So fügen Sie Benutzer in Windows 10 hinzu und aktivieren die Kindersicherung

Werbung

Wenn mehr als eine Person Ihren Windows 10-PC verwendet, benötigt jede Person ein eigenes Konto. Hier erfahren Sie, wie Sie sie einrichten können

Wenn Sie Windows 10 zum ersten Mal installieren oder aktualisieren, werden Sie aufgefordert, ein persönliches Benutzerkonto unter Verwendung eines vorhandenen Microsoft-Kontos zu erstellen. Das Anmelden mit einem Microsoft-Konto ist hilfreich, da Sie bereits für OneDrive Cloud Storage eingerichtet und bereit sind. Sie können Apps direkt aus dem Store herunterladen und mit Bing bessere personalisierte Suchergebnisse erhalten. Wenn Sie sich nicht für ein Microsoft-Konto anmelden möchten, klicken Sie unten auf den Link 'Diesen Schritt überspringen', um stattdessen ein traditionelles Windows-Konto zu erstellen.



Informieren Sie sich über die besten Windows 10-Funktionen und deren Verwendung

Wenn Sie das System für andere Benutzer freigeben möchten, ist es sinnvoll, für jeden neuen Benutzer ein eigenes Konto zu erstellen. Microsoft hat diesen Vorgang in Windows 10 etwas komplizierter gestaltet als in früheren Versionen des Betriebssystems. Unsere schrittweise Anleitung hilft Ihnen dabei.





Öffnen Sie das Fenster 'Einstellungen', indem Sie auf das Startmenü klicken und 'Einstellungen' auswählen. Der alte Eintrag für Benutzerkonten ist noch in der Systemsteuerung vorhanden, zeigt Sie jedoch nur zurück zum Menü Neue Einstellungen, um einen neuen Benutzer hinzuzufügen.

Fügen Sie eine Familie hinzu und aktivieren Sie die Kindersicherung

Klicken Sie auf Konten und dann im linken Bereich auf Familie und andere Benutzer. Hier können Sie entweder ein neues Familienmitglied hinzufügen, mit dem Sie die Kindersicherung für die Konten Ihrer Kinder festlegen können, oder einfach einen neuen Benutzer hinzufügen. Wenn Sie 'Familienmitglied hinzufügen' auswählen, muss jede Person, die Sie hinzufügen, über ein eigenes Microsoft-Konto verfügen. Sie können hier auch Microsoft-Konten erstellen, indem Sie auf den Link 'Die Person, die ich hinzufügen möchte, hat keine E-Mail-Adresse' klicken.



Sobald Sie Familienkonten hinzugefügt haben, erhalten diese Benutzer eine E-Mail mit der Aufforderung, sich Ihrer Familie anzuschließen. Wenn sie akzeptiert haben, können Sie die Windows-Website Um das Surfen im Internet zu überwachen, die Bildschirmdauer zu begrenzen, bestimmte Websites zu blockieren und regelmäßige Aktivitätsberichte zu erhalten, behalten Sie die jüngeren Benutzer im Auge. Einige dieser Einschränkungen funktionierten in früheren Windows 10-Vorschau-Builds nicht ordnungsgemäß. Es ist daher unklar, ob sie für den Start bereit sind.

Fügen Sie ein lokales Konto hinzu

Microsoft versucht alles, um Sie zu zwingen, ein Microsoft-Konto zu verwenden, wenn Sie einen neuen Benutzer hinzufügen. Es ist jedoch möglich, dies zu vermeiden und stattdessen ein lokales Konto zu verwenden. Klicken Sie auf 'Jemanden zu diesem PC hinzufügen' und dann auf 'Die Person, die ich hinzufügen möchte, hat keine E-Mail-Adresse'. Klicken Sie im nächsten Bildschirm auf 'Benutzer ohne Microsoft-Konto hinzufügen'. Zum Schluss geben Sie einen Benutzernamen und, falls gewünscht, ein Passwort ein.



Sobald Sie Ihre zusätzlichen Konten eingerichtet haben, werden die neuen Benutzer beim nächsten Neustart oder Abmelden von Ihrem PC unten links im Anmeldebildschirm angezeigt.

Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese