Dell Inspiron 17 7000 Series Test - zum Anfassen mit Dells erstem 17-Zoll-2-in-1-Laptop

Werbung

Ein Monster-Laptop mit einem flexiblen 360-Grad-Scharnier

Es wäre nicht Computex, wenn Dell seine Laptopserie für Endverbraucher nicht aktualisieren würde, und dieses Jahr war es nicht anders. Das amerikanische Unternehmen hat eine Reihe von 2-in-1-Laptops / Tablets auf den Markt gebracht Inspiron-Geräte Bei der Konferenz am Mittwoch mit einem 360-Grad-Scharnier wie in der vorherigen Inspiron-Reihe. In diesem Jahr hat Dell die Dinge jedoch auf den Kopf gestellt und neben den üblichen 13-Zoll- und 15-Zoll-Modellen ein beeindruckendes 17-Zoll-Modell in die Produktpalette aufgenommen, die Inspiron 1700 7000-Serie. Wir waren nach der Enthüllung auf der Microsoft-Keynote auf der Ausstellungsfläche, um zu sehen, wie es in der realen Welt abläuft.



Das neueste Inspiron-Gerät von Dell behält das kultige, mattgraue Metall-Minimal-Aussehen des Unternehmens bei, das mir sehr gefällt. Da es sich jedoch um ein 17-in-2-in-1-Spiel handelt, erscheint es uns für diese Art von Formfaktor als etwas klobig. Es kann sich ein wenig unangenehm anfühlen, wenn Sie darüber ringen und in den Stand- oder Tablet-Modus wechseln. Ich habe die kleineren Laptops auch in der Dell-Produktreihe getestet und sie haben sich problemlos vom Laptop- in den Stand-Modus und in den Tablet-Modus gewandelt. Das Gute ist, dass sich der Bildschirm dank des eingebauten Beschleunigungsmessers automatisch dreht, wenn die verschiedenen Modi eingestellt sind. Sie können diesen Modus jedoch auch deaktivieren, wenn Sie dies vorziehen.

Mit etwas mehr als 20 mm an der dicksten Stelle ist es nicht das flachste 17-Zoll-Notebook auf dem Markt. Aber es ist immer noch ziemlich kompakt, wenn man seine Flexibilität und die relativ hochwertigen Spezifikationen bedenkt.





Siehe verwandte Bester Laptop UK 2020: Die besten Windows-, Apple- und Chrome-Laptops, die Sie kaufen können Die besten Laptop-Angebote in Großbritannien: Holen Sie sich diesen Januar einen günstigen Laptop

Die auslaufsichere Tastatur des Inspiron 17 7000 in voller Größe bietet einen guten Federweg, sodass Sie mühelos schnell tippen können. Die Tastatur hat einen guten Abstand, verfügt jedoch nicht über einen Ziffernblock - was normalerweise von einem 17-Zoll-Gerät erwartet wird -, aber wer verwendet diese jetzt wirklich?




Das 17-Zoll-Display verwendet einen IPS-Bildschirm mit Full HD, einer Auflösung von 1.920 x 1.080 - was Sie von einem Gerät dieses Kalibers und in dieser Preisklasse erwarten würden - und ich hatte keine wirklichen Probleme damit. Die Helligkeitsstufen sind gut, und wir können problemlos daran arbeiten, obwohl ich festgestellt habe, dass der Bildschirm sehr reflektierend ist, und ich fand es schwierig, unter den hellen Lichtverhältnissen des Computex-Showbodens zu erkennen, was genau auf dem Bildschirm zu sehen ist.

Insgesamt fühlt sich die Inspiron 17 7000-Serie stark an, sieht teuer aus und ist aufgrund ihrer enormen Größe ein Vergnügen, sie über einen längeren Zeitraum zu verwenden, am besten jedoch auf einem Schreibtisch. Der Stand-Modus sollte auch einen eher intelligenten TV-Ersatz für die Küche darstellen. Das große Display ist ein Segen, um den iPlayer während des Kochens nachzuholen.



Wie Sie es von einem schnellen praktischen Einsatz auf der Ausstellungsfläche erwarten würden, bekam ich keinen vollständigen Eindruck von der Leistung des neuesten Inspiron 17, aber in unserer kurzen Zeit erledigte es kleine Aufgaben mühelos und lud Apps war super schnell. Beim Wechseln zwischen den Seiten trat keine Verzögerung auf, und die Programme tauchten fast auf, sobald ich sie ausgewählt hatte. Der 2-in-1 wird von einer Auswahl an Intel Core Skylake-CPUs der sechsten Generation mit bis zu 16 GB DDR4-RAM angetrieben.

Das Inspiron 17 7000 2-in-1 verfügt auch über eine Infrarotkamera mit Windows HalloIntegration und ein USB 3.0-Anschluss mit Typ C-Anschluss, der zur Datenübertragung oder zum Aufladen des Systems verwendet werden kann.

Mit einem Startpreis von 899 USD (622 GBP ohne MwSt.) Ist die Inspiron 17 7000-Serie für ein System dieser Größe und Bauqualität recht günstig. Es ist ab nächstem Monat in den USA erhältlich, die Verfügbarkeit in Großbritannien wird jedoch noch bekannt gegeben. Wenn es in den Läden erhältlich ist, wird es in mehreren (lächerlich genannten) Ausführungen erhältlich sein: Beijing Red, Standard Black, Theoretisches Grau, Alpine White und Sky Blue. Schauen Sie bald wieder für eine vollständige Überprüfung oder Schauen Sie sich noch heute unsere Top-Laptops 2016 an.

Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese