So wählen Sie eine Matratze aus: Tipps zum Kauf der besten Matratze für Ihr Bett und Budget

Werbung

Ergreifen Sie die richtigen Schritte, um eine bessere Matratze zu kaufen und sich eine erholsame Nachtruhe zu verschaffen

Wenige Dinge hängen mehr von persönlichen Vorlieben ab alsAuswahl einer Matratze. Was sich für eine Person wie eine Wolke anfühlen kann, kann für eine andere Person Rückenschmerzen bereiten. Was die Entscheidung noch schwieriger macht, ist die Vielzahl an Optionen, mit Matratzen, die für praktisch jedes Budget und jeden Typ erhältlich sind, den Sie sich vorstellen können.



Von modernen Bett-in-Box-Matratzen bis hin zu herkömmlichen, tonnenschweren Alternativen mit Taschenfedern, die nur in Fachgeschäften für Betten erhältlich sind, haben Sie eine große Auswahl. Die gute Nachricht ist, dass bestimmte Überlegungen den Entscheidungsprozess erleichtern - lesen Sie weiter, um herauszufinden, was sie sind.

NÄCHSTES LESEN: Die besten Taschenfederkern-, Memory-Schaum- und Budget-Matratzen, die Sie kaufen können





Wie wählt man eine Matratze

Wann sollte ich meine Matratze wechseln?

Die National Bed Federation empfiehlt, die Matratze alle sieben Jahre zu wechseln (obwohl wirklich gute Matratzen eine Lebensdauer von acht bis zehn Jahren haben können - in einigen Fällen sogar länger). Sie warnen davor, dass eine Matratze oft abgenutzt ist, bevor Sie es bemerken. In der Tat weist der Schlummerrat darauf hin, dass Ihre Matratze nach sieben Jahren mehr als 20.000 Stunden abgenutzt sein wird, zusammen mit dem halben Liter Flüssigkeit, der jede Nacht verloren geht, und dem Pfund abgestorbener Hautzellen, die jedes Jahr verschüttet werden.

Siehe verwandte Beste Matratze 2020: Unsere Auswahl der besten Memory-Schaum-, Taschenfeder-, Hybrid- und Budget-Matratzen Die besten günstigen Matratzenangebote: Die besten Neujahrsrabatte für Taschenfederkern-, Memory-Schaum- und Hybridmatratzen

Anzeichen dafür, dass Sie eine neue Matratze benötigen, sind die Feststellung, dass Sie in anderen Betten besser schlafen, und die Feststellung, dass Sie nicht mehr so ​​gut schlafen wie vor etwa einem Jahr. Wenn Sie mit Steifheit oder Schmerzen aufwachen, kann dies auch ein Zeichen dafür sein, dass Sie das Geld spritzen müssen.



Eine Matratze, die zu Ihnen passt und nicht abgenutzt ist, bedeutet, dass Sie sich weniger bewegen, weniger aufwachen und von Ihrem Partner weniger gestört werden. Es ist auch weniger wahrscheinlich, dass Sie mit Benommenheit oder Schmerzen aufwachen.

Wie groß sollte meine Matratze sein?

Die Leute kaufen nicht groß genug Betten, warnt der Schlafrat. Beispielsweise merken viele Menschen nicht, dass ein Doppelbett nur 135 cm breit ist - das sind nicht einmal zwei Einzelbetten und bei weitem nicht genug Platz, damit zwei Erwachsene bequem schlafen können, ohne sich gegenseitig zu stören. Selbst die Umstellung auf eine Kingsize-Matratze (150 cm) kann einen großen Unterschied bewirken.



Wenn Sie sich Ihr Bett teilen, kaufen Sie unter dem Strich ein so großes Bett, wie Sie in Ihr Schlafzimmer passen. Die Störung durch einen Partner ist eines der häufigsten Schlafprobleme. Vergessen Sie auch nicht, die Größe Ihrer Matratze an Ihren Bettrahmen anzupassen. Die europäischen Matratzengrößen weichen beispielsweise geringfügig von den Standardgrößen in Großbritannien ab.

NÄCHSTES LESEN: Unsere Auswahl der besten Angebote für Taschenfederkern-, Memory-Schaum- und Hybridmatratzen

Soll ich es vor dem Kauf versuchen?

Ihre Matratze sollte nicht nur die richtige Größe haben, sondern auch den richtigen Halt und Komfort bieten. Aus diesem Grund ist es wichtig, entweder vor dem Kauf zu testen oder sich eine Matratze mit einer Probezeit zu besorgen. Das bedeutet, dass Sie es entweder im Laden ausprobieren - sich Zeit nehmen, um in Ihrer natürlichen Schlafposition darauf zu liegen, oder, wenn Sie eine online kaufen, nach einer suchen, die eine 100-tägige Testphase umfasst.

Was sind die verschiedenen Arten von Matratzen?

Es gibt fünf Haupttypen:

Tasche entsprungen - Dies ist die traditionellste Art von Matratze und fühlt sich dank der Federn, die in einzelne Stofftaschen eingenäht sind, federnd und federnd an. Diese Federn, die mit unterschiedlichen Spannungen erhältlich sind, machen die Matratze außerdem stützend und langlebig. Taschenfedermatratzen können mit unterschiedlichsten Materialien gefüllt werden, einschließlich Wolle für Komfort und Atmungsaktivität. Im Gegensatz zu Latex und Memory-Schaum passen sie sich nicht an Ihren Körper an und wärmen Sie nachts nicht.

Unsere Lieblingsmatratze mit Taschenfedern: Sealy Nostromo

Preis: £ 650 (Einzelgröße) | Kaufen Sie jetzt bei MattressOnline.co.uk

Lesen Sie mehr in unserer Zusammenstellung der besten Matratzen, die Sie kaufen können

Gedächtnisschaum - Diese haben nicht viel Frühling, sondern passen sich der Form Ihres Körpers an, was bedeutet, dass Sie Ihren Partner nachts weniger stören können, wenn Sie sich bewegen. Sie behalten ihre Form und viele der Modelle der neuen Generation werden fertig gerollt (einfach in den Kofferraum zu stecken) oder sogar vakuumverpackt (und an die Tür geliefert) geliefert. Auf der anderen Seite können sie Körperwärme speichern, wodurch Sie sich heiß und feucht fühlen - besonders wenn sie sehr weich sind.

Unsere Lieblingsgedächtnisschaummatratze für Frontschläfer und unruhige Schläfer: Leesa

Preis: Ab £ 397 (Einheitsgröße) | Kaufen Sie jetzt bei Leesa

Lesen Sie unseren vollständigen Test der Leesa-Matratze

Latex - Diese sind ähnlich wie Memory-Schaum, jedoch mit etwas mehr Feder. Naturlatex ist synthetischem Latex überlegen, antimikrobiell und resistent gegen Schimmel und Hausstaubmilben. Es gibt zwei Arten von Latex - das schwerere, dichtere Dunlop-Latex und das leichtere und weichere Talalay-Latex. Diese sind auch im 'New Generation' -Stil erhältlich, mit dem Nachteil, dass sie ähnlich anfällig für Körperwärme sind. Einige Latexmatratzen haben eine Lebensdauer von mehr als 20 Jahren.

Unsere Lieblingslatexmatratze: Dunlopillo Royal Sovereign

Preis: Ab £ 979 (Einzelgröße) | Kaufen Sie jetzt bei MattressOnline.co.uk

Lesen Sie mehr in unserer Zusammenstellung der besten Matratzen, die Sie kaufen können

Hybriden - Diese Kombinationen sind Mix-and-Match-Versionen der Matratzentypen. Zum Beispiel taschengefederter Kern (damit Sie Auftrieb bekommen) mit einer Schaumdeckschicht (damit Sie den Formeffekt bekommen).

Unsere Lieblingshybridmatratze: Otty Hybrid

Preis: Ab 350 £ (einzeln) | Kaufen Sie jetzt bei Otty

Lesen Sie unseren vollständigen Test des Otty Hybrid

Endlosspule oder offene Spule - Der erste besteht aus einem einzelnen Draht, während der zweite aus einzelnen Federn besteht, die zusammen mit einem Draht befestigt sind. Diese sind zwar die brieftaschenfreundlichsten aller Matratzen, können jedoch unbequem sein (im schlimmsten Fall spüren Sie die Spiralen) und das Ganze bewegt sich, wenn Sie sich bewegen, was bedeutet, dass Sie Ihren Partner sehr wahrscheinlich stören. Coil-Matratzen nutzen sich auch am schnellsten ab, und Sie können feststellen, dass Sie und Ihr Partner sich in der Mitte treffen, wenn Sie durch das Durchhängen nach innen rollen.

NÄCHSTES LESEN: Die besten Matratzen für einen schlechten Rücken

Sollte meine natürliche Schlafposition Einfluss darauf haben, welche Matratze ich kaufe?

Ja. Unterschiedliche Schlafpositionen erfordern unterschiedliche Arten und Mengen an Unterstützung. Daher ist es sinnvoll, Ihre Matratze entsprechend auszuwählen.

Seitenschläfer - Hier brauchen Sie eine Matratze mit viel Druckentlastung, vor allem an den Stellen, an denen Ihr Körper am meisten nach unten drückt (Sie können dies trainieren, indem Sie sich vorstellen, auf dem Boden zu liegen). Taschenfedern mit Softtop sind am besten geeignet, obwohl auch einige Memory-Schaum- oder Latex-Matratzen gut funktionieren können. Vermeiden Sie sehr feste Matratzen, die an den wichtigsten Druckpunkten Schmerzen verursachen können.

Frontschläfer - Auch hier kann eine Federkernmatratze gut dazu beitragen, Sie an den richtigen Stellen zu unterstützen, wohingegen Sie sich mit Memory-Schaum zurückhaltend fühlen könnten. Latex kann auch gut funktionieren, da es mehr Rückprall gibt.

Rückenschläfer - Jede Art von Matratze kann für Rückenschläfer geeignet sein. Suchen Sie sich jedoch eine Matratze mit guter Unterstützung aus.

NÄCHSTES LESEN: Eve Hybrid Matratze Bewertung

Soll ich eine weiche, mittlere oder feste Matratze kaufen?

In der Regel bevorzugen schwerere Menschen eine feste Unterstützung, während leichtere Menschen mittlere oder weiche Matratzen als angenehmer empfinden. Sie müssen jedoch auch Ihre Schlafposition und Ihre persönlichen Vorlieben berücksichtigen. In der Tat zählt die persönliche Präferenz mehr als Sie wahrscheinlich denken.

Gehen Sie nicht davon aus, dass feste Matratzen automatisch besser für Rückenprobleme und ältere Menschen sind - das ist ein Mythos (siehe Link unten). Und denken Sie daran, wenn Sie und Ihr Partner unterschiedliche Vorlieben haben, können Sie Matratzen bekommen, bei denen jede Hälfte eine andere Spannung hat (mit oder ohne Reißverschluss).

Benötigen einige Matratzen einen bestimmten Bettentyp?

Ihre Liegefläche kann sich sowohl auf die Haptik als auch auf die Leistung Ihrer Matratze auswirken. Überprüfen Sie daher immer, welche Art von Liegefläche Sie vom Hersteller der Matratze empfehlen. Viele schlagen eine Basis mit gefederten Latten vor, die eine gute Unterstützung bietet und Bewegung aufnimmt, wenn Sie sich im Schlaf bewegen. Eine Plattformbasis kann auch jede Matratze tragen und bietet ein festeres Fundament. Es ist erwähnenswert, dass ein Lattenrost im Laufe der Jahre zu einer Ausbeulung der Matratze führen kann. Stellen Sie daher sicher, dass die Latten nicht mehr als 70 mm voneinander entfernt sind, um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten.

Müssen alle Matratzen gewendet werden?

Die meisten Matratzen müssen regelmäßig gewendet werden, um eine gleichmäßige Abnutzung zu gewährleisten. Berücksichtigen Sie dies beim Kauf einer, zumal viele Matratzen extrem schwer sind. Einige Matratzen müssen nur gedreht werden, obwohl selbst das bei einem Gewicht von einer Tonne eine schwierige Aufgabe sein kann. Sie können jedoch Matratzen kaufen, die nicht gedreht werden müssen.

NÄCHSTES LESEN: So reinigen Sie eine Matratze: Tipps, Tricks und unsere Auswahl der besten Fleckenschutzmittel, Staubsauger und Fleckenentferner

Wie wichtig ist die Garantie?

Prüfen Sie die Garantie nicht nur für die Anzahl der Jahre, sondern auch für das Kleingedruckte. Die meisten Garantien decken Herstellungsfehler ab, die wahrscheinlich sehr schnell auftreten werden - zum Beispiel eine geplatzte Feder oder Schaum, der nicht zurückprallt. Wenn jedoch etwas passiert und Sie das empfohlene Bettgestell nicht verwendet haben oder keinen Matratzenschoner verwendet haben, obwohl diese darauf bestehen, dass Sie einen benötigen, ist die Garantie möglicherweise ungültig.

Wie viel muss ich ausgeben?

Früher war eine billige Matratze eine falsche Wirtschaft, aber es gab Ausnahmen wie die Ikea MorgedalDas kostet nur £ 125 für eine Single. Das heißt aber nicht, dass sich Matratzen, die Tausende von Pfund kosten, nicht lohnen - stellen Sie nur sicher, dass Sie zuerst nachforschen.

Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese