Fallout 4

Unser Bewertungspreis bei Überprüfung 40 inkl. MwSt

Fallout 4 ist das beste Spiel der Serie, da es sich um eine neue Handwerks- und Basismechanik sowie ein dichtes Ödland handelt



Werbung

Spezifikationen

Verfügbare Formate: PC, Xbox One, PS4

Spiel

Dies war immer eine schwierige Kritik. Selbst eine Woche bevor das Embargo des Entwicklers aufgehoben wurde, ist Fallout 4 ein gewaltiges Spiel, das in so kurzer Zeit einfach nicht in seiner Gesamtheit zu sehen ist. Bisher habe ich ungefähr 80 Stunden in Anspruch genommen und glaube nicht, dass ich die Hälfte des Angebots gesehen habe.





In dieser Zeit ist jedoch klar, dass dies das bisher beste 3D-Fallout-Spiel ist.

Nach Bethesdas E3-Enthüllung ist es ein offenes Geheimnis, dass sich das Spiel öffnet, bevor die Bomben gefallen sind und die Welt 'untergeht'. Sie werden die von den 1950er Jahren inspirierte Welt aus erster Hand erleben, bevor Sie sich zum legendären Gewölbe begeben und die Apokalypse überwinden.



Bethesda vermeidet Spoiler so gut es geht und gibt den Spielern einen Grund, jeden Zentimeter des Ödlands zu erkunden. Die Geschichte steckt voller emotionaler Schlagkraft, einiger einzigartiger und allgemein interessanter Charaktere und überraschender Versatzstücke, die sich anders anfühlen als jedes andere Fallout-Spiel.

Während sich die Interaktion des Vault-Bewohners mit NSCs in früheren Spielen auf geschriebenen Text beschränkte, hat Bethesda hier jede einzelne Zeile des Dialogs aufgezeichnet - jeweils 13.000 Zeilen für männliche und weibliche Sprecher. Infolgedessen wurden die Konversationsoptionen reduziert, und nur vier Dialogoptionen pro Thema wurden den Gesichtsschaltflächen zugewiesen. Die Sprachüberprüfungen variieren von hellgelb bis dunkelrot und zeigen Ihre Erfolgschance basierend auf Ihrem Charisma und den relevanten Vorteilen an, aber Ihre anderen S.P.E.C.I.A.L. Attribute scheinen keine zusätzlichen Optionen mehr freizuschalten. Wenn Sie dem Vault Dweller eine Stimme geben, fühlen Sie sich wie ein Teil der Welt, auch wenn Ihnen der unverwechselbare Boston-Akzent fehlt, den viele NPCs des Spiels ausdrücken.



Die Verlagerung der Aktion nach Boston bietet einen besseren Einblick in die vielen Fraktionen von Fallout. Die Bruderschaft des Stahls ist hier viel weniger präsent, aber Sie können endlich mehr über das mysteriöse Institut erfahren, eine Fraktion, die in früheren Fallout-Spielen nur angedeutet wurde.

Es hat auch eine ganze Reihe revolutionärer Themen eröffnet, von den Minutemen-Soldaten, die ihr Heimatland vor Raider-Angriffen schützen wollen, bis hin zu der U-Bahn, die versucht, eine bestimmte Fraktion zu schützen, die der Sündenbock für einen Großteil des Commonwealth-Ödlands ist. Bekannte Orte aus der amerikanischen Geschichte werden ebenfalls postapokalyptisch überarbeitet, darunter das Umbauen des Fenway Park-Baseballstadions in Diamond City, eine der größten Siedlungen im Ödland. Es gibt ein paar Anspielungen auf Fraktionen und Charaktere aus früheren Titeln, die auch den Fans gefallen werden.

Es gibt viele Debatten online darüber, ob Fallout 4 die Grafik eines Titels der nächsten Generation hat, basierend auf frühem durchgesickerten Gameplay-Material, aber ich kann Sie beruhigen. Fallout 4 ist wunderschön, wenn auch nicht atemberaubend, mit einem einzigartigen Kunststil, der sich darauf konzentriert, eine glaubwürdige Welt zu erschaffen.

Keine Frage, Bethesda hat den postapokalyptischen Blick getroffen. Jeder Ort, der den Stil der Vorkriegszeit mit zerstörten Gebäuden, zerstörten Teilen und einer 50er-Jahre-Vision von Science-Fiction kombiniert, strahlt Atmosphäre aus und steckt voller Details. Die Charakteranimationen wurden stark verbessert und die Gesichter wirken auch viel natürlicher.

Die Weltkarte ist nicht die größte, die Bethesda je in Bezug auf Größe hergestellt hat, aber wahrscheinlich die dichteste. Sie müssen nur eine Minute in eine beliebige Richtung laufen, um einen neuen Ort zu entdecken. Das Wetter in Boston ist bekanntermaßen wechselhaft und es ist auch 2277 nicht anders. Regenstürme rollen herein und geben Gegenden ein ganz anderes Gefühl. Es gibt sogar Strahlungsstürme, die Sie zwingen, Unterschlupf zu finden. Blitze erhellen Ihre Umgebung und gelbe Strahlungswolken lassen alles alarmierend leuchten. Viele Orte sind an Missionen gebunden, und meiner Spielzeit nach gibt es viele beeindruckende Standardsituationen, die den wichtigeren eine echte Gravitation verleihen.

Über das Aussehen hinaus hat Bethesda es irgendwie geschafft, die traditionelle Fallout-Formel in nahezu jeder Hinsicht zu optimieren. Was früher bekannt war, fühlt sich jetzt wieder brandneu an.

Das bekannte Vault Boy-Maskottchen tauchte in früheren Fallout-Titeln von Zeit zu Zeit auf, aber hier ist er überall. Kurze animierte Pip Boy-Vignetten geben den Menüs vom Bonusbaum bis zu jeder neuen Mission oder Nebenaufgabe den dringend benötigten Charakter. Sogar auf dem ersten Ladebildschirm wird eine Reihe von animierten Shorts mit dem Titel „Was macht dich aus S.P.E.C.I.A.L.?“ Aus den 1950er Jahren mit Vault Boy wiedergegeben, in denen die sieben Statistikattribute erläutert werden, die Sie bei der Erstellung Ihres Charakters auswählen.

Andere Änderungen sind weitreichender. Die Power Armor-Ikone der Serie war früher eine Belohnung in der Spielmitte, die verdient werden musste, normalerweise, indem man der Brotherhood of Steel oder den Enklaventruppen die Treue geschworen hat. Hier gibt es keine solchen Anforderungen; Stattdessen versetzt dich eine deiner ersten Story-Missionen außerhalb von Vault III in den Anzug und verteidigt eine Gruppe gestrandeter Siedler vor einem Überfall. Sobald die Mission beendet ist, können Sie Power Armor für den Rest des Spiels verwenden.

Dies wird sicherlich langjährige Fallout-Fans schockieren, aber keine Panik. Ohne einen Fusionskern, der Ihren Anzug antreibt, können Sie sich kaum darin bewegen. Fusionskerne sind selten und schnell erschöpft. Wenn Sie sich zu Beginn des Abenteuers zu sehr auf Power-Rüstungen verlassen, bleiben Sie im Ödland stecken, wenn Sie irgendwann keinen Strom mehr haben. Stattdessen werden Fusionskerne am besten für Notfälle aufbewahrt, sodass Sie einen Rückfall zur Bekämpfung von Supermutanten oder Todesklauen haben. Es ist immens befriedigend zu sehen, wie Sie in dem Anzug aufsteigen, ebenso wie das Onscreen-Display, das den Standard-HUD- und Pip-Boy-Menübildschirm ersetzt.

Echtzeitkämpfe fühlen sich viel viszeraler und reaktionsschneller an als in Fallout 3 oder New Vegasund es hilft, dass eine riesige Auswahl an Waffen zur Auswahl steht. Mit Holzklötzen, Klebeband und Blechdosen gefertigte Pfeifengewehre passen perfekt in die postapokalyptische Welt, aber sie sind nicht besonders schlagkräftig - Sie sollten auf Laserpistolen, Militärkampf-Schrotflinten und Fat Man mini umsteigen -nuke Werfer, wenn Sie eine Chance im Ödland haben wollen. Da sich Ihre Waffen weder durch allgemeine Verwendung noch während der Verwendung von V.A.T.S. verschlechtern, müssen Sie keine ähnlichen Waffen mehr horten, um Ihren Favoriten in Top-Zustand zu halten.

Stattdessen können Sie sich darauf konzentrieren, die Waffe zu finden, die am besten zu Ihrem Spielstil passt, und diese dann an einer Werkbank mit Zubehör und Upgrades modifizieren. Du kannst einzigartige Waffen und Rüstungen von legendären Gegnern plündern, die viel härter sind als ihre Standardgegner, und dann Teile aus dem Ödland verwenden, um sie weiter zu verbessern. Dies bedeutet, dass Optiken von Mikroskopen, Zahnrädern von Uhren und Schaltkreisen von defekten Protectron-Robotern gerissen werden müssen, um jedes neue Upgrade zu bauen. Fast jede Waffen- und Rüstungsmodifikation benötigt auch Klebstoff, was die bescheidene Rolle Klebeband zu einem der wertvollsten Gegenstände im Commonwealth macht.

Dies ist nur die Spitze des Eisbergs, wenn es um das Reinigen geht. Bethesda hat sich ausgerechnet von MineCraft inspirieren lassen und den Spielern ein voll funktionsfähiges Basissystem zur Verfügung gestellt, mit dem Sie alles sammeln können. Nichts ist mehr wirklich Müll, denn Sie können es in Einzelteile zerlegen und daraus Gegenstände und Strukturen bauen, in denen NPCs leben können. Es gibt viele Siedlungen im Ödland, die Sie befreien und wieder aufbauen können, und mit jeder dieser Siedlungen erhöhen Sie Ihr Ansehen bei der Minutemen-Fraktion. Wenn Sie genügend Wiederholungen erhalten, können Sie Artillerie-Stellungen freischalten, mit denen Sie jeden Ort in Reichweite mit verheerender Feuerkraft beschießen können.

Es kann schwierig sein, Gegenstände genau an den Ort zu bringen, an dem Sie sie haben möchten, und es ist ein bisschen beängstigend, wie viele Rohstoffe benötigt werden, um jede Siedlung mit Lebensmitteln, Wasser, Betten, Strom und Verteidigungsgütern zu versorgen, um sich vor Überfällen zu schützen oder Super-Mutanten-Angriffe, aber dies stellt zumindest sicher, dass Sie immer auf der Suche nach neuen Orten sind, an denen Sie plündern können.

Sobald Sie genügend Siedler in einer Siedlung haben, können Sie Versorgungswege zu anderen Lagern einrichten, um Ressourcen gemeinsam zu nutzen, anstatt die Baumaterialien selbst herumzutragen. Sie können Begleiter auch an verschiedene Siedlungen senden, aber Sie können nicht feststellen, an wen Sie sie gesendet haben. Ich verbringe 15 Minuten auf einer Schnellreise zu jeder meiner Siedlungen, weil ich versehentlich einen bekannten Hundefreund Hundefleisch an einen geschickt habe und mich nicht erinnern konnte, welcher es war.

Krieg wird sich vielleicht nie ändern, aber Fallout 4 stellt eine Verschiebung für die Serie dar. Es gibt einen viel größeren Fokus auf die Rolle des Spielers in der Welt sowie auf die persönlichen Gründe für seine Erkundung. Ein paar Mechaniken aus den vorherigen Titeln wurden möglicherweise aufgegeben, aber sie helfen wohl, das Gameplay zu optimieren. Das postapokalyptische Boston ist mit genügend Orten, Gegenständen und NSCs gefüllt, um Sie über 100 Stunden lang auf Erkundungstour zu halten. Ohne Level-Cap, einem Mechaniker, der zur Erkundung anregt, und einer enormen Sammlung von Nebenmissionen, gibt es eine unglaubliche Menge an Inhalt hier. Fans der Serie werden es lieben, sich an einem neuen Ort zurechtzufinden, während Neulinge weder das Ödland des Capitols noch die New California Republic bereist haben müssen, um die Handlung zu verstehen.

Es gibt ein paar Pannen und Verlangsamungen, die Bethesda hoffentlich mit einem Patch nach dem Start ausbügeln kann, zumindest auf der Xbox One Version, die ich gespielt habe, aber es ist nicht annähernd genug, um meine Meinung darüber zu verringern. Es ist zweifellos ein Best Buy und ein echter Anwärter auf das Spiel des Jahres.

Verfügbarkeit
Verfügbare FormatePC, Xbox One, PS4
PC-Anforderungen
OS-UnterstützungWindows 7, Windows 8.1, Windows 10 64-Bit
Minimale CPU2,8 GHz Quad-Core Intel, 3 GHz Quad-Core AMD
Minimale GPUAMD Radeon HD 7870, Nvidia GeForce GTX 550 ti
Minimaler RAM8 GB
Festplattenspeicher30 GB
Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese