Epson WorkForce WF-3620DWF Test: Ein brillanter MFP für unter 100 GBP

Unser Bewertungspreis bei Überprüfung 95 inkl. MwSt

Wenn Sie sich keine Gedanken über das Drucken von Fotos machen, ist der WorkForce WF-3620DWF von Epson der perfekte MFP für Privatanwender oder kleine Büros



Vorteile Drucke in guter Qualität und detaillierte Scans Angemessene Betriebskosten Viele nützliche Funktionen Nachteile Touchscreen ist ein bisschen träge Fotodruck Werbung

Die WorkForce WF-3620DWF ist eines der kostengünstigeren Beispiele für die Epson-Palette von Multifunktions-Inkjet-Peripheriegeräten (MFPs) für das Home-Office. Für weniger als £ 100 ist dies zunächst kein teures Gerät, aber bis mindestens Ende März 2017 erhalten Sie eine kostenlose Garantie von drei Jahren und ein Cashback-Angebot von £ 20, mit dem Sie ein Schnäppchen machen können .

NÄCHSTES LESEN: Unsere Auswahl der besten Tintenstrahl-, Laser- und Multifunktionsdrucker, die Sie kaufen können





Eigenschaften und Design

Sie werden sehr erleichtert sein zu hören, dass die WorkForce WF-3620DWF über ein Faxmodem verfügt, da Sie nie wissen, wann die 1980er Jahre in Kontakt treten könnten. Es ist jedoch auch mit zahlreichen nützlichen Funktionen ausgestattet, z. B. kabelgebundenen und kabellosen Netzwerken sowie beidseitigem Drucken, Scannen, Kopieren und Faxen. Es gibt auch einen automatischen Dokumenteneinzug (ADF) für 35 Blatt sowie USB-, SD- und Memory Stick-Steckplätze, über die Sie auf ein eingesetztes Gerät scannen oder von diesem drucken können. Leider wird der direkte PDF-Druck jedoch nicht unterstützt.

Siehe verwandte Bester Drucker 2019: Die besten Tintenstrahl- und Laserdrucker für nur 29 Euro Beste Kamera 2019: Finden Sie Ihre perfekte Kamera mit dem Einkaufsführer von Expert Reviews Beste externe Festplatte: Die ultimativen tragbaren und Desktop-SSDs und -HDDs

Während der von Epson behauptete Arbeitszyklus von 20.000 Seiten pro Monat ein wenig optimistisch klingt, ist an seinem Design nichts offensichtlich Unscharfes. Das 250-Blatt-Zufuhr- und das 125-Blatt-Ausgabefach sind robust, und der Scannerdeckel sitzt auf kräftigen Scharnieren, die auch für dickere Bücher oder Stapel von Dokumenten geeignet sind. Das Design ist jedoch nicht perfekt: Durch Öffnen der Scannerabdeckung des WF-3620DWF wird die Staubabdeckung des Einzelblatt-Spezialmedienfachs auf der Rückseite geöffnet.



Der WF-3620DWF verwendet eine Kombination aus Touchscreen und physischen Tasten, ist jedoch nicht vollständig idiotensicher. Das Registrieren von Berührungen auf dem Bildschirm kann einige Zeit in Anspruch nehmen, und das Layout der obersten Menüebene hat mich eine Minute lang verblüfft. Es gibt jedoch eine sehr willkommene Neuerung: Im Gegensatz zu seinem Vorgänger unterstützt der WF-3620DWF Multitasking, sodass Sie ein Dokument scannen können, während es gerade gedruckt wird, oder umgekehrt.

Leistung: Drucken, Scannen und Kopieren

Bei diesem Preis würde ich keine hohe Geschwindigkeit erwarten, aber der WF-3620DWF ist ziemlich schnell. Getestet über eine kabelgebundene Netzwerkverbindung wurden beim Drucken von schwarzem Text 17,4 Seiten pro Minute (ppm) und bei unserem weitaus komplexeren Farbgrafiktest fast 5,4 Seiten pro Minute erreicht. Fotos sind jedoch nicht die Stärke dieses Druckers: Sie liefern alle zweieinhalb Minuten einen Ausdruck im Format 6 x 4 Zoll, und die Qualität ist nicht die beste.



Fotokopien sind schnell: Eine einzelne Monokopie dauerte 13 Sekunden, während die Verwendung des ADF zum Kopieren von zehn Seiten weniger als eineinhalb Minuten dauerte. In Farbe dauerten die äquivalenten Tests 17 Sekunden und zweieinhalb Minuten. Mit einer Auflösung von 300 dpi (dots per inch) für ein A4-Blatt von nur neun Sekunden und einem Scan von 1.200 dpi für ein 6 x 4-Zoll-Foto von 33 Sekunden waren die Scans ebenfalls schnell.

Die Qualität dieser Scans ist beeindruckend, selbst für die hohen Standards von Epson. die ergebnisse sind ungewöhnlich scharf und weisen einen hervorragenden dynamischen bereich auf. Drucke und Fotokopien sind ebenfalls sehr gut, wenn auch nicht ganz perfekt: Die Farben wiesen einen gewissen Farbsättigungsmangel auf, und der Text in Entwurfsqualität war sehr schwach.

Laufende Kosten

Der WF-3620DWF verwendet XL-Farbtinten mit einer Kapazität von jeweils 1.100 Seiten und ein XXL-Schwarz mit einer Kapazität von 2.200 Seiten. Die Betriebskosten belaufen sich auf 6,1 p pro A4-Seite mit gemischtem Text und Grafiken. Epson hat die Schätzung der Seitenlebensdauer der zusätzlichen Wartungsbox eingestellt, die Tinte in WorkForce-Druckern auffängt. Auf der Grundlage früherer Modelle werden jedoch wahrscheinlich Zehntausende von Seiten benötigt, und das Ersetzen kostet weniger als 20 GBP.

Urteil

Der WF-3620DWF bietet eine gute Leistung, einige großartige Funktionen und ist in der Anschaffung und im Betrieb relativ günstig. Es ist nicht ideal für kreative Benutzer und es gibt einige sehr geringfügige Kritikpunkte, aber es ist ein nahezu perfektes MFP für den Heimgebrauch oder den Einsatz in kleinen Büros und verdient leicht unsere Auszeichnung als Best Buy.

Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese