Motorola Moto G8 Plus-Bewertung: Gut, aber es ist gut genug?

Bild 1 von 15



Unsere Bewertung Preis bei 240 inc prüft. MwSt

Die Moto G-Serie ist der Goldstandard der Budget-Handy gewesen, aber der Wettbewerb ist jetzt härter als jemals zuvor

Pros Solide Leistung gutaussehend Ausgezeichnete Lebensdauer der Batterie Cons Keine Stabilisierung auf 60fps oder 4K-Video Pricier als die Redmi Note 7 Werbung

Motorola hatte ein arbeitsreiches Jahr 2019 und als wir dachten, das Unternehmen würde das Jahr überstehen, hat es uns mit vier neuen Produkten getroffen. Neben die Auferstehung der Moto 360 Smartwatch, Hat das Unternehmen aus drei neuen Handys geschoben und angesichts der Moto G8 Bewertung hier ist die Plus-Version eines Telefons, das noch nicht existiert, würden Sie besser glauben, dass es mehr zu kommen.

Sie sollten an dieser Stelle wissen, was Sie mit Moto G-Geräten bekommen. In den letzten sechs Jahren ein Ausrutscher im Jahr 2017 mit der G5 Sperre, haben sie den Goldstandard von Budget Android-Handys gewesen. Hat der Moto G8 plus den Trend fortsetzen?





Motorola Moto G8 Plus-Kritik: Was Sie wissen müssen

Die Moto G8 Plus ist das neueste Mitglied der Moto G-Familie, die seltsamerweise ein bekannter Name wieder im Jahr 2013 wurde, gibt es derzeit keine regelmäßige Moto G8; die Plus-Version überprüft hier ist alles, was wir im Moment haben.

Bild 3 von 15


Also, es ist ein großes, Budget Telefon mit einem 6.3in Bildschirm mit einem Qualcomm Snapdragon 665 Prozessor, 4 GB RAM und einer 4,000mAh Batterie. Für Motorola ist das alles nur zweitrangig: Das Moto G8 Plus bietet ein interessantes Kamera-Setup, das von einem 48-Megapixel-1: 1,7-Objektiv angeführt wird.



Motorola Moto G8 Plus-Bewertung: Preis und Wettbewerb

Das sind ziemlich überzeugende Spezifikationen Motorola auflädt £ 239 für das Telefon. Es wird auch durch die Tatsache, es gibt nicht eine ganze Menge Konkurrenz in dieser Preisklasse, anders als das Telefon es ablöst: die £ 239 Moto G7 plus.

Siehe verwandte Bestes Budget-Smartphone 2019: Die besten günstigen Telefone, die Sie in Großbritannien kaufen können Xiaomi Pocophone F1 Test: Mittelklasse Meisterschaft Xiaomi Redmi Anmerkung 7 Bewertung: Flawless für den Preis

An anderer Stelle entspringen zwei weitere Optionen und beide von chinesischen Unternehmen, Xiaomi sind zu kümmern. Das Redmi Note 7 ist ziemlich verdammt unglaublicher Wert bei 179 £, während Pocophone F1 ist noch besser bei £ 270verwendet den Snapdragon 845-Prozessor der teuersten Android-Telefone des letzten Jahres.



Motorola Moto G8 Plus-Bewertung: Design

Seit dem G6 können sich Moto-Mobilteile in Sachen Optik mit den Besten messen, und das Moto G8 Plus setzt diese Tradition im Großen und Ganzen fort. Der 6.3in Bildschirm dominiert die Front, mit einigermaßen dünnen Einfassungen des ganzen Weg um. Dies bedeutet, dass die nach vorne gerichtete Kamera eine Einkerbung erfordert, aber eine dieser halbkreisförmigen, tropfenförmigen Kameras ist und ziemlich harmlos ist.

Bild 4 von 15



Es gibt keinen scharfen Winkel zu sprechen und dies auch weiterhin auf die Rückseite, die Kurven sanft eine glatte Polycarbonat zurück zu erfüllen, das äußerst angenehm zu halten fühlt. Entscheidend ist, dass sich das Telefon in keiner Weise billig anfühlt und mit Sicherheit widerstandsfähiger gegen Tropfen und Kratzer ist als Glasrückseiten.

Das Farbschema auf unserem Testmodell verdient auch einen Ruf: Es ist eine zweifarbige Affäre, die an der Spitze auf eine schimmernden lila-blau an der Unterseite von sehr dunkelblau geht. Der Farbton ändert schön, wenn es das Licht fängt auch.

Bild 5 von 15



Die eine Fehlzündung in Ästhetik des Designs ist der Kamera-Array. Anstatt alles zusammen in einem Streifen setzen, wie bei der Huawei P20 Pro (Das ursprüngliche Drei-Kamera-Handy) hat Motorola seine Kameras in zwei Abschnitte aufgeteilt. Der untere Abschnitt enthält zwei Kameras, den Blitz und den Laser-Autofokus-Sensor, und dies ist mit einer separaten einzelnen, kreisförmigen Linse gekrönt, der in der obersten linken Ecke sitzt. Es ist ein seltsames Aussehen und mit dem Kreis Moto Logo Fingerabdruckleser in der Mitte, es sieht alles seltsam etwas verschoben aussieht.

Trotzdem, das ist eine kleine Sache, und weit weniger wichtig als die anderen kleinen Extras Motorola aufgenommen hat. Es gibt eine 3,5-mm-Kopfhöreranschluss, die zu sehen groß ist, und es unterstützt eine microSD-Karte mit bis zu 512 GB, die 64 GB eingebauten Speicher zu erweitern. Es gibt kein kabelloses Aufladen und es ist nur spritzwassergeschützt, aber diese Funktionen sind nicht unbedingt erforderlich, sondern müssen unbedingt vorhanden sein.

Motorola Moto G8 Plus-Bewertung: Bildschirm

Das Moto G8 Plus verfügt über ein großes Seitenverhältnis von 19: 9 (6,3 Zoll). Zu diesem Preis, Sie bekommen IPS LCD statt AMOLED, aber es ist eine gute Leistung alles in allem.

Bild 7 von 15


Die Auflösung beträgt 1.080 x 2.280, was bedeutet, dass Sie ungefähr 400 Pixel pro Zoll betrachten. Es ist nicht so scharf wie 2K-Bildschirm, natürlich, aber auch bei dieser Bildschirmgröße gibt es kaum einen Unterschied mit dem bloßen Auge und die Batterie Einsparungen sind nicht unwesentliche, so dass die gut von mir.

Nach unseren Colorimeter, die G8-Plus-Abdeckungen 88,5% des sRGB-Farbraumes mit einem Volumen von 90,8%, vorausgesetzt, Sie „natürliche“ Modus zu verwenden, anstatt die „verstärkt“ oder „gesättigt“ Farbschemata. Mit 935: 1 ist das Kontrastverhältnis auch gut genug, dass alles eher druckvoll als flach und ausgewaschen erscheint.

Bild 8 von 15


Das sind solide Zahlen und Helligkeit erreicht einen anständigen 605cd / m2 mit Auto-Helligkeit ermöglicht in wirklich hellen Bedingungen. Kurz gesagt, werden Sie keine Probleme haben, den Bildschirm zu lesen, auch von der Art des sonnigen Tages, die ein Leben lang vor, wie der Winter scheint in Nächte ziehen. Es ist ein Touch-reflektierend, und die Blickwinkel sind nicht die besten, die ich gesehen, aber als Bildschirm in dieser Preisklasse geht, ist es nicht zu schäbig.

Motorola Moto G8 Plus-Bewertung: Leistung

Das Moto G8 Plus wird von einem Qualcomm Snapdragon 645-Prozessor angetrieben. Dies ist bisher nicht der Fall: Es handelt sich um einen Octa-Core-Prozessor mit Kernen, die gleichmäßig zwischen 2 GHz und 1,8 GHz aufgeteilt sind, und einem Arbeitsspeicher von 4 GB und 64 GB internem Speicher.

Bild 9 von 15



Das Telefon fühlt sich perfekt glatt in Tag-zu-Tag-Nutzung und das ist durch die Ergebnisse in dem Benchmarks bestätigt.


Die Geekbench 4 Test zeigt es eine kleine, aber deutliche Steigerung gegenüber der G7-Plus an Multi-Core Performance, und es ist eine Nase vor dem Redmi Anmerkung 7, auch. Das Pocophone F1 obwohl noch vor Meilen, was wieder einmal beweist, dass, wenn Leistung eine Priorität ist, ein älterer Flaggschiff-Chip ist oft eine bessere Wahl als ein neuerer Mid-Range ein.


In Bezug auf der Performance-Grafik werden die Positionen der Redmi und die Moto G8 plus gekippt, aber es ist nicht viel drin: die billigere Xiaomi ist 3fps besser als das Moto G8 Plus Folge, dass wiederum 4fps überlegen zum Moto G7 plus. Trotzdem fühlt es sich ein bisschen akademisch an, über einstellige Bildratenunterschiede zu streiten, wenn das Pocophone F1 einem von ihnen so weit überlegen ist.


Die Moto G8 Plus 4,000mAh Batterie hilft jedoch, um das Telefon zu einem gewinnenden Ergebnis in unserem Video-Rundown Test. Mit allen Telefonen, spielen wir ein geschlungenen Video mit dem auf eine Helligkeit kalibriert Anzeige von 170cd / m2 und greifen Flugzeugmodus gleiche Wettbewerbsbedingungen zu gewährleisten. Damit hat das Moto G8 Plus 17 Stunden und 55 Minuten gedauert. Nicht nur, dass es sehr gut in seinem eigenen Recht, es ist auch mehr als sieben-und-ein-halb Stunden mehr als die G7 plus im gleichen Test erreicht.

Motorola Moto G8 Plus Bericht: Kamera

So weit, so gut für die Moto G8 Plus, aber nicht so viel Grund für ein Upgrade von der letztjährigen Modell in Bezug auf Leistung. Kann der G8 Plus mit einer 48-Megapixel-Hauptkamera die Waage halten?

Bild 11 von 15


Zuerst eine kurze Zusammenfassung dessen, was Sie hier bekommen. Obwohl sich auf der Rückseite drei Kameras befinden, eignen sich nur zwei für Standbilder: ein Hauptschnapper mit 48 Megapixel 1: 1,7, der von einem 2-Megapixel-Tiefensensor für künstlerische Bokeh-Aufnahmen unterstützt wird. Es gibt auch einen 8-Megapixel-Sensor ultra, aber das ist nur für Video verwendet wird. Die nach vorn gerichteten selfie Kamera ist eine schwach lächerlich 25-Megapixel-Affäre. Wie bekommen sie alle auf?

Leider haben wir unseren Test G7 Plus nicht mehr und haben das nächstbeste Produkt - den regulären G7 - für Kameravergleiche auf das Dach gebracht. Es war nicht ganz so gut wie seine Geschwister - eine 12-Megapixel-f / 1.7-Hauptkamera, anstatt die 16-Megapixel-Zahl auf dem Plus - aber es ist gut genug, um Ihnen eine Vorstellung von der Differenz zwischen den Generationen zu geben.

Nicht viel Unterschied in der Bildqualität, mit einer ähnlichen Menge an Details erfasst, aber die neuere Version erzeugt auf jeden Fall eine bessere Aufnahme.


Die hellere Blende der G8 Plus ist für Innenaufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen ideal. Wie Sie im Bild unten sehen können, sind nicht nur die Moto G8 Plus Fotos schärfer mit weniger Lärm, aber der Farbgenauigkeit ist auch besser. Vergleichen Sie die Haare auf der Frau auf dem Foto für Beweis dafür.

Selfies sind in Ordnung. Es gibt eine verschönernde Option standardmäßig eingeschaltet, aber es ist weit von der schlimmsten Täter wir hier als Vergleichs unten sehen Sie gesehen haben.

In Bezug auf Video bietet das Moto G8 Plus viele Optionen, aber nicht alle sind äußerst praktisch. Sein Hauptpartytrick - und es ist ein guter - ist der Aktion-Cam, die Sie schießt Landschaft Videos kann, während das Telefon im Portrait-Modus zu halten. Keine Videoclips mehr mit völlig ungeeigneten Seitenverhältnissen für YouTube.

Dieser Modus ist in beiden HD, FHD bei 30 Bildern pro Sekunde oder FHD bei 60fps zur Verfügung. Warum der Zusammenbruch? Denn wenn man für 60fps gehen, verlieren Sie Bildstabilisierung, und die sich ergebende Material ist im Wesentlichen unbrauchbar, wenn Sie Ihr Telefon auf einem Stativ Pop oder eine kardanisch verwenden.

Bild 12 von 15



Wenn Sie Videos im Querformat aufnehmen, ist 4K als Option freigeschaltet. Da dieser Modus jedoch ebenfalls nicht stabilisiert ist, ist es kein Video, das Sie besonders zeigen möchten. Schade, denn das gesamte Filmmaterial ist detailgetreu.

Motorola Moto G8 Plus-Bewertung: Urteil


Insgesamt ist also die Moto G8 plus weitere gute Ergänzung zu der Serie Moto G. Das einzige Problem ist, dass der Wettbewerb - vor allem aus China - schärfer ist als je zuvor. Das Xiaomi Redmi Note 7 führt so ziemlich die gleiche und ist £ 60 billiger. Ebenso, wenn das Geld nicht dicht ist, dann im letzten Jahr Xiaomi Pocophone F1 Angebote Leistung für etwa £ 30 mehr erheblich verbessert. Der Moto ist zwischen zwei Hockern gefangen.

Bild 13 von 15



Welche ist nicht zu sagen, die Moto G8 plus ein schlechtes Handy ist oder etwas ähnliches. Es sieht gut aus, ist flott und macht gute Bilder. Aber in diesem umkämpften Markt, manchmal gut genug ist nicht gut genug.

Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese