test: Preis und Konkurrenz

Bild 4 von 21



High-End-Profis haben eine schwierige Wahl: Wenn Geld keine Rolle spielt, kaufen Sie die Nikon D5 oder die Canon 1D X Mark II. Wenn Sie die Kameras nebeneinander platzieren, kann das ungeübte Auge sie nur schwer auseinanderhalten: Sie haben etwa die gleiche Größe und das gleiche Gewicht und sehen beim Aufheben ähnlich aus und fühlen sich auch ähnlich an. In der Tat ist der Aufnahmebeginn und die Leistung ungefähr gleich - bis zu 12 Bilder / s bei der Nikon D5 und bis zu 14 Bilder / s bei der Canon EOS 1D X Mark II (die Nikon nimmt 14 Bilder / s auf, jedoch nur im Spiegelmodus und nur mit automatischer Belichtung und Autofokus ausgeschaltet).

Siehe verwandte Nikon D5300 Test: Lohnt sich der Kauf im Jahr 2019 noch? Beste Online-Fotografie-Kurse auf Udemy

Also, was gibt es sonst noch für den Fotografen mit sechs Riesen, die ein Loch in ihr Sprichwort brennen? Nun, diese Kombination aus Leistung und Bildqualität ist eine Seltenheit. In der Nähe ist die Sony A9, eine beeindruckende 24,2-Megapixel-Kamera, die bis zu 20 Bilder pro Sekunde aufnehmen kann. Wie sowohl die Nikon D5 als auch die Canon EOS 1D X Mark II bietet sie eine Autofokus-Leistung der Superlative, diesmal in einem Gehäuse mit normaler Körpergröße, das viel weniger wiegt - nur 673 g oder etwa die Hälfte des Leergewichts der Nikon oder Canon. Es ist billiger, aber es gibt Kompromisse. Nicht zuletzt ist die Akkulaufzeit mit 650 Aufnahmen die Hälfte der Kapazität der Canon EOS 1D X Mark II und mehr als das Fünffache der der Nikon D5. Es fühlt sich auch - obwohl dies schwer zu quantifizieren ist - etwas weniger bombensicher an als beides.

NÄCHSTES LESEN: Die besten Kameras, die Sie jetzt kaufen können

Nikon D5 Test: Funktionen und Design

Bei der D5 geht es sowohl um Handling und Leistung als auch um Bildqualität. Als Kamera für unterwegs ist sie ein Erfolg: Sie ist an jeder Dichtung und jedem Knopf wetterfest und mit einer strapazierfähigen Magnesiumlegierung verkleidet.

Unbestreitbar in Übergröße: Der vertikale Griff an der Unterseite bedeutet, dass er vom Stativsockel bis zur Spiegelbox fast 16 cm hoch ist - fast so breit wie er ist. Das führt zu einer hervorragenden Ergonomie: Die Griffe sind luxuriös gepolstert, tief und sicher, wie auch immer Sie sie halten. Die Tasten sind groß und verfügen über einen tiefen Druck, der die Bedienung der Kamera erleichtert. Sie sind ebenfalls vielfältig: Es gibt jede Steuerung, die sich ein Fotograf nur wünschen kann, einschließlich dedizierter Tasten für Weißabgleich, ISO, Belichtungskorrektur und mehr. Sie erhalten auch nicht weniger als drei Fn-Tasten, mit denen Sie den D5 ganz nach Ihren Wünschen einrichten können.

Der Touchscreen auf der Rückseite ist hell, scharf und reagiert. Seine 3,2-Zoll-Diagonale ist die Regel, obwohl es mit 2,359 Millionen Pixeln eine höhere Auflösung bietet als viele andere. Sie erhalten auch ein oben angebrachtes LCD für Aufnahmeinformationen, das durch ein zweites LCD unter dem Überprüfungsmonitor für Details wie das aktuelle Dateiformat und den Weißabgleich ergänzt wird.

Trotzdem kann die Verwendung ermüdend sein: Wenn Sie kein Objektiv haben, sehen Sie einen Körper mit einem Gewicht von etwas unter 1,5 kg. Angesichts der Tatsache, dass nur wenige die D5 mit leichten Consumer-Objektiven kombinieren werden, können Sie davon ausgehen, dass die D5 das richtige Workout bietet.

Kaufen Sie die Nikon D5 jetzt bei Amazon


Die gute Nachricht ist, dass die Leistung mehr als der Ergonomie entspricht und das Gewicht mehr als ausgleicht. Du willst Zahlen? Wir haben sie. Die Nikon D5 verwendet den neuen Nikon Expeed 5-Bildprozessor, mit dem die Kamera mit automatischer Belichtung und Autofokus Bilder mit bis zu 12 Bildern pro Sekunde aufnehmen kann. Nerds werden darauf hinweisen, dass die Canon 1D X Mark II 14 Bilder pro Sekunde mit automatischer Belichtung und Autofokus zwischen den Bildern aufnehmen kann, aber in der Praxis ist der Unterschied zwischen 12 und 14 Bildern pro Sekunde nicht zu erkennen. Der Versuch, den D5 mit der schnellsten Burst-Einstellung sinnvoll zu steuern, erinnerte uns an ein Kleinkind, das versucht, einen Feuerwehrschlauch zu handhaben.

Bei Höchstgeschwindigkeit haben wir fast immer viel mehr Frames als wir brauchten, daher ist es ein Glück, dass Sie bei der Nikon D5 wie bei der Canon EOS 1D X Mark II zwischen einem Full-Pelt-Modus und geringeren Geschwindigkeiten wählen können Bildrate zwischen 1 fps und den vollen 14 fps in Schritten von einem Bild pro Sekunde. Es ist gut zu wissen, dass der D5 bei schnellen Aktionen mithalten kann, da 12 Bilder pro Sekunde für die meisten kinetischen Ereignisse ausreichen. Der Puffer ist spektakulär: Wir haben 81 RAW-Bilder mit 12 Bildern pro Sekunde geschafft, bevor die Kamera ihre Bildwiederholung verlangsamte, aber als wir auf JPEGs umstellten, war kein Ende in Sicht. Sie erhalten einen Clip um das Ohr für den Staccato-Schläger des D5, bevor der Puffer aufgebraucht ist.

Bild 5 von 21

Der Autofokus lässt die Seite mit 153 AF-Messfeldern, von denen 99 vom Kreuztyp sind, nicht nach unten. Bei der Verwendung erfasst es Ihr Motiv und hält es hartnäckig fest: Die Schärfe wird schnell erfasst und ist schwer zu verwackeln. Wir haben unsere D5 mit dem großartigen 1,4-G-Objektiv von Nikon kombiniert und waren beeindruckt von der nahezu unermüdlichen Schärfe der Combo.

Ungewöhnlich ist, dass der D5 entweder mit zwei CompactFlash- oder zwei XQD-Anschlüssen gekauft werden kann, wobei letzterer die zukunftssicherere Option darstellt. Noch ungewöhnlicher: Wenn Sie ein Format kaufen und die andere Option bevorzugen, kann Nikon die mit Ihrer Kamera gelieferten Steckplätze herauspeitschen und die andere Option installieren. Wie auch immer Sie sich entscheiden, es gibt zwei Speicherkartensteckplätze. Standardmäßig können Sie eine Karte mit der anderen füllen, aus Redundanzgründen auf beide gleichzeitig schreiben oder RAWs auf eine Karte und JPEGs auf die andere aufnehmen.

Alle üblichen Anschlüsse sind vorhanden und korrekt, einschließlich HDMI Typ C, Mikrofoneingang und Audioausgang sowie ein USB-Micro-B-Anschluss. Wenig bekannt ist, zumindest für Amateure, der Gigabit-Ethernet-Anschluss in voller Größe, aber die native drahtlose Konnektivität fehlt. Wenn Sie Bilder kabellos senden möchten, sollten Sie sich auf den preisgünstigen kabellosen Nikon WT-6-Dateisender gefasst machen, der einer Kamera Zugriffspunkte, HTTP- und FTP-Modi hinzufügt, mit denen all diese Dinge möglich sein sollten out of the box.

Ein Bereich, in dem die Leistung definitiv in der Profikategorie liegt, ist die Batterie. Wie die Canon EOS 1D X Mark II hat Nikon den vertikalen Griff an der Unterseite verwendet, um einen extra großen Akku unterzubringen. eine 2.500-mAh-Zahl mit einer Lebensdauer von 3.780 Schüssen pro Ladung. Das als Klassenbester zu bezeichnen ist, als würde man Schnee kalt bezeichnen: Selbst die Canon EOS 1D X Mark II mit ihrer hervorragenden CIPA-Bewertung von 1.210 Aufnahmen kommt nicht annähernd an das heran. Wenn Sie möchten, dass Ihre Kamera jeden Tag einsatzbereit ist, ohne zu sehen, wie die Batterieanzeige bei der tatsächlichen Inbetriebnahme abfällt, wird Sie die D5 nicht enttäuschen. Erfreulicherweise kann das Akkuladegerät - wie bei Canon - zwei Akkus gleichzeitig aufladen.

Nikon D5 Test: Fotoqualität

Bild 2 von 21

Die ISO-Optionen der Nikon D5 reichen von ISO 50 bis ISO STREWTH, womit die maximale ISO von 102.400 plus fünf Blenden gemeint ist. Für diejenigen, die nicht rechnen können, entspricht das ISO drei Millionen, achthunderttausend, die wir in Worten niedergeschrieben haben, um den Wahnsinn von allem zu unterstreichen.

Die Bildqualität ist - unweigerlich - bei der maximalen Empfindlichkeit der D5 horrend, aber die Fokussierung auf das Party-Piece ist ein Nachteil für die Kamera, da sie bei ISOs, die weniger Kameras überlegen sind, absolut erstaunliche Bilder liefert. Bilder nach ISO 6400 haben sich in unseren statischen Tests gut behauptet, und Bilder nach ISO 3200 haben sich in der Praxis gut bewährt. Ein direkter Vergleich zwischen der Nikon D5, der Canon EOS 1D X Mark II und der Sony A9 war eine Übung im Haarspalten, wobei alle drei bei extremen ISO-Werten hervorragend abschnitten.

Ansonsten haben wir beim Testen der D5 in der Praxis eine Kamera entdeckt, die nicht nur viele Bilder schnell liefert. es stellt sich heraus, viele tolle Bilder schnell. Es ist dank seiner beeindruckenden Framerate super brauchbar und der Autofokus sorgt für scharfe Aufnahmen. Das Erbe von Nikon im Bereich der Bildbearbeitung kommt zum Tragen und die Bilder sehen großartig aus, mit einer schönen Farbwiedergabe direkt vom Sensor, aber mit viel Dynamikbereich für diejenigen, die ein bisschen Photoshop lieben.

NÄCHSTES LESEN: Unsere besten Point-and-Shoot-Kameras

Nikon D5 Test: Videoqualität

Wenn die D5 kein 4K-Video aufnimmt, wird sie aus dem Regal gelacht. Wenn Sie also den Schalter auf der Rückseite in den Videomodus schalten, können Sie 4K-Videoaufnahmen mit 30, 25 oder 24 Bildern pro Sekunde machen, wenn auch mit einem 1,5-fachen Zuschnitt native Pixelauflösung. Wenn Sie mit dem gesamten Bild aufnehmen möchten, müssen Sie auf 1080p abfallen. Alternativ ist auch ein Zuschnitt pro Pixel verfügbar.

Durch das Verringern der Bildrate auf 1080p werden einige neue Optionen geöffnet. Für Zeitlupenaufnahmen stehen bis zu 60 fps zur Verfügung. Die Optionen sind ausreichend für Run-and-Gun-Nachrichtensammler, aber ernstere Filmemacher werden wahrscheinlich die Canon EOS 1D X Mark II bevorzugen, die bis zu 120 fps in Full HD oder 60 fps in 4K aufnimmt.

Weder mit der Kamera noch mit der Sony A9 können Sie im Log aufnehmen. Wenn Sie die Nikon D5 jedoch auf ein flaches Farbprofil einstellen, erhalten Sie ein ansprechendes, stufenloses Filmmaterial. Der HDMI-Anschluss Typ C bietet eine saubere Ausgabe, sodass Sie entweder intern oder über einen HDMI-Recorder mit 8-Bit 4: 2: 2 aufnehmen können. Die Audioeingänge und -ausgänge verbessern die Videoqualität des D5, aber im Vergleich zur Konkurrenz gibt es wohl bessere Optionen für diejenigen, deren Videografie sich 50% ihrer Arbeit nähert.

Nikon D5 Test: Urteil

Bild 3 von 21

Was für ein Kit. Richten Sie die Nikon D5 auf das Entfalten, halten Sie die AF-Taste gedrückt und beginnen Sie mit dem Schießen. Sie werden von der fantastischen Trefferquote begeistert sein. Scharfes Bild nach dem anderen, gut belichtete Bilder werden mit unglaublicher Geschwindigkeit auf die Speicherkarten gezogen und können überall veröffentlicht werden. Es ist eine absolute Waffe - es fühlt sich so an, als könnte es jedem direkten Treffer eines ICBM standhalten, was es zu einer Kamera für diejenigen macht, die nie genau wissen, wo und unter welchen Bedingungen sie möglicherweise schießen. Wenn Sie ein Standbildfotograf sind, der keinem der beiden großen DSLR-Hersteller verpflichtet ist, haben Sie praktisch keine Wahl - dies oder die ebenso hervorragende und tankartige Canon EOS 1D X Mark II. Beide fotografieren wunderschöne Bilder, die unter kontrollierten Bedingungen kaum zu unterscheiden sind. beide bieten eine große Auswahl an professionellen Objektiven und eine leichte Unterstützung.

Wenn Sie weniger als ein Vollzeitprofi sind, brauchen Sie dies nicht. Die Fähigkeit, unabhängig von den Bedingungen, wie viele Tage nach dem Erkennen einer Steckdose der Schuss abgegeben werden kann, ist für die meisten Menschen übertrieben. In der Tat werden viele Profis nur in regelmäßigen Abständen die volle Leistung daraus ziehen - wir haben festgestellt, dass die maximale Burst-Geschwindigkeit normalerweise zu vielen Bildern führt. Aber wenn die Chips leer sind, das Wetter schlecht ist und Ihr Redakteur Sie anschreit, in der nächsten Stunde etwas zu veröffentlichen, ist die Nikon D5 genau die Kamera, die Sie brauchen.

Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese