Jabra Elite 85H Test: Stylische und funktionelle Kopfhörer

Bild 1 von 6



Unsere Bewertung Preis bei Überprüfung 280 inkl. MwSt

Die neuen ANC-Kopfhörer von Jabra zielen auf Sony und Bose ab

Hervorragende Akkulaufzeit Praktische Auto-Pause-Technologie Stilvolle Nachteile Die Leistung entspricht nicht der des Sony WH-1000XM3. Nicht so komfortabel wie die des Bose QC35 Expensive Advertisement

Jabra Elite 85H jetzt nur £ 224

Wenn Sie die Farbe nicht stören, sind die Elite 85H jetzt auf £ 159 gesunken. Es ist nicht das erste Mal, dass wir Preisschwankungen feststellen, aber dies ist der billigste Preis, den diese Kopfhörer je gesehen haben. Amazonas war £ 280 jetzt £ 159 Kaufe jetzt

Erstmals auf der CES 2019 vorgestellt, handelt es sich beim Elite 85H um einen neuen Satz geräuschunterdrückender drahtloser Over-the-Ear-Kopfhörer des dänischen Audio-Spezialisten. Sie betreten einen Markt, der in den letzten drei Jahren von Sony und Bose dominiert wurde - aber diese hochwertigen Kopfhörer erfordern ernsthafte Überlegungen.





NÄCHSTES LESEN: Unsere Auswahl der besten Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung

Jabra Elite 85H Test: Was Sie wissen müssen

In den letzten drei Jahrzehnten wurde die Entwicklung Jabra Noise Cancelling-Mikrofone für andere Hersteller Headsets, so ist es keine Überraschung, dass das Unternehmen auch seine eigenen Kopfhörer mit Rauschunterdrückung bietet. Sie verfügen über Bluetooth-Konnektivität, erstklassige Mikrofone, Sensoren, die erkennen, wann sie sich in Ihrem Kopf befinden, und ein verführerisches Design.



Bild 2 von 6



NÄCHSTES LESEN: Bose QuietComfort 35 II Bewertung - immer noch erstaunlich

Jabra Elite 85H Test: Preis und Wettbewerb

Siehe verwandte Bester Kopfhörer mit Rauschunterdrückung 2019: Die besten ANC-Kopfhörer ab £ 50 Sony WH-1000XM3 Test: Bose abgesetzt

Der Elite 85H ist nicht billig: Ich habe Preise gesehen schwanken zwischen £ 227 und £ 280Letzterer ist der offizielle Verkaufspreis.

Und in diesem Bereich herrscht viel Wettbewerb. Der Unglaubliche Sony WH-1000XM3 stechen Sie mit £ 279 und dem Komfort hervor Bose QuietComfort 35 bei £ 289. Es gibt auch die äußerst schlau und vielseitig Nuraphone bei £ 349, das stilvolle und tragbare Bowers & Wilkins PX bei £ 329, die bequem Microsoft Surface Headphone für £ 329 und die audiophile klingt PSB M4U 8 und £ 300.

Jabra Elite 85H Test: Verarbeitungsqualität und Komfort

Der Markt für Over-the-Ear-Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung (ANC) mag ziemlich gesättigt sein, aber meiner Meinung nach sieht der Elite 85H besser aus als alle Mitbewerber. Sie sind aus gewebtem Stoff gefertigt und haben die Wahl zwischen drei klassischen Farbschemata: „Goldbeige“, „Titanschwarz“ und Marineblau.

Und sie nicht nur gut aussehen: sie gemacht mit nanobeschichteten Komponenten sie gegen Wasser und Staub zu schützen, und Jabra sichert kühn seine Ansprüche an Wasserbeständigkeit mit einer zweijährigen Herstellergarantie auf.

Bild 5 von 6

Die ovalen Polster der Kopfhörer liegen eng an den Ohren an und unterdrücken Geräusche passiv mit einer dichten Versiegelung, die sicherstellt, dass sie unterwegs nicht abfallen. Ihre Klemmkraft kann jedoch über lange Zeiträume hinweg unangenehm werden. Im Vergleich dazu sitzt das Bose QC35 viel lockerer und kann stundenlang getragen werden.

Jabra enthält außerdem drei Tasten zur Steuerung der physischen Medien auf der rechten Seite - praktisch für Pendler - sowie eine Taste auf der rechten Seite, mit der Sie den virtuellen Assistenten Ihres Smartphones aktivieren können. Mit einem ANC-Schalter auf der linken Seite können Sie die Geräuschunterdrückung deaktivieren oder auf den HearThrough-Modus zugreifen, der Ihre Umgebung verstärkt.

Bild 6 von 6

Wenn Sie möchten, können Sie auch diese Modi durch das Jabra Sound + App zugreifen können, sowie die Ermöglichung SmartSound-, eine proprietäre Technologie, die Ihre Umgebung analysiert und sorgt für den richtigen Modus Ihrer Umgebung einstellen. Es gibt auch einen Fünf-Band-Equalizer mit einer Auswahl von Voreinstellungen, um Ihr Audioerlebnis zu optimieren.

Eine abschließende nette Eigenschaft ist ein Satz Kopfsensoren; Wie die Surface-Kopfhörer von Microsoft erkennt das Elite 85H, wenn Sie sie abgenommen haben, und unterbricht die Wiedergabe automatisch. Sobald Sie sie wieder einschalten, wird sie fortgesetzt.

Dies ist nicht nur praktisch, sondern schont auch die Akkulaufzeit - nicht, dass der Elite 85H hier viel Hilfe braucht. Die Kopfhörer halten bei eingeschaltetem ANC anderthalb Tage bei voller Aufladung, und eine schnelle Aufladung von 15 Minuten über den USB-Typ-C-Anschluss bietet Ihnen eine Betriebsdauer von fünf Stunden. Wenn Sie nicht an ein Ladegerät kommen, können Sie die Kopfhörer auch über den integrierten 3,5-mm-Anschluss anschließen, obwohl ANC und erweiterte Funktionen natürlich nicht verfügbar sind.

Bild 4 von 6

NÄCHSTES LESEN: Microsoft Surface Headphones Test - Stilvoll, wenig Substanz

Jabra Elite 85H Test: Leistung

Wenn Sie über eine Bluetooth-Verbindung hören, unterstützt das Jabra Elite 85H enttäuschenderweise nur den Standard-SBC-Codec. Das benachteiligt es sofort gegenüber dem Sony WH-1000XM3, der zusätzlich die höherwertigen Codecs AAC, aptX, aptX HD und LDAC unterstützt.

Der Unterschied ist leicht zu hören. Im Justin Biebers energiegeladenes Lied 'Company'Zum Beispiel, seine Stimme klingt durcheinander mit den Instrumenten. Wechseln zu Drakes Clubbanger 'One Dance' und es ist das Gegenteil: Die Stimme des Künstlers übernimmt das Lied und dieser Ohrwurm wird in den Hintergrund gedrängt. All dies ist das Ergebnis einer eher schmalen Klangbühne, auf der der WH-1000XM3 von Sony einen breiteren, ansprechenderen Klang erzeugt.

Bild 3 von 6

Die Elite 85H haben jedoch ihre guten Punkte. Bemerkenswert ist, dass sie sich in den niedrigeren Frequenzen auszeichnen, mit einem exzellenten Low-End-Rumble und einem druckvollen Mid-Bass. Die höheren Frequenzen sorgen für einen lebendigen Klang, der Sie nicht langweilen wird.

Das Jabra Elite 85H zeichnet sich auch durch eine hervorragende Gesprächsqualität aus. Eine Reihe von Mikrofonen, die um die Kopfhörer positioniert sind, bringen das Beste aus meiner Stimme heraus und erleichtern die Unterscheidung von Umgebungsgeräuschen. Im Vergleich dazu klingen die Äquivalente von Bose und Sony gedämpft.

Die Funktionen zur aktiven Geräuschunterdrückung sind zwar nicht schrecklich, aber auch nicht außergewöhnlich. Ich würde sie über die Microsoft Surface-Kopfhörer stellen, da sie die niedrigen Frequenzen etwas besser ausblenden können, aber die Bose QC35, Nuraphone und Sony WH-1000XM3 können die mittleren bis hohen Frequenzen besser ausblenden. Sie werden also nicht durch kreischende Züge und Straßenarbeiten gestört.

NÄCHSTES LESEN: Sony WH-1000XM3 Test - Bose abgesetzt

Jabra Elite 85H Test: Fazit

Das Elite 85H ist ein lobenswerter Versuch, Bose und Sony zu entthronen. Das dänische Unternehmen hat einen eleganten Konkurrenten herausgebracht, der viele Funktionen bietet und eine hervorragende Anruf- und Aufnahmequalität bietet.

Die Jabra-Kopfhörer haben zwar eine unterhaltsame Klangunterschrift, werden jedoch letztendlich von der hervorragenden Klangqualität überschattet Sony WH-1000XM3, die auch über die beste Technologie zur Geräuschunterdrückung verfügen. Für den gleichen Preis würde ich Letzteres empfehlen und dass Sie das bequemer finden Bose QC35, auch.

Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese