Dell XPS 27 Bericht

Bild 1 von 5



Unser Bewertungspreis bei Überprüfung 1.699 inkl. MwSt

Es ist sehr teuer, aber dieser All-in-One-PC ist der perfekte Heim-, Arbeits- und Unterhaltungshybrid

Werbung

Spezifikationen

Intel Core i7-4770S, 16 GB RAM, 27,2 Zoll, 2.560 x 1.080 Pixel, Windows 8



Von Budgetsystemen für das Wohnzimmer bis hin zu seriösen Grafik-Workstations werden All-in-One-PCs immer beliebter. Apples leistungsstarke iMacs bleiben in Sachen Stil und Gütesiegel an der Spitze, aber es gibt viele Herausforderer, die sich anstellen, um gegen sie anzutreten. Das Dell XPS 27, in seiner Business-Version auch als 2720 bekannt, ist der neueste Versuch von Dell, Apples All-in-One-PC-Krone zu stehlen. Es verfügt über ein atemberaubendes 27-Zoll-IPS-Touchscreen-Display und eine beeindruckend hohe Auflösung von 2.560 x 1.440.

Es ist in zwei Versionen erhältlich, von denen die billigste ab 1.449 GBP erhältlich ist und einen langsameren Prozessor, weniger RAM und eine kleinere Festplatte hat. Wir haben die teurere Version getestet, die ab 1.799 GBP erhältlich ist. Das ist nur ein bisschen billiger als ein Core i7-basierter iMac, aber der XPS 27 ist auch der erste All-in-One-PC, den wir mit den Haswell-Prozessoren von Intel gesehen haben.



PERFORMANCE

Das Testsystem wurde mit einem Intel Core i7-4770S-Prozessor mit 3,1 GHz, einem gewaltigen 16-GB-Speicher und einer 2-TB-Festplatte geliefert. Es verfügt außerdem über ein 32-GB-mSATA-SSD-Laufwerk, das als Festplatten-Cache verwendet wird, um schnellere Startgeschwindigkeiten und Zugriffszeiten bereitzustellen. Die Startzeiten sind jedoch langsamer als bei Systemen, die von einer SSD gestartet werden. Der PC benötigt 17 Sekunden, um den Startbildschirm nach einem Kaltstart zu erreichen.



In unseren Benchmark-Tests erzielte der PC eine Gesamtnote von 103. Das ist ziemlich gut, aber es hat nicht so gut funktioniert wie der 2013 auf Ivy Bridge basierende iMac. Trotzdem ist dies ein außergewöhnlich schneller Windows-basierter All-in-One. Außerdem ist das XPS 27 im Gegensatz zu vielen All-in-One-PCs zumindest ziemlich gut ausgestattetes 3D-Gaming. Dank seines 2 GB Nvidia GeForce GT 750M Grafikprozessors. Es werden nicht alle aktuellen Spiele mit maximaler Qualität ausgeführt, aber die meisten Titel sind spielbar und sehen bei reduzierten Einstellungen immer noch gut aus.

Das XPS 27 erzielte in unserem Dirt Showdown-Benchmarktest eine durchschnittliche Bildrate von 19 Bildern pro Sekunde bei einer Auflösung von 1.920 x 1.080 und einer auf Ultra eingestellten 4-fach-Anti-Aliasing- und Grafikqualität. Dies ist nur ein Pass, und die Bildrate ist zu niedrig für ein flüssiges Spiel. Die Bildrate stieg jedoch auf eine flüssige, spielbare Bildrate von 43,6 fps bei 1.920 x 1.080, als wir die Grafikqualität leicht auf Hoch reduzierten. Wenn Sie die Auflösung auf 1.280 x 720 und die Grafikqualität auf Hoch reduzieren, wird eine noch gleichmäßigere durchschnittliche Bildrate von 65 fps erzielt.

Wenn Sie mit der nativen Auflösung des Displays von 2.560 x 1.440 spielen möchten, erhalten Sie eine weitgehend spielbare Bildrate von 28,8 fps bei hoher Qualität. Crysis 2 ist nach wie vor eine größere Herausforderung. Unser Standardtest mit Ultra-Qualität und einer Auflösung von 1.920 x 1.080 ergab eine Bildrate von 18,2 Bildern pro Sekunde, die den Test gerade erst bestanden hat. Wenn Sie die Qualität jedoch auf Sehr hoch reduzieren, werden flüssige und spielbare 38,9 fps erzielt.

ANZEIGE

Das 27-Zoll-IPS-Display ist das auffälligste Merkmal des PCs. Es ist glänzend, sieht umwerfend aus und wir wurden nicht durch Reflexionen irritiert, was bei glänzenden Bildschirmen vorkommen kann. Wir haben ein fantastisches Kontrastverhältnis von 1114: 1 gemessen, und Sie können selbst in den schattigsten Bildern viele feine Details erkennen. Auch in unserem Test zur Abdeckung der Farbskala hat es sich mit einer Bewertung der Abdeckung der sRGB-Farbskala von 99,9 Prozent hervorragend bewährt.

Der Zehn-Punkte-Touchscreen spricht sehr gut an, obwohl wir nicht sicher sind, wie viele Personen sich voraussichtlich in berührender Entfernung von einem solch riesigen Bildschirm aufhalten werden. Sie können das Display weit nach hinten kippen, um die Anzeige von Bildern und die Interaktion mit Apps zu vereinfachen, wenn Sie Inhalte für eine Gruppe anzeigen. Wir waren jedoch überrascht, dass diese nicht flach klappen.

Dank der HDMI- und Lightning-Ausgänge können Sie sogar zusätzliche Monitore oder Projektoren an den PC anschließen. Es hat auch einen HDMI-Eingang, über den Sie eine externe Videoquelle wie eine Konsole oder eine Kabelbox anschließen können. Sie können die Anzeigeeinstellungen mit einem Touchscreen-Bedienfeld unten rechts auf dem Display ändern.

HAFEN UND INNEN

Der integrierte Lautsprecher befindet sich am unteren Rand des Displays. Es ist lauter als die meisten anderen und hat sogar ein bisschen Bass, aber es hat die Tendenz zu dröhnen und leicht schroffe Höhen zu produzieren. Trotzdem können Sie bequem Musik hören, solange Sie nicht auf der Suche nach perfekter HiFi-Qualität sind.

Auf der rechten Seite des Displays befinden sich außerdem 3,5-mm-Mikrofon- und Kopfhöreranschlüsse sowie ein SDXC-Kartenleser und zwei USB3-Anschlüsse. Auf der Rückseite des PCs befinden sich vier weitere USB3-Ports und ein Gigabit-Ethernet-Port. Auf der rechten Seite befindet sich ein Blu-ray-Laufwerk. Die Webcam des PCs befindet sich ganz oben auf dem Display, und es gibt eine reizende manuelle Objektivabdeckung, über die Sie gleiten können, wenn Ihre innere Paranoia die Sicherheit der Privatsphäre gewährleisten möchte. Dies ist eine großartige Idee und wir hoffen, dass sie ankommt.

Obwohl das System wie eine versiegelte Einheit aussieht, müssen Sie nur ein paar Schrauben an der Unterseite entfernen, um die Rückwand abzunehmen. Im Inneren schützen Metallplatten die verschiedenen Komponenten und Erweiterungssteckplätze. Es verfügt über zwei leicht zugängliche Laptop-Speichersteckplätze. Die Festplatte ist tiefer hinter den Platten vergraben. Zugangsabdeckungen für andere Komponenten sind nicht einmal beschriftet. Dell weist darauf hin, dass Sie möglicherweise Ihre Garantie aufheben, indem Sie eigene Upgrades durchführen.

Das XPS One verfügt über einen integrierten Empfänger für die mitgelieferte drahtlose Maus und Tastatur, sodass Sie keinen USB-Anschluss verlieren, um die drahtlose Kommunikation zu vereinfachen. Die Maus ist möglicherweise komfortabler und zieht sich auf den meisten Oberflächen etwas hin, ist jedoch brauchbar und keineswegs die schlechteste, die wir bisher verwendet haben. Die kompakte Tastatur erwies sich als schnell und tippgenau. Es hat sogar einen vollständigen Ziffernblock.

Die Kombination aus HDMI-Eingang, Blu-ray-Laufwerk, hoher Auflösung, brillanter Anzeigequalität und Gesamtleistung macht dieses All-in-One-Gerät zu einem guten Kauf, wenn Sie ein leistungsstarkes System benötigen. Es eignet sich besonders für die Video- und Fotobearbeitung und ist groß genug, um Blu-ray-Filme und Aufhol-TV aus der Ferne anzusehen. Das Dell XPS 27 ist eine großartige Alternative zu einem iMac. Es ist nicht billig, aber wenn Sie ein Windows-All-in-One-Gerät benötigen, das fast alles kann, ist dieser PC das Ultimative.

EXPERT EXTRA: Besser als ein iMac?

Apple hat noch keinen iMac mit einem Intel-Haswell-Prozessor herausgebracht. Dies spricht unmittelbar für das Dell-System. Von allen von uns getesteten Windows-basierten All-in-One-PCs ist dies die beste Alternative zum iMac.

Wie der iMac ist er wunderschön gebaut und verfügt über ein beeindruckendes 27-Zoll-IPS-Display mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 mit einer fantastischen Bildqualität. Es hat auch einen dedizierten Grafikprozessor, die Nvidia GeForce GT 750M. Es ist leistungsstark genug, um die neuesten 3D-Spiele zu spielen, eignet sich aber auch hervorragend für die Arbeit mit Video- und Fotobearbeitungssoftware.

Apples proprietäre Fusion-Festplattentechnologie kombiniert Solid-State- und mechanische Laufwerkstechnologie. Mit der schnelleren SSD werden wichtige Anwendungen zwischengespeichert, um die Geschwindigkeit der Festplatte zu verbessern. Das XPS 27 verwendet auf ähnliche Weise einen 32-GB-mSATA-Cache, um die Reaktionsfähigkeit zu verbessern.

Es verfügt auch über eine Reihe von Funktionen, die derzeit bei keinem iMac zu finden sind, darunter ein Touchscreen-Display, ein Blu-ray-Laufwerk und ein HDMI-Eingang. Mit den letzten beiden Funktionen können Sie es effektiv anstelle eines Fernsehgeräts verwenden, um Filme anzusehen und eine Kabelbox oder eine Spielekonsole anzuschließen.

Dieses All-in-One-Gerät kostet möglicherweise ungefähr so ​​viel wie ein iMac. Unabhängig davon, ob Sie Filme ansehen oder Bilder bearbeiten, ist der Dell XPS 27 ein fantastischer PC und eine hervorragende Alternative zu einem iMac. Für eine vollständige Überprüfung des aktuellen iMac lesen Sie unsere Apple iMac 27 im Test.

Grundlegende Spezifikationen

Bewertung*****
ProzessorIntel Core i7-4770S
Prozessor externer Bus100 MHz (DMI)
ProzessorsockelLGA1150
Erinnerung16
SpeichertypPC3-12800
Maximaler Speicher16 GIGABYTE
HauptplatineDell 05R2TK A00

Häfen

USB2-Anschlüsse (vorne / hinten)2/4
eSATA-Anschlüsse (vorne / hinten)0/0
Kabelgebundene Netzwerkanschlüsse1x 10/100/1000
Drahtlose Netzwerkunterstützung802.11n (Dualband)

Interne Erweiterung

Fallalles in einem
PCI-E x1-Steckplätze (frei)N / A
PCI-E x16-Steckplätze (frei)N / A
Freie Speicherplätze0

Festplatte

Festplattenmodell (e)Seagate Barracuda (ST2000DM001-1CH) + 32 GB MSATA-Cache
SchnittstelleSATA3

Grafik

Grafikkarte (n)2 GB Nvidia GeForce GT 750M
Grafik- / VideoanschlüsseHDMI, Mini DisplayPort

Klang

KlangRealtek HD Audio
Sound-Ausgänge3,5-mm-Stereoausgang, 3,5-mm-Mikrofoneingang
Sprecherintegriert

Wechsellaufwerke

Unterstützte SpeicherkartenSDXC
Optische LaufwerktypenBD-ROM, DVD +/- RW +/- DL

Anzeige

Sichtbare Größe27,2 in
Bildschirmmodellintegriert
Native Auflösung2,560x1,080
BildschirmeingabenHDMI

Andere Hardware

TastaturDell KM714 Wireless Keyboard
MausDell WM514 Wireless Mouse

Software

BetriebssystemWindows 8
Option zur Wiederherstellung des BetriebssystemsWindows-CD

Informationen kaufen

Garantieein Jahr vor Ort
Preis£ 1,699
Einzelheitenwww.dell.co.uk
Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese