Klasse und die Geschwindigkeitsklassen erklärt: Wie eine SD-Karte wählen

Werbung

Wir erklären alle SD-Kartentyp und helfen Ihnen, die richtige microSD-Karte für Ihren Nintendo-Switch wählen

Das kleine SD-Karte - oder Secure Digital-Karte, wenn Sie den vollständigen Namen verwenden wollen - hat sich für eine sehr lange Zeit, um uns mit den De-facto-Mittel von tragbaren Speicher vorgesehen. Aus dem ganzen Weg zurück bis 1999 in der Tat. In dieser Zeit ist es weg viel Konkurrenz gekämpft, sondern setzt immer noch den Standard, wenn es um die erweiterbaren Speicher kommt.



Heutzutage gibt es SD-Karten in verschiedenen Formen und Größen, die in zahlreiche Geräte gesteckt werden können, von Kameras und Smartphones bis hin zu Handheld-Spielekonsolen wie dem Nintendo Switch. Die Welt von SD-Karten kann ein verwirrend sein, mit verschiedenen Geschwindigkeitsklassen, Größen und Kapazitäten. SD-Karten zu kaufen kann schwierig sein, aber mit der richtigen Know-how, werden Sie in der Lage sein, die richtige SD-Karte zu wählen, dass zu Ihren Ansprüchen passen. Hier ist, wie eine SD-Karte zu wählen.

NÄCHSTES LESEN: Unsere Wahl der besten microSD-Karten





Nintendo Switch: Wie eine SD-Karte wählen

Nintendos Handheld / console Hybrid, die Nintendo Switch, Ist ein Speicher-hungrige Maschine und es wird auf Abholung so viele große Spiele wie möglich einige zusätzliche Lagerung, wenn Sie planen müssen. Versand mit nur 32 GB Onboard-Speicher, werden Sie laufen von Raum heraus ziemlich schnell. Anders als die meisten Konsolen jedoch ist Micro-SD-Expansion auf den Karten, aber welche ist die beste microSD-Karte für Ihren Nintendo-Switch?

Was mit der Nintendo-Switch-Karten bis zu 2 TB unterstützen, gibt es viele verschiedene Größen zur Auswahl. Offensichtlich Preise der Höhe schnellen, wenn Sie am oberen Ende der Skala suchen, wenn Sie also nicht eine ganze Menge Geld nach dem Kauf die Sache bekommen haben, vielleicht etwas klein bekommen - 64GB oder ähnlich - für den Augenblick. Die größte Sache zu achten ist, dass UHS-1 Empfindlichkeit. Es gibt offizielle Nintendo-Marken-Schalter Micro-SD-Karten die Runde, aber sie sind bloomin teuer, also hier ist unsere Auswahl der besten SD-Karten für Ihren Nintendo-Switch.



So wählen Sie eine SD-Karte aus: Welche SD-Kartentypen gibt es?

SD, SDHC und SDXC

Da die SD-Karten im Laufe der Jahre immer kleiner wurden, kann die SD-Karte als „Full-Size“ -Variante angesehen werden. Es ist in der Regel, was in den meisten modernen Digitalkameras und nahezu alle Laptops ausgestattet werden kommen, mit einem SD-Kartenleser-Slot verwendet wird.

Wo die Dinge werden kann verwirrend ist, wenn Sie ‚SDHC‘ und ‚SDXC‘ zu sehen. Die erste steht für ‚Secure Digital High Capacity‘. Dies wurde zunächst mit einer Kapazität von mehr als 2 GB und unter 32GB Abdeckung SD-Karten eingeführt. Letzteres steht für 'Secure Digital eXtra Capacity' (sichere digitale eXtra-Kapazität), die eine Größe von weit über 32 GB aufweist. Sie können SDXC-Karten mit einem kolossalen 2 TB Speicherkapazität erhältlich.



NÄCHSTES LESEN:Der Kauf einer neuen Kamera als auch? Hier ist unser Top-Picks!

Siehe verwandte Beste microSD-Karte: Der beste Speicher für Smartphones, Tablets, Kameras und Nintendo Wechsel von nur £ 6

SD, SDHC und SDXC sehen alle physisch die gleichen, deshalb sie werden alle fit in einem regulären SD-Kartenslot. Probleme können entstehen, je nach Gerät Sie suchen sie in verwenden. Ältere Geräte, dass Pre-date SDXC der Einführung könnte daher nicht kompatibel sein, so sicher sein, Ihr Produkt Spezifikationen zu überprüfen. Geräte sind abwärtskompatibel, so dass ein SDXC-kompatibelen Gerät kann SDHC und SD-Karten verwenden. Ein SDHC-kompatible Geräte können SDHC und SD-Karten verwenden, aber nicht in der Lage sein, SDXC-Karten zu verwenden.


MiniSD und miniSDHC

Die MiniSD war die erste Miniaturisierung der SD-Karte und ist etwa die Hälfte der Höhe der ursprünglichen SD-Karte. Sie können auch miniSDHC-Karten finden, die Lagerung bis zu 4 GB erweitert. Auch hier werden Sie sicher, dass Ihr Gerät speziell machen müssen unterstützt miniSDHC und nicht nur miniSD. Die miniSD-Karte nie viel Zugkraft gewonnen, aber so Geräte, die es verwenden, sind relativ selten. Oft kommen miniSD-Karten mit einem Adapter, der es in eine Full-Size-SD-Karte umwandeln kann, die es einfacher zu bedienen mit Laptop-Kartenleser macht.

MicroSD, MicroSDHC und microSDXC

Die microSD ist die kleinste Version. Sie könnten es auch als Transflash gesehen oder als TF-Karte abgekürzt. MicroSD-Karten, wie der Name schon sagt, sind körperlich klein und kamen vorwiegend in Smartphones verwendet werden, die von einer viel kleineren Karte profitieren würde.

Wie die SD-Karte in voller Größe gibt es auch microSDHC- und microSDXC-Varianten, die den Speicher über die ursprünglichen Grenzen hinaus erweitern. Im Moment ist die größte microSDXC verfügbar ist 128GB, die nicht so viel wie die größte SDXC-Karte ist aber dann sind Sie durch die physikalische Größe der Karte beschränkt. Beim Kauf einer microSD-, microSDHC- oder microSDXC-Karte erhalten Sie normalerweise auch einen SD-Kartenadapter in voller Größe. Auch hier SDXC-kompatible Geräte werden nach hinten mit microSDHC und microSD-Karten kompatibel und microSD-Karten können in microSDHC-Geräten verwendet werden.


SD-Karte Geschwindigkeitsklassen erklärt: Wie eine SD-Karte wählen

Der nächste Bereich der Verwirrung ist um Geschwindigkeitsklassen. Diese sind, wie verschiedene SD, miniSD und microSD-Karten werden in Bezug auf die Lese- und Schreibgeschwindigkeiten bewertet. Diese sind besonders wichtig, wenn die Karten in Camcordern oder Aktion Kameras verwendet werden, wenn die Geschwindigkeit der Karte wird die Videoauflösung und Bitrate Sie in der Lage zu Datensatz begrenzen. Hochauflösendes Video mit hoher Bitrate erfordert, dass sehr schnell viele Daten auf die Karte geschrieben werden. Stills Kameras mit hohen Auflösung und schnellen Serienbildaufnahmen werden auch moderne Karten an ihre Grenzen.

Die SD Association hat einen Weg gefunden, um die Geschwindigkeitswerte für verschiedene Karten zu standardisieren. Diese sind definiert als ‚Speed ​​Class‘ und beziehen sich auf die absoluten Mindestschreibgeschwindigkeiten. Die Karten können als Klasse 2 (minimale Schreibgeschwindigkeit von 2 MB / s), Klasse 4 (4 MB / s), Klasse 6 (6 MB / s) oder der Klasse 10 (10MB / s) bewertet werden. Es ist wichtig zu beachten, dass diese das Minimum ist, so ist es durchaus möglich, eine Karte ist Geschwindigkeiten schneller erreichen kann, aber diese geben Ihnen einen Eindruck von der am wenigsten können Sie erwarten.

Viele SD-Karten-Hersteller wird auch eine bestimmte Geschwindigkeit neben der Klassenrangliste. Dies bedeutet, dass eine Karte der Klasse 10 zugeordnet werden kann, aber auch als 'bis zu 80 MB / s' aufgeführt ist. Der Wortlaut ist wichtig, da dies die am besten Sie erwarten können, aber nicht unbedingt das, was Sie immer erreichen. Vielleicht haben Sie auch eine Beschreibung wie ‚533x‘ sehen. Dies bezieht sich auf eine Multiplikation der Geschwindigkeit eines alten CD-ROM (150 KB / s). Also in diesem Fall 533 x 0,15 = 80 MB / s (wie es 1,000KB in einem MB). Auf jede Art von SD-Karte wird die Schutzklasse durch eine Zahl innerhalb eines C-Symbol bezeichnet.


UHS-Geschwindigkeitsklasse

Die nächste Bewertung ist die UHS-Geschwindigkeitsklasse. Dies steht für Ultra-High-Speed ​​und bezieht sich auf minimale dauerhafte Schreibgeschwindigkeit für Videoaufnahmen. UHS kam aufgrund 4K-fähigen Video-Geräte schnelleren Schreibgeschwindigkeiten benötigen.

Die SD Association hat zwei UHS Geschwindigkeitsklassen, UHS Speed ​​Class 1 und UHS Speed ​​Class 3. UHS-Geschwindigkeitsklasse 1 unterstützt eine mindestens 10 MB / s Schreibgeschwindigkeit, während UHS-Geschwindigkeitsklasse 3 unterstützt mindestens 30 MB / s Schreibgeschwindigkeit. Die UHS-Geschwindigkeitsklasse wird durch entweder eine 1 oder 3 innerhalb eines Eimers U-Symbol bezeichnet. Als Faustregel werden 4K-fähige Camcorder benötigen in der Regel mindestens eine SD-Karte U3 bewertet.

UHS-Geschwindigkeit

Die Dinge ein wenig mehr verwirrend als UHS Speed ​​Class Rating-Geräte werden einer von zwei auch UHS Bus Schnittstellen verwenden, die die theoretische maximale Lese- und Schreibgeschwindigkeiten anzuzeigen. Sie werden aufgeführt werden entweder als UHS-I oder UHS-II zu zeigen, welche Schnittstelle verwendet wird. UHS-I-Geräte haben eine maximale Lesegeschwindigkeit von 104 MB / s, während ein UHS-II-Karte hat eine maximale Lesegeschwindigkeit von 312MB / s. Beachten Sie, dass im Gegensatz zu der UHS-Geschwindigkeitsklasse, sind diese nicht nachhaltig beschleunigt.

Der Kauf die richtige SD-Karte: Wie eine SD-Karte wählen

Es mag offensichtlich klingen, aber der sicherste Weg, um sicherzustellen, kaufen Sie die richtige Karte ist, zuerst Ihr Produkt in der Bedienungsanleitung oder Spezifikationen zu konsultieren, zumindest sicher sein, wenn Ihr Gerät in voller Größe SD- oder microSD-Karten nimmt. Überprüfen, bevor Sie eine SD-Karte kaufen, ist besonders wichtig, wenn Sie Ihr Gerät spezifischen Anforderungen, wie viele 4K-Camcorder hat. Diese werden in der Regel explizit mitteilen, welche Art von Speicherkarte aufzuzeichnen, um an der Spitze Auflösung oder Bitrate erforderlich. Das Sony FDR-X1000V Action-Kamera, zum Beispiel, stellt klar, dass es eine Klasse 10 U3 microSD-Karte um in 4K aufnehmen muss.

Wenn Sie nicht in 4K aufnehmen, ist die Geschwindigkeit möglicherweise nicht so wichtig. Eine schnellere-rated-Karte wird immer noch nützlich sein, wenn Sie die Karte verwenden die Speicherung in einem Smartphone oder Laptop, wie ein schneller Lese- und Schreibgeschwindigkeit zu erweitern wird es besser reagieren. Schnellere Karten in einer Standbild-Kamera werden auch bedeuten, mehr oder schnellen Fotos im Burst-Modus zu übernehmen zu können, da diese auf die Karte wesentlich schneller geschrieben werden können. Karten der Klasse 10 sind normalerweise nicht viel teurer, es lohnt sich also, die Extragebühr zu bezahlen.

Wenn Sie sich für die beste microSD-Karte für Ihr Smartphone, Tablet, Kamera oder 4K-Action-Kamera suchen, dann klicken Sie hier um unsere Führer zu den besten microSD-Karten zu überprüfen, die Sie von £ 7 kaufen

Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese