So verwenden Sie eine Android Wear-Smartwatch mit Ihrem iPhone

Werbung

Pünktlich zu Motorolas Frühlingsangebot erfahren Sie hier, wie Sie eine Moto 360 (oder eine beliebige Android Wear-Smartwatch) mit einem iPhone koppeln

Das Apple Watch Für iOS-Fans mag dies ernsthaft wünschenswert sein, aber es ist teuer, schwer zu bekommen und es ist nicht zu leugnen, dass ein quadratisches Display geteilte Meinungen hat. Wenn Sie wie wir eine runde Smartwatch bevorzugen, gibt es keine offiziellen Optionen, wenn Sie zufällig ein iPhone besitzen. Googles Android Wear ist derzeit exklusiv für sein eigenes Android-Betriebssystem erhältlich, aber dank eines cleveren Paares von Apps ist es möglich, es mit einem iOS-Gerät gut zu spielen. Wir haben es gerade auf die Probe gestellt und können bestätigen, dass es auf einem einwandfrei funktioniert iPhone 6 mit einer Moto 360Deshalb haben wir einen praktischen Leitfaden zusammengestellt, der Ihnen zeigt, wie es gemacht wird - pünktlich zum Motorola Spring Sale, wo Sie ein Moto 360 für 50 £ Rabatt kaufen können.



Das folgende Handbuch verwendet frei verfügbare Apps, erfordert kein Jailbreaking Ihres iPhones und benötigt auch kein verwurzeltes Android Wear-Gerät. Damit ist es die benutzerfreundlichste Möglichkeit, Android Wear unter iOS zu verwenden, die bisher entdeckt wurde. Dies ist jedoch ein IN ARBEIT Der Prozess wurde von Drittentwicklern entwickelt, daher sollte es keine Überraschung sein, dass Sie nicht die vollständige Android Wear-Erfahrung erhalten. Wenn Sie keinen bequemen Zugriff auf ein Android-Gerät haben, können Sie auch keine Updates, neuen Zifferblätter oder neuen Apps auf die Uhr herunterladen.

Sie können weiterhin Anrufe annehmen oder abweisen, Benachrichtigungen erhalten und die Musikwiedergabe über Ihr Handgelenk steuern. Die meisten anderen Funktionen wie benutzerdefinierte Zifferblätter, Apps und Google Now funktionieren jedoch noch nicht. In diesem Sinne fangen wir an.





So koppeln Sie Android Wear-Smartwatches mit einem iPhone

Bevor Sie ein Android Wear-Gerät mit einem iPhone koppeln können, müssen Sie es zunächst auf einem Android-Smartphone einrichten. Das heißt, Sie brauchen die Android Wear Uhr selbst, dein iPhone, und ein Android-Smartphone zur hand. Sie benötigen auch eine Internetverbindung, da Sie zwei Apps herunterladen müssen oder drei, wenn Sie die Android Wear-App nicht installiert haben:Aerlink: Wear Connect für iOS aus dem Google Play Store und BLE-Dienstprogramm aus dem iTunes App Store.

Koppeln Sie zuerst das Android Wear-Gerät mit der Android Wear-App mit dem Android-Smartphone. Es führt Sie durch den Vorgang und sollte nur einige Minuten dauern, einschließlich der Bluetooth-Kopplung und der Ersteinrichtung. Unser Moto 360 hat dann ein Firmware-Update heruntergeladen (das erst installiert werden kann, wenn der Akku zu mindestens 80% aufgeladen ist) und neu gestartet, wodurch der Task um weitere 10 Minuten verlängert wird. Sobald Sie Android vollständig eingerichtet haben, können Sie Aerlink: Wear Connect für iOS herunterladen und installieren. Dadurch wird eine Aerlink-App auf die Uhr gelegt, auf die Sie zugreifen können, indem Sie auf das Haupt-Watchface tippen und es aus der Liste der verfügbaren Apps und Einstellungen auswählen.



Daraufhin werden eine Reihe von Umschaltoptionen angezeigt. Sie müssen jedoch nur auf 'iOS-Dienst' tippen. Sobald dies aktiviert ist, streichen Sie, um dieses Menü zu schließen, und eine neue Karte mit der Aufschrift 'Disconnected' sollte angezeigt werden. Sie können jetzt Ihr Android-Smartphone ausschalten. Wechseln Sie zu Ihrem iPhone und laden Sie das Dienstprogramm BLU herunter, öffnen Sie es und tippen Sie unten auf dem Bildschirm auf 'Peripheral'. Tippen Sie nun auf die auf der Uhr angezeigte Karte, und die beiden Geräte sollten sich verbinden. Da dies höchstwahrscheinlich Ihr erstes Pairing der beiden Geräte ist, werden Sie aufgefordert, eine PIN-Nummer einzugeben. Sobald dies erledigt ist, sollte auf der Karte 'BEREIT - Sie können loslegen' stehen und Sie sind fertig.

Die Android Wear-Smartwatch sollte jetzt mit Ihrem iPhone gekoppelt sein. Es werden jetzt alle Benachrichtigungen angezeigt, die von einer beliebigen App an das iPhone gesendet wurden. Sie können Anrufe entgegennehmen (oder ablehnen) und die Musikwiedergabe steuern.



Sind Sie unserem Führer gefolgt? Lassen Sie uns in den Kommentaren wissen, wie Sie vorankommen!

Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese