Mobvoi TicPods Kostenlose Rezension: Eine farbenfrohe Alternative zu den AirPods von Apple

Bild 1 von 9



Unser Bewertungspreis bei Überprüfung 120 inkl. MwSt

Ein Paar anständiger drahtloser Ohrhörer, die den AirPods von Apple eine starke Konkurrenz bieten

Vorteile Preisgünstig, randvoll mit Funktionen. Zuverlässige Verbindung Nachteile Etwas überwältigende Audiowerbung

Bluetooth-Kopfhörer gibt es schon immer, aber der Markt für „echte drahtlose“ Ohrhörer steckt vergleichsweise noch in den Kinderschuhen. Dank an Apples AirPodsSie werden jedoch immer häufiger und Mobvois TicPods Free zielt darauf ab, von dieser wachsenden Popularität zu profitieren.





NÄCHSTES LESEN:Unsere beliebtesten echten drahtlosen Ohrhörer in Großbritannien

Mobvoi TicPods Kostenlose Rezension: Was Sie wissen müssen

Siehe verwandte Beste kabellose Ohrhörer 2019: Die besten preisgünstigen und hochwertigen Ohrhörer für iPhone und Android RHA TrueConnect-Test: Echte drahtlose Ohrhörer für Audiophile

Genau wie die AirPodsBei den TicPods handelt es sich um echte kabellose Kopfhörer. Das bedeutet, dass zwischen den einzelnen Ohrhörern oder zwischen dem Ohrhörer und Ihrem Gerät keine festen Verbindungen bestehen. Sie verfügen über Touch-Steuerelemente, die über den Stiel beider Ohrhörer bedient werden, und unterbrechen die Musikwiedergabe automatisch, wenn sie von Ihren Ohren entfernt werden.



Die Verpackung enthält die Ohrhörer selbst, eine ordentlich gestaltete Hülle, die gleichzeitig als mobiles Ladegerät dient, ein Paar Ersatzgummispitzen und ein USB-zu-Mikro-USB-Kabel zum Aufladen des gesamten Akkus.

NÄCHSTES LESEN:RHA TrueConnect-Test: Echte drahtlose Ohrhörer für Audiophile



Mobvoi TicPods Kostenlose Rezension: Preis und Wettbewerb

Die TicPods bringen Ihnen £ 120 ein, was im Vergleich zur offensichtlichsten Konkurrenz ein durchaus vernünftiger Preis ist. Das Apple AirPods Derzeit kosten £ 160, die RHA TrueConnect sind £ 155 und wenn Sie die Fitness-Tracking-Privilegien von so etwas wie der wollen Jabra Sport EliteSie werden versuchen, fürstliche 200 GBP auszugeben.

Die TicPods mögen in Bezug auf die Audioqualität nicht ganz mit den RHA-Knospen konkurrieren, aber sie klingen besser als die AirPods. Sie gehören auch zu den billigsten echten kabellosen Ohrhörern, die Sie kaufen können. Diese Tatsache sollte nicht übersehen werden.

Mobvoi TicPods Kostenlose Rezension: Einrichtung und Konnektivität

Wie bei den meisten echten kabellosen Kopfhörern werden die TicPods von Mobvoi in einer kleinen Tragetasche geliefert, die auch als Ladestation fungiert (dazu später mehr). Auch wenn der Einrichtungsprozess möglicherweise nicht so einfach ist wie der der AirPods, ist er doch recht einfach.

Bild 7 von 9

Wenn die TicPods aus ihrer Hülle entfernt werden, werden sie automatisch eingeschaltet und beginnen mit dem Pairing. Sie versuchen immer, eine Verbindung zum letzten Gerät herzustellen, mit dem sie gekoppelt wurden. Der eigentliche Kopplungsvorgang muss also nur einmal ausgeführt werden. Andernfalls bleiben sie für alle Geräte mit Bluetooth sichtbar, sodass Sie sie sofort über die erforderlichen Menüs auf Ihrem Telefon, Tablet oder Laptop verbinden können.

Die drahtlosen Verbindungen der TicPods sind ebenfalls ziemlich gut. Ich erlebte den merkwürdigen vorübergehenden Ausfall, der meine Musik und das Hören von Podcasts unterbrach, aber es gab nur wenige Ausfälle. Vor allem stellte ich fest, dass die Verbindung zwischen dem linken und dem rechten Ohrhörer während meiner gesamten Zeit absolut stabil blieb. Dies ist bei anderen von uns getesteten Geräten nicht der Fall.

Es gibt natürlich Situationen, in denen es sinnvoller ist, mit einem einzigen Ohrhörer zuzuhören, und dies ist etwas, mit dem die TicPods nur leicht verwirrt umgehen können. Entfernen Sie einen Ohrhörer und Ihre Musik wird unterbrochen: Wenn Sie mit dem anderen Ohrhörer weiterhören möchten, stecken Sie den Ersatzknospen einfach wieder in die Tragetasche und tippen Sie auf den verbleibenden Ohrhörer. Verwenden Sie Ihr Telefon, um die Wiedergabe fortzusetzen. Es funktioniert einwandfrei, obwohl es erwähnenswert ist, dass die Verwendung eines Ohrhörers offensichtlich zu einer verringerten Touch-Funktionalität führt.

NÄCHSTES LESEN:Die besten Bluetooth-Kopfhörer, die es heute zu kaufen gibt

Mobvoi TicPods Kostenlose Rezension: Audioqualität

Wenn Sie ein wahrer Kenner sind, müssen Sie Ihre Erwartungen an die Audioqualität etwas abschwächen. Die TicPods bieten eine respektable Klangqualität, aber es ist kaum verwunderlich: Der Gesang ist klar, der Bass ist schwer, aber nicht überwältigend, und der Gesamteffekt ist sicherlich auf dem Niveau der AirPods.

Bild 4 von 9

Aber bei Musik, die sich stark auf hohe Frequenzen stützt - zum Beispiel bei den beckenlastigen Klängen von Rock und Metal -, neigen sie dazu, zumindest für meine Ohren irritierend zu zischen. Wenn Sie sich andere Genres anhören oder weniger empfindlich auf hohe Frequenzen reagieren, ist das ungewöhnliche Rauschen möglicherweise kein so großes Problem für Sie.

Im Vergleich zur Konkurrenz sitzen die TicPods irgendwo zwischen den RHA TrueConnect Ohrhörer und die Apple AirPods. Die RHAs bieten einen gewichtigeren Klang mit übertriebenen Höhen und Tiefen, die ein angenehmeres Geräusch erzeugen. Die AirPods hingegen vermeiden Zischlaute, können aber nicht mit dem kräftigeren Bass des TicPod mithalten.

Bild 5 von 9

Darüber hinaus haben die TicPods alle anderen Audioformate beherrscht, insbesondere das gesprochene Wort. Wenn Sie also morgens auf dem Weg zur Arbeit einen guten Podcast mögen, sind diese Ohrhörer einen Blick wert.

Mobvoi TicPods Kostenlose Rezension: Akkulaufzeit und Funktionen

Praktikabilität ist bei drahtlosen Ohrhörern ebenso wichtig, da die Akkulaufzeit in der Regel kürzer ist als bei anderen drahtlosen Kopfhörern und Ohrhörern. Und in dieser Hinsicht sind die TicPods ziemlich gut.

Sie sind für vier Stunden pro Aufladung ausgelegt, was für diese Art von Kopfhörern ziemlich üblich ist. Auch wenn Sie Schwierigkeiten haben, einen vollständigen Transatlantikflug zu erreichen, können Sie dies erweitern, indem Sie sie wieder in ihre Ladetasche stecken von Zeit zu Zeit. Auf diese Weise können Sie die Batterielebensdauer auf bis zu 18 Stunden verlängern - genug für die meisten Verwendungszwecke.

Bild 9 von 9

Ich bin auch ein Fan von der Art und Weise, wie der Fall gestaltet ist. Es ist taschenfreundlich, farblich auf die Ohrhörer abgestimmt und hält die Ohrhörer mit Magneten an Ort und Stelle und hält den Deckel geschlossen. Zu den verfügbaren Farben gehören Dunkelblau und 'AirPod' Weiß für diejenigen, die nicht so grell aussehen möchten wie mein Bewertungspaar Rot / Orange.

Bild 6 von 9

Die Knospen selbst sind gut verarbeitet und haben, genau wie die AirPods, verlängerte Schwänze, um sie zu verankern. Im Gegensatz zu den AirPods haben die TicPods-Schwänze jedoch einen praktischen Zweck: Die flache Oberfläche eines jeden dient als Berührungssteuerung, mit der Sie spielen oder pausieren, vorwärts oder rückwärts springen und die Lautstärke einstellen können. Sie können damit sogar den Sprachassistenten Ihres Telefons aktivieren, der sowohl Google Assistant als auch Siri unterstützt. Die einzige leichte Schwäche ist das eingebaute Mikrofon: Es funktioniert einwandfrei, ist aber für Telefongespräche eher leise.

Die Touch-Bedienelemente sind möglicherweise überempfindlich. Ich habe versehentlich mehrere Anrufe beendet, während ich versucht habe, die Position der Ohrhörer anzupassen. Mit der Zeit können Sie Ihr Handy jedoch immer mehr in der Tasche lassen, was nur eine gute Sache sein kann.

Eine kleine Lücke ist, dass die TicPods keinen Ambient-Modus bieten, der es dem Benutzer ermöglicht, die Außenwelt klarer zu hören, wenn die Musik angehalten wird. Um ehrlich zu sein, ist dies kaum ein Problem - das Entfernen eines Ohrpolsters von Ihrem Ohr ist kein mühsamer Prozess.

Mobvoi TicPods Kostenlose Rezension: Urteil

Alles in allem bieten die TicPods eine Menge für Ihr Geld und obwohl sie ihre klanglichen Mängel aufweisen, sind sie im Allgemeinen ausgezeichnete Kopfhörer. Sie sind einfach zu bedienen, schnell zu konfigurieren und ermüden langsam. Sie bieten mehr Funktionen als die AirPods von Apple für 40 GBP weniger und sehen genauso gut aus.

Sicher, Sie erhalten möglicherweise keine Audioqualität von RHA TrueConnect (was £ 35 mehr kostet) und dieses anhaltende Zischen kann bei bestimmten Benutzern zu Frustrationen führen. Wenn Sie jedoch zum ersten Mal das Reich der echten kabellosen Ohrhörer erkunden, sind die TicPods ein fantastisches Einstiegsmodell.

Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese