Dell Chromebook 11-Überprüfung

Bild 1 von 6

Unser Bewertungspreis bei Überprüfung 215 inkl. MwSt

Das neueste Chromebook von Dell schneidet gut ab, ist aber teurer als unser derzeitiger Favorit

Werbung

Spezifikationen

Dell

Das Dell Chromebook 11 ist ein kostengünstiger Chrome OS-Laptop und wie die meisten Chromebooks angemessen klein, kompakt und gut aussehend. Es ist auch billig im Vergleich zu einem normalen Allzweck-Laptop. Da es sich jedoch um ein Chromebook handelt, müssen Sie bestimmte Einschränkungen in Kauf nehmen, z. B. das primäre Vertrauen in das Internet und eine SSD mit unglaublich geringer Kapazität.



Dell hat dafür gesorgt, dass das Gerät stilvoll aussieht, ohne einen hohen Preis zahlen zu müssen. Die dunkelgraue Kunststoffschale ist zurückhaltend und passt auch auf teureren Firmen-Laptops. Das Chromebook 11 wiegt 1,3 kg und ist 21 mm dick. Dies bedeutet, dass es auf jeden Fall tragbar ist und problemlos in eine Schultasche oder einen Rucksack passt, aber nicht so schlank ist, wie wir es uns wünschen. Obwohl das Gehäuse des Chromebooks aus mehreren verschiedenen Kunststoffkomponenten besteht, passen diese gut zusammen, und wir hatten Mühe, Schwachstellen in den verschiedenen Verbindungen zu finden.

Das Touchpad des Geräts ist klein, reagiert jedoch sowohl auf Tippen als auch auf Klicken. Es erkennt keine Gesten, die über das Scrollen mit zwei Fingern und das Klicken mit zwei Fingern hinausgehen, ist jedoch für normale Eingaben zuverlässig genug.

Das Chromebook 11 verfügt über zwei USB3-Anschlüsse, einen HDMI-Grafikausgang, einen SD-Kartenleser und eine Kopfhörerbuchse. Glücklicherweise kann der HDMI-Anschluss Full-HD-Videos ausgeben, wenn Sie ihn an einen Full-HD-Monitor anschließen.

Das Dell Chromebook 11 wird von einem Intel Celeron 2955U-Prozessor mit 1,4 GHz betrieben. Dies ist ein Prozessor, der in mehreren Chromebooks verwendet wird. Bei der Stromversorgung eines Windows-basierten Laptops ist er zwar ein relativ schwacher Prozessor, aber für das allgemeine Surfen im Internet, das Bearbeiten von Dokumenten und das Ansehen von Videos auf einem Chromebook schnell genug. Leider sind unsere Standard-Benchmarktests nicht mit Chrome OS kompatibel. Daher haben wir den JavaScript-basierten SunSpider-Benchmark verwendet, um ihn mit anderen Chromebooks zu vergleichen. Das Dell Chromebook 11 hat den SunSpider-Benchmark in 424,5 ms abgeschlossen, was leider langsamer ist als das SunSpider-Ergebnis des Acer C720 von 355,6 ms.

In Wirklichkeit ist das Gerät in der Lage, mit Dutzenden von geöffneten Registerkarten ohne großen Widerspruch zu arbeiten. Chrome OS neigt dazu, offene Tabs zu vergessen, was bedeutet, dass es sie aus einem auf seiner 16-GB-SSD gespeicherten Cache neu laden muss. Im Gegensatz zu einigen Chromebooks dauert dieser Vorgang auf dem Dell Chromebook 11 nur einige Sekunden.

Der Bildschirm des Chromebook 11 ist für supergünstige Laptops recht typisch. In unseren Tests konnte das TN-Panel mit einer Auflösung von 1.366 x 768 nur 58 Prozent des sRGB-Farbumfangs anzeigen. Die Blickwinkel sind ebenfalls schlecht, aber nicht schlechter als bei allen anderen von uns verwendeten Chromebooks.

Die Akkulaufzeit ist mit 9 Stunden und 30 Minuten in unserem Akkutest auf jeden Fall gut. Dies ist mit Abstand das beste Ergebnis, das wir je für ein Chromebook gesehen haben. Es dauerte zwei Stunden länger als das Toshiba Chromebook CB30-102, das zuvor die beste Leistung erbrachte.

Der Dell Chromebook läuft Chrome OS, ein Betriebssystem abhängig von Web-basierten Anwendungen und Cloud-Speicher nützlich zu sein. Im Idealfall sind Sie während der gesamten Zeit mit dem Gerät mit dem Internet verbunden. Wenn die Verbindung unterbrochen wird, ist das Gerät jedoch weiterhin nützlich. Während fast alle Anwendungen im Webbrowser ausgeführt werden, können einige, z. B. Google Text & Tabellen, auch ausgeführt werden, wenn Sie nicht mit dem Internet verbunden sind. Die Änderungen, die Sie an Dokumenten vorgenommen haben, werden mit Google Drive synchronisiert, sobald Ihre Internetverbindung wiederhergestellt ist.

Möglicherweise möchten Sie ändern, wie Sie Dokumente für Freunde und Kollegen freigeben, wenn Sie die Chromebook-Lebensweise übernehmen. Während es möglich ist, Dateien auf einem USB-Stick zu speichern, ist es viel einfacher, Dokumente durch Senden eines Links per E-Mail oder privater Nachricht freizugeben. Wenn Sie dies zulassen, können sie das Dokument auch bearbeiten, um ihr Feedback hinzuzufügen oder Fehler zu korrigieren. Diese Änderungen werden dann in Echtzeit angezeigt.

Wenn Sie Ihre Medien mögen, können Sie dank des integrierten Media Players und des benutzerfreundlichen Datei-Explorers von Chrome OS problemlos Musik hören und Videos ansehen, die auf einem USB-Laufwerk gespeichert sind.

Chromebooks bieten eine kostengünstige Möglichkeit, die Dienste und Apps von Google zu nutzen. Das im Lieferumfang enthaltene 2-jährige 100-GB-Abonnement für Google Drive-Speicher erhöht den Mehrwert, da der Preis normalerweise bei 1,20 GBP pro Monat liegt.

Das Dell Chromebook 11 ist eine gute Ergänzung zum Chromebook-Sortiment. Die solide Leistung, kombiniert mit den sich ständig verbessernden Chrome OS und robuste Qualität bauen, machen es ein guter Kauf. Wenn Sie jedoch ein 11-Zoll-Chromebook suchen, sind Sie mit dem günstigeren Acer C720-Chromebook besser dran, oder Sie können das 13-Zoll-Toshiba-Chromebook CB30-102 für etwa 35 Euro mehr kaufen. In Kürze werden auch Intel Core i3-basierte Chromebooks erhältlich sein, die wahrscheinlich wesentlich schneller sind. Sie können daher warten, bevor Sie ein Chromebook kaufen.

Grundlegende Spezifikationen

HERSTELLERDell
ModellChromebook 11
Bewertung***
ProzessorIntel Celeron 2955U
Geschwindigkeit1.4GHz
Anzahl der Kerne2
Speicher installiert2.00GB
Speicherplätze (frei)Nicht angegeben (nicht angegeben)
Maximaler Speicher4,096GB
Abmessungen (HxBxT)21x291x201
Gewicht1,3 kg
KlangNicht enthüllt
ZeigegerätTouchpad
Leistungsaufnahme Standby0W
Leistungsaufnahme im Leerlauf8W
Leistungsaufnahme aktiv25W
ANZEIGE
Bildschirmgröße11,6-Zoll-Breitbild-TN
Native Auflösung1,366 x 768
GrafikkarteIntel HD Graphics
GrafikausgabenHDMI
LAGER
Festplattenkapazität / -kapazitäten16 GB SSD
Typ des optischen LaufwerksKeiner
HAFEN UND ERWEITERUNG
USB2-Anschlüsse2
FireWire0
BluetoothJa
VernetzungKeine, 802.11n (Dualband)
PC-Kartensteckplätze0
SpeicherkartenlesegerätSD-Karte, USB-Stick
Andere HäfenKeiner
SONSTIGES
TragetascheNein
BetriebssystemChrome OS
Option zur Wiederherstellung des BetriebssystemsPartition wiederherstellen
Software enthaltenGoogle Dokumente
Sonstiges Standardzubehör2 Jahre 100 GB Google Drive-Speicher
Sonderausstattungen (inkl. MwSt.)Keiner
BUYING INFORMATIONEN
Teile- und ArbeitsgarantieEin Jahr sammeln und zurückgeben
Preis inkl. MwSt£ 215 inkl. MwSt
Einzelheitenwww.dell.com
Lieferantwww.dell.com
ArtikelnummerCB1C13

Sprachen

Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese