Canon PowerShot G10 Bewertung

Unser Bewertungspreis bei Bewertung 355 inkl. MwSt. Werbung

Spezifikationen

1 / 1,7-Zoll-14,7-Megapixel-Sensor, 5,0-facher Zoom (28-140-mm-Äquivalent), 350 g



http://www.lambda-tek.com/componentshop/

Die Canon G10 richtet sich mit sachlichem Design und viel praktischer Kontrolle direkt an Fotografie-Enthusiasten.

Bei 350 g ist es kein Federgewicht, aber im Gegensatz zu den meisten Kameras von Enthusiasten - nämlich Spiegelreflexkameras und Ultra-Zoom-Modelle - passt es in eine Tasche. Dank seiner extrem robusten Verarbeitung ist es perfekt für Situationen geeignet, in denen eine Spiegelreflexkamera zu sperrig oder empfindlich sein kann.





Durch verschiedene Funktionen unterscheidet sich die G10 von eher verbraucherorientierten Kameras. Ein Blitzschuh beherbergt ein externes Blitzgerät und es gibt einen Linsenring mit Gewinde für einen 1,4-fach-Telekonverter. Spezielle Einstellräder für die ISO-Empfindlichkeit und die Belichtungskorrektur erleichtern die Einstellung und ermöglichen es Ihnen, die aktuellen Einstellungen auf einen Blick zu sehen. Ein drittes Einstellrad erleichtert das Anpassen verschiedener anderer Einstellungen, und die manuelle Belichtung ist besonders gut implementiert. Manueller Fokus ist ebenfalls verfügbar, aber selbst mit Hilfe eines digitalen Zooms, der beim Vornehmen von Anpassungen angezeigt wird, haben wir es als schwierig empfunden, mit pixelscharfer Genauigkeit zu fokussieren. Ein RAW-Aufnahmemodus und die zugehörige Software ermöglichen das Speichern von Bildern ohne kamerainterne Verarbeitung zur späteren Bearbeitung auf einem PC.

Die Verbesserungen gegenüber dem Vorgänger, dem G9, sind erheblich, aber nicht jede Änderung war positiv. Die Bildschirmauflösung hat sich auf 461.000 Pixel verdoppelt und die Akkulaufzeit um 67 Prozent erhöht. Das Objektiv fängt jetzt bei einem Weitwinkel von 28 mm an, aber sein maximaler Zoom von 140 mm verblasst im Vergleich zu 210 mm des Vorgängers. Am enttäuschendsten ist, dass Canon es für angebracht erachtet hat, die Auflösung auf 14,7 Megapixel anzuheben. Dies ist die höchste Auflösung, die derzeit in einer Kompaktkamera zur Verfügung steht, was für die Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen nicht gut ist, da das Packen von mehr Pixeln in einen kleinen Sensor das Bildrauschen erhöht. In der Zwischenzeit ist es enttäuschend, dass die Videoaufnahme bei 640 x 480 Pixel bleibt - wir würden HD-Video von einer Kompaktkamera zu diesem Preis erwarten.



Glücklicherweise hat die massive Auflösung die Leistung des G10 nicht beeinträchtigt, mit einem Durchschnitt von zwei Sekunden zwischen den Aufnahmen im Single Drive-Modus. Serienaufnahmen liefen bei JPEGs mit 1,4 fps und bei RAW-Aufnahmen mit 0,7 fps. Sie benötigen jedoch eine schnelle SD-Karte, um die 25 MB RAW-Dateien mit dieser Geschwindigkeit zu speichern.

Im Sonnenlicht aufgenommene Bilder waren voller Details und zeigten Canons übliches Talent für schmeichelhafte Farben. Eine i-Contrast-Option zum Aufhellen von Schatten war jedoch etwas zu subtil. Leider war bei allen unseren Aufnahmen Bildrauschen zu sehen. Selbst bei ISO 100 sahen die Schatten etwas ungepflegt aus. Bei ISO 200 hatten sich die Details erheblich verschlechtert, und ISO 400-Aufnahmen waren gerade noch passierbar. Darüber hinaus waren Details und Rauschen schlechter als bei den meisten günstigen Kameras.



Die G10 ist eine großartige Kamera, die jedoch durch eine unnötig hohe Auflösung verwöhnt wird, die unter allen Bedingungen außer den hellsten ernsthafte Rauschprobleme verursacht. In dieser Situation ist es nicht allein, aber da die G10 mehr kostet als viele SLR-Modelle, die eine überragende Bildqualität bieten, können wir dies nicht übersehen. Die Ankunft der Panasonic G1 lässt vermuten, dass die Tage für High-End-Kompaktkameras gezählt sind.

Grundlegende Spezifikationen

Bewertung***
CCD-effektive Megapixel14,7 Megapixel
CCD-Größe1 / 1.7in
Sucheroptisch
LCD-Bildschirmgröße3.0in
LCD-Bildschirmauflösung461 Pixel
Optischer Zoom5,0x
Zoom 35mm Äquivalent28-140mm
Bildstabilisierungoptisch, Sensorverschiebung
Maximale Bildauflösung4,416x3,312
Maximale Filmauflösung640 x 480
Filmbildrate bei maximaler Qualität30fps
DateiformateJPEG, RAW; QuickTime (AVC)

Körperlich

SpeichersteckplatzSDHC
Mermory versorgtkeiner
Batterietyp7.4V 1.050mAh Li-Ion
Batterielebensdauer (getestet)400 Schüsse
KonnektivitätUSB, AV, Fernbedienung
KörpermaterialAluminium
ZubehörUSB- und AV-Kabel
Gewicht350 g
Größe78x109x46mm

Informationen kaufen

Preis£ 355
Lieferanthttp://www.lambda-tek.com/componentshop/
Einzelheitenwww.canon.co.uk

Kamerasteuerung

BelichtungsmodiProgramm, Blendenautomatik, Blendenpriorität, manuell
Verschlusszeit15 bis 1 / 4.000 Sekunden
Öffnungsbereichf / 2.8 bis f / 8
ISO-Bereich (bei voller Auflösung)80 bis 1600
Belichtungsausgleich+/- 2 EV
WeißabgleichAuto, 7 Voreinstellungen, manuell
Zusätzliche BildsteuerelementeKontrast, Sättigung, Schärfe, Hautton, Blau, Grün, Rot, Dynamikbereich, ND-Filter
Manueller FokusJa
Nächstgelegener Makrofokus1cm
Autofokus-ModiMulti, Center, Spot, Gesichtserkennung
MessmodiMulti, Center-Weighted, Center, Gesichtserkennung
Blitzauto, gezwungen, unterdrückt, Slow Synchro, hinterer Vorhang, Rote-Augen-Reduktion
FahrmodiEinzelbild, Serienbild, Selbstauslöser, Gesichtserkennung, AE-Belichtungsreihe, AF-Belichtungsreihe
Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese