LG 360 Cam

Unser Bewertungspreis bei Überprüfung 200 inkl. MwSt

Die LG 360 Cam ist eine großartige Einführung in sphärische 360-Grad-Videos zu einem guten Preis. Sie funktioniert mit jedem Android- oder iOS-Gerät



Werbung

Spezifikationen

Sensorauflösung: Dual 13 Megapixel, Sensorgröße: Nicht enthüllt, Sucher: Keiner, LCD Bildschirm: Keiner, Optischer Zoom (35 mm äquivalente Brennweiten): Keiner, 35mm-äquivalente Blende: Nicht enthüllt, Gewicht: 97 g, Abmessungen (HxBxT): 98,5 x 43,4 x 29,8 mm,Jetzt kaufen bei Mobile Fun

Als LG das erste Mal seinen neuen vorstellte LG G5 Außerdem kündigte das Unternehmen an, dass es eine ganze Reihe von 'Friends' -Geräten herausbringen wird. Zugegeben, wir hatten keine großen Hoffnungen auf die Friends-Linie, nachdem wir mit dem 360-VR-Headset ein ziemlich miserables Erlebnis hatten, aber zum Glück ist die LG 360 Cam vielversprechender. Im Gegensatz zum 360 VR-Headset, das nur mit dem LG G5 kompatibel ist, funktioniert die 360 ​​Cam über die Companion-App LG Friends Manager problemlos mit Android-Handys und iOS-Geräten anderer Hersteller.





Von außen sieht es dem Ricoh Theta S nicht allzu unähnlich aus. Das bequeme, aufrechte Design erleichtert das Greifen mit einer Hand, und ein Paar leicht bauchiger 180-Grad-Linsen sitzt oben in entgegengesetzten Richtungen. Die Kamera fügt diese Bilder dann zu einer vollen 360-Grad-Kugel zusammen.

^ Die 360 ​​Cam wird mit einer Schutzhülle für unterwegs geliefert. Sie können sie aber auch an der Unterseite anbringen, um einen länglichen Griff zu erhalten



Seine einfachen Bedienelemente machen es sehr einfach zu bedienen. Abgesehen vom Auslöser, der sich in Reichweite Ihres Daumens befindet, ist der einzige andere Knopf der Ein- / Ausschalter an der Seite. Es gibt auch ein Paar LED-Leuchten, die Ihnen anzeigen, wann die Kamera auf 360 Grad (mit beiden Objektiven) oder nur auf 180 Grad (nur mit Frontlinse) eingestellt ist.

Sie müssen jedoch Ihre eigene microSD-Karte bereitstellen, da die 360 ​​Cam keinen integrierten Speicher hat. Glücklicherweise sind Karten mit einer Größe von bis zu 2 TB erforderlich, sodass Sie genügend Platz zum Speichern Ihres Filmmaterials haben sollten.



Neben dem microSD-Steckplatz befindet sich ein Standard-Stativgewinde, sodass Sie die 360 ​​Cam für zusätzliche Stabilität problemlos auf ein Stativ setzen können. Es wird gerne aus eigenem Willen bestehen, aber es gibt Ihnen zumindest ein bisschen Flexibilität. Sie können die 360-Kamera auch mit anderem Action-Cam-Montagezubehör wie z. B. klebrigen Halterungen verwenden. Wenn Sie jedoch Halterungen im GoPro-Stil verwenden, müssen Sie einen Adapter verwenden.

Foto- und Videoaufnahme

Auf lange Sicht ist es wahrscheinlich besser, die Kamera zu montieren oder auf einer ebenen Fläche abzulegen, da ein manuelles Halten häufig dazu führen kann, dass Hände und Arme einen anständigen Teil des Rahmens verdecken. Glücklicherweise können Sie die 360 ​​Cam über die LG Friends Manager-App fernsteuern.

Auf diese Weise kann Ihr Smartphone oder Tablet über eine Kombination aus Bluetooth und WLAN eine Verbindung zur 360 Cam herstellen. Über die Bluetooth-Verbindung wird die Kamera von der App aus dem Energiesparmodus geweckt. Wi-Fi Direct wird jedoch verwendet, um die Live-View-Ausgabe auf Ihr Gerät zu übertragen und Videos und Fotos zum Teilen zu übertragen. Es dauert einige Sekunden, bis das Gerät eingeschaltet ist, aber nachdem ich es eingerichtet hatte, war es viel schneller zu bedienen.

Ein kurzer Druck nimmt ein Standbild auf, während ein längerer Druck die Videoaufnahme startet. Sie müssen jedoch die App verwenden, um die verschiedenen Einstellungen der Kamera zu ändern, z. B. um sie in den Timer-Modus zu versetzen. Die Timer-Modus-Einstellung wird automatisch auch in der Kamera gespeichert, sodass Sie Ihr Smartphone nicht ausgraben müssen, um es aus der Ferne auszulösen, wenn Sie ein 360-Grad-Selfie aufnehmen möchten.

Die App verfügt außerdem über eine Reihe verschiedener voreingestellter Modi wie Nacht sowie über individuelle Steuerelemente für manuelle Belichtung, ISO (von ISO 50 bis ISO 2700), Verschlusszeit (von 1/2 bis 1/6000) und Weißabgleich Anpassungen.

Jedes Objektiv ist in der Lage, Standbilder mit 13 Megapixeln aufzunehmen. Wenn diese jedoch zu 360-Grad-Fotokugeln kombiniert werden, ergibt dies insgesamt ein Bild mit 16 Megapixeln. Videos können mit einer Auflösung von bis zu 2.560 x 1.280 aufgenommen werden. Dies ist jedoch nur auf jeweils 20 Minuten begrenzt, sodass Sie die Aufnahme manuell neu starten müssen, anstatt automatisch eine neue Aufnahme zu starten.

Ein entscheidender Vorteil der LG 360 Cam gegenüber der Ricoh Theta S ist jedoch, dass sie sowohl von Facebook als auch von YouTube für das Hochladen von 360-Grad-Videos unterstützt wird. Sie können beide Dienste direkt aus der App hochladen und sie werden automatisch erkannt, sodass sie viel einfacher freigegeben werden können. Sie benötigen keine separaten Tools, um Metadaten hinzuzufügen, da alles automatisch als 360-Grad-Inhalt erkannt wird. 360-Grad-Fotos werden auch von Google Fotos, Google Streetview und Flickr unterstützt.

Allerdings stellte ich fest, dass, wenn ich Videos von der microSD-Karte über einen Desktop-Browser auf YouTube hochlud, YouTube die beiden Videos eher zufällig zusammenfügte und eine merkliche Überlappung der beiden separaten Bilder aufwies. Wenn ich dasselbe Video über mein Smartphone hochgeladen habe, ist das Hochladen ohne offene Stiche völlig in Ordnung. Ich empfehle daher, die App zu verwenden, um Ihr Video so oft wie möglich hochzuladen.

Videoqualität

Was die Videoqualität anbelangt, sieht das Filmmaterial auf Ihrem Smartphone tatsächlich sehr gut aus. Zugegeben, es ist am Rand des Rahmens spürbar weich, aber es ist zweifellos mit dem Ricoh Theta S vergleichbar, da die Farben weitgehend akkurat waren und eine gute Detailgenauigkeit bestand. Ähnlich wie beim Ricoh Theta S sehen jedoch Videos beim Hochladen auf YouTube nicht so gut aus, was eine Schande ist.

Wenn Sie die 360-Grad-Kamera in den 180-Grad-Modus versetzen, erhalten Sie einige interessante Fotos. Obwohl sie verzerrt sind, haben sie eine eigene visuelle Ausstrahlung, und Fotos, die im 360-Grad-Modus aufgenommen wurden, führen zu noch verrückteren Bildern, bevor Sie sie zu einem kompatiblen Dienst hochladen. Sie können hier sehen, wie ein richtiger Photosphere-Upload auf Google Fotos aussieht, aber auch Arty-Typen werden mit seinen flachen Bildern zweifellos viel Spaß haben.

Was die Akkulaufzeit angeht, konnte ich etwa eine Stunde und 20 Minuten lang Videos aufzeichnen, was eigentlich recht gut ist, wenn man bedenkt, dass zwei Sensoren im Spiel sind. Der Ladevorgang erfolgt ebenfalls über USB-C, sodass zwischen den Aufnahmesitzungen kein langer Ladevorgang erforderlich ist.

Fazit

Mit 100 Euro weniger als die Ricoh Theta S ist die LG 360 Cam wohl die beste 360-Grad-Kamera, die Sie derzeit kaufen können. Zugegeben, es gibt momentan nicht viel Konkurrenz, da nur wenige Weitwinkelkameras tatsächlich 360-Grad-Aufnahmen machen können. Dies könnte sich ändern, wenn Samsung die nächste Gear 360-Kamera herausbringt. Diese ist jedoch nur mit den neuesten Samsung-Handys kompatibel und weist einen Nachteil gegenüber der größeren Kompatibilität der LG 360-Kamera auf.

Ob Sie eine 360-Grad-Kamera benötigen oder nicht, ist natürlich eine andere Frage. Dies ist sicherlich eine interessante Möglichkeit, Ihre Umgebung einzufangen, insbesondere in einem Gruppenszenario, und sie ist auch für Immobilienmakler und dergleichen für professionellere Zwecke nützlich. Die Qualität ist jedoch nicht besonders gut im Vergleich zu anderen von mir getesteten Erfassungskameras. Wenn Sie also wirklich 360-Grad-Inhalte erfassen möchten, sollten Sie eine GoPro-Kamera wie die Hero + LCD oder die Hero4 Session kaufen .Jetzt kaufen bei Mobile Fun.

Hardware
SensorauflösungDual 13 Megapixel
SensorgrößeNicht enthüllt
BrennweitenvervielfacherNicht enthüllt
SucherKeiner
Suchervergrößerung (35-mm-Äquivalent), AbdeckungN / A
LCD BildschirmKeiner
ArtikuliertN / A
Berührungssensitiver BildschirmN / A
OrientierungssensorKeiner
FotodateiformateJPEG
Maximale Fotoauflösung5.660 x 2.830
Foto-SeitenverhältnisseN / A
VideokomprimierungsformatMP4
Videoauflösungen2.560 x 1.280 bei 30 Bildern pro Sekunde
Zeitlupen-VideomodiN / A
Maximale Videocliplänge (bei höchster Qualität)20 Minuten
Kontrollen
BelichtungsmodiAuto, Manuell, Nacht, Sport, Indoor
Verschlusszeitbereich1/2 bis 1/6000
ISO-Empfindlichkeitsbereich50 bis 2700
BelichtungsausgleichEV +/- 2
WeißabgleichAuto, Manuell
Autofokus-ModiFester Fokus
MessmodiMulti
BlitzmodiKeiner
FahrmodiSingle
Linse
Optische StabilisierungNein
Optischer Zoom (35 mm äquivalente Brennweiten)Keiner
Maximale Blende (Weitwinkel)Nicht enthüllt
35mm-äquivalente BlendeNicht enthüllt
Manueller FokusNein
Nahester Makrofokus (weit)Nicht enthüllt
Nächstgelegener Makrofokus (Tele)Nicht enthüllt
Körperlich
KartenschlitzMicroSD
Speicher geliefertKeiner
BatterietypLi-Ion
KonnektivitätUSB Typ C
KabellosWi-Fi, Bluetooth
Geographisches Positionierungs SystemÜber die Smartphone App
Heisser SchuhKeiner
KörpermaterialPlastik
ZubehörUSB-Typ-C-Kabel
Gewicht97 g
Abmessungen (HxBxT)98,5 x 43,4 x 29,8 mm
Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese