Ecovacs Deebot M81Pro Test: Treffen Sie den Roboter-Staubsauger mit einem Mopp

Bild 1 von 5



Unsere Bewertung inkl. MwSt

Vollgepackt mit Funktionen und macht einen vernünftigen Job für das Geld

Viele Funktionen fürs Geld Werden nicht so leicht kaputt Wi-Fi-Konnektivität und Fernbedienung Nachteile Gelangen nicht sehr gut in die Ränder Ihres Zimmers Mop ist ineffektiv Werbung

Es ist eine alarmierende Tatsache, aber Roboter-Staubsauger scheinen inzwischen Massenprodukte zu sein. So sehr, dass die Hersteller anscheinend Schwierigkeiten haben, ihre Produkte hervorzuheben. Nehmen Sie den Ecovacs Deebot M81Pro.





Wie so viele andere ist es eine Scheibe mit niedrigem Profil und motorisierten Rädern, die autonom durch Ihre Räume stapft und dabei den Staub ansaugt. Dies ist jedoch kein gewöhnlicher Roboter-Staubsauger. Stöbern Sie in der Schachtel und Sie werden ein ungewöhnliches Zubehör finden: ein Wasserbehälter und ein Mikrofaser-Reinigungstuch. Ja, dieser kleine Kerl wird den Boden für Sie wischen und Ihre Teppiche staubsaugen.

NÄCHSTES LESEN: Die besten Roboter-Staubsauger, die Sie kaufen können - unsere Auswahl der besten 2017



Ecovacs Deebot M81Pro Test: Was Sie wissen müssen

Das ist ungewöhnlich, aber am Ende des Tages werden Sie dies auch zum Reinigen Ihrer Teppiche verwenden wollen, und der M81Pro sieht dafür gut gerüstet aus.

Es handelt sich um einen Roboter-Staubsauger mittlerer Preisklasse, der entweder mit einer Fernbedienung oder über eine App auf Ihrem Smartphone gesteuert werden kann. Es ist kreisförmig, niedrig genug, um unter Sofas, Betten und Kaffeetischen zu gleiten, und es führt sich mithilfe einer Kombination aus Infrarot- und physischen Stoßfängersensoren durch Ihre Räume.



Es ist nicht besonders raffiniert und seine Reinigungskraft ist mittelmäßig, aber es macht dies teilweise durch seinen angemessenen Preis, den innovativen Moppaufsatz und die einfache Bedienung wett.

Bild 2 von 5

Ecovacs Deebot M81Pro Test: Preis und Wettbewerb

Es besteht kein Zweifel, dass der Ecovacs Deebot M81Pro ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Es kostet £ 249 und ist vollgepackt mit Funktionen. Es ist weniger als die Hälfte des Preises des hervorragenden Neato D5 Connected und fast ein Drittel des Preises des Dyson 360Eye.

Näher am Preis des M81Pro können Sie die Nicht-Wi-Fi-Version des Neato - das D85 - kaufen, aber das sind immer noch 500 GBP. Unsere aktuelle Wahl im mittleren Bereich ist der Miele Scout RX1, der derzeit rund £ 330 kostet. Es ist jedoch weniger leistungsstark als das Ecovacs Deebot M81Pro und verfügt nicht über die Wi-Fi-Konnektivität.

Ecovacs Deebot M81Pro Test: Design und Funktionen

Auf dem Papier sieht der M81Pro dann ziemlich beeindruckend aus. Es ist für das Geld einigermaßen leistungsfähig, mit 40 W hat es eine anständige Laufzeit von zwei Stunden und durch sein niedriges Profil lässt es sich unter Sofas und Betten ziemlich leicht reinigen.

Es wird mit einer Fernbedienung mit LCD-Display geliefert, mit der Sie die Reinigung planen und die verschiedenen Modi des Staubsaugers auswählen können, oder Sie können ihn mit Ihrem Smartphone koppeln und von dort aus fahren.

Dies bedeutet, dass Sie sich nicht im selben Raum befinden müssen, um mit der Reinigung zu beginnen. Die nach vorne gerichteten Infrarot- und Stoßfängersensoren des Roboters übernehmen die Objektvermeidung, während vier nach unten gerichtete Sensoren verhindern, dass der Deebot die Treppe herunterfällt.

Die Reinigung erfolgt durch die Kombination einer 150 mm breiten Rotationsbürste, die mittig zwischen den beiden Hauptantriebsrädern sitzt, und zwei horizontal rotierenden Bürsten in der Nase, die Staub aus den Ecken und von den Rändern des Raums nach innen fegen die Hauptrolle.

Bild 3 von 5

Der Staub wird in einen 0,57-Liter-Abfalleimer geleitet, der für diesen Staubsaugertyp ungefähr der Durchschnitt ist (er ist größer als der Dyson 360 Eye und kleiner als der Neato Botvac D5 Connected). Er ist leicht zugänglich und leicht zu entleeren. Öffnen Sie eine Klappe oben, ziehen Sie sie am Griff heraus, lösen Sie die HEPA-Filtertür und schütteln Sie die Flusen einfach in einen Abfalleimer. Unter dieser Klappe befindet sich auch ein mit einer Klinge versehenes Reinigungswerkzeug, mit dem sich die Haare leicht von der Walze lösen und der Filter ausbröckeln lässt.

Das ist aber noch nicht alles. Zusätzlich zu den herkömmlichen Bürstenanschlüssen wird der M81Pro mit einem Mopp-Aufsatz geliefert. Dies ist nicht besonders raffiniert - es handelt sich um ein flaches Reservoir, das Sie mit Wasser füllen, und ein Mikrofaser-Pad, das über eine Reihe von Klettverschlüssen darunter befestigt wird -, aber es ist etwas anderes und hat das Potenzial, etwas zu heben Zusätzlicher Staub von Ihren Böden.

Ecovacs Deebot M81Pro Test: Leistung

Der Deebot M81Pro ist alles andere als gründlich. Pop es in Auto-Modus, und es geht in Overdrive, huschen auf dem Boden in scheinbar zufälligen Mustern und gehen über den gleichen Bereich des Bodens immer und immer wieder.

Jedes Mal, wenn ich es in Betrieb nahm, musste es am Ende der Reinigung immer geleert werden - sein 40-W-Motor sollte sicherstellen, dass er etwas mehr als der 23-W-Miele Scout RX1 aufnimmt - und ich war beeindruckt, wie wenig Protokollierung erforderlich war. In meinem Haus mit zwei langhaarigen jungen Mädchen und einer vergossenen Katze kam es wunderbar zurecht.

Er pendelt auch erfolgreich durch die meisten Räume, seine Fall-Sensoren verhindern katastrophale Stürze und wenn sich das Ladegerät im selben Raum befindet, findet er automatisch den Weg nach Hause.

Bild 5 von 5

Es ist jedoch nicht perfekt. Es scheint nicht besonders gut mit Türschwellen zurechtzukommen, auch wenn diese niedrig sind. Daher würde ich empfehlen, sie auf jeweils einen Raum zu beschränken. Es nimmt schnell unschöne Abnutzungsspuren auf und schmiegt sich nicht besonders eng an Fußleisten an.

Die Walzenbürsten darunter sind ziemlich weich und hinterlassen häufig größere Partikel, während die Kantenbürsten beim Reinigen in der Nähe Ihrer Fußleisten und in den Ecken Ihrer Räume ziemlich unbrauchbar sind. Bei Teppichen sind sie nicht stark genug, um in die Kanten zu greifen, und sie sind nicht lang genug, um auch nicht vollständig in die Ecken zu greifen.

Da die Hauptrollenbürste so schmal ist, ist dies ein Problem, insbesondere beim Reinigen von engen Räumen wie Fluren. Sie benötigen daher einen Handreiniger, um den Auftrag abzuschließen.

Zum Moppaufsatz sagen wir einfach, ich bin nicht überzeugt. Alles, was es zu tun scheint, ist, Wasser auf den Boden zu streichen. Es nimmt etwas zusätzlichen Staub und Schmutz auf, aber wenn Sie irgendetwas haben, das sich aus der Ferne dem richtigen Mist nähert, benötigen Sie einen richtigen Mopp.

Bild 4 von 5

Ecovacs Deebot M81 Pro Bewertung: Urteil

Der Ecovacs Deebot M81Pro ist nicht der beste Roboter-Staubsauger, den wir je gesehen haben. Es verfügt über eine Reihe an Funktionen, ist einfach zu bedienen und zu warten. Wenn Sie es häufig genug verwenden, werden Ihre Teppiche ordentlich sauber gehalten.

Für 250 GBP ist der M81Pro nicht schlecht und er kostet viel Geld. Bedenken Sie jedoch, dass Sie aufgrund der schmalen Walze und der ineffektiven Kantenbürsten ein wenig mehr Beinarbeit benötigen. Wenn Sie das stört und Sie ein bisschen mehr Geld haben, würde ich Sie ermutigen, sich stattdessen für einen Neato zu entscheiden.

Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese