Nespresso Barista Kritik: Sollten Sie £ 179 für einen Milchschäumer ausgeben?

Unser Bewertungspreis bei Überprüfung 179 inkl. MwSt

Kompakt, vernetzt und nicht nur für Kaffee: Werten Sie Ihre Getränkekarte mit diesem Hightech-Milchschäumer auf



Vorteile Für mühelose Eisgetränke und heiße Schokolade. Spülmaschinengeeignete Teile. Mehrere Rezepte über App. Nachteile Teuer. Kann nicht über App aktiviert werden. Keine Messungen am Krug. Werbung

Sie werden es kaum merken, aber der Nespresso Barista ist kein gewöhnlicher Milchschäumer. Diese aufgemotzte Kaffeehelferin mischt Instant-Eiskaffee, heiße Schokolade aus Quadraten des richtigen dunklen Materials und verschiedene Dichten von fabelhaft schaumiger Milch auf. Und im Gegensatz zu anderen verbindet es sich über Bluetooth mit der Nespresso-App, sodass Sie neue Rezepte hinzufügen, vorhandene auswählen und Schritt für Schritt lernen können, wie diese zubereitet werden.

In Verbindung mit einer Kaffeemaschine (die nicht unbedingt ein Nespresso-Modell sein muss) sind die Kombinationen für heiße und kalte Getränke praktisch unbegrenzt.






Nespresso Barista: Was Sie wissen müssen

Der Barista kostet so viel wie die meisten Kaffeemaschinen und ist somit mehr als ein Milchaufschäumer. Anstatt sich wie die meisten auf eine kleine Feder oder Scheibe zu verlassen, wird ein zweiteiliger Schneebesen verwendet, der so breit ist wie der Krugboden und mit Induktion bei extrem hohen Drehzahlen gedreht. Der Effekt ist eher so, als würde man die Flüssigkeit in einem Mixer zischen.

Siehe verwandte Bester Milchschäumer 2019: Die besten Hand-, Krug- und Herdschäumer ab 10 € Beste Kaffeemaschine 2019: Die besten Maschinen, die wir je getestet haben

Der Krug hat ein größeres Fassungsvermögen als Schwesterprodukte wie der Aeroccino, sodass Sie für mehr als ein Getränk oder einen großen Eiskaffee schaumige Milch zubereiten können. Außerdem erwärmt und wischt er Milch auf Gemüsebasis. Es besteht ebenfalls aus Edelstahl, kann also in der Spülmaschine gereinigt werden und speichert die Wärme wie die von Baristas verwendeten Krüge. Es ist nicht nur groß genug, um mit einem Spatel herauszukratzen, sondern es gibt auch einen schmalen Löffel, mit dem Sie Latte Art kreieren können.




Nespresso Barista: Preis und Wettbewerb

Der Barista ist einer der teuersten Milchschäumer auf dem Markt - nur Krups bietet einen Milchschäumer über 100 GBP an. Die meisten kosten zwischen 50 und 60 GBP. In Anbetracht der Tatsache, dass Sie ein Basismodell kaufen können, das Milch für weniger als 25 GBP erhitzt, ist es am besten, sich den Barista weniger als High-End-Milchschäumer als vielmehr als Hersteller von heißen und kalten Getränken vorzustellen.

Der Barista bietet jedoch weitaus mehr Funktionen als ein durchschnittlicher Milchaufschäumer, ein größeres Rezeptpotential (da Sie nicht verwendete Rezepte aus dem Menü entfernen und Ihre Favoriten hinzufügen können) und ist einfacher makellos sauber zu halten, was alles zu seinem Erfolg beiträgt Preisschild.



Kaufen Sie jetzt bei Nespresso


Nespresso Barista: Funktionen und Design

Es ist die Bluetooth-Konnektivität des Barista, die ihn wirklich auszeichnet. Mit der Nespresso-App auf Ihrem Gerät können Sie die Auswahl der Rezepte im Barista-Menü „personalisieren“, eine schrittweise Aufschlüsselung der einzelnen Rezepte anzeigen (hilfreich ist auch das physische Rezeptbuch) und ein Rezept für auswählen den Barista zu machen. Das einzige, was Sie in der App nicht tun können, ist das Starten des Barista. Dazu müssen Sie noch den Knopf an der Vorderseite drücken.

Der herausnehmbare Krug befindet sich, wie bei manchen Brüdern, in einer Basiseinheit und enthält einen Schneebesen. In diesem Fall besteht der Schneebesen jedoch aus einer flachen, magnetischen Basis und einer losen, geriffelten Scheibe, sodass der geriffelte Teil beim Drehen die harte Arbeit des Mischens oder Aufschäumens leistet. Anstatt Messungen an der Kanne vorzunehmen, sind auf dem Stiel des Schneebesens ein Mindest-, Höchst- und ein Zwischenstand angegeben, sodass er immer mit den Markierungen vorne positioniert werden muss. Das Fehlen von Millilitermessungen ist zunächst frustrierend, aber nach einer Weile bekommt man ein Gefühl dafür, wie verschiedene Mengen aussehen.

Das gewählte Programm wird auf der LED-Anzeige der Basiseinheit angezeigt, mit einem linken und einem rechten Pfeil zum manuellen Blättern und der gleichen zentralen Taste zum Einschalten, Starten und erneuten Ausschalten. Eine nette Geste ist, dass es sich nach 3 Minuten Inaktivität selbst ausschaltet.

Oben befindet sich im Deckel ein kleines Loch zum Ablassen von Dampf. Im Gegensatz zu anderen Geschwistern, bei denen Sie manchmal davonkommen, ohne den Deckel zu befestigen, muss dieser fest angebracht sein. Der Schneebesen des Barista kann sich mit einer solchen Geschwindigkeit drehen, dass ein loser Deckel garantiert zum Auslaufen führt.


Nespresso Barista: Testen

Das Anschließen des Barista an ein Telefon oder Tablet ist unkompliziert, aber das Hinzufügen von Rezepten über die App hat einen Nachteil: Der Barista fasst jeweils nur 13 Rezepte. Wenn Sie etwas Neues hinzufügen möchten, müssen Sie eines auswählen, um es zu opfern zuerst.

Es ist auch lauter als ein Aeroccino, vor allem, wenn es erst einmal auf Hochtouren ist. Einige Rezepte dauern länger als bei der Zubereitung von Milchschaum - die Milch für einen Latte Macchiato zum Beispiel hat zwei Minuten gedauert. Das Ergebnis war jedoch außergewöhnlich cremig und optisch beeindruckend. Ein Wort zu den Weisen: Es ist etwas umständlich, den Schneebesen zu halten und die Milch gleichzeitig zu dekantieren (da der Schneebesen nicht am Krug befestigt ist), sodass es einfacher ist, den Schneebesen vor dem Gießen vollständig zu entfernen.

Ebenso einfach war es, kalte Getränke zuzubereiten - für einen gefrorenen Lungo fügte ich Eis und Kaffee in den Krug, der in ein gekühltes Getränk verwandelt wurde, das schaumig war und keine Milch enthielt. Die heiße Schokolade war etwas anspruchsvoller - in knapp 2 Minuten 30 verwandelte sie Schokoladen- und Milchquadrate ohne Rückstände in ein süßes heißes Getränk, aber es fehlte an Schaum. Es wäre jedoch leicht, zusätzlichen Milchschaum als Topping zuzubereiten.


Nespresso Barista: Reinigung und Wartung

Milchreste riechen nie gut und zum Glück ist es einfach, den Barista makellos sauber zu halten. Alle Teile, die mit Milch in Kontakt kommen - der Krug, der Schneebesen und der Deckel - sind spülmaschinenfest und lassen sich leicht von Hand spülen. Ein zusätzliches Plus ist, dass die Silikondichtung des Deckels eine kleine Lasche hat, die bedeutet, dass sie wiederholt entfernt werden kann, so dass sie blitzsauber ist. Der Schneebesen kann zum Reinigen auch in zwei Teile geteilt werden, dies ist jedoch nicht bei jedem Gebrauch ein Muss. Wenn eine übel riechende Düse einer Ihrer Fehler ist, ist der Barista ein perfektes, wartungsarmes Upgrade.

Kaufen Sie jetzt bei Nespresso


Nespresso Barista: Urteil

Die erhöhte Kapazität des Barista und die einfache Reinigung sind ein großer Gewinn für kleinere Geschwister. Und während diese Attribute allein nicht ausreichen, um den Preis zu rechtfertigen, ist die Fähigkeit, viel mehr als geschäumte Milch in einer relativ kompakten Verpackung zu produzieren, sehr wichtig. Nie wieder müssen Sie den Mixer aus einem Schrank für Eiskaffee ziehen oder Milch in einer Pfanne für heiße Schokolade erhitzen. Der Clou ist, dass die Ergebnisse durchweg hervorragend sind.

Es gibt Raum für Verbesserungen. Es wäre zum Beispiel großartig, wenn Sie die App über eine Option starten könnten, damit Sie sie gleichzeitig mit einer über Bluetooth verbundenen Kaffeemaschine wie Expert oder Prodigio aktivieren können.

Diese Merkmale können jedoch mit der Zeit eintreten. Tatsächlich sind es die zukunftssicheren Möglichkeiten der App, die den Barista von anderen abheben, da sie die Tür zu einer Welt neuer und verbesserter Rezepte weiter unten auf der Linie öffnen. Aber selbst wenn wir uns jetzt an die angebotenen Rezepte halten würden, würden wir nicht stöhnen. Der Barista ist so brillant wie er ist.

Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese