Canon EOS-1D X Mark II Bewertung: Die Definition von Überschuss

Bild 1 von 9

Unser Bewertungspreis bei Prüfung 5.270 inkl. MwSt

Ein Barnstormer einer Kamera, die mit dem anspruchsvollsten Thema Schritt hält. Der Preis wird Sie jedoch fragen, ob Sie ihn wirklich brauchen

Vorteile 4K 60fps Videoaufnahme Hervorragende Verarbeitungsqualität Hervorragende Akkulaufzeit Nachteile Sehr teuer Etwas zu schwer Werbung

Wahnsinnig teuer, lächerlich übertrieben spezifiziert, absolut bombensicher. Die Superlative des Canon-Arbeitspferds der Spitzenklasse sind noch einige Zeit in Betrieb, aber es reicht aus, zu sagen, dass dies die Kamera ist, die benötigt wird, wenn eine Aufnahme gemacht werden soll.



Canon EOS-1D X Mark II Test: Was Sie wissen müssen

Siehe verwandte Beste Kamerataschen 2019: Schützen Sie Ihre Kamera mit den besten Kamerataschen ab 25 € So kaufen Sie das beste Kameraobjektiv für Ihre Spiegelreflex- oder Kompaktkamera

Sein 20,2-Megapixel-Sensor ist nicht das letzte Wort in der Auflösung, aber es ist fast die einzige Zeile auf dem Datenblatt des 1D-X Mark II, die Sie nicht umhauen wird. Das Vollbild kann natürlich bis zu 14 Bilder pro Sekunde aufnehmen, wobei der Autofokus und die automatische Belichtung jedes Bild neu berechnet werden. Mit 61 Autofokuspunkten, von denen 41 blitzschnelle Kreuzsensoren sind, ist das Auffinden und Verfolgen von Motiven ein Kinderspiel.

4K-Videos - die in der vorherigen EOS-1D X vollständig fehlen - sind vorhanden und korrekt und ermöglichen Aufnahmen mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde und schneller in Full HD. Und passend zu einer Kamera, die von Hochzeiten bis hin zu Kriegsgebieten überall eingesetzt werden kann, ist sie wie ein absoluter Panzer gebaut. Diese Kamera besteht aus einer widerstandsfähigen Magnesiumlegierung, ist wetter- und staubdicht und wurde entwickelt, um Sie nicht im Stich zu lassen.

NÄCHSTES LESEN:Finden Sie Ihre perfekte Kamera mit unserem hilfreichen Kaufratgeber

Canon EOS-1D X Mark II Test: Preis und Wettbewerb

Preis und Wettbewerb? In der Reihenfolge des Auftretens: 'viel' und 'nicht viel'. Die EOS-1D X Mark II ohne Objektiv bringt Sie für 5.000 GBP zurück und platziert sie bei 35-mm-Vollformat-Karosserien fast ganz oben auf dem Baum. Das Nikon D5 ist ungefähr 600 Pfund wert und bietet eine ähnliche Auflösung, aber ein noch beeindruckenderes Autofokus-System mit 99 Kreuzsensoren, das Action-Fotografen ein wenig mehr Flexibilität bei der Komposition bietet. Die Kameras sind ansonsten ähnlich - 12 fps für den kontinuierlichen Modus der Nikon und 14 fps der Canon. Während die Nikon D5 in Sachen ISO ein Party-Piece bietet, erweitert sie ihr Angebot von ISO 100 auf 3.280.000. Der 1D X Mark II verwaltet „nur“ eine maximale ISO von 409.600.

Bild 3 von 9

Natürlich gibt es günstigere Optionen, wenn Sie ein blitzschnelleres Einzelbild-Standbild möchten. Von diesen ist die Sony A9 ist am verlockendsten und bei etwa 1.500 GBP billiger ist es nicht verwunderlich, dass sich viele Profis und High-End-Amateure dafür entscheiden. Wahnsinnig benutzbar und unglaublich schnell - mit seinem elektronischen Verschluss bis zu 20 Bilder / s - ist es die spiegellose Kamera, die man haben muss. Was bringen Ihnen Ihre zusätzlichen 1.500 Euro, wenn Sie sich für den 1D X Mark II entscheiden? Akkulaufzeit für einen: Die Achillesferse von spiegellosen Kameras ist bei der Sony A9 genauso deutlich wie anderswo, und die Fähigkeit, nur 480 (behauptete) Bilder mit einer einzigen Ladung aufzunehmen, reicht einfach nicht aus. Die 1D X Mark II ist mit einer CIPA-Lebensdauer von 1.210 Aufnahmen mehr als doppelt so lang. Lassen Sie den 1D X Mark II im Leerlauf laufen, und der 2.750-mAh-Akku wird fast leer sein. So können Sie Tage vor Ort verbringen, ohne sich Gedanken über die Entfernung zur nächsten Lademöglichkeit zu machen.

Canon EOS-1D X Mark II Test: Funktionen und Design

Die 1D X Mark II ist eine große Kamera. Sehr groß, wenn man es mit Verbrauchermodellen vergleicht, die sich in der Lebensmittelkette befinden. Der Whopper eines Akkus sorgt für den zweiten Griff an der Unterseite der Kamera und bedeutet, dass der 1D X Mark II mit 168 mm groß ist. Es ist mit 158 ​​mm ebenfalls breit. Es ist in jeder Hinsicht ein Bluterguss - bevor Sie ein Objektiv hinzufügen, schauen Sie auf eine Kamera, die mit 1.340 g eincheckt. Auch wenn dies der einzige Körper ist, den Sie tragen, ist es ein Rezept für schmerzende Schultern. Wenn dies die zweite von zwei Vollbildkameras von Canon ist, werden Sie es am Ende des Tages spüren.

Bild 2 von 9

Seine kompromisslosen Abmessungen haben jedoch eine Kehrseite, die absolut überragende Ergonomie bietet. Die Griffe - sowohl der seitliche als auch der untere - sind tief und plüschig, sodass Sie Ihre Finger auf eine Weise um den 1D X Mark II legen können, die sich perfekt sicher und komfortabel anfühlt. Die Tasten sind riesig und taktil und ermöglichen es Ihnen, mit Handschuhen die Funktionen der Kamera zu erreichen - oder sie einfach schnell zu erreichen, wenn Sie es eilig haben. Das Gleiche gilt für die beiden Zifferblätter und das große Daumenrad auf der Rückseite - perfekt platziert, hervorstehend genug, um genau zu treffen, ohne sie versehentlich anzustoßen - alles ergibt eine unglaublich brauchbare Kamera.

Das Tastenlayout ist dem älteren 1D X sehr ähnlich - auf der Rückseite der Kamera befinden sich alle üblichen Verdächtigen sowie zwei Tiefenschärfentasten auf der Vorderseite. Ein weiteres Paar anpassbarer Fn-Tasten befindet sich neben der Schärfentiefe-Taste. Obwohl diese anpassbaren Schaltflächen nur wenige Zentimeter voneinander entfernt sind, können Sie sie nicht für verschiedene Aufgaben anpassen.

Jede Klappe, Tür und jeder bewegliche Teil ist herrlich solide. Öffnen Sie zum Beispiel die Speicherkartentür mit dem Zweihandhebel, und Sie finden gummierte Dichtungen. Die Knöpfe an der gesamten Kamera sind mit Gummischutzösen versehen, mit denen Sie die EOS-1D X Mark II herausnehmen können bei wetter würde das eine kleinere kamera ertrinken. Wenn Sie es mit einer wetterfesten Linse kombinieren, haben Sie ein Rig, das bei jedem Wetter funktioniert. Bei diesem Preis würden wir nicht weniger erwarten, aber wir haben die EOS-1D X Mark II bei Wetterbedingungen verwendet, bei denen Michael Fish nach seinem Südwester greifen musste und die Kamera keinen Beat verpasste.

Bild 1 von 9

Diese Speicherkartenabdeckung verbirgt übrigens zwei Speicherkartensteckplätze. Diese akzeptieren unterschiedliche Formate - das linke nimmt Standard-CompactFlash-Karten auf, während das rechte die moderneren und etwas teureren Cfast-Karten aufnimmt.

Wenn Sie zur anderen Seite blättern, werden Sie die unzähligen Anschlüsse des 1D X Mark II finden. Der Audioeingang und -ausgang sowie der Mini-HDMI-Anschluss unterstützen die Anmeldeinformationen. Es gibt auch einen Gigabit-Ethernet-Anschluss in voller Größe, über den Sie den 1D X Mark II zur sofortigen Übertragung von Bildern an ein kabelgebundenes Netzwerk anschließen können. FTP-Kompatibilität ist enthalten. Enttäuschenderweise ist Wireless trotz des uneingeschränkten Preises des 1D X Mark II nicht integriert. Wenn Sie Bilder drahtlos übertragen möchten - für 1D X Mark II-Kunden kaum ein ungewöhnliches Szenario - benötigen Sie den Canon WFT-E8B-Sender, die Sie für weniger als £ 400 abholen können. Fairerweise ist die Nikon D5 in Bezug auf die drahtlose Übertragung ähnlich behindert, die Sony A9 dagegen nicht. Komm schon, Canon.

Leistung ist nicht von dieser Welt. 14fps klingt - und ist - schnell. So schnell, dass Sie dankbar sind, dass Canon die maximale Burst-Geschwindigkeit der 1D X Mark II mit Bedacht einschränken konnte, sodass Sie alles von 8 Bildern pro Sekunde bis zu 14 Bildern pro Sekunde aufnehmen können feuerte häufig vier Frames ab, wenn man es getan hätte. Es bedeutet jedoch, dass Sie, solange Sie Ihre Belichtung und den Autofokus herausfinden können, eine hervorragende Chance haben, das Bild zu verpacken, während es sich vor Ihnen entwickelt, unabhängig davon, wie schnell es sich bewegt.

Das Autofokussystem der EOS-1D X Mark II bietet insgesamt 61 Punkte, von denen 41 die genaueren Kreuzungspunkte sind. Numerisch - und in den meisten praktischen Ausmaßen - ist es das gleiche wie das Autofokussystem der EOS-1D X, allerdings mit einem Stich im Heck. Wenn Sie ein Objektiv mit Kreiselstabilisierung verwenden, kann die EOS-1D X Mark II die vom Objektiv kommenden Daten erfassen, um nicht nur vorherzusagen, wie sich Ihr Motiv im Rahmen bewegen wird, sondern auch, wie Sie sich bewegen werden Gut. Wir haben mit der Kamera eine Vielzahl von sich bewegenden Motiven aufgenommen und waren sehr beeindruckt von der Fähigkeit, mitzuhalten.

NÄCHSTES LESEN: Dies sind die besten Point-and-Shoot-Kameras, die Sie kaufen können

Canon EOS-1D X Mark II Test: Fotoqualität

Unzählige Bilder pro Sekunde sind natürlich beeindruckend, aber ohne erstklassige Bildqualität macht es nicht viel Sinn. Es ist nicht verwunderlich, dass die EOS-1D X Mark II in dieser Hinsicht genauso kugelsicher ist wie in ihrer Konstruktion, was bedeutet, dass Sie ziemlich hart arbeiten müssen, um sie auszulösen.

Bild 6 von 9

ISO 800 fühlt sich schnell wie ein vollkommen natürlicher Arbeitsplatz an, da es keinen signifikanten Unterschied zwischen den früheren ISO-Werten eines Wolkenkratzers und dem niedrigsten ISO-Wert der EOS-1D X Mark II von 100 gibt.

Der fragliche Wolkenkratzer: ISO 12.800 ist ungefähr der Punkt, an dem die 1D X Mark II leicht verschlechterte Bilder zu zeigen beginnt - alles, was in unseren Tests darunter lag, war von allem anderen kaum zu unterscheiden, sodass die Fotografen acht Pausen zum Spielen hatten Geschwindigkeiten, auch wenn das Licht aufgibt. Wenn es um qualitativ hochwertige Ergebnisse geht, steht der Einstellung eines ISO-Werts von 800 und der Aufnahme den ganzen Tag nichts mehr im Wege - die 1D X Mark II liefert herausragende Bilder.

Bild 5 von 9

Andernfalls nimmt die Kamera natürliche, unbeschwerte Farben auf, die in ihrem Rohformat gut aussehen, sich aber auch wunderbar bearbeiten lassen - mit der EOS-1D X Mark II können Sie unabhängig von Ihrem Fotostil Aufnahmen machen.

Video ist eine andere Geschichte - aber eine äußerst überzeugende. Die 1D X Mark II kann 50 / 60p in 4K aufnehmen. Das ist beeindruckend und spricht Bände über den Supercomputer, den Canon irgendwie in die Kamera eingebaut hat. Es gibt keinen Protokollierungsmodus, der für Farbkünstler überall ärgerlich ist, aber die Leistung an anderer Stelle ist ausgezeichnet. Der Dual-Pixel-Autofokus der Kamera hält in Echtzeit wunderbar mit, was bedeutet, dass die 1D X Mark II sowohl für das schnelle Filmen von Motiven als auch für das Aufnehmen in Studio-Setups geeignet ist. Das Beste aus beiden Welten.

Canon EOS-1D X Mark II Test: Urteil

Sehr wenige Menschen - und kaum Hobbyisten - benötigen die EOS-1D X Mark II. Es ist in nahezu jeder Hinsicht überqualifiziert - es ist zu gut gebaut, seine Bilder bei hohen ISO-Werten sind besser als die der meisten Fotografen, sein Autofokus übertrifft alle ambitionierten und eingeschalteten Fotografen. Und bevor Sie sich überlegen, wie viele Leute 4K mit 60 fps filmen müssen.

Bild 9 von 9

Aber es ist eine Kamera, mit der Sie sich aufgrund ihrer Existenz sicherer fühlen. Wenn Ihr Traumkunde mit einem nahezu unmöglichen Projekt konfrontiert wird, ist es gut zu wissen, dass diese nahezu unmögliche Kamera die dünnste Wand zwischen Ihnen und der perfekten Ausführung bietet.

Sie zahlen jeden Cent für all das, und für £ 5.000 ist die EOS-1D X Mark II für viele Profis und alle außer den Amateur mit den besten Absätzen unerreichbar. Wenn Sie jedoch den geforderten Preis zahlen, werden Sie mit einer Kamera belohnt, die mit nahezu allem Schritt halten kann.

Sprachen

Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese