Fitbit Versa 2 Test: Kurz vor der Größe

Bild 1 von 28



Unsere Bewertung Preis bei 200 inc prüft. MwSt

Der Fitbit Versa 2 ist ein würdiges Upgrade aber der Mangel an GPS hält es zurück

Vorteile Sieht fantastisch aus Ausgewogene Funktionen Die Fitbit-App ist großartig Nachteile Kein eingebautes GPS Kein Offline-Spotify-Playback Werbung

Zum Zeitpunkt seines Starts, das Fitbit Versa erweisen mich als ein großer Geld-Spinner für ein Unternehmen sein, das kämpft mit der modernen Welt des Wearables zu halten. Fitbit war ein Unternehmen aus drei Richtungen zusammengedrückt wird: die teuer Apple Watch, Billige chinesische Fitness-Bands wie die Xiaomi Mi Bandund durch spezielle Laufuhren von Garmin und Polar.





Es drehte sich so ziemlich im Alleingang um das Vermögen des Unternehmens, gibt ihnen ihr erstes Quartal Gewinn im Alter. Kein Wunder, dass der Trick mit einer Fortsetzung wiederholt werden soll: dem Fitbit Versa 2.

Fitbit Versa 2 Test: Was Sie wissen müssen

Wenn es nicht kaputt ist, repariere es nicht Fitbit Haupt Mantra mit dem Versa 2, wie das Unternehmen schwer zu sein scheint versucht bescheidene Verbesserungen zu machen, die nicht das Gerät die Popularität wird verstimmt.



Bild 2 von 28



Siehe verwandte Bester Fitness-Tracker 2020: Die besten Fitness-Tracker zum Kaufen ab 29 € Beste Smartwatch 2020: Die besten Wearables für iPhone und Android Beste Fitbit 2019: Welche Fitbit-Tracker ist die richtige für Sie?

Das bedeutet, dass Sie immer noch ein Gerät suchen, das versucht, die Lücke zwischen Smartwatch und Fitness-Tracker zu schließen. Schritte und Aktivitäten finden im Vordergrund und in der Mitte statt, und alles passt gut zur exzellenten Fitbit-App, verfügt jedoch auch über Benachrichtigungen und fungiert als Brücke vom Telefon zum Handgelenk.

Was gibt's Neues? Drei Dinge abheben. Erstens ist der Bildschirm jetzt OLED und nicht mehr das alte LCD. Diese Mittel tieferes Schwarz und lebendigere Farben, sondern auch wahrscheinlich, trägt zu der zweiten Verbesserung: Verbesserung der Lebensdauer der Batterie. Fitbit sagt das neue Modell mindestens fünf Tage dauern wird, eher als die vier Tage plus des älteren Modells.

Schließlich verfügt das Fitbit Versa 2 über ein eingebautes Mikrofon zum Chatten mit Alexa. Ja, der virtuelle Assistent von Amazon ist jetzt Teil des Pakets, mit dem Sie mit der Kraft Ihrer Stimme Dinge herausfinden können.

Bild 3 von 28

Noch in Aktion fehlt: GPS. Stattdessen huckepack das Fitbit Versa 2 von Ihrem Handy. Wenn Sie ein Fitbit mit einem GPS möchten, müssen Sie die Ionic oder die längst eingestellte und klobige, Schwall.

Fitbit Versa 2 Test: Preis und Konkurrenz

Der Fitbit Versa 2 im Einzelhandel verkauft für £ 200. Das ist £ 100 weniger als die GPS-toting Fitbit Ionic, obwohl realistisch kann es in der Regel für weniger zu finden. Hier ist es für £ 211 bei Amazon. An anderer Stelle gibt es den Fitbit Versa Lite: eine etwas gekürzte Version des Original-Versa, die für 150 GBP erhältlich ist, es aber wieder kann in der Regel billiger gekauft werden.

Der £ 200 Preispunkt des Fitbit Versa 2 nicht gibt ihm einige starke Konkurrenz, obwohl - hauptsächlich aus laufenden Uhren, die in der Regel verwalten GPS für den Preis zu bündeln. Es ist die Garmin Vivoactive 3 Musik, die ein großer Kauf ist bei £ 180. Der Polar Ignite jagt nach der Erfahrung Versa auch, aber verfehlt nur knapp die Marke. Dennoch, es ist Ihr für £ 180.Schließlich, gibt es die Apple-Uhr, kann die dritte Generation von der seinzum Schnäppchenpreis von £ 200 hatte.

Bild 4 von 28

Fitbit Versa 2 Test: Design

Der Design des Fitbit Versa war einer der stärksten Anzüge, und die neuen ist genauso attraktiv - in der Tat, ich denke, es ist so stilvoll wie die Apple-Uhr, mit seinem glatten eckigen Gesicht, sanft abgerundeten Kanten und einzelner, unaufdringlich-Taste.

Es ist eigentlich ganz bemerkenswert, wie stilvoll es am Handgelenk aussieht, weil zu einem gewissen Grad seines gutes Aussehen ist eine optische Täuschung. Zunächst einmal dick es ist 12mm, die nicht wie viel klingen, aber das ist eigentlich etwa 50% mehr als die durchschnittliche Smartphone. Aufgrund der Art und Weise nach innen verjüngt, aber es sieht viel dünner, als es ist, und Sie würden keine sein klüger, wenn Sie nicht ein Maßband, um es nehmen.

Bild 5 von 28

Zweitens, wenn Sie genau hinsehen werden Sie der Versa sehen 2 hat eine ziemlich dicke den ganzen Weg über den Bildschirm Lünette -, sondern weil der Hintergrund auf jeder Speisekarte ist schwarz, nur das wirklich in der prallen Sonne erkennen. Kurz gesagt, Fitbit hat es meisterhaft geschafft, ästhetische Unvollkommenheiten so zu verbergen, dass nur ein Killjoy wie ich sich Mühe geben wird, sie zu finden. Bravo, Fitbit.

Es ist bequem, auch mit Riemen, die ersetzt werden können, sollten Sie die Dinge mischen ein wenig wollen. Ich habe das Tragen die lachsrosa und Roségold Nummer Fitbit uns geschickt, die ein paar Augenbrauen von Freunden und Familie erhöht hat, wie es mit meiner üblichen Farbpalette etwas aus dem Tritt, aber ich konnte es einfach genug habe ausgelagert.

Abschließend sei noch auf die neue Bildschirmtechnologie hingewiesen. Der Umzug in OLED ist eine Meisterleistung, da es zwei wichtige Dinge hinzufügt. Zunächst ist ein always-on-Display, das heißt, Sie müssen nicht Ihr Handgelenk bewegen, um die Zeit zu lesen oder Ihre Schritte auf einen Blick sehen. Es ist nicht standardmäßig eingeschaltet, da Fitbit sagt, dass es die Batterielebensdauer um einen Tag verkürzt, aber das bringt mich zum zweiten Punkt: OLED bedeutet, dass die Batterie ohnehin länger hält und von vier Tagen und mehr beim Vorgängermodell bis zu fünf Tagen plus reicht 'auf dieser Version.

Bild 9 von 28

Und es ist ein guter Bildschirm auch. Die 300 x 300 Auflösung ist mehr als scharf genug, um die Uhr der helle und luftige Anordnung von Symbolen zu zeigen, und Sie können immer sehen, was auf einem Blick auf dem Bildschirm ist.

Fitbit Versa 2 Test: Leistung

Diese gute Stimmung setzt sich in der Leistung fort, und der Versa 2 zeichnet Ihre Aktivitäten währenddessen sorgfältig auf. Es werden Schritte gezählt, Benachrichtigungen Summen durch und wenn Sie mehr mit ihr zu interagieren wollen, dann Musik, Übungen, Atmung und andere Anwendungen sind nur Swipe weg. Das Fitbit Versa 2 wird im Allgemeinen gesehen und nicht gehört, und das ist absolut in Ordnung.

Es findet sogar Raum Amazon virtuelle Assistenten Alexa in dieser Zeit zu bündeln, auch mit einem Mikrofon auf der Seite der Uhr. Halten Sie die Taste gedrückt und das Alexa-Logo wird eingeblendet, um anzuzeigen, dass es zuhört. Stellen Sie eine Frage und dann nach einem kurzen „Denken ...“ angezeigt wird, wird die Antwort auf Ihre Frage auf dem Bildschirm geschrieben werden, für Sie zu lesen.

Bild 12 von 28

Es gibt Einschränkungen dazu. Sie können es nicht spielen fragen Musik auf Spotify, zum Beispiel, auch wenn die App dort auf der Uhr sind. Aber Sie können damit Timer einstellen und Smart-Home-Dinge steuern - ich habe es geschafft, einige Lichter am Handgelenk ein- und auszuschalten. Blöd, aber es hat funktioniert.

Insgesamt funktioniert es ziemlich gut, obwohl ich nicht sicher bin, es ist ein Spiel-Wechsler, wie der Spalt zwischen einer Frage und eine sehr einfache Antwort zu bekommen lang genug ist, dass die meisten Menschen wahrscheinlich ohnehin mit Vorliebe ihrer Telefone würden raben. Aber es ist da, und als Extra-Features gehen, ist es eine nette kleine Nettigkeit nehme ich an.

Sie haben tatsächlich die Wahl machen die Taste Trigger Alexa oder Fitbit Pay - je nachdem, was Sie wählen, nicht zu verwenden, um einige peinliche swiping Absteiger erhält, wenn Sie es verwenden möchten. Aber die Wahrheit ist weder ein Killer-Feature. Während die Idee für Dinge aus dem Handgelenk zu zahlen ist erprobt und getestet, Fitbit Pay hat in Großbritannien eine so schwache Unterstützung dass die Chancen sind, werden Sie es nicht werden (außer natürlich, Sie Bank mit Santander).

Bild 15 von 28

App Unterstützung wächst und es ist gut, neben eigenen First-Party-Anwendungen sowohl Strava und Spotify zu sehen Fitbit Bündeln, obwohl letztere eine Fernbedienung für Telefon-Wiedergabe ist, anstatt eine voll integrierte Musik-Player. Ja, können Sie MP3-Dateien von Ihrem eigenen, aber in diesem Streaming-first-Ära hinzufügen, das ist immer noch ein bisschen ein Nachteil. Obwohl eigentlich, den Mangel an GPS gegeben Sie Ihr Telefon mit Ihnen benötigen, um zu nehmen, wenn Sie sowieso laufen oder mit dem Fahrrad, so dass es nicht ein Deal-Breaker als solche ist.

Dies vorausgeschickt, eingebaute GPS ein Muss für einige ist, und ich bin zu diesem Gesichtspunkt völlig sympathisch, vor allem nach der Erfahrung von Huckepack meine eigenen Huawei P20 Pro aus. Um es klar, Huawei aggressive Batteriespar Tech hat bekannte Probleme mit verschiedenen Wearables (pro Tipp: Legen Sie die Fitbit-Widget auf Ihrem Android-Startbildschirm es am Leben zu halten), aber es lohnt sich zu erinnern, dass Sie auf die Gnade des Telefons sind hier und wenn Sie wissen, dass es schwache GPS hat, dann kann dies nicht die Uhr für Sie sein.

Ein paar typische Fälle. In Sutton Coldfield Parkrun, wo ich mich an diesem Wochenende befand, maß der Versa 2 die Strecke mit 5,15 km. Seltsam, sagte er 5.25km auf der Uhr, aber die Dinge zu 5.15km überarbeitet, wenn es um Fitbit App synchronisiert. Beide waren falsch, wie auch immer, und offensichtlich wird dies zu Problemen führen, wenn Sie Mitte laufen Statistiken benutzen Sie Ihr Tempo anzupassen.

Als ein zweiter Test, nahm ich es um meine Nachbarschaft auf einer regulären Route laufen, dass Mapometre Maßnahmen wie genau 5km. Fitbit sagte, dass ich diesmal 4,74 km zurückgelegt habe, was mir ein durchschnittliches Tempo gab, das langsamer war, als ich es tatsächlich erreicht hatte. Der Grund dafür ist ziemlich klar, wenn man in die Kartierungsdaten graben:

Es genügt zu sagen, dass ich mich strikt an den Bürgersteig hielt, aber die Daten haben mich dazu gebracht, riesige Ecken zu schneiden und durch Häuser und Gärten zu rennen.

Dies ist nicht unbedingt Fitbits Fehler, unterstreicht jedoch die Gefahr, sich auf Telefondaten zu verlassen, anstatt einen dedizierten GPS-Chip zu bündeln. Wenn Sie dem GPS Ihres Telefons nicht vertrauen können und ein ernsthafter Läufer sind, ist das Fitbit Versa 2 einfach nichts für Sie.

Fitbit Versa 2 Test: Fitbit Premium

Schließlich ist ein kleines Wort auf Fitbit Premium: optionalen Service, der eine Reihe von zusätzlichen Goodies innerhalb des ausgezeichneten Fitbit App entsperrt, für £ 7,99 pro Monat oder £ 79,99 für ein Jahr, wenn Sie in einem Rutsch bezahlen. Das mag viel klingen, aber es macht die App wesentlich ansprechender machen, Sie geben: geführte Video- und Audio-Training; personalisierte Einblicke in Ihren Lebensstil gepflückt von der Uhr auf; und bessere Erkenntnisse darüber, wie jede Schlafpause der Nacht nach unten.

Der Star der Show ist zweifellos die geführten Übungen, die einen persönlichen Trainer bieten Ihnen zeigt, wie verschiedene Übungen zu machen und Sie durch sie zu führen. Es gibt eine verwirrende Anzahl von diesen, die jeweils zeigen, wie lange es dauert und wie viele Kalorien Sie zu verbrennen erwarten. Die Turnhalle und home-based diejenigen bieten Video (die zu einem großen Bildschirm gegossen werden kann) beim Laufen und Gehen diejenigen bieten Musik und Worte, die Sie motiviert zu halten und Sie durch die Erfahrung führen. Es ist wirklich ziemlich beeindruckend.

Es ist nicht nur ausüben, wenn. Fitbit Premium Angebote auch Programme geführt, Ihnen zu helfen, besser zu schlafen, und sogar Kick Salz oder Zucker mit Tipps, was zu Hause zu essen und außerhalb des Hauses Ihre Ziele zu erreichen.

Das ist alles sehr gern gesehen, aber ist es im Wert von £ 79,99? Ein großer Teil der Erfahrung scheint von der Uhr getrennt selbst, so ist es schwer zu sagen. Sie können entscheiden, dass andere Anwendungen die Teile, die Sie wie zu einem wettbewerbsfähigeren Preis anbieten können, aber es ist sicherlich nichts in der Anmeldung für die Sieben-Tage-Testversion zu verlieren. stellen Sie sicher, nur nicht vergessen, zu stornieren, bevor Sie zahlen müssen, wenn es nicht für Sie

Fitbit Versa 2: Urteil

Für mich ist der Fitbit Versa frustrierenden der Nähe von erstaunlich zu sein, aber ich konnte es nicht meine Haupt Uhr ohne GPS-Chip machen. Es ist eine Schande, dass das Unternehmen nicht einen Versa 2 Pro mit GPS machen eingebaut, weil es viel schöner ist, zu betrachten und zu verwenden als der Fitbit Ionic.

Bild 24 von 28

Wie es aussieht, kann es immer noch für Sie perfekt. Wenn das GPS Ihres Telefons für diese Aufgabe geeignet ist, ist dies eine wunderbar sportliche Smartwatch. Es sieht gut aus, hält tagelang und profitiert von der hervorragenden Fitbit-App. Obwohl ich die Notwendigkeit Alexa am Handgelenk in Frage stellen, macht die OLED-Bildschirm es ein würdiger Nachfolger des Smartwatch, die auf die Karte setzen Fitbit zurück.

Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese