Divinity II: Ego Draconis Bewertung

Bild 1 von 2



Unser Bewertungspreis bei Bewertung 25 inkl. MwSt

Eine detailreiche Fantasy-Welt und ein dynamischer Kampf machen dies zu einem Muss für ernsthafte RPG-Fans. Außerdem wirst du ein Drache.

Werbung

Spezifikationen

http://www.play.com

Divinity II findet ein Jahr nach den Ereignissen des ersten Spiels, Divine Divinity, statt und spielt in der Welt von Rivellon, wo Drachen aus Rache für die Ermordung von The Divine, einem Krieger, der sich gegen die Mächte der Dunkelheit stellte, fast ausgestorben sind . Darin spielst du als neu eingestellter Drachentöter, dessen Einweihung unterbrochen wird, wenn du mit deiner Bestellung auf der Suche nach dem letzten Drachen ausgesandt wirst.





Nach dieser aufregenden Einführung hat das Spiel ein eher langsames Tempo. Tatsächlich darfst du dich deinen Mitschlächtern nicht anschließen, um den letzten Drachen zu jagen. Stattdessen haben Sie Zeit, die Welt im Umgang mit Nicht-Spieler-Charakteren (NPCs) zu erkunden. Von hier aus erhalten Sie einfache Aufgaben, z. B. das Abrufen von Gegenständen, das Erlernen der Spielmechanik und das Sammeln wichtiger Erfahrungspunkte.

Das Wichtigste an NPCs in Divinity II ist, dass sie nicht nur als handliche Plotgeräte für neue Aufgaben zur Verfügung stehen, sondern auch ein eigenes Leben führen, in das Sie sich endlos einmischen können. Dies ist ein praktischer Weg, um früh im Spiel Erfahrungspunkte zu sammeln. Man hat für eine grausame Wahl die gleiche Erfahrung wie für eine gute und es ist nicht immer klar, welches welche ist. Dies verleiht dem Spiel eine Tiefe, die Rivellon zum Leben erweckt.



Während Sie sich ins Spiel begeben, beginnt die Haupthandlung, während Sie endlich Ihre Mitschlächter einholen und die letzte Drache treffen, die im Sterben liegt. Mit ihrem letzten Atemzug lässt sie dich mit dem Schicksal der Welt in deinen Händen, zusammen mit Informationen darüber, wie du selbst ein Drache werden kannst.

Von hier aus folgen Sie den Fäden der Haupthandlung und erledigen wichtige Missionen auf Ihrem Weg. Glücklicherweise ist es kein lineares Spiel und es geht nicht nur darum, endlos wiederkehrende Monster zu töten, um Erfahrung zu sammeln und deine Statistiken auf gottähnliche Level zu erhöhen. Stattdessen können Sie eine weitläufige Welt erkunden, NPCs treffen und Nebenmissionen durchführen, wie Sie es für richtig halten.



Die Freiheit des Spiels kommt von der Gamebryo-Engine, wie sie von Oblivion und Fallout 3 verwendet wird. Es gibt atemberaubende Naturlandschaften zu erkunden, obwohl die Charaktere ein wenig hölzern aussehen. Gut geschriebene Dialoge und exzellente Sprachausgabe machen dies mehr als wett.

Divinity II verwendet einen Standpunkt aus der Sicht einer dritten Person, und der Kampf macht unheimlich viel Spaß und es wird viel gesprungen, gehackt und aufgeschlitzt. Im Gegensatz zu den meisten RPGs verfügt Divinity II über kein striktes klassenbasiertes Fortschrittssystem. Sie können also Nahkampfstärke mit taktischem Nuklearzauber kombinieren: Sie können Ihren Charakter so entwickeln, wie Sie es möchten.

Es gibt einige brillante Details auf dem Weg, darunter das Erschaffen eines eigenen untoten Haustieres aus zerstückelten Leichen, das Lesen der Gedanken von NPCs und vor allem das Verwandeln in einen feuerspeienden Drachen. Flucht und Kampf in Drachenform sind einfach, aber aufregend.

Divinity II verwebt die üblichen RPG-Klischees zu einer wirklich überzeugenden Geschichte. Mit cleveren Handlungsanpassungen, einem witzigen Drehbuch und packendem Gameplay ist dies weit mehr als nur ein weiteres Fantasy-Toben.

Einzelheiten

Preis£ 25
Einzelheitenwww.divinity2.com
Bewertung*****
Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese