Garmin Vivofit 2 Test: Ein Schritt aus dem Tempo

Unser Bewertungspreis bei Überprüfung 68 inkl. MwSt

Es verfügt über eine enorme Akkulaufzeit und Wasserdichtigkeit, aber das Vivofit 2 fällt hinter seinen Konkurrenten zurück



Werbung

Spezifikationen

Schrittzähler: Ja,Herzfrequenz-Messgerät: Nein,Anzeige: LCD,Batterielebensdauer: Ein Jahr

www.amazon.de/

Update: Die Garmin Vivofit-Linie wurde um die Garmin Vivofit 3 erweitert. Sie können alle unsere Gedanken zu diesem bestimmten Tracker lesen Hier.





Wenn Sie sich für Vivofit 2 interessieren, sollten Sie sich je nach Verkaufsstelle einen Preis zwischen £ 70 und £ 80 zulegen. Wenn Sie direkt bei kaufen Garmin Sie erhalten £ 79,99 zurück. Dies ist der gleiche Preis, den Sie in beiden Fällen finden Argos und Amazonas. Durchsuchen Sie das Web und Sie werden es für ein paar Pfund billiger finden, z. B. von Sportgeschäft, die es zum Zeitpunkt des Schreibens bei 71,40 £ verkauft.

Das Garmin Vivofit 3 liegt derzeit in etwa auf dem gleichen Preisniveau wie sein Vorgänger. Es lohnt sich also zu überlegen, ob Sie sich lieber für das aktualisierte Design dieses Trackers entscheiden oder sich an das des Vivofit 2 halten möchten. Der ursprüngliche Testbericht wird weiter unten fortgesetzt.



Garmin Vivofit 2 Bewertung

Als ich das Original durchgesehen habe Garmin Vivofit Es hat mir sehr gut gefallen, aber es war nicht der erste bahnbrechende Ausflug in den Fitness-Tracker-Markt, den ich von Garmin erwartet hatte. Während das Garmin Vivofit 2 einige der Hauptprobleme des Originalgeräts behebt, ist es immer noch nicht der Tracker, der es hätte sein können.

Wie so ziemlich jeder Fitness-Tracker auf dem Markt ist auch der Vivofit 2 ein Schrittzähler - er zählt im Grunde genommen jeden Schritt, den Sie machen, und schätzt, wie weit Sie gegangen sind und wie viele Kalorien Sie basierend auf diesen Daten verbraucht haben.



In Vivofit 2 ist kein Höhenmesser eingebaut, sodass nicht berücksichtigt wird, wie viele Treppenstufen Sie wie der bestiegen haben Garmin Vivosmart HR oder Fitbit-Aufladung werden. Dies ist etwas enttäuschend, aber nicht überraschend, da es sich hier eher um eine optimierte Version des Vivofit als um einen ganz neuen Tracker handelt.

Sehen Sie hier die besten Fitness-Tracker und Smartwatches

Ein Bereich, den Garmin-Tracker vom Wettbewerb unterscheiden, sind die täglichen Ziele. Während die meisten Tracker ein willkürliches Ziel mit 10.000 Schritten festlegen und dem Benutzer erlauben, dies manuell zu ändern, passen die Garmin-Tracker Ihr Ziel dynamisch an Ihre Aktivität an. Wenn Sie also Ihr tägliches Ziel absolut überschreiten, wird der Vivofit 2 die Messlatte höher legen, wenn Sie dagegen kämpfen, wird er sie senken.

Der Bewegungsbalken läuft über die gesamte Länge des Displays. Wenn er am anderen Ende ankommt, bedeutet dies, dass Sie eine Stunde lang inaktiv waren und wirklich aufstehen und spazieren gehen sollten. Es gibt sowohl einen akustischen als auch einen visuellen Alarm, aber keinen Vibrationsalarm wie beim Garmin Vivosmart HR und Jawbone UP24.

Dieser Mangel an Vibrationsfunktionen bedeutet auch, dass der Vivofit 2 Sie morgens nicht leise wecken kann, was eine Schande ist. Diese leisen Vibrationsalarme sind sehr nützlich, wenn Sie sehr früh aufstehen müssen und Ihr Partner nicht.

Apropos Schlaf: Der Vivofit 2 zeichnet auch Ihre Schlafmuster auf. Zum Glück müssen Sie nicht daran denken, das Gerät in den Schlafmodus zu versetzen, bevor Sie das Licht ausschalten. Der Schlaf wird automatisch nachverfolgt, sodass Sie eine Aufschlüsselung aus Tiefschlaf, leichtem Schlaf und Wachzeit erhalten.

Das Vivofit 2 hat wie sein Vorgänger ein ständig eingeschaltetes Display, aber während ich das ursprüngliche Vivofit dafür kritisierte, dass es keine Hintergrundbeleuchtung auf dem Display hat, hat Garmin dieses Problem mit dem Vivofit 2 behoben - durch Drücken und Halten einer einzigen Taste für eine Sekunde wird es aktiviert eine sehr willkommene Hintergrundbeleuchtung.

Durch kurzes Drücken derselben Taste werden alle vom Vivofit 2 erfassten Daten durchlaufen, während durch längeres Drücken Optionen zum Koppeln des Geräts mit Ihrem Telefon, zum manuellen Synchronisieren oder zum Starten einer Trainingseinheit angezeigt werden.

Wenn Sie eine Trainingseinheit starten, wird die Stoppuhr ausgelöst, und bei jedem Drücken der Taste werden Ihre Statistiken für diese bestimmte Trainingseinheit durchlaufen - Schritte, Entfernung und Kalorienverbrauch. Durch erneutes Drücken und Halten der Taste wird die Uhr angehalten und die Trainingseinheit gespeichert.

Natürlich sind Trainingseinheiten weitaus nützlicher, wenn Sie auch Ihre Herzfrequenz verfolgen. Trotz der Tatsache, dass der Vivofit 2 keinen integrierten Herzfrequenzmesser hat, können Sie einen ANT + -Herzfrequenzgurt damit koppeln und diesen zusätzlich hinzufügen Einblick in Ihr Training. Andererseits werden sich die meisten Benutzer eines solchen Geräts wahrscheinlich für einen teureren Tracker entscheiden.

Der Vivofit 2 ist außerdem bis zu 50 m wasserdicht. Dies bedeutet, dass Sie den Vivofit 2 auch dann verwenden können, wenn Sie lange schwimmen möchten, um Ihre Aktivität zu messen. Er misst jedoch weder Ihre Hübe noch Ihre Länge.

Die Garmin Connect-App wurde grundlegend überarbeitet und aktualisiert, seit ich das ursprüngliche Vivofit getestet habe. Es sieht jetzt viel besser aus und ist viel umfassender, während die Synchronisierung auch viel schneller ist als früher. Wenn Sie bereits Garmin-Benutzer sind (Laufuhr, Fahrradcomputer usw.), ist die Connect-App ein zentrales Repository für alle Ihre Fitnessdaten.

Das Synchronisieren des Vivofit 2 verlief jedoch nicht ohne Probleme. Während des Tests stellte ich fest, dass die Verbindung zu unserem Telefon regelmäßig unterbrochen wurde und ich das Pairing erneut durchführen musste.

Mit dem Vivofit 2 wird außerdem ein USB-Dongle (Wireless ANT +) mitgeliefert, mit dem Sie eine drahtlose Synchronisierung sowohl mit Ihrem Computer als auch mit Ihrem Smartphone durchführen können. Die Verwendung des Dongles ist zum Teil darauf zurückzuführen, dass das Vivofit 2 kein USB-Ladekabel enthält. Der Grund dafür ist, dass dieser Tracker zwei Lithiumzellen für die Stromversorgung verwendet und somit eine Batterielebensdauer von etwa einem Jahr hat - Sie werden es also nie tun Ich habe Ihre Aktivität nicht protokolliert, weil Sie vergessen haben, den Akku aufzuladen.

Der Garmin Vivofit 2 ist online für ca. £ 70 erhältlich. Damit ist es fester Bestandteil des Fitbit Charge-Marktes. Das Gerät ist schlanker, zählt Treppen und verfügt über ein besser unterstütztes Ökosystem.

Fazit

Obwohl ich das Original Vivofit höher bewertet habe, lag das daran, dass die Konkurrenz damals nicht so stark war. Das Vivofit 2 hat einige lobenswerte Eigenschaften - es ist wasserdicht, hat eine jahrelange Akkulaufzeit, kann mit einem Herzfrequenz-Brustgurt kombiniert werden usw. - aber es gibt zweifellos bessere Tracker.

Der offensichtlichste Vergleich ist der mit der Fitbit-Gebühr, und obwohl ich den Fitbit bevorzuge, kann es sich durchaus lohnen, am Garmin-Ökosystem und am Garmin Connect-Portal und der Garmin Connect-App festzuhalten, wenn Sie bereits eine Garmin-Laufuhr oder einen Fahrradcomputer verwenden.

Allerdings, wenn Sie Ihr Budget etwas weiter ausdehnen können Fitbit Charge HRoder die einfach super Garmin Vivosmart HRhaben Sie einen weitaus besseren Tracker am Handgelenk.

Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese