Linksys EA9500 Max-Stream Test: Ein preisgünstiger, aber hervorragender Allrounder

Unser Bewertungspreis bei Überprüfung 227 inkl. MwSt

Der EA9500 ist ein brillanter Allrounder, der superschnelle Geschwindigkeiten liefert - zu einem vernünftigen Preis



Vorteile Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis Viele USB-Anschlüsse Schnelle Geschwindigkeit Nachteile Langsames Webinterface Kein WLAN-Bridge-Modus Schlecht gestaltete Netzwerkkarte Werbung

Der EA9500 ist eine imposante Platte eines Routers mit nicht weniger als acht (nicht entfernbaren) Antennen. Es ist nicht ganz so groß wie das D-Link DIR-895L, aber es passt in die übergroße Kategorie, neben der Netgear R9000 Nighthawk X10.

Linksys EA9500 Max-Stream-Test: Leistung

Ein großes Gehäuse mit vielen Antennen bedeutet normalerweise eine starke drahtlose Leistung. Auf dem Papier erreicht der EA9500 im 2,4-GHz-Band 1.000 Mbit / s und in jedem seiner beiden 5-GHz-Funkgeräte satte 2.167 Mbit / s. Standardmäßig werden diese als ein einziges 802.11ac-Netzwerk angezeigt. Hinter den Kulissen wird jedoch eine Bandsteuerungsoption verwendet, um die Clients über die beiden 5-GHz-Verbindungen zu verteilen und so Konflikte auf ein Minimum zu beschränken.





Selbstverständlich haben wir diese Geschwindigkeiten in unseren Tests nicht erreicht, aber der EA9500 hat immer noch eine beeindruckend schnelle Verbindung mit soliden Download-Geschwindigkeiten von 13 MB / Sek., Selbst am anderen Ende seiner Reichweite. Kurz gesagt, wenn Sie nach schnellem, durchdringendem Wi-Fi suchen, liefert der EA9500.

NÄCHSTES LESEN: Die besten WLAN-Router, die Sie kaufen können



Linksys EA9500 Max-Stream-Test: Funktionen

Auch Liebhaber von kabelgebundenem Ethernet werden begeistert sein. Auf der Rückseite des EA9500 befinden sich großzügige acht Gigabit-Ethernet-Ports sowie eine separate Ethernet-WAN-Buchse (die Sie benötigen, da dieser Router kein eingebautes Modem hat).

Siehe verwandte Beste WLAN-Router 2019: Erhöhen Sie die Reichweite und Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung Beste Wi-Fi-Extender: Verbessern Abdeckung und Boost-Geschwindigkeiten mit den besten Extender

Zusätzlich gibt es ein Paar USB-3-Anschlüsse, über die Sie einen Drucker und eine externe Festplatte gleichzeitig anschließen können. Beachten Sie jedoch, dass der EA9500 keinen internen Druckserver hat: Sie müssen die Linksys-Druckersoftware auf einem Mac oder PC installieren, um sie zu verwalten und freizugeben.



Externe Laufwerke werden automatisch freigegeben, sobald Sie sie anschließen. Wenn Sie sich jedoch im Webportal befinden, können Sie optional benutzerdefinierte Freigaben einrichten und diese sogar mit individuellen Benutzernamen und Kennwörtern schützen.

Interessanterweise können Sie Dateien auch über FTP über das Internet zur Verfügung stellen - eine Nischenfunktion, die möglicherweise jedoch nützlich ist. Aktivieren Sie den DLNA-Server und alle Videodateien auf der Festplatte werden zum Streamen auf kompatible Geräte veröffentlicht.

Die meisten anderen Funktionen, die Sie sich erhoffen, sind ebenfalls vorhanden und korrekt. Standardmäßig wird ein abgegrenztes Gastnetzwerk erstellt, und Sie können Zugriffszeitpläne für einzelne Geräte einrichten.

Es gibt eine integrierte Unterstützung für die dynamischen DNS-Dienste dyn.com und no-ip.com. Wenn Sie Ihr Konto mit Amazon verbinden, können Sie Alexa auffordern, Ihre drahtlosen Anmeldeinformationen auszulesen und das Gastnetzwerk zu aktivieren an und aus.

Es gibt nur ein paar Kleinigkeiten. Wenn Sie Ihre vorhandenen Netzwerkeinstellungen nicht ändern möchten, können Sie den EA9500 in den AP-Modus versetzen und ihn nur als drahtlosen Zugriffspunkt verwenden. Es gibt jedoch keinen drahtlosen Bridge-Modus. Dennoch bezweifle ich, dass viele Leute einen leistungsfähigen Router wie diesen als bloßen Extender verwenden möchten.

Ärgerlicher ist das „Smart Wi-Fi“ Webinterface, das schön angelegt, aber frustrierend langsam ist. Nach jedem Klick muss ein paar Sekunden gewartet werden, bis die nächste Seite geöffnet wird. Dadurch fühlt sich selbst die einfachste Verwaltungsaufgabe wie eine lästige Arbeit an.

Ich bin auch besonders unbeeindruckt von der Netzwerkkarte. Linksys hat hier einen grafischen Ansatz gewählt und ist wirklich nicht hilfreich. Jeder Client wird durch ein Symbol und einen Namen dargestellt. Wenn Sie jedoch eine IP-Adresse anzeigen möchten, müssen Sie zwei Klicks ausführen, um das Informationsfenster jedes Geräts zu öffnen, und einen weiteren, um es wieder zu schließen. Wenn Sie über mehr als 16 Geräte verfügen, passen diese nicht auf eine einzelne Seite. Sie müssen also hin und her blättern, um einen vollständigen Überblick zu erhalten. Warum geben Sie uns nicht einfach einen herkömmlichen Tisch?

Dies ist jedoch wahrscheinlich die schlimmste Kritik, die ich am Linksys EA9500 anstellen kann - und Sie können sie umgehen, indem Sie die Linksys-Smartphone-App verwenden, die über eine übersichtlichere Benutzeroberfläche verfügt, mit der Sie Ihren Netzwerkstatus überprüfen und sogar Einstellungen aus der Ferne ändern können.

NÄCHSTES LESEN: Die besten Mesh-WLAN-Router, die Sie kaufen können

Linksys EA9500 Max-Stream Test: Fazit

Insgesamt ist der Linksys EA9500 Max-Stream ein hervorragender Allrounder. Es ist zwar nicht ganz so funktionsreich wie das mächtige Netgear Nighthawk X10Es ist weitaus preiswerter und bietet hervorragende Wireless-Geschwindigkeiten und hervorragende Kabelverbindungen. Was willst du mehr?

Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese