Kodak Mini Bewertung

Bild 1 von 2



Unsere Bewertung Preis bei 39 MwSt Bewertung

Hervorragend für Aufnahmen in Webqualität bei schlechten Lichtverhältnissen, aber das schwache Video des Mini bei Tageslicht spricht dagegen.

Werbung

Spezifikationen

1/5-Zoll-CMOS-Sensor, 320 x 240, 640 x 480, 0,0-facher Zoom, 71 g



https://www.jessops.com

Der Kodak Mini ist ein ultra-preiswerter Mini-Camcorder. Hochauflösendes Video ist nicht das Gebot der Stunde. Stattdessen ist der Camcorder so schlank und leicht, dass er in einer Tasche nicht wahrgenommen werden kann, und robust genug, um Stößen standzuhalten. Außerdem ist er spritzwassergeschützt.

Es ist ein einfacher Camcorder mit einer einfachen Benutzeroberfläche. Gummierte Tasten dienen zur Steuerung des Zooms und zur Auswahl zwischen 640 x 480 bei 30 fps und 320 x 240 bei 60 fps. Die niedrigere Einstellung ist flüssig, aber die Auflösung ist sogar für YouTube wirklich zu niedrig. Sie können auch Fotos aufnehmen, diese haben jedoch eine niedrige Auflösung von 640 x 480. Mit dem minimalen Menüsystem können Sie die Bildschirmhelligkeit anpassen, Ihre Videos wiedergeben und die Micro SD-Karte formatieren - eine Speicherkarte ist nicht im Lieferumfang enthalten, und Kodak empfiehlt mindestens eine 2-GB-Version.



Die Videoqualität kann am besten als betriebsbereit beschrieben werden. Die niedrige Auflösung bedeutet, dass das Filmmaterial im Vollbildmodus sichtbare Pixel aufweist und selbst bei Tageslichtaufnahmen eine deutliche Körnung vorliegt. Tatsächlich hatte der Camcorder bei einem Camcorder, der für die Verwendung im Freien vorgesehen war, Probleme, das Video richtig zu belichten, was zu oft zu dunklem Filmmaterial führte. Da so wenige freie Pixel vorhanden sind, führt die Verwendung des Digitalzooms in der Regel zu unscharfen Ergebnissen.

Wir waren weitaus beeindruckter von der schlechten Lichtleistung des Camcorders. Obwohl es kein LED-Licht gab, konnte es die Dimmbedingungen verstärken und eine gleichmäßige Bildrate auch bei sehr schwachen Lichtverhältnissen aufrechterhalten. Dadurch wurden Aufnahmen in einem Restaurant etwas lauter, aber besser zu sehen als bei vielen Mini-Camcordern - und das Fehlen eines blendenden LED-Lichts macht Ihre Motive glücklicher, gefilmt zu werden. Trotz der niedrigen Audio-Sample-Frequenz des Mini von 11 kHz sind die Stimmen bemerkenswert klar und nur leicht gedämpft. Die Gesamtqualität ist besser als bei den meisten Nicht-Smartphones.



Ein Vorteil der geringen Videoauflösung und Audio-Sample-Qualität ist, dass das Video auf der Micro-SD-Karte nicht viel Platz einnimmt - wir könnten etwa 30 Minuten Filmmaterial in einem Gigabyte unterbringen. Bei den aktuellen Preisen für Micro-SD-Karten können Sie eine Stunde Video auf einer 2-GB-Karte für 3 GBP oder acht Stunden auf einer 16-GB-Micro-SD-Karte aufnehmen. Der Mini hat auch eine lange Akkulaufzeit - er kann zweieinhalb Stunden Film aufladen.

Es ist einfach, Videos auf Ihren Computer zu übertragen. In der Verriegelung unten befindet sich ein USB-Stecker, den Sie durch Betätigen eines winzigen Schalters lösen. Das Anschließen an einen USB-Anschluss ist mühsam - Sie müssen den Floppy-Riegel beim Anschließen aus dem Weg halten.

Die Speicherkarte wird unter Windows, Mac OS oder Linux als Laufwerk bereitgestellt, und Sie können Dateien wie bei einer Digitalkamera vom Camcorder kopieren. Hierbei handelt es sich um das MJPEG-AVI-Format, das von den meisten Videobearbeitungsanwendungen wie VirtualDub gelesen werden kann. Wenn Sie einen PC haben, können Sie beim Anschließen der Kamera auch die MediaImpression-Software von ArcSoft installieren. Dies ist eine einfache Suite zum Anzeigen und Bearbeiten von Videos, mit der Sie Videos auf der Kamera anzeigen, Effekte wie Sepia und Schwarzweiß hinzufügen und die Videos vor dem Import zuschneiden können. Es lässt sich auch in YouTube und Facebook integrieren und konvertiert die Dateien in das effizienteste Format und lädt sie automatisch hoch.

Die Mini-Videokamera von Kodak ist einfach zu bedienen, kompakt, hat eine lange Akkulaufzeit und liefert überraschend gute Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen. Es ist auch bei weitem der billigste Flash-Camcorder, den wir gesehen haben, und stellt eine qualitativ bessere Alternative zu einer Handy-Videokamera dar. Es ist nur eine Schande, dass das Video tagsüber so düster ist.

Grundlegende Spezifikationen

Bewertung***

Aufzeichnung

Optischer Zoom0,0x
Digitaler Zoom3x
Sensor1 / 5in CMOS
Sensorpixel307.200
Breitbildmoduskeiner
LCD-Bildschirmgröße1,8 Zoll
Suchertypkeiner
VideolampeNein
VideoaufnahmeformatMJPEG
VideoaufzeichnungsmedienFlash-Speicher
KlangPCM 11kHz Mono
Videoauflösungen320 x 240, 640 x 480
Maximale Bildauflösung640 x 480
SpeichersteckplatzmicroSDHC
Mermory versorgtkeiner
Blitzkeine

Körperlich

Digitale Ein- / AusgängeUSB
Analoge Ein- / Ausgängekeiner
Andere Verbindungenkeiner
BatterietypLi-Polymer
Batterielebensdauer2h 14m
Position zum Laden des AkkusUSB
Größe90x60x12mm
Gewicht71 g

Informationen kaufen

Garantieein Jahr RTB
Preis£ 39
Lieferanthttps://www.jessops.com
Einzelheitenwww.kodak.co.uk
Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese