So setzen Sie einen Windows 8-PC oder Laptop auf die Werkseinstellungen zurück

Werbung

Mit Windows 8 können Sie Ihren Computer auf die werkseitigen Standardeinstellungen zurücksetzen, unabhängig davon, wer ihn erstellt hat oder ob Sie über eine Installations-CD verfügen

Es gibt viele gute Gründe, Ihren Computer zu bereinigen und auf die werkseitigen Standardeinstellungen zurückzusetzen. Dazu gehören der Verkauf und der Schutz Ihrer privaten Daten sowie die Beseitigung der Unordnung. In Windows 7 und früheren Versionen ist hierfür eine Neuinstallation oder die Verwendung des vom Hersteller bereitgestellten Disc-Images erforderlich. Dies ist ein umständlicher und langwieriger Prozess. Mit Windows 8 sind die Dinge viel einfacher und die Möglichkeit, Ihren Computer auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen oder einfach die Installation zu aktualisieren, ohne Ihre Dateien zu ändern, ist direkt in das Betriebssystem integriert.



Obwohl dies im Allgemeinen sehr einfach ist, kann das Dienstprogramm bei einem Upgrade von Windows 8 auf Windows 8.1 auf Probleme stoßen. Dies liegt daran, dass das Upgrade die Dateien nicht aktualisiert, die Windows zum Wiederherstellen der werkseitigen Standardeinstellungen benötigt - ärgerlich, oder? Glücklicherweise hat Microsoft das Herunterladen und Erstellen eigener Windows 8- oder Windows 8.1-Installationsdatenträger relativ unkompliziert gestaltet, sodass Sie diesen Schritt umgehen können. Unser Guide erklärt Ihnen natürlich, wie. Vergewissern Sie sich zunächst, bevor Sie beginnen, dass Sie eine Sicherungskopie Ihres Computers und Ihrer Daten erstellt haben, da durch das Befolgen dieser Anweisungen alles von Ihrem Computer gelöscht werden kann.

SCHRITT 1 STARTEN SIE DAS RESTORE UTILITY

Gehen Sie zum Startbildschirm und geben Sie 'Entfernen' ein, um das Suchfeld aufzurufen. In den angezeigten Ergebnissen wird die Option 'Alles entfernen und Windows neu installieren' angezeigt. Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um das Bereinigungsprogramm zu starten, mit dem Sie Ihren Computer auf die werkseitigen Standardeinstellungen zurücksetzen können.





SCHRITT 2 WÄHLEN SIE IHRE AKTUALISIERUNGSOPTION

Die gestartete Windows 8-App bietet Ihnen zwei Reinigungsoptionen. Die erste ist eine Aktualisierung, die Ihre persönlichen Dateien in Ruhe lässt, aber Ihre Anwendungen und Einstellungen löscht. Die zweite Option entfernt alles und gibt Ihnen eine saubere Installation von Windows. Dies ist die Entscheidung, die Sie treffen müssen, wenn Sie Ihren PC loswerden oder wenn er so hoffnungslos langsam und überladen ist, dass Sie damit auf den Tag Null zurückkehren möchten. Beide funktionieren ungefähr gleich, wählen Sie also die für Sie zutreffende Option aus. Der Rest dieses Handbuchs folgt der Option 'Alles entfernen und Windows neu installieren'.




SCHRITT 3 BEHEBEN SIE DEN FEHLER 'EINIGE DATEIEN FEHLEN'

Wenn Sie ein Upgrade von Windows 8 auf 8.1 durchgeführt haben, wird möglicherweise eine Fehlermeldung mit dem Hinweis angezeigt, dass einige Dateien fehlen. Sie werden aufgefordert, die Windows-Installations-CD einzulegen, die Sie wahrscheinlich nicht haben. Glücklicherweise gibt es einen Ausweg aus diesem Problem.

Befolgen Sie zunächst unsere Schritte zu Laden Sie das Installationsmedium für Windows 8 oder 8.1 als ISO-Datei herunter. Als nächstes mounten Sie die ISO-Datei, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und Mounten auswählen. Führen Sie nun das Dienstprogramm 'Alles entfernen' erneut aus, und die Fehlermeldung wird nicht mehr angezeigt. Wenn dies nicht funktioniert, ist dies nur darauf zurückzuführen, dass die App nicht erkennt, dass Sie eine Windows-CD installiert haben. Dies lässt sich jedoch leicht umgehen: Starten Sie Ihren Computer neu, hängen Sie die heruntergeladene ISO-Datei ein und führen Sie das Tool 'Alles entfernen' aus



SCHRITT 4 WÄHLEN SIE DRIVES TO WIPE

Sie erhalten eine Meldung, dass alle Ihre Dateien und Anwendungen entfernt und die Einstellungen Ihres PCs auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt werden. Klicke weiter um fortzufahren. Wenn Sie mehr als ein Laufwerk in Ihrem Computer haben, werden Sie gefragt, ob Sie nur das Laufwerk reinigen möchten, auf dem Windows installiert ist, oder Alle Laufwerke. Wählen Sie den für Sie zutreffenden aus. Wenn Sie nur ein Laufwerk haben, gelangen Sie direkt zur nächsten Option.

SCHRITT 5 WÄHLEN SIE DIE WISCHOPTIONEN

Sie haben jetzt die Option 'Nur meine Dateien entfernen', wodurch Ihre Dateien gelöscht werden, jedoch nicht sicher. oder zum vollständigen Reinigen des Laufwerks, wodurch ein vollständiges sicheres Löschen durchgeführt wird. Die letztere Option dauert länger, ist jedoch die richtige Wahl, wenn Sie Ihren Computer verkaufen oder wegwerfen möchten, da sonst niemand mehr Ihr persönliches Datum wiederherstellen kann. Mit der ersten Option werden Ihre Dateien nur als gelöscht markiert, sind jedoch noch vorhanden und können von jedem Benutzer mit einer Wiederherstellungssoftware auf der Festplatte abgerufen werden.

SCHRITT 6 RÜCKSETZEN SIE IHREN PC

Dies ist Ihre letzte Chance, bevor Ihr Computer gelöscht wird. Windows teilt Ihnen mit, was Sie tun werden. Wenn Sie sicher sind, dass Sie bereit sind, klicken Sie auf 'Zurücksetzen'. Der Computer wird neu gestartet und auf die werkseitigen Standardeinstellungen zurückgesetzt, sodass Sie von vorne beginnen oder ihn an eine andere Person weitergeben können. Wenn Sie Ihren Computer verwenden, müssen Sie alle benötigten Anwendungen neu installieren und die benötigten Dateien und Kopien aus einer Sicherungskopie erstellen.

Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese