HP OfficeJet Pro 6960 Test: Ein leistungsstarkes All-in-One-Gerät für vernünftiges Geld

Unser Bewertungspreis bei Überprüfung 90 inkl. MwSt

Der HP OfficeJet Pro 6960 ist ein leistungsfähiges All-in-One-Gerät für das Heimbüro. Der Scanner könnte jedoch verbessert werden



Vorteile Touchscreen ist einfach zu bedienen Gute Betriebskosten Hervorragende Druckqualität Nachteile Papierfach lässt sich nicht herausnehmen Scannen ist langsam Werbung

DEAL ALERT:Auf der Currys PC World sparen Sie derzeit £ 40 für den HP OfficeJet Pro 6960 - und senken den UVP auf deutlich günstigere £ 69. Schnäppchen.

Kaufen Sie jetzt bei Currys PC World





Unsere ursprüngliche Bewertung wird weiter unten fortgesetzt.

HP OfficeJet Pro 6960 Bericht

Der OfficeJet Pro 6960 von HP ist ein All-in-One-Farbtintenstrahler der Mittelklasse - oder ein Multifunktions-Peripheriegerät (MFP), das für Privatanwender und kleine Büros entwickelt wurde. Mit fast 100 GBP ist es recht teuer, aber die Standardspezifikation beinhaltet eine Garantie von drei Jahren, automatisches beidseitiges Drucken (Duplex), Scannen, Faxen und Kopieren sowie kabelgebundene und kabellose Netzwerke. Die einzige offensichtliche Lücke ist ein USB-Host-Anschluss zum Drucken oder Scannen im Handumdrehen.



NÄCHSTES LESEN: Unser Leitfaden für die besten Foto-, All-in-One- und Laserdrucker zum Kauf

Design und Benutzersteuerung

Das Design dieses MFP ist typisch für die neueste Generation von HP-Druckern: Alle Stürze und gekrümmten Oberflächen sowie ein farbiger Touchscreen, der die Unordnung herkömmlicher Tasten ersetzt. Es ist ziemlich schön, aber nicht perfekt: Die Hektar düsteren schwarzen Kunststoffs sind nicht jedermanns Sache, und es ist ärgerlich, dass das 250-Blatt-Papierzufuhrfach im Boden unverlierbar ist. Ich erwähne oft, wie man Papier auf diese Weise fummelig ein- und auslagern kann, und das war es auch schon: Es ist schwierig, 6 x 4 Zoll Fotopapier weit genug hinein zu schieben, und es ist fast unmöglich, die Vorderkante zu ergreifen, um es wieder herauszunehmen. Alles andere funktioniert jedoch gut, insbesondere der Touchscreen, der das Tippen und Ziehen von Gesten unterstützt.



Laufende Kosten

Die HP Tintenpatronen haben eine ähnliche Verpackung und ein ähnliches Design wie die Pixma-Tintenpatronen von Canon, was darauf hindeutet, dass möglicherweise eine gemeinsame Technologie vorhanden ist. Leider teilen sie auch das Fehlen einer physischen Codierung, die Sie daran hindern würde, die falsche Farbe in den falschen Steckplatz einzufügen - hier ist möglicherweise Vorsicht geboten.

Sie können XL-Ersatzpatronen mit einer Kapazität von jeweils 825 Farbseiten und eine schwarze Patrone mit einer Kapazität von 1.500 Seiten kaufen. Die laufenden Kosten belaufen sich auf konkurrenzfähige 5,8 Pence pro A4-Seite mit Text und Grafiken. Dieser Drucker ist jedoch auch mit HP Instant Ink kompatibel. Hier werden neue Verbrauchsmaterialien automatisch bestellt und bei Bedarf geliefert. Dies kann in der Regel die Kosten weiter senken. Es lohnt sich zu prüfen, ob HP kostenlose Testversionen durchführt, wenn Sie vorhaben, diese zu kaufen.

Leistung: Drucken, Scannen, Kopieren

Die Druckgeschwindigkeiten sind auf der ganzen Linie hoch. Der OfficeJet Pro 6960 absolvierte unseren 25-Seiten-Monotext-Test mit einer Rate von 15,6 Seiten pro Minute (ppm) und unseren komplexeren Farbgrafiktest mit 4,7 Seiten pro Minute. Im Entwurfsmodus wurde eine Textgeschwindigkeit von 18,5 Seiten pro Minute erreicht, und die Qualität war immer noch akzeptabel. Der Fotodruck war jedoch langsamer: Bei aktiviertem Max DPI-Modus dauerten randlose Fotos im Postkartenformat jeweils etwa 90 Sekunden.

Siehe verwandte Bester Drucker 2019: Die besten Tintenstrahl- und Laserdrucker für nur 29 Euro Epson WorkForce WF-3620DWF Test: Ein brillanter MFP für unter 100 GBP

Ich habe die neuesten HP MFPs mit langsamen automatischen Dokumenteneinzügen (ADFs) überprüft. Dieser war schnell für Monokopien und half, zehn Seiten in 80 Sekunden zu liefern, aber in Farbe dauerte derselbe Job fast drei Minuten. Der Scanner selbst hilft möglicherweise nicht weiter: Sogar über eine USB-Verbindung benötigte er 1 Minute und 16 Sekunden, um ein 6 x 4 Zoll großes Foto mit 600 Punkten pro Zoll (dpi) zu kopieren, und es dauerte mühselige 4 Minuten und 40 Sekunden, um dasselbe Foto mit 1.200 dpi zu scannen. Ich bin auch kein Fan von HPs übervereinfachtem TWAIN-Scan-Interface, und meine Testfotoscans schienen digital geschärft worden zu sein, wodurch sie unnatürlich aussahen.

Urteil

Der OfficeJet Pro 6960 bietet gute Funktionen und ein ansprechendes Design sowie eine hohe Druckqualität. Es ist auch ziemlich billig zu betreiben, was eine gute Wahl für die tägliche Büroarbeit ist. Der Scanner ist jedoch langsam, und die lästige HP-Software hilft nicht, das Beste daraus zu machen. Wenn Sie es zu einem guten Preis finden, ist es eine Überlegung wert, aber ansonsten Sie sollten stattdessen den Epson Workforce WF-3620DWF kaufen.

Kaufen Sie den HP OfficeJet 6960 jetzt bei Currys

HP OfficeJet 6960 Spezifikationen

TechnologieThermischer Tintenstrahl
Maximale Druckauflösung9.600 x 2.400 dpi
Maximale optische Scanauflösung (Ausgabebittiefe)1.200 x 1.200 dpi (24 Bit)
Anzahl der Farben (Patronen)4
Maximale Anzahl von Farben (Patronen)6
Haltbarkeit des angegebenen Fotos (Quelle)30 Jahre (Canon)
StandardschnittstellenUSB, Ethernet
Optionale Schnittstellen802.11n Wi-Fi
Abmessungen (HxBxT)120 x 540 x 130 mm
Gewicht4,2 kg
Arbeitszyklus (Seiten pro Monat)# ', 1]'> 25.000

Papierführung

Maximale PapiergrößeA3 +
Maximales Papiergewicht300 g / m²
Standardpapierfächer (Kapazität)1 (300)
Maximale Papierfächer (Kapazität)2 (500)
DoppelhausJa oder Nein, Code wenn Option
Kapazität des automatischen Vorlageneinzugs35
Fotofunktionen
Randloser DruckJa
Direktdruck (ohne PC)USB
Speicherkarten-UnterstützungSDXC
Unterstützte BetriebssystemeWindows 7/8, Mac OS X 10.6+, Linux
Andere Eigenschaften6cm Farbdisplay

Informationen kaufen

GarantieEin Jahr RTB

Laufende Kosten

Verbrauchsmaterial und Preise950XL Schwarz (2300 Seiten ISO / IEC 24712) £ 22, 951XL Cyan, Magenta, Gelb (je 1500 Seiten ISO / IEC 24712) £ 17
Zitierte Lebensdauer der mitgelieferten schwarzen Patrone (n)1.000 Seiten (ISO / IEC 24712)
Zitierte Lebensdauer der mitgelieferten Farbpatrone (n)Cyan, Magenta, Yellow Patronen mit je 700 Seiten (ISO / IEC 24712)
Kosten pro ISO / IEC 24712-A4-Seite mit MwSt4,4p
Kosten pro ISO / IEC 24712 A4-Seite inkl. MwSt. (Farbteil)3,4p
Kosten pro ISO / IEC 24712 A4-Seite inkl. MwSt. (Einzelteil)1,0p
Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese