Cherry MX Board 6.0 Bewertung

Unser Bewertungspreis bei Überprüfung 150 inkl. MwSt

Cherry versucht offensichtlich nicht, mit dem MX Board 6.0 auf die Zehen zu treten: Es ist gut gebaut, verfügt jedoch nicht über die Funktionen, die wir erwarten



Werbung

Spezifikationen

Tastaturform: Standard, Nummernblock: Ja, Verbindung: USB, Garantie: Zwei Jahre RTB

Übertakter

Wenn Sie in den letzten zehn Jahren eine mechanische Tastatur verwendet haben, haben Sie mit ziemlicher Sicherheit einige der Tastaturschalter von Cherry verwendet. Das Unternehmen ist ein Synonym für die Technologie, beliefert jedoch zum größten Teil andere Hersteller mit Schlüsselschaltern, anstatt eigene Tastaturen herzustellen. Das MX Board 6.0 soll dies ändern: Es ist eine High-End-Tastatur aus hochwertigen Materialien, die von Schreibkräften mit mechanischen Schaltern geliebt wird.





Als erste Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung von Cherry ist das MX Board 6.0 für Gamer gedacht. Es verfügt über die meisten Funktionen, die in der Regel auf Gaming-Tastaturen zu finden sind, darunter die MX Red-Schalter von Cherry für die unmittelbare Betätigung und einen sehr leichten Tastendruck, einen vollständigen N-Tasten-Rollover, um jede einzelne Taste bei Bedarf sofort zu registrieren, und eine leuchtend rote LED dahinter jede lasergravierte Tastenkappe. Die Hintergrundbeleuchtung ist gleichmäßig und zeigt jede Taste deutlich an (selbst die Funktionstasten und die Zifferntasten mit mehreren Zeichen, häufig ein Fehler bei beleuchteten Tastaturen), und die Lichter waren hell genug, um in einem gut beleuchteten Büro klar zu sehen. Cherry besteht jedoch darauf, ernsthafte Schreibkräfte anzusprechen.

Wir können nicht mit den Tippfähigkeiten des MX Board 6.0 streiten. Dank der leichten Berührung, die jede Taste benötigt, um einen Tastendruck zu registrieren, konnten wir mit sehr geringem Aufwand durch Seiten mit Rezensionen gehen. Ob die vollanaloge Signalverarbeitung RealKey von Cherry tatsächlich die Konkurrenz-Tastaturen überwindet, war jedoch unklar. Obwohl die Tastenregistrierung schnell erfolgte, konnten wir keinen merklichen Unterschied zu anderen Tastaturen feststellen, die mit Cherry MX Red-Schaltern ausgestattet waren. Die Geräusche von jeder Presse waren ungefähr gleich - nicht laut genug, um die Leute im ganzen Raum zu ärgern, aber definitiv hörbar für die Leute, die zu beiden Seiten von uns im Büro saßen.



Zumindest das MX Board 6.0 ist gut gemacht. Das klobige Aluminiumgehäuse ist unglaublich robust und als wir das Board auf unseren Schreibtisch gelegt hatten, weigerte es sich, sich einen Zentimeter zu bewegen. Die herausklappbaren Füße an der Unterseite erhöhen den Tippwinkel, wenn Sie es vorziehen, während sechs Gummipads das Board nach unten drücken, um eine versehentliche Bewegung zu verhindern.

Die große Handballenauflage rastet magnetisch auf der Tastatur ein, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, wenn Sie die Platine an der falschen Stelle anheben - ein Problem, das wir in der Vergangenheit bei anderen Premium-Tastaturen hatten. Die eingekerbten MX-Logos sind eine schöne visuelle Note, nehmen jedoch schnell Schmutz und Staub auf, sodass Sie sie regelmäßig unter fließendem Wasser abspülen müssen, damit sie sauber aussehen. Es ist ansonsten angenehm zu bedienen und schafft einen Tippwinkel, den wir gerne für einen ganzen Tag Büroarbeit ohne Unbehagen nutzen können.



Einige der Funktionstasten dienen gleichzeitig als Hintergrundbeleuchtung und Lautstärkeregler. Über vier Tasten oberhalb des Ziffernblocks können Sie die Musikwiedergabe steuern und die Windows-Taste ein- und ausschalten. Ansonsten gibt es keinerlei Makrofunktionen. Auf dem MX Board 6.0 gibt es keine nennenswerte Software. Sie können also überhaupt keine Verknüpfungen einrichten oder Ihre Tasten anpassen.

Abgesehen von Makrotasten und Software fehlen dem MX Board 6.0 noch einige Funktionen, die man normalerweise von einer Premium-Tastatur erwartet. Es ist klar, dass Cherry bewusst nicht direkt mit den Herstellern konkurriert, die ihre mechanischen Schalter kaufen, sondern sich auf seriöse Schreibkräfte und nicht auf Gamer konzentrieren. USB-Anschlüsse und Audio-Durchgangskabel sind jedoch für andere Benutzer als Gamer nützlich, und ihre Auslassung ist hier spürbar - insbesondere, wenn man den Preis betrachtet. 150 Pfund sind für jede Tastatur eine Menge zu verlangen, aber wenn Konkurrenten wie Corsair sie zusammen mit RGB-Farbwechseltasten, Makros und einer umfassenden Software-Suite für 30 Pfund weniger mit dem anbieten können K70 RGBist es schwierig, das MX Board 6.0 zu rechtfertigen.

Hardware
TastaturformStandard
NummernblockJa
Tastenkombinationen4
LautstärkeregelungJa
VerbindungUSB
BatterieN / A
Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese