iPhone 6 vs iPhone 5s - sollten Sie Apples neues Handy bekommen?

Werbung

Sie können sich nicht entscheiden, Ihr iPhone 5S beizubehalten oder auf das iPhone 6 zu aktualisieren, oder fragen sich nur, was Sie kaufen sollen? Wir geben Ihnen die Antworten, die Sie brauchen

Mit seinen neuesten Handys, dieiPhone 6und dieiPhone 6 PlusApple hat sich mit den größten Smartphones aller Zeiten der Revolution der Großbildleinwände angeschlossen. Obendrein hat jeder Hörer die übliche Palette von Upgrade-Funktionen über das iPhone 5S, die zum Verkauf steht. Eine der Fragen, die iPhone 5S-Besitzer haben werden, lautet: Lohnt sich ein Upgrade? Wir sind hier, um Ihnen zu helfen, da wir beide Mobilteile untersuchen und Ihnen alle Informationen geben, die Sie benötigen, um eine Entscheidung zu treffen. Wir haben Gelegenheit gehabt alle Telefone im Detail zu überprüfen, so dass wir das das Telefon, um herauszufinden, vollständig vorbereitet sind am besten für Sie.



Angesichts der Größe des iPhone 5S haben wir beschlossen, es nur mit dem iPhone 6 zu vergleichen. das iPhone 6 Plus ist ein viel größerer Hörer, dass im Wettbewerb mit anderen großen Bildschirm-Telefonen. Für die meisten Menschen ist das iPhone 6 ein logisches Upgrade von einer 5S, vor allem, wenn Sie noch einen Hörer wollen, dass man leicht herumtragen kann.

DESIGN

Maße:Das iPhone 6 ist ein großes Mobilteil im Vergleich zu früheren iPhones, aber es misst immer noch nur138,1 x 67 x 6,9Millimeterund wiegt129G. Das winzige iPhone 5 misst im Vergleich123,8 x 58,6 x 7,6 mmund wiegt112 g. Dies macht das iPhone 6 0,5 mm dünner und nur einen Bruchteil schwerer als sein Vorgänger - eine beeindruckende Leistung, wenn man bedenkt, dass es ein viel größeres 4,7-Zoll-Display hat als das 5S '4-Zoll-Display.





Ob Sie das iPhone 6 zu groß finden oder nicht, hängt von Ihren persönlichen Vorlieben ab. Wir denken, dass es eines dieser Dinge ist, an das man sich leicht gewöhnen kann. Als wir das iPhone 6 zum ersten Mal in die Hand nahmen, sah es im Vergleich zum iPhone 5S gewaltig aus und fühlte sich auch so an. Nachdem das neue Mobilteil für kurze Zeit verwendet wurde, sah das iPhone 5S winzig aus.

In Bezug auf die Benutzerfreundlichkeit und das Gefühl bleibt das iPhone 6 ein Einhandtelefon und lässt sich problemlos in einer Tasche oder einem Beutel verstauen. Wenn Sie, dass die neueren Hörer besorgt waren einfach zu groß wären zu tragen, nicht; Es ist eine großartige Größe und wir denken, dass es das perfekte Gleichgewicht (für die meisten Menschen) zwischen physischer Größe, Bildschirmgröße und Benutzerfreundlichkeit darstellt. Mit anderen Worten, hält nicht das neue Telefon zu kaufen, weil Sie nicht etwas zu groß werden sollen.



Materialien:Das iPhone 5S war schon etwas Schönes, aber das iPhone 6 ist noch begehrenswerter und sieht moderner aus. Es verfügt über eineloxiertes AluminiumRückwand eine gekrümmteGlasDie Vorderseite fällt sanft auf die Metallseiten und auf der Rückseite des Telefons befindet sich ein Apple-Logo aus Edelstahl. Durch diese geschwungene Kante liegt es viel bequemer in der Hand als das iPhone 5S und ist etwas griffiger, was angesichts der Größe wichtig ist.

Die iPhone 5s, mittlerweile ist auch auseloxiertes Aluminiumhat aberDiamant-cut abgeschrägten Kanten. Sein Vollmetallgehäuse ist unglaublich robust und fühlt sich fantastisch an und sieht auch nach einem Jahr voller Nutzung noch großartig aus. Die eckigeren Kanten geben ihm ein anderes Aussehen, passen aber zu einem Telefon dieser Größe.



Design Fazit:Sowohl der Apple-Handys sind hochwertige Premium-Produkte, die beide unglaublich gut für ihre jeweiligen Größen entworfen. Ein Upgrade auf die iPhone 6 sicherlich bekommt man keinen besseren gemachten Produkt, obwohl es auf die persönlichen Vorlieben ist unten, ob es besser aussieht oder nicht. Obwohl das iPhone 5S aufgrund seiner geringen Größe leicht zu transportieren ist, glauben wir nicht, dass das iPhone 6 durch seine Größe an Bedeutung verliert. Wir sind der Meinung, dass es die perfekte Balance zwischen Größe und Benutzerfreundlichkeit bietet.

ANZEIGE

Bildschirmgröße:Das iPhone 6 hat einen 4,7 Zoll großen Bildschirm. Wir sind der Meinung, dass dies eine der besten und praktischsten Bildschirmgrößen ist, die derzeit erhältlich sind, da alle Teile des Bildschirms leicht zu erreichen sind, egal wie groß oder klein Ihre Hände sind. Es ist auch kein großer Sprung vom iPhone 5S mit seinem 4in Bildschirm, der auf jeden Fall ein einhändiges Telefon zu benutzen war.

Wie gesagt, nur für den Fall der Sprung von den winzigen Phone 5s zu groß ist, hat Apple enthalten sein brandneuesErreichbarkeitFunktion im iPhone 6. Durch dieses neue Steuerelement, das Sie durch zweimaliges Tippen auf die TouchID-Schaltfläche aktivieren, wird der gesamte Bildschirm in die untere Hälfte des Displays verschoben, sodass Sie den oberen Bildschirmrand immer in Reichweite haben mal. Sie müssen diese Funktion nicht sehr oft verwenden, da der Großteil des Bildschirms leicht mit einem Daumen zu erreichen ist. In bestimmten Situationen leistet Reachability jedoch nützliche Arbeit.

Bildschirmauflösung:Das iPhone 6 hat eine1,334 x 750Auflösung, während das iPhone 5s eine kleinere hat1,136 x 640Auflösung. Dies scheint wie ein anständiger Sprung in Zahlen, aber die Schärfe und Klarheit des Displays bleibt in etwa gleich, da beiden Telefone eine Pixeldichte von haben326PPI(Pixel pro Zoll). In Bezug auf die reine Schärfe sehen beide Bildschirme also gleich aus. Apple hat jedoch die zusätzliche Auflösung für das iPhone 6 verwendet, mit einer neuen, breiteren Tastatur, die Ihnen zusätzliche Tasten wie Cursortasten und einen Startbildschirm bietet, auf den eine weitere Reihe von Symbolen passt.

Sie sollten nicht unterschätzen, die Vorteile eines größeren Bildschirm, wie der zusätzliche Raum ein großer Unterschied von Tag zu Tag macht: Web-Seiten sind leichter zu navigieren und sehen, Fotos besser aussehen und Apps sind, dass etwas bequemer. Wie wir bereits sagten, schafft es das iPhone 6, die perfekte Balance zwischen Bildschirmgröße und physischer Telefongröße zu finden. Der Bildschirm des iPhone 5S fühlt sich jetzt im Vergleich eng an.

Bildschirmtechnologie:Apple hat traditionell immer verwendetIPS LCD6 Bildschirme für seine iPhones und das iPhone ist nicht anders statt. IPS bietet gegenüber LCD mehrere Vorteile, da mit dieser Art von Panel-Technologie genauere Farben und bessere Betrachtungswinkel erzielt werden können. Die neue Platte im Inneren des iPhone 6 ist noch besser.

Obwohl der Bildschirm des iPhone 5S mit 502 cd / m2 hell ist, ist das Kontrastverhältnis von 972: 1 für heutige Verhältnisse nicht besonders gut. Mit dem iPhone 6, maßen wir die Helligkeit bei 543cd / m2 und ein Kontrastverhältnis von 1.456: 1. Dies bedeutet, dass es mehr als hell genug ist, um bei Tageslicht betrachtet zu werden, während Sie alle Details sowohl im hellen als auch im dunklen Teil eines Bildes erhalten. Seite an Seite gibt es keinen wirklichen Wettbewerb, da das Display des iPhone 6 in nahezu jeder Hinsicht besser ist.

Apple gab bekannt, dass das iPhone 6 eine 'Dual-Domain' -Pixelstruktur hat, die den Blickwinkel noch weiter verbessern soll. Dies bedeutet im Wesentlichen die Subpixel in der Anzeige eine leicht schiefe Anordnung hat, so dass sie mit ungleichmäßiger Beleuchtung effizienten umgehen können. Es funktioniert sicher, während die Blickwinkel ‚iPhone 5S groß sind, bei einigen Winkeln der Bildschirm auf einer leicht violetten Farbton annimmt; Sie können den Bildschirm des iPhone 6 in jedem Winkel betrachten und es sieht genauso aus.

Anzeige Fazit:Es gibt nicht viel außer den beiden Bildschirmen zu sagen, abgesehen von Größe und Auflösung. Retrospektiv nach dem iPhone 6 verwendet wird, sieht die iPhone 5S klein, aber der ältere Hörer ist sicherlich nicht zu klein und es ist immer noch vollkommen gut für jede App, Web-Browsing und E-Mail. Wir bevorzugen jedoch den größeren Bildschirm des iPhone 6. Durch die höhere Bildschirmauflösung und das größere Display sehen Apps, das Surfen im Internet und Fotos viel besser aus. Ein etwas größerer Bildschirm ist jedoch kein guter Grund für ein Upgrade. Wenn Sie mit Ihrem iPhone 5S zufrieden sind, möchten Sie möglicherweise eine Generation warten, bis ein Upgrade auf das erfolgt ist iPhone 6S.

PERFORMANCE

Prozessor:Das iPhone 6 verfügt über eine brandneue 64-Bit-Version von AppleA8-Chips. Apple sagt, das eine 25% schnellere CPU und 50% schnellere Grafik als die aktuelle habenA7 Chipim iPhone 5s sollte also die Leistung deutlich verbessert werden. Das ist definitiv wahr. Zum Beispiel hat die iPhone 5s ein superschnelles 416ms in unseren SunSpider JavaScript Benchmarks, aber die 6 iPhone den Test in 384ms abgeschlossen. Die Grafikleistung des iPhone 6 war mit 17.509 Punkten im Ice Storm Unlimited-Test von 3DMark im Vergleich zu 14.506 Punkten des iPhone 5S ebenfalls weit überlegen.

Während das iPhone 6 schnell ist, ist die Leistungssteigerung nicht so viel wie zwischen dem iPhone 5 und das iPhone 5S. Die eigentliche Frage ist, ist das iPhone 5S zu langsam? Die Antwort ist natürlich nein. Mit Apples älterem Mobilteil können Sie iOS 8 mit voller Geschwindigkeit ausführen, jedes Spiel ohne Verlangsamung und das Rendern von Webseiten ist kein Problem. Auch hier gibt es keinen zwingenden Grund für ein Upgrade auf Basis dieser Spezifikation.

Batterie:Apple hat die mAh-Werte für seine Telefonbatterien noch nie bekannt gegeben, aber Ausfälle haben uns die wahren Spezifikationen gezeigt. Das iPhone 5S verfügt über eine Batterie mit 1.560 mAh. Es hielt14h 31min unseren eigenen kontinuierlichen Video-Wiedergabe-Tests. Das iPhone 6 verfügt über einen größeren Akku mit 1.810 mAh. Es hat einen effizienteren SoC, aber auch einen viel größeren Bildschirm. In unserem Videowiedergabetest hielt das Telefon länger12h 58mDas ist ein bisschen weniger, aber nicht dramatisch. Da das iPhone 6 jedoch den ganzen Tag über das Telefon verwendet wurde, bei dem E-Mail-Konten ständig im Hintergrund synchronisiert wurden, ohne dass der Bildschirm eingeschaltet war, lief es viel besser als unser iPhone 5S und dauerte mit Leichtigkeit einen ganzen Tag gegen Gebühr. Wir mussten feststellen, dass wir unser iPhone 5S viel häufiger aufladen mussten, sodass das iPhone 6 im realen Einsatz eine große Verbesserung darstellt.

Lager:Das iPhone 6 ist in verfügbar16 GB, 64 GB und 128 GBModelle. Merkwürdiger gibt es keine 32GB-Version, und das Telefon nicht unterstützt microSD-Karten nicht. Der Preis für das iPhone 6 mit 64 GB entspricht dem ursprünglichen Preis für das iPhone 5S mit 32 GB. Dies ist das beste Modell, das die meisten Leute kaufen können. Das iPhone 5s hingegen ist nur in verfügbar16 GB und 32 GBVersionen, mit der64 GBVersion jetzt aus dem Verkauf gezogen. Es werden auch keine microSD-Karten unterstützt.

Performance Fazit:Rohe CPU- und Grafikleistung ist auf dem iPhone 6 besser, aber nicht so sehr, dass sich ein Upgrade lohnt. Der eigentliche Vorteil liegt in der täglichen Akkulaufzeit, bei der unser iPhone 6 viel länger hält als unser iPhone 5S, das regelmäßig aufgeladen werden musste. Trotzdem, das ist nicht ein großer Grund, den Sprung jetzt, wenn Sie zufrieden mit dem iPhone 5S zu machen.

KAMERA

Das iPhone 6 bleibt gleich8 MegapixelKamera und True Tone Blitz als das iPhone 5s, aber die große neue Ergänzung zu dem Sensor iPhone 6 ist sein Phasenerfassungs-Autofokus. Es verwendet dieselbe spezielle Fokus-Site-Technologie wie die DSLR-Kamera, sodass Sie viel schneller als mit einer durchschnittlichen Smartphone-Kamera fokussieren können.

Die iPhone 6-Kamera verfügt außerdem über eine digitale Bildstabilisierung, um das Verwackeln der Hände zu verringern. Es ist eine Schande, dass es keine optische Bildstabilisierung wie das iPhone 6 Plus gibt, aber auch die Videofunktionen wurden verbessert. Sie können jetzt Videos in Full HD mit einer Vielzahl unterschiedlicher Bildraten aufnehmen, einschließlich 30 fps und 60 fps sowie Zeitlupenvideos mit 120 fps und 240 fps. Das Kamera iPhone 5s, durch Vergleich, ist nur in der Lage Full-HD-Videos mit 30 Bildern pro Sekunde und langsam-mo-Video mit 720p bei 120fps zu schießen. Apple hat auch den Sensor und die Bildverarbeitung verbessert, sodass das iPhone 6 detailliertere Bilder bei hellem Licht und außergewöhnliche Bilder bei schlechten Lichtverhältnissen aufnimmt. Im Gegensatz dazu produzierte das iPhone 5S ziemlich verrauschte Bilder bei schlechten Lichtverhältnissen. Sie können das iPhone 6 (oben) mit dem iPhone 5S (unten) in schwach beleuchteten und hell beleuchteten Szenarien unten vergleichen. Klicken Sie auf ein Bild, um das Foto in voller Auflösung anzuzeigen.

Kamera Fazit:Sie gewinnen nichts in Bezug auf der Auflösung durch ein Upgrade auf das iPhone 6, aber Sie tun, um einen neuen Zeitlupenmodus erhalten, besseren Dynamikbereich und lärmärmerer Low-Light-Bilder. Zur Frage, ob dies einen Unterschied macht, es hängt wirklich davon ab, wie viel Sie Ihre Handy-Kamera verwenden.

EIGENSCHAFTEN

Die iPhone 5s war das erste Telefon, ein haben eingebauten Fingerabdrucksensor in Form seinesTouchID-Sensor, so ist es nur natürlich, dass das iPhone 6 auch eine hat. Auf diese Weise können Sie das Telefon mit Ihrem Finger in weniger als einer Sekunde entsperren und Zahlungen im App Store bestätigen. Apple hat das System ab iOS 8 geöffnet, sodass auch App-Entwickler von Drittanbietern den Fingerabdrucksensor nutzen können. Dies tun derzeit nur wenige, obwohl die Unterstützung zunimmt. Natürlich ist app Unterstützung dort für das iPhone 5S und iPhone 6.

Apple hat den TouchID-Sensor im iPhone 6 leicht verbessert: Beim iPhone 5S stellten wir fest, dass er nach dem Waschen und Trocknen der Hände keinen Fingerabdruck mehr erkennt. das iPhone 6 der Fall ist.

TouchID kann auch verwendet werden, um Zahlungen über Apple Pay zu autorisieren, das in Großbritannien noch nicht eingeführt wurde. Mit dem iPhone 5S Sie in der Lage sein, dies für Online-Transaktionen zu tun, aber Sie werden eine brauchen Apple Watch und sein NFC-Sensor für sie mit berührungs zu arbeiten; Das iPhone 6 enthält bereits einen NFC-Chip. Apple Pay ist ein schlanker Grund für ein Upgrade, es sei denn, Sie wohnen in den USA. Sie möchten keine Kreditkarten verwenden und ausschließlich in Geschäften einkaufen, die dies unterstützen.

Beide Telefone haben auch eineBeschleunigungsmesserum die Anzahl der Schritte zu verfolgen, die Sie jeden Tag machen, aber das iPhone 6 fügt hinzu: aBarometeres kann auf die Mischung so Rechnung Höhe zu nehmen, Sie genauere Ergebnisse in Apples neue Health-App für iOS 8. Das iPhone 6 auch den Unterschied zwischen Radfahren und Laufen erzählen geben kann. Trotzdem, wenn Sie wirklich Ihre Gesundheit verfolgen mögen, ein spezieller Fitness-Tracker wird einen besseren Job als entweder Telefon tun.

Wie Sie es von einem Apple-Gerät erwarten würden,SiriStandardmäßig können Sie beide Telefone freihändig verwenden. Siri Sprachsteuerung können Sie auch Ihre Stimme verwenden, um Nachrichten zu senden, stellen Sie Erinnerungen und Songs zu identifizieren.

Jedes Telefon ist auch kompatibel mit Apples brandneue Apple-Watch. Diese Smartwatch funktioniert nur mit iOS-Geräten und schließt Crossover mit Android-Telefonen aus. Die Apple Watch wird in zwei Größen, drei Ausführungen und sechs verschiedenen Armbändern erhältlich sein. Damit ist sie eine der anpassbarsten Smartwatches, die wir bisher gesehen haben.

Eine Smartwatch ist auch ein praktisches Zubehör für jedermann mit einem großen Bildschirm Telefon, da es bedeutet, dass Sie nicht ständig es aus der Tasche jedes Mal, wenn Sie möchten, antworten Sie auf eine Nachricht oder E-Mail fischen müssen. Stattdessen können Sie Siri verwenden, um Nachrichten mit Ihrer Stimme und lesen Sie Ihre Benachrichtigungen direkt am Handgelenk zu antworten. Es kann auch ein Fernsucher für eine gekoppelte iPhone-Kamera verwendet werden. Die Apple Watch wird erst nächstes Jahr veröffentlicht. In der Zwischenzeit können Sie in unserem ausführlichen Apple Watch-Artikel alles über die Apple Smartwatch lesen.

Merkmale Schlussfolgerung:Es gibt erstaunlich wenig zwischen den beiden Mobilteilen, abgesehen vom NFC-Chip im iPhone 6. Da dieser Chip nur für Apple Pay gedacht ist und das Zahlungssystem nicht allgemein unterstützt wird, ist dies kein wichtiger Grund für ein Upgrade.

BETRIEBSSYSTEM

Beide Telefone unterstützen jetztiOS 8: Das iPhone 6 Schiffe mit ihm, und das iPhone 5S kann es aufgerüstet werden. In Bezug auf die OS-Funktionen, haben beide Telefone genau den gleichen Bereich, es sei denn, die Grenzen der Hardware es. Wie bereits in diesem Artikel erwähnt, erhält das iPhone 6 aufgrund seines besseren Prozessors einen Slo-Mo-Modus mit 240 Bildern pro Sekunde und aufgrund seines größeren Displays eine immer größere und bessere Tastatur. Es ist wirklich sehr wenig drin und auf beiden Telefonen läuft das Betriebssystem sehr gut.

Beide Telefone können die hervorragenden neuen Funktionen nutzen, können Sie Funktionen über Ihre Telefone teilen und Mac OS X YosemiteComputers. Diese beinhalten mit Kontinuität zu iPhone Anrufe entgegennehmen und senden/ Empfangen von Textnachrichten von jedem Gerät, und Handoff unter Verwendung von auf dem anderen eine Aufgabe ein Gerät und Ziel zu starten.

FAZIT

Obwohl es ein Jahr alt ist, ist die iPhone 5S immer noch ein extrem gutes Smartphone, im Wettbewerb, Performance-weise, mit der aktuellen Ernte von Flaggschiff Android-Handys, und nicht weit hinter dem iPhone 6. Es wäre hart, dass die iPhone 6 isn zu argumentieren sein eine insgesamt bessere ‚t ein besseres Smartphone, da es schneller ist, hat eine bessere Kamera, einen größeren Bildschirm mit mehr Auflösung und Tag-zu-Tag ist die Lebensdauer der Batterie.

Wenn wir jetzt ein neues Handy zu kaufen, würden wir das iPhone 6 über die iPhone 5S jeden Tag kaufen. Die Wahl, ob ein Upgrade oder nicht, ist eine härtere Entscheidung, da es nicht viel Trennung der beiden Handys. Obwohl wir den größeren Bildschirm des iPhone 6 bevorzugen und nicht zum kleineren iPhone 5S zurückkehren möchten, liegt dies hauptsächlich daran, dass wir uns an den größeren Bildschirm gewöhnen konnten. Vor dem Upgrade waren wir mit dem 4-Zoll-Display des 5S vollkommen zufrieden.

Unser allgemeiner Eindruck ist, dass es keinen zwingenden Grund gibt, das iPhone 5S heute fallen zu lassen, es sei denn, der größere Bildschirm ist ein Muss. stattdessen bis September warten, bis das iPhone 6S macht sehr viel Sinn kommt.

SPEZIFIKATIONEN

HerstellerApfelApfel
ModelliPhone 6iPhone 5s
Hardware
ProzessorDual-Core 1,4 GHz Apple-A8Dual-Core 1,3 GHz Apple-A7
RAM1 GB1 GB
Bildschirmgröße4.7in4in
Bildschirmauflösung1,334 x 7501,136 x 640
BildschirmtypIPSIPS
Vordere Kamera1,2 Megapixel1,2 Megapixel
Rückfahrkamera8 Megapixel8 Megapixel
BlitzJa (Dual LED)Ja (Dual LED)
Geographisches Positionierungs SystemJaJa
KompassJaJa
Lager16/64/128 GB16 / 32GB
Speicherkartensteckplatz (mitgeliefert)N / AN / A
Wi-Fi802.11ac802.11n
BluetoothBluetooth 4.0Bluetooth 4.0
NFCJaNein
Drahtlose Daten4G4G
Größe138.1x67x6.9mm123.8x58.6x7.6mm
Gewicht129 g112 g
Eigenschaften
BetriebssystemiOS 8iOS 7.1
Batteriegröße1,810mAh1,560mAh
Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese