HP Envy 4500

Bild 1 von 5

Unser Bewertungspreis bei Überprüfung 59 inkl. MwSt

Ein billiges MFP-Gerät mit starken Funktionen und guter Leistung, aber etwas langsam

Werbung

Spezifikationen

9 Seiten pro Minute Druckgeschwindigkeit, USB, 802.11n Wireless, 390 x 445 x 608 mm



https://www.hp.co.uk

Der HP Envy 4500 ist zwar billig, entspricht jedoch den Spezifikationen eines teureren Druckers. Es gibt zum Beispiel Unterstützung für drahtlose Netzwerke und automatischen Duplexdruck. Im Gegensatz zu Budgeteinträgen in der Deskjet-Produktreihe von HP, auch mit WLAN, unterstützt der Envy 4500 auch den HP ePrinting-Standard. Dies bedeutet, dass Sie eine E-Mail-Adresse festlegen können, an die alles gesendet wird. Es wird auch das Drucken von Android- und iOS-Mobilgeräten unterstützt, was bei den meisten Druckern und All-in-One-Geräten mit drahtlosem oder kabelgebundenem Netzwerk üblich ist.

Es ist jedoch zu beachten, dass HP den Envy 4500 unter einer Vielzahl von sehr ähnlichen Modellnummern verkauft. Wenn Sie sich also einen HP Envy 4500, Envy 4523, Envy 4524 oder Envy 4527 anschauen, erhalten Sie am Ende denselben Ausdruck, Scan- und Kopierfunktionen als Modell, das wir hier testen.

Siehe verwandte Bester Drucker 2019: Die besten Tintenstrahl- und Laserdrucker für nur 29 Euro

Nach der Einrichtung sehen Sie, wo HP Einsparungen erzielt hat, um den Envy 4500 zu seinem Preis herzustellen. Es werden schwarze und dreifarbige Tintenpatronen benötigt, nicht die einzelnen Tanks, die bei teureren Druckern verwendet werden. Das bedeutet, dass Sie Ihre Farbpatrone ersetzen müssen, sobald Sie eine der Farben aufgebraucht haben, anstatt die Farben basierend auf Ihrer Farbe einzeln zu ersetzen Verwendung. Das einfarbige Display ist auch nicht berührungsempfindlich. Kein Kompromiss ist für den Preis unangemessen, aber die Papierhandhabung ist vielleicht etwas zu einfach. Das Zufuhrfach befindet sich unverlierbar im Boden, und wenn A4-Papier eingelegt ist, kann das Bedienfeld nicht geschlossen werden. Die Kosten für den Schwarzweißdruck liegen bei überraschend hohen 4 Seiten pro Seite, selbst wenn HP XL-Druckpatronen mit hoher Reichweite verwendet werden. Dies wird durch niedrige Farbkosten von 5,75 p pro Seite ausgeglichen, was zu angemessenen Kosten für gemischtes Schwarz und Farbe von 9,8 p führt. Es ist jedoch zu beachten, dass dreifarbige Tintenpatronen einige versteckte Kosten verursachen können, da Sie die gesamte Tintenpatrone ersetzen müssen, wenn Ihnen eine einzige Tintenfarbe ausgeht.

Das etwas zweifelhafte Schnittstellendesign für Scanner- und Druckerelemente von MFPs ist den HP-Geräten leider vertraut. In diesem Fall ist die Benutzeroberfläche des Envy 4500-Druckertreibers für einen MFP, der sich in erster Linie an Familienbenutzer richtet, viel zu einfach. Es räumt zu viele häufig verwendete Optionen im unfreundlichen Bereich 'Erweitert' auf. Unglaublich, dazu gehört auch das Papierformat, eine Grundeinstellung für alle, die Fotos drucken müssen, zumal die Envy-Produktreihe im Gegensatz zur Deskjet-Produktreihe von HP randlosen Fotodruck unterstützt. Die TWAIN-Scanner-Oberfläche ist ebenfalls stark vereinfacht und bietet nur vordefinierte Auflösungsoptionen, die 150 dpi nicht enthalten. Dies ist eine unserer Standard-Testauflösungen.

Glücklicherweise hat der Envy 4500 eine Menge zu bieten, wenn es um die Druckqualität geht. Es lieferte ziemlich guten schwarzen Text auf Normalpapier, während die Farbgrafiken ausgezeichnet waren. Farben hatten echte Stärke und es gab kaum Anzeichen von Streifenbildung oder anderen Schwächen des Tintenstrahls. Mit nur drei Farben, da das pigmentbasierte Schwarz für diese Aufgabe nicht verwendet wird, ist dies kein hervorragender Fotodrucker. Die Ergebnisse auf einer Vielzahl von gestrichenen Papieren waren jedoch immer noch recht gut. Unser einziger Kritikpunkt war, dass die Griffräder des Papiertransportmechanismus winzige Spuren im glänzenden Finish unseres A4-Schwarzweiß-Testdrucks hinterlassen haben. Während Schwarztöne anfangs ausgesprochen blass und bläulich wirkten, entwickelten sie sich über ein paar Tage zu einem tieferen Farbton, obwohl sie nie ganz den Drucken entsprachen, die von Geräten mit einer speziellen schwarzen Fotopatrone erzeugt wurden.

Wir sind nicht begeistert von der stark vereinfachten Scan-Oberfläche von HP, der echte erweiterte Optionen fehlen

Der Scanner des Envy 4500 hat allgemeine Aufgaben gut ausgeführt, obwohl hochauflösende Scans anscheinend verarbeitet wurden, um den Kontrast zu erhöhen, was ihnen ein künstliches Aussehen verleiht. Die irritierende Software ist bedauerlich, weil die Fähigkeit des Scanners, jeden Farbton auf unserem Testmuster zu unterscheiden, darauf hindeutet, dass die zugrunde liegende Hardware sehr gut ist.

Der Druckertreiber ist ebenfalls stark vereinfacht. Sie benötigen die erweiterten Einstellungen für grundlegende Dinge wie Papiergröße oder maximale Auflösung

Bei Ausdrucken und Kopien handelt es sich um ein Gerät ohne Eile, bei dem Text in Standardqualität mit 8,7 Seiten pro Minute angezeigt wird, obwohl erfreulich scharfer Entwurfstext mit 13,5 Seiten pro Minute etwas flotter war und für einen fairen Alltagsdruck ausreicht. Obwohl die Farbdruckqualität für einen preisgünstigen Tintenstrahldrucker sehr gut ist, ist die Farbdruckgeschwindigkeit des Envy von 1,8 Seiten pro Minute in unserem Buch immer noch gering. Die Fotos waren in der Tat sehr langsam. Sechs randlose Abzüge im Postkartenformat brauchten fast 27 Minuten, um gedruckt zu werden. Getestet über Wi-Fi waren die Scangeschwindigkeiten eher langsam, obwohl unser 1.200-Punkte-pro-Zoll-Fotoscan mit zweieinhalb Minuten nur langsam war.

HP Envy 4500 Test: Urteil

Trotz einiger Probleme bietet dieser MFP eine gute Leistung und sieht ungefähr so ​​gut aus wie ein Drucker. Als wir das Envy 4500 ursprünglich getestet haben, kostete es 59 GBP, aber die Preise fielen nach seiner Veröffentlichung stetig, und obwohl es nun das Ende der Produktreihe darstellt, wird es möglicherweise an verschiedenen Stellen im Internet billig. Es bleibt ein vernünftiger MFP mit drahtlosen Funktionen, obwohl Sie letztendlich Zugeständnisse bei den Verbrauchsmaterialien machen. Anstatt jedoch die dreifarbige Patrone jedes Mal auszutauschen, wenn einer der Tintentanks fast leer ist, würden wir lieber etwas mehr für einen Drucker mit einzelnen Farbtinten ausgeben. Zum Beispiel das AusgezeichneteCanon Pixma MG5750Sie werden nur um die £ 80 zurückgeworfen - es ist ein viel besserer Kauf und bleibt unser Best Buy-Gewinner in dieser wettbewerbsfähigen Preisklasse.

Grundlegende Spezifikationen

Bewertung****
Maximale native Druckauflösung4.800 x 1.200 dpi
Max optische Auflösung1.200 x 2.400 dpi
Ausgabe Bittiefe24-bit

Angegebene Geschwindigkeiten

Zitierte Geschwindigkeit, mono A49ppm
Angegebene Geschwindigkeit, Farbe A45ppm

Getestete Druckgeschwindigkeiten

Zeit für zwei 10x8in Fotos 1.019m 13s
Zeit für sechs 6x4in ​​Fotos 1.026m 40s

Physikalisch und Umwelt

Standard-DruckerschnittstellenUSB, 802.11n Wireless
Optionale Druckerschnittstellenkeiner
Größe390x445x608mm
Gewicht5,5 kg
Lärm (bei normalem Gebrauch)64 dB (A)
Auslastungsgrad1000 Seiten

Papierführung

Maximale Papiergrößebis zu A4
Maximales Papiergewicht250 g / m²
Standard-Papiereinzüge1
Standardpapierzufuhrkapazität100
Maximale Papierzufuhr1
Maximale Papierzufuhrkapazität100
Duplex (Code, Kosten wenn Option)Ja

Allgemein

Druckertechnologiethermischer Tintenstrahl
Unterstützte BetriebssystemeWindows XP / Vista / 7/8, Mac OS X 10.6 oder höher
Weitere Inkjet-Funktionenmehrzeiliges Monodisplay, Cloud-Druck
Andere Tintenstrahloptionen£ 19

Informationen kaufen

Preis£ 59
Verbrauchsmaterial und Preise£ 18
Preis pro A4-Farbseite5.8p
Zitierte Lebensdauer der mitgelieferten schwarzen Patrone190 Seiten (ISO / IEC 24712)
Zitierte Lebensdauer der mitgelieferten Farbpatrone (n)165 Seiten (ISO / IEC 24712)
Angegebene Lebensdauer der mitgelieferten Fotopatrone (n)N / A
Garantieein Jahr RTB
Lieferanthttps://www.hp.co.uk
Einzelheitenwww.hp.co.uk

Druckqualität

Anzahl der Tintenfarben4
Anzahl der Tintenpatronen2
Maximale Anzahl von Tintenfarben4
Maximale Anzahl Patronen2
Foto Haltbarkeit zitiert50 Jahre
Zitierte Quelle für Haltbarkeit von FotosHP

Getestete Scan-Geschwindigkeiten

Vorschau des gesamten Scanbereichs21s
A4-Dokument mit 150 dpiScheitern
A4-Dokument mit 300 dpi31s
6x4in ​​Foto bei 600dpi42s
6x4in ​​Foto bei 1200 dpi2m 31s

Getestet Kopiergeschwindigkeiten

Zeit für einzelne A4 Mono 1.0 kopieren25s
Zeit für einzelne A4-Farbkopie 1.043s
Zeit für 10 A4-Kopien mit Feeder 2.0N / A

Fotofunktionen

PictBridge-UnterstützungNein
Randloser Druckbis zu A4
Direktdruck (ohne PC)Ja
Unterstützte Speicherkartenkeiner
CD-DruckNein

Funktionen kopieren

Maximale Anzahl Kopien20
Max mono Kopie Auflösung600 dpi
Max Farbkopie Auflösung600 x 1.200 dpi

Faxfunktionen

Max Mono FaxauflösungN / A
Faxspeicher (maximal mono Seiten)N / A

Sprachen

Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese