Netgear ReadyNAS Ultra 4-Überprüfung

Bild 1 von 2



Unser Bewertungspreis bei Überprüfung: 429 inkl. MwSt

Bei vier Laufwerkschächten wird Ihnen wahrscheinlich nicht der Speicherplatz ausgehen, aber es ist weitaus teurer als die meisten anderen NAS-Geräte.

Werbung

Spezifikationen

4 Festplattenschächte, N / A-Speicher, 2x 10/100 / 1000Mbit / s-Ethernet-Anschlüsse





https://www.scan.co.uk

Das ReadyNAS Ultra 4 ist ein Netzwerkspeichergerät von Netgear, das auch anspruchsvollsten Benutzern genügend Speicherplatz bietet. Mit vier 3,5-Zoll-Laufwerkschächten können Terabytes an Daten gespeichert werden. Dies macht es zu einem idealen Backup-Gerät für kleine Unternehmen oder Selbstständige oder zu einem umfangreichen Multimedia-Tresor für den Heimanwender.

Das Gerät selbst ist groß und nicht besonders attraktiv. Die Frontplatte aus Netz lässt sich aufklappen, um die im laufenden Betrieb austauschbaren Laufwerksschächte freizulegen, und ein recht großer Tragegriff ragt von der Rückseite des Geräts hervor. Angesichts des Gewichts von 2 kg ohne Festplatten ist dies eine willkommene Ergänzung. Die Festplatten werden von einem lauten 90-mm-Lüfter gekühlt, was die Verwendung zu Hause irritiert.



Die nützliche RAIDiator-Software vereinfacht die Ersteinrichtung, da sie alle installierten Festplatten identifizieren, formatieren und einbinden kann. Mehrere Festplatten verwenden standardmäßig das proprietäre Netgear XRAID-2-Format, bei dem automatisch die zuletzt installierte Festplatte für die Datenredundanz verwendet wird. Wenn eine Festplatte ausfällt, kann sie ersetzt und die Daten neu erstellt werden. Dies ist nützlich, wenn Sie planen, Festplatten zu einem späteren Zeitpunkt hinzuzufügen, da dadurch das Array erweitert werden kann, ohne dass Daten gelöscht werden müssen. Es stehen jedoch weiterhin normale RAID-Modi zur Verfügung. Sobald das Gerät betriebsbereit ist, müssen Sie die Überwachungssoftware nicht mehr verwenden. Ein Smart-LCD-Bildschirm auf der Vorderseite des Geräts zeigt nützliche Informationen wie IP-Adressen und den Status der installierten Festplatten an.

Es stehen drei USB-Anschlüsse zum Anschließen externer Festplatten, Digitalkameras und Drucker zur Verfügung, auf die alle über die Benutzeroberfläche zugegriffen werden kann. Der einzelne USB-Anschluss an der Vorderseite kann für One-Touch-Backups auf einem externen Speichergerät verwendet werden. Wenn Sie jedoch vier Laufwerksschächte mit Daten gefüllt haben, ist es unwahrscheinlich, dass Sie alles auf einer externen Festplatte unterbringen.



Dank zahlreicher Funktionen eignet sich das ReadyNAS Ultra 4 für eine Reihe von Aufgaben. Ein BitTorrent-Client zum direkten Herunterladen von Dateien auf das Gerät, UPnP- und DLNA-Media-Streaming, iTunes-Musikserver und sogar Unterstützung für TiVo-basierte DVR-Boxen. Leider wird Virgin’s Tivo-basierte Box erst später in diesem Jahr herauskommen, sodass wir nicht testen konnten, wie gut es funktioniert hat. Das Gerät unterstützt auch Logitechs Squeezebox und Skifta für das Streamen von Inhalten über das Internet. Es leiht sich auch Funktionen von mehr geschäftsorientierten Speichergeräten aus, einschließlich SCSI-Unterstützung, aber nur wenige Heimanwender werden diese benötigen. Der Fernzugriff über die ReadyNAS Remote-Software ist recht einfach und erfordert nur minimale erweiterte Einstellungen.

Mit unseren im RAID 1-Modus installierten Testdatenträgern hat der ReadyNas Ultra 4 große Dateien mit 63,2 MB / s geschrieben und mit 58,8 MB / s gelesen, was für ein NAS-Gerät sehr schnell ist. Kleinere Dateien wurden mit 12,6 MB / s geschrieben und mit 16,7 MB / s gelesen, was zwar langsamer ist, aber dennoch sehr beeindruckend. Diese Geschwindigkeiten sind hauptsächlich auf den Intel Atom-Prozessor zurückzuführen, der das Gerät mit Strom versorgt. Es verhält sich eher wie ein Mini-PC als ein Speichergerät. Dies beschleunigt auch die Weboberfläche, sodass Sie nie auf das Laden von Seiten warten müssen.

Letztendlich werden die meisten Benutzer nicht von ReadyNAS Ultra 4 profitieren. Die Leistung ist vielleicht fantastisch, aber der Funktionsumfang ist nicht viel größer als bei jedem anderen High-End-NAS-Gerät. Das Hauptanliegen ist der sehr hohe Preis; Selbst ohne Festplatten ist das Gerät unerschwinglich teuer. Wenn Sie kein Ersatzgerät haben, müssen Sie diese in die Anschaffungskosten einbeziehen. Um sicher zu gehen, dass Ihre Daten sicher sind, ist es besser, ein viel billigeres Gehäuse mit zwei Einschüben wie das zu kaufen Synology DS210j.

Grundlegende Spezifikationen

Preis£ 429
Bewertung***

Lager

KapazitätN / A
Formatierte KapazitätN / A
StandarddateisystemN / A
Preis pro GigabyteN / A
SchnittstelleSATA II
3,5-Zoll-Laufwerksschächte4
Kostenlose 3,5-Zoll-Laufwerksschächte4
RAID-ModiRAID 0, RAID 1, RAID 5

Schnittstelle

Ethernet-Anschlüsse2
USB-Direktzugriffsanschlüsse (vorne / hinten)1/2
Andere USB-Anschlüsse (vorne / hinten)0/0
eSATA-Anschlüsse (vorne / hinten)0/0
Andere Häfenkeiner

Vernetzung

Ethernet-Verbindungsgeschwindigkeit10/100 / 1000Mbit / s
Universelle Plug-and-Play-UnterstützungJa
UPnP-MedienserverJa
iTunesJa
Druck ServerJa
USB-Disk-ServerJa
WebserverJa
FTP-ServerJa
Unterstützte ProtokolleTCP / IP, SMB / CIFS, FTP, HTTP

Sonstiges

Größe205x134x223mm
Gewicht2,1 kg
Vertikale PositionierungJa
Ethernet-Kabel enthaltenJa
ZusatzfunktionenSqueezebox Server
Leistungsaufnahme aktiv48W

Informationen kaufen

Preis£ 429
Garantieein Jahr RTB
Lieferanthttps://www.scan.co.uk
Einzelheitenwww.netgear.co.uk
Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese